Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 65
  1. #31
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.108

    Standard AW: Kaffeekochen im Wohnmobil - elektrisch oder Gas

    Zitat Zitat von Georg-F Beitrag anzeigen
    Kochend Wasser wird bei uns im traditionellem Wasserkessel auf Gasflamme gemacht. Dann wird entweder Tee oder Filterkaffee aufgebrüht. So schmeckt erstens der Kaffee am besten, und zweitens wäre uns alles andere zu umständlich.
    Genau so geschieht es in unserem Hause auch - seit Jahrzehnten. Das Geraffel mitzuschleppen finden wir bekloppt, diese sperrigen Kaffeemaschinen sind doch nur nervig. Ohne Landstromanschluss funktionieren die nicht, und den haben wir äußerst selten, und eine potente Akku-Wechselrichter-Anlage wäre so albern teuer, dass das in keinem Verhältnis stünde, es geht nur um eine Tasse Bohnenkaffee. Zumal im Urlaub gerade die Zeit für einen Handaufguss da ist... also alles ganz entspannt, völlig autark mit einem Minimum an Kram.

  2. #32
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.275

    Standard AW: Kaffeekochen im Wohnmobil - elektrisch oder Gas

    ganz entspannt ist es doch, wenn ich für einen frischen Espresso nur ein Knopf drücken muss!

    Für Filterkaffee muss ich Wasser kochen, Bohnen mahlen, Kanne mit Filter hinstellen, Filtertüte einlegen, Kaffee einfüllen, Wasser aufgießen, Wasser aufgießen, Wasser aufgießen, Filter abnehmen, Filter abwaschen, Filter wegstellen. Das habe ich das letzte mal vor 20 Jahren gemacht und während der Fahrt würde das schon gar nicht funktionieren. Aber wenn es glücklich macht?
    Gruß Thomas

  3. #33
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    855

    Standard AW: Kaffeekochen im Wohnmobil - elektrisch oder Gas

    4 Seiten über Kaffee kochen, das ist mal hammermäßig.
    Sommerloch kommt doch erst noch, bin mal gespannt was dann wieder für Themen dran sind. Vielleicht wieder Thermomix, hab da schon lang nix mehr von gehört.

  4. #34
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    51

    Standard AW: Kaffeekochen im Wohnmobil - elektrisch oder Gas

    "Für Filterkaffee muss ich Wasser kochen, Bohnen mahlen, Kanne mit Filter hinstellen, Filtertüte einlegen, Kaffee einfüllen, Wasser aufgießen, Wasser aufgießen, Wasser aufgießen, Filter abnehmen, Filter abwaschen, Filter wegstellen. Das habe ich das letzte mal vor 20 Jahren gemacht und während der Fahrt würde das schon gar nicht funktionieren."

    Hallo Thomas,
    Sieh das mal als entspannendes Ritual. Hätten manche bei unserer angespannten Lebensweise wirklich nötig. Allein die Idee, während der Fahrt Kaffee kochen zu wollen, ist schon, entschuldige bitte, abartig.
    Gruß Hajo

  5. #35
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.275

    Standard AW: Kaffeekochen im Wohnmobil - elektrisch oder Gas

    gibt eben auch Womofahrer wo guter Kaffee einen hohen Stellenwert hat.....geht sogar soweit, dass schon Filtertüten mit dem geringsten Beigeschmack gesucht werden.
    Wo ich immer dachte, dass der "Goldfilter" den es schon 3 Jahrzehnte gibt, geschmacksneutral ist?
    Gruß Thomas

  6. #36
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.275

    Standard AW: Kaffeekochen im Wohnmobil - elektrisch oder Gas

    Zitat Zitat von oldi45 Beitrag anzeigen
    Allein die Idee, während der Fahrt Kaffee kochen zu wollen, ist schon, entschuldige bitte, abartig.
    Hallo Hajo,

    ich koche nicht, ich drücke den Knopf, die Zubereitung macht die Maschine alleine.......und das im Womo seit 17 Jahren!
    Gruß Thomas

  7. #37
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    51

    Standard AW: Kaffeekochen im Wohnmobil - elektrisch oder Gas

    Hallo Thomas,
    bist Du seit 17 Jahren auf der Flucht? Die Zeit zum Kaffee bereiten sollte schon sein. Das wäre doch mal ein Therapie Ansatz.
    Gruß Hajo

  8. #38
    Stammgast   Avatar von Jimi Hendrix
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Südschleswig-Süd
    Beiträge
    580

    Standard AW: Kaffeekochen im Wohnmobil - elektrisch oder Gas

    Ansonsten....Kaffee wird nicht gekocht!
    Ich freue mich, dass ich helfen konnte
    Rolf
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

  9. #39
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.768

    Standard AW: Kaffeekochen im Wohnmobil - elektrisch oder Gas

    Wir gehören auch zu den "Umweltverschmutzern"
    Wir haben eine Nespresso im Einsatz und kommen bei 4 bis 6 Bezügen am Tag ganz locker mit unseren Batterien und den Solarzellen ohne Landstrom über die Runden!

    Auch zum Thema Umwelt mache ich mir keinerlei Sorgen. Eine Kapsel hat einen Aluanteil von ca. 1g. damit verbrauchen wir max. 6g Alu. Selbst wenn keinerlei Recycling stattfindet ist das in meinen Augen gegenüber dem weltweiten Verbrauch an Alu für alles mögliche vernachlässigbar.

    Die Bequemlichkeit, der Geschmack und der stets frische Kaffee mit auf Wunsch stetig wechselnden Geschmacksrichtungen ist es mir Wert!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  10. #40
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.354

    Standard AW: Kaffeekochen im Wohnmobil - elektrisch oder Gas

    Hallo Wolfgang,

    das kann man so sehen, aber Zitat: "Immer wieder prangern Umweltverbände den riesigen Müllberg an, der durch die kleinen, kaffeegefüllten Kapseln aus Aluminium entsteht. 8.000 Tonnen Verpackungsmaterial fallen dadurch in Deutschland jedes Jahr an." Quelle und mehr lesen https://www1.wdr.de/wissen/kaffeekapseln124.html

    Kleinvieh macht auch Mist. Kommt daher für mich nicht in Frage.

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wird die Zukunft beim WoMo elektrisch?
    Von KudlWackerl im Forum Reisemobile
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.08.2016, 20:31
  2. Dachhaube elektrisch öffnet nicht mehr
    Von berndpseeblick im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.06.2016, 00:52
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.12.2014, 16:18
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.10.2014, 18:56
  5. Wohnmobil Oder ?
    Von peterchen im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 19:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •