Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55
  1. #31
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.652

    Standard AW: Diebstahlschutz - Warum tun so viele Besitzer so wenig dagegen?

    Da hört sich hier vieles an wie Werbung für Sicherheitstechnik.

    Haben sie eine Kundenkarte? wenn ja warum nicht?
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  2. #32
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.025

    Standard AW: Diebstahlschutz - Warum tun so viele Besitzer so wenig dagegen?

    Zitat Zitat von bigben24 Beitrag anzeigen
    Hallo Frank,
    Deine Aussage ist formaljuristisch und versicherungstechnisch schon absolut korrekt. Dennoch hört sich das schon etwas "kalt" an, meinst Du nicht? So ein WoMo ist ja a) etwas sehr persönliches und b) ein Gefährt, das einem flexibel Mobilität beschert. Es ist eben bezahlt und eben DA und nutzbar, es sei denn es wird geklaut, dann ist es weg und nicht bei jedem ist die Portokasse so gefüllt, dass da mal eben die fehlenden Taler rumliegen um sich zusätzlich zur Versicherungssumme mal eben ein Neues zuzulegen und ob man alternativ ein Gleiches zur Versicherungssumme bekommen würde, stell ich zumindestenst etwas in Frage. Man kann das natürlich so rational sehen, wenn man sich das leisten kann, viele können das aber nicht. Und ja , das generelle Risiko ist durchaus klein , aber wenn man bedenkt, daß im letzen Jahr ca. 400 Mobile verschwunden sind, ist das für die Betroffenen halt Mist und wenn sich jeder für nur 300€ einen versteckten Schalter hätte einbauen lassen .................... Ich meine ja nur mal so zum Nachdenken.
    Eine Versicherung ersetzt keine Gefühle, sondern den materiellen Schaden. Mit "leisten können" hat das Thema nichts zu tun, sondern mit "Schadenersatz" und "Risikoabwägung".

    Für mich persönlich ist es ein Stück Freiheit, mein mentales Wohlergehen nicht von irgendwelchen materiellen Gegenständen abhängig zu machen. Die sind alle ersetzbar. Sogar mit relativ wenig eigenem Aufwand, wenn man gut versichert ist.

    Wie aber bereits mehrfach geschrieben: Wer will, der soll machen. Nichts dagegen. Ich habe genug Geraffel und Gedöns als daß ich mir noch mehr Zeugs zulege, was gewartet, bedient und überwacht werden muß. Das wird Vielen so gehen.

    Du kannst zu dem Thema diskutieren, was Du willst. Es ist unwirtschaftlich und statistisch unnötig, sein Wohnmobil zusätzlich "gegen Diebstahl und Einbruch" zu sichern. Aber wenn ein paar Riegel, Ketten und Aufkleber Dir ein besseres Gefühl verschaffen? Warum nicht?


    Gruß

    Frank

  3. #33
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Regio Basiliensis
    Beiträge
    165

    Standard AW: Diebstahlschutz - Warum tun so viele Besitzer so wenig dagegen?

    Guten Morgen

    Uns geht es einzig darum, nicht im Schlaf überrascht zu werden.
    Darum sind die Fahrerhaustüren mit HeoSafe gesichert.
    Die Aufbautüre wird ebenfalls zusätzlich gesichert, wenn wir ihm Reimo schlafen.

    Schliesslich haben wir noch einen Kampfhund in Ausbildung (Zwergdackel), der wird hoffentlich rechtzeitig Alarm schlagen.

    Unser Fahrzeug ist 14 Jahre alt. Eine Kaskoversicherung brauchen wir nicht mehr.
    Wenn das Fahrzeug weg wäre, dann wäre gleichzeitig auch unsere Reimo-Zeit aus Altersgründen beendet.

    Gruss Urs
    Geändert von ivalo02 (10.03.2019 um 09:10 Uhr)
    Wer die Wahrheit schreibt, der braucht ein schnelles Pferd
    Alte Indianer Weisheit, aktueller denn je.

  4. #34
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    320

    Standard AW: Diebstahlschutz - Warum tun so viele Besitzer so wenig dagegen?

    Hallo,
    so wie es Frank ausdrückt, denke ich es auch.
    Meinen PKW habe ich auch nicht zusätzlich gesichert.
    Bevor ich vor lauter Bedenken und Angst mein Womo mit zig Sicherungen versehe überlege ich ob das noch mein Hobby ist.

    Gruß Rolf

  5. #35
    Kennt sich schon aus   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    299

    Standard AW: Diebstahlschutz - Warum tun so viele Besitzer so wenig dagegen?

    Der bigben schreibt, er hat 1.500€ für Diebstahlsicherungen ausgegeben 😳.

    Es geht deutlich günstiger:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CDC02F96-BBDB-45B0-80CB-E707905964F6.jpeg 
Hits:	0 
Größe:	59,2 KB 
ID:	30285 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FEC616D5-7206-433F-9A54-52AD65D82754.jpeg 
Hits:	0 
Größe:	175,8 KB 
ID:	30286 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	45C73B72-BB52-4CC7-9E1A-A787B5BB88FB.jpeg 
Hits:	0 
Größe:	74,9 KB 
ID:	30287 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7AE8C549-DF95-411C-BB80-619C94C46CBB.jpeg 
Hits:	0 
Größe:	27,1 KB 
ID:	30288

    Also, nur Mut!
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  6. #36
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.847

    Standard AW: Diebstahlschutz - Warum tun so viele Besitzer so wenig dagegen?

    Das sind wirklich sehr brauchbare Lösungen !
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  7. #37
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.652

    Standard AW: Diebstahlschutz - Warum tun so viele Besitzer so wenig dagegen?

    Ich hatte schon mal an so ein Elektroweidezaungerät gedacht, so eines mit 10 joule


    das fasst keiner zweimal an.
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  8. #38
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.547

    Standard AW: Diebstahlschutz - Warum tun so viele Besitzer so wenig dagegen?

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Ich hatte schon mal an so ein Elektroweidezaungerät gedacht, so eines mit 10 joule


    das fasst keiner zweimal an.

    ... wenn wir schon kreativ sind - man könnte auch den Fahrersitz .....

    Grüsse Jürgen

  9. #39
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.218

    Standard AW: Diebstahlschutz - Warum tun so viele Besitzer so wenig dagegen?

    Die meisten Wegfahrsperren sind dazu da, früher oder später den rechtmäßigen Eigentümer am Wegfahren zu hindern...

  10. #40
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.578

    Standard AW: Diebstahlschutz - Warum tun so viele Besitzer so wenig dagegen?

    Hm, die gute alte Handgranatenfalle wäre auch OK oder?
    Aber wir haben die Türen mit "Metallelefanten zum Einhängen gesichert ist wirklich gut.
    lg
    olly

Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diebe unterwegs? Diebstahlschutz zu Fuß?
    Von Drachana im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.06.2017, 19:34
  2. Spricht etwas dagegen, den CEE-Anschluß zu entfernen?
    Von Breisgauer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 17.04.2016, 19:46
  3. Raucher bekommen ein Raucherbein, Vegetarier dagegen ein......
    Von womofan im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.02.2016, 20:13
  4. Viele, viele Fragen, einige Zwischenberichte und auch Entscheidungen ......
    Von Heinerich im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.10.2013, 23:34
  5. Warum gibt es keine/so wenig kleine 3D-TV?
    Von Funkbudenfahrer im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.07.2013, 00:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •