Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 7 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 71
  1. #61
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    30.03.2019
    Beiträge
    17

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Hallo Holger,

    was ich noch vergessen habe.
    Bei der Übergabe deines neuen VAN TI solltest du auf ein paar Kleinigkeiten achten.
    1. Der Stoff auf der Unterseite des mittleren Polster zwischen den Matrazen ( über der Ausziehleiter) wird scheinbar mit Klettpunkten am Holzkasten fixiert. Bei uns hat sich der Stoff mittlerweile ziehmlich aufgelöst. Das ist jetzt ein Garantiefall und wir bekommen ein neues. Aber mit den Klettpunkten wird das neue auch bald so aussehen.
    2. Der Schliessmechanismus der Badtüre. Der Haken mit dem Führungsbolzen (an der Lammellentür) muß ganz leicht und genau in das Schliessblech an der Rahmenleiste gleiten. Machte er das nicht, kannst du darauf warten, das sich die Leiste mit dem Schliessblech lockert. Ich habe die jetzt schon einmal angeleimt und sie hat sich wieder gelockert. Ich werde sie jetzt noch einmal verleimen und das Blech nachstellen.
    Solltest du kein Wasser zu den Hähnen kriegen- unter dem Kühlschrank in dem kleinen Kasten sind zwei Hähne. Dann pritschelt es auch nicht mehr unter dem WoMo.
    Ansonsten gibt es wirklich nichts zu meckern. Wir sind sehr zufrieden.

    Gruß
    mt.bayern

  2. #62
    Kennt sich schon aus   Avatar von Acki
    Registriert seit
    03.09.2014
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    405

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Zitat Zitat von mt.bayern Beitrag anzeigen
    ...
    Darin haben sie geschrieben das man die Panelen am besten entlang der Markise montieren sollte, weil man das WoMo mit der Aufbautüre und der Markise eigentlich immer Richtung Süden parkt. Es gibt dann eigentlich nichts, das einen Schatten werfen kann. ...
    Dann verzichtet man also beim Stehen an den Ost- oder Westküsten auf einen Sonnenunter- oder Sonnenaufgang und stellt das Fahrzeug im Rechten Winkel zum Strand hin?!

    Wichtiger scheint bei solchen Dachkonstellationen - wie oben im Bild dargestellt - dass die Panels parallel und nicht seriell verschaltet werden (auch wenn dies einfacher wäre). Das Planungsbild zeigt ja, dass bereits eine eingefahrene SAT-Schüssel zu einer partiellen Verschattung eines Panels führen kann!
    Und was dann geschieht, ist ja bekannt ...
    Geändert von Acki (08.05.2019 um 17:24 Uhr)
    Gruss Acki

    Massiv redimensioniert unterwegs mit dem PhoeniX A 6500 RSL 2019
    Und auch mit einem Haibike Xduro FS SL 26


  3. #63
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.727

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    . Darin haben sie geschrieben das man die Panelen am besten entlang der Markise montieren sollte, weil man das WoMo mit der Aufbautüre und der Markise eigentlich immer Richtung Süden parkt
    Naja, das liest sich schön und nach „Freiheit und Abenteuer“ ..... ist aber im Gegensatz zur Realität ein bisschen weit hergeholt.

    Lies dich mal zu „verschattung von Solarmodulen“ ein.
    Hier nur mal ein Beispiel https://www.amumot.de/verschattung-beim-pv-solarmodul/


    Ich habe im Frühjahr an vielen Standorten ohne Strom gemerkt, dass mir meine Solaranlage nicht immer reicht .... Deshalb ist mir auch die Verschattung durch das Dachfenster aufgefallen.
    Als Konsequenz werde ich wohl die Solaranlage erweitern .... das verlängert die „Solarsaison“ um ein paar Wochen

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  4. #64
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    55

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Zitat Zitat von mt.bayern Beitrag anzeigen
    Hallo Holger,

    was ich noch vergessen habe.
    Bei der Übergabe deines neuen VAN TI solltest du auf ein paar Kleinigkeiten achten.
    1. Der Stoff auf der Unterseite des mittleren Polster zwischen den Matrazen ( über der Ausziehleiter) wird scheinbar mit Klettpunkten am Holzkasten fixiert. Bei uns hat sich der Stoff mittlerweile ziehmlich aufgelöst. Das ist jetzt ein Garantiefall und wir bekommen ein neues. Aber mit den Klettpunkten wird das neue auch bald so aussehen.
    2. Der Schliessmechanismus der Badtüre. Der Haken mit dem Führungsbolzen (an der Lammellentür) muß ganz leicht und genau in das Schliessblech an der Rahmenleiste gleiten. Machte er das nicht, kannst du darauf warten, das sich die Leiste mit dem Schliessblech lockert. Ich habe die jetzt schon einmal angeleimt und sie hat sich wieder gelockert. Ich werde sie jetzt noch einmal verleimen und das Blech nachstellen.
    Solltest du kein Wasser zu den Hähnen kriegen- unter dem Kühlschrank in dem kleinen Kasten sind zwei Hähne. Dann pritschelt es auch nicht mehr unter dem WoMo.
    Ansonsten gibt es wirklich nichts zu meckern. Wir sind sehr zufrieden.

    Gruß
    mt.bayern
    Vielen Dank für die Hinweise!
    Wie lange hat denn deine Übergabe gedauertund was hat er dir alles gezeigt?

    Hatte der Händler ein vorgefertigtes Übergabeprotokoll?

    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Premium Selection 650 MEG


  5. #65
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    55

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Zitat Zitat von mt.bayern Beitrag anzeigen
    Servus Holger,

    mit dem Powerbuttler hast du wohl recht. Es könnte lang dauern.

    Ich habe zwei Offgridtec 110W SP Ultra 12V High- End Solarpanele bestellt. Das hört sich ganz schön hochtrabend an. Die Panelen liegen im mittleren Preissegment ( im Vergleich zu Buettner und den Billiganbietern) und ich denke die haben schon Erfahrung mit den Solarzeug. Sie passen gut zu dem VBCS (von der Leistung gesehen) und die Grösse ist auch nicht ganz unwichtig. Auf dem Dach sind viele Heki`s und die SAT- Schüssel montiert.Sieh dir die Bilder an.
    Ach ja , weil es mir gerade einfällt. Bei dem Gespräch mit dem Offgridtec Servicemann habe ich gefragt ob das der letzte Preis für meine Bestellung sei. Er hat mir sofort einen Gutschein-Code gegeben mit 5% Nachlass. Warum nicht?!

    Freu dich auf dein neues WoMo, es macht echt gute Laune.

    Gruß
    mt.bayern
    Hallo mt.bayern,

    die Bilder helfen mir gut weiter bei meiner Planung der zukünftigen Solaranlage.
    Ich hatte gehofft, dass mehr Platz da oben drauf ist.

    Eine neue noch nicht ausgegorene Idee von mir ist mehrere kleinere Paneele mit integrierten Bypassdioden und ca .50 Wp, eventuell flexible, zusammen zuschalten um bei teilweiser Beschattung nicht zu viele aktive Fläche zu verlieren.
    Mal sehen, was aus meiner Idee wird.
    Als Hersteller für die Paneele habe ich mir bis jetzt zusätzlich zu Offgridtec auch Prevent, Greenakku und Wattstunde angesehen.

    Ich freue mich sehr auf unseren Van Ti.

    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Premium Selection 650 MEG


  6. #66
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    30.03.2019
    Beiträge
    17

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Hallo Holger,

    die Übergabe war irgendwie hektisch. Der Verkäufer war zwar nett, aber das war nicht ganz so sein Ding.
    Er wirkte ziemlich gestresst. Ich muß allerdings zu seiner Ehrenrettung sagen das wir auch nicht viel Zeit mitgebracht hatten.
    Ich würde definitiv wieder in Peißenberg kaufen.
    Ein Übergabeprotokoll haben wir bekommen. Das hat aber die Übergabe selbst nicht betroffen. Da ging es um die Papiere usw.

    Auf deine Lösung mit dem Solar-Thema bin ich schon gespannt.
    Jetzt rückt der Tag immer näher.

    Gruß
    mt.bayern

  7. #67
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    30.11.2018
    Beiträge
    5

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Hallo,
    nachdem ich nun meinen Knaus VanTi endlich in Empfang nehmen konnte habe ich auch schon einige Umbauten vorgenommen.
    Unter anderem habe ich einen Batterie Computer MT 4000 iQ eingebaut. Verbaut ist die serienmäßige Wohnraumbatterie von Bulls mit 80Ah.
    Bei der Konfiguration des Computers wird nach dem Batterietyp gefragt. Dabei wird zwischen AGM 14,4 V bzw. AGM 14,7 - 14,8 V unterschieden.
    welchen der beiden Typen muss ich einstellen ?
    Vielen Dank im voraus.
    Gruß meyerjo

  8. #68
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.360

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Schau auf die Seite des Batterieherstellers.
    Oder frage den Händler.

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  9. #69
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.090

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Bulls???
    Banner Running Bull AGM müsste das eigentlich sein.
    Die hat eine Ladespannung von 14,8V

    https://www.bannerbatterien.com/de-d...M/3-AGM-580-01
    Gruß Marko

  10. #70
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    30.03.2019
    Beiträge
    17

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Hallo meyerjo,

    ich habe meinen Votronic Charger Control S auf AGM 2 (14,7V) eingestellt. Das passt. Mittlerweile habe ich auch zwei Solarpanelen und einen Batterie Computer eingebaut. Die Batterien werden scheinbar echt nicht mehr leer. Übernächste Woche werden wir den Härtetest durchführen. Ich bin schon gespannt.
    Gruß
    mt.bayern

Seite 7 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Optimierung Radioempfang und Erweiterung um DAB+
    Von Andi_HP im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.10.2018, 13:08
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2018, 22:44
  3. Frage zu den Reifendrucksensoren an einem Knaus Platinium Selection
    Von dua-power im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2017, 15:08
  4. Frankia PLATIN PLUS - SELECTION und FF-4 ohne Mercedes
    Von Travelboy im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.09.2014, 19:05
  5. Knaus SKY TI 650 MEG 14
    Von Radball im Forum Reisemobile
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2014, 14:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •