Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 71
  1. #21
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.368

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Oh mein Gott, wie kann man das so verkomplizieren.

    Wir fahren seit 2002 mit unserem Womo, habe erst die Bleibatteriekapazität erweitert, dann einen 2,5 kW Wechselrichter installiert,
    dann einen Ladebooster installiert, dann 2016 auf LiFeYPO4-Akku umgerüstet und zuletzt noch 200 Wp mobilen Solarkoffer dazu.

    Alles unkompliziert, ohne große Schaltpläne und fast alles selbst installiert, und es funktioniert seither problemlos.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  2. #22
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    57

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    ...
    Alles unkompliziert, ohne große Schaltpläne und fast alles selbst installiert, und es funktioniert seither problemlos.
    Da du das selbe gemacht hast, wie ich plane, ist es doch genauso kompliziert wie unkompliziert.

    Da wir noch nicht unser Fahrzeug haben, ich mich aber jetzt schon mit der Thematik auseinandersetzte, kommen halt erst mal Berechnungen, Pläne und Stücklisten dabei raus. Am Tag X werde ich dann das benötigte Material da haben und kann loslegen ohne das etwas fehlt bzw. ohne am Ende massig übrig zu haben.

    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Premium Selection 650 MEG


  3. #23
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.113

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Zitat Zitat von hmarburg Beitrag anzeigen
    Ich habe nun mal meine Planungen verfeinert und für die 3 Phasen Verdrahtungspläne gezeichnet.
    Die Pläne haben eine zu geringe Auflösung und sind für meine alten Augen unlesbar.

    Eine "Schaltplan" habe ich auch gemacht, aber nur per Hand. Ist mehr so eine Art Gedächtnisstütze, falls mal zurückgebaut werden muss.

    Deinen Ausführungen betr. Fahrersitz, was dort drunter ist und so weiter, kann ich nicht folgen, bei mir ist der EBL unter dem Fahrersitz und die Aufbaubatterie unter dem Fahrersitz.

    Betr. Solarmodule: Wenn du verschiedene Dimensionen montierst, dann achte darauf, dass alle die selbe Spannungslage haben!
    Liebe Grüße, Peter


  4. #24
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    57

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Die Pläne haben eine zu geringe Auflösung und sind für meine alten Augen unlesbar.
    Mit Strg + kann man dieBilder etwas aufzoomen, leider leidet dabei die Lesbarkeit.

    Eine "Schaltplan" habe ich auch gemacht, aber nur per Hand. Ist mehr so eine Art Gedächtnisstütze, falls mal zurückgebaut werden muss.

    Deinen Ausführungen betr. Fahrersitz, was dort drunter ist und so weiter, kann ich nicht folgen, bei mir ist der EBL unter dem Fahrersitz und die Aufbaubatterie unter dem Fahrersitz.

    Betr. Solarmodule: Wenn du verschiedene Dimensionen montierst, dann achte darauf, dass alle die selbe Spannungslage haben!
    Bei mir steht der EBL in der Sitzbank und die erste Bordbatterie unter dem Fahrersitz.
    Hier kommt der Ladebooster sowie die benötigten Sicherungsblöcke dazu.

    Unter dem Beifahrersitz kommt die zweite Bordbatterie mit Masse-Verteilern sowie der Wechselrichter darunter.

    Bei der Auswahl der Solarmodule war mir dein Tipp bekannt, trotzdem danke.

    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Premium Selection 650 MEG


  5. #25
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    30.03.2019
    Beiträge
    17

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Hallo Holger,
    ich gratuliere erstmal zum neuen Womo.
    Wir bekommen nächsten Dienstag auch unseren neu Knaus VAN TI 650 MEG Platinium.-Sel.. Ja, auch ich befasse mich seit dem Kauf mit dem Thema Energie im Womo.
    Ich hatte erst über Buettner- Elektronik nachgedacht, mir das auch auf der CMT und der F.R.E.E. angeschaut und habe mich bei den Preisen dann doch anderweitig um gesehen. Wie du, bin ich dann auch bei Votronic hängen geblieben, möchte einen VBCS 30/20/250 oder den nächst größeren verbauen.
    Ich werde am Dienstag erstmal nach schauen welche Elektrokomponenten genau im Womo verbaut sind. EBL Schaudt 252? Welche Batterie unter dem Sitz ist- um eine
    zweite dazu zu bauen. Ich werde auch den Händler löchern ob es ein Vorverkabelung für Solar im Womo gibt. Das hatte ich im alten Knaus Boxlife 650me.
    Auch werde ich ihn löchern ob er eine Nummer für die Position 2.2 im Kfz.-Schein hat. Wenn du irgendwann mal Ersatzteile für den Peugeot brauchst, kriegst du ohne der Nr. keine Teile im Netz. Dann nur über Fahrgestell-Nr. ! Wenn keine Leitungen für Solar auf`s Dach gelegt sind, wie möchtest du dann da rauf kommen??
    Deine Pläne sind leider etwas unscharf, geht das nicht besser?? Ich denke ich werde bis auf den Wechselrichter die gleichen Umbauten machen. Ich nehme aber die 120,- € für den Bluetooth Connector #1430 in die Hand. Da kommt es auch nicht mehr darauf an. Wegen dem Temp.-Sensor werde ich mal mit Votronic telefonieren- wegen der zweiten Batterie, bin auch nicht ganz sicher ob in reihe oder parallel .Ich werde dir mit Text und Bilder berichten wie es läuft.
    Das mit dem Warten kann sich ganzschön ziehen. Viel Geduld.
    Gruß
    mt.bayern
    Hab ich ganz vergessen, ich bin ja auch ganz neu hier.
    Also: Hallo alle zusammen.

  6. #26
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    57

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Hallt mt.bayern,

    leider sind wir noch in Lauerstellung bis wir das neue Auto bekommen, Ende Mai, Anfang Juni soll es soweit sein.
    Da bist du uns voraus, du kannst ja schon die Tage an weniger als einer Hand abzählen.
    Anfangs habe ich mir auch das Equipment von Büttner angesehen, nachdem ich aber gelesen habe, dass das Innenleben der Büttner-Geräte von Votronic entwickelt und hergestellt wird habe ich mich für Votronic entschieden. Außerdem scheinen die Geräte von Votronic auch etwas günstiger zu sein.
    Ich würde mich freuen, wenn du mich etwas auf dem Laufenden hältst, was aktuell verbaut ist, denn meine Planungen basieren zum Teil auf Informationen von einerm 2018er Model. Den Bluetooth-Connector habe ich auch in Planung. kannst mir ja mal erzählen, was Votronic dir bezüglich des Temperatursensors sagt.
    Den Wechselrichter möchte ich einbauen um meine E-Bike-Akkus während der Fahrt laden zu können.
    Wenn du interessiert bist, kann ich dir meine Pläne gerne auch als PDF als PN zukommen lassen.

    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Premium Selection 650 MEG


  7. #27
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    30.03.2019
    Beiträge
    17

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Hallo Holger,
    jetzt verstehe ich den Wechselrichter. Nur am Rande, ich denke du hast einen Platinium Selection bestellt- nicht Premium. Und der Beitrag von Walter 7149 und vor allem deine Antwort fand ich sehr interessant ! Ja jetzt wird es höchste Zeit. Es brennt uns unter den Nägeln einfach wieder los zu fahren. Wenn ich das Womo habe werde ich als erstes den Bestand aufnehmen EBL,Batterie usw.- auch mit Bilder. Kann aber ein bischen dauern, denn als aller erstes ist das anfertigen und Einbau einer ISO-Fix Halterung angesagt.Unser Enkel möchte unbedigt mitfahren. Knaus bzw. der Händler in Peißenberg ist da nicht wirklich eine Hilfe. Fahrzeugspezifisches Zubhör- oder Ersatzteilkataloge werden scheinbar von keinem Womo-Hersteller angeboten. Auch von Knaus nicht. Leider!! Natürlich bin ich an deinen Plänen interessiert- aber was ist PN?? Ich habe mir gestern mal die Beschreibung mit Anschlußplan vom Schaudt EBL 252 ausgeruckt. Wenn ich alle Fakten und Daten beisammen habe werde ich mich an die elktr. Planung machen. Bei dem Votronic Triple muß man auch auf die Kapazität der Starter- Batterie achten- im Katalog Seite 35 VBCS 30/20/250 = >60Ah bzw.VBCS 45/30/350 = >80Ah. Tja, auch das möchte beachtet werden. Du möchtest Semi Flex Solarmodule verwenden. Möchtest du die wirklich direkt auf`s neue Womo kleben? Ich habe mir die im Netz angesehen- na ja ich weiss nicht so recht. Die Module wenn schlapp machen oder einen groben Hagelschlag abbkommen haben, tja dann kleben sie am Womo. Ich bin da über www.offgridtec.com gefallen. Sie haben es zwar momentan nicht auf Lager aber für 990,99 € verkaufen die ein SET mit Votronic Triple 110W 30/20/250 mit einer Panele. Werde die mal anschreiben obs das überhaupt noch gibt und dann noch eine Panele dazu ( SPR-100 Ultra 110W 12V Black- Frame). Da werden die Halter aufs Dach geklebt und die Panelen darauf befestigt. Bei Solar muß ich mich noch einlesen. Es gibt da ja auch schon wieder die Unterschiedlichsten.

    Gruß
    mt.bayern

  8. #28
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.033

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Zitat Zitat von mt.bayern Beitrag anzeigen
    aber was ist PN??
    PN=persönliche/private Nachricht, also eine Nachricht direkt an einen anderen User/Nutzer des Forums senden. Also so etwas wie eine intern bleibende E-Mail.

    Klick mal auf einen Usernamen da findest du die Option.

    Gruß
    Andi
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  9. #29
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    30.03.2019
    Beiträge
    17

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Hallo Holger,
    jetzt bin ich es noch mal. Auch wenn mich hier dann die meisten für bescheuert halten werden, meinem VAN TI bekommt Park-Sensoren verpasst. Und zwar hinten und vorne. Er hat zwar eine Rückfahr- Kamera, aber trotzdem, ich bin es Mittlerweil so gewohnt von meinem Ford Kuga, dass ich es nicht mehr missen möchte. Aber auch das Entwickelt sich als schwieriges und teuers Unterfangen. Ich glaube der Händler bei dem wir gekauft haben hat Standartpreis gestaffelt in 500 € schritten z.b. von Dometic für 700 € + Einbau. Ich habe mir schon von Valeo ein Beep&Park System (4x hinten-4x vorne), Spraydosen für die Wagenfarbe organisiert und werde das erstmal ganz vorsichtig mit Klebeband und provisorisch angefertigten Halter aus Kabelkanal testen.
    Auch darüber werde ich berichten.

    Gruß
    mt.bayern
    Geändert von mt.bayern (01.04.2019 um 00:15 Uhr)

  10. #30
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    57

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Zitat Zitat von mt.bayern Beitrag anzeigen
    H...Du möchtest Semi Flex Solarmodule verwenden. Möchtest du die wirklich direkt auf`s neue Womo kleben? Ich habe mir die im Netz angesehen- na ja ich weiss nicht so recht. Die Module wenn schlapp machen oder einen groben Hagelschlag abbkommen haben, tja dann kleben sie am Womo. Ich bin da über www.offgridtec.com gefallen. Sie haben es zwar momentan nicht auf Lager aber für 990,99 € verkaufen die ein SET mit Votronic Triple 110W 30/20/250 mit einer Panele. Werde die mal anschreiben obs das überhaupt noch gibt und dann noch eine Panele dazu ( SPR-100 Ultra 110W 12V Black- Frame). Da werden die Halter aufs Dach geklebt und die Panelen darauf befestigt. ...
    Hallo,

    Bezüglich der Solar-Panele ist bei mir auch noch nicht das letzte Wort gesprochen. Dein Einwand bezüglich dem Entfernen von voll verklebten Modulen im Schadensfall ist auf jeden Fall berechtigt. Aber bis ich das endgültig entscheide benötige ich erst Mal den Wagen, damit ich das Dach vermessen kann. Mein Plan ist so ca. 300Wp zu installieren.

    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Premium Selection 650 MEG


Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Optimierung Radioempfang und Erweiterung um DAB+
    Von Andi_HP im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.10.2018, 13:08
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2018, 22:44
  3. Frage zu den Reifendrucksensoren an einem Knaus Platinium Selection
    Von dua-power im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2017, 15:08
  4. Frankia PLATIN PLUS - SELECTION und FF-4 ohne Mercedes
    Von Travelboy im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.09.2014, 19:05
  5. Knaus SKY TI 650 MEG 14
    Von Radball im Forum Reisemobile
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2014, 14:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •