Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 69
  1. #11
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    55

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Hi Marko,

    ich bin aus Kitzingen bei Würzburg und heiße mit Nachnamen Marburg.

    Das Auto bekommen wir erst Ende Mai/Anfang Juni.
    Trotzdem Danke für dein Angebot und deine Informationen. Du hast mir sehr geholfen.

    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Premium Selection 650 MEG


  2. #12
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.090

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Das ist ja noch weiter weg
    Mit dem alten Womo waren wir oft in Würzburg. Wenn das neue da ist sind wir bestimmt wieder in der Gegend
    Wenn dein Womo da ist kannst ja Fotos machen. Dann kann man gucken wie es am besten geht.
    Geändert von M846 (26.02.2019 um 23:16 Uhr)
    Gruß Marko

  3. #13
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    55

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Klar, das mache ich.

    Was für ein Womo hast du dir ausgesucht?

    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Premium Selection 650 MEG


  4. #14
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.090

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Es soll wieder ein Knaus Sky I 700 LEG werden. Ich warte nur auf den neuen Motor.
    Gruß Marko

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.070

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Zitat Zitat von hmarburg Beitrag anzeigen
    - Umschaltrelais 12V/60A unter Fahrersitz
    Das brauchst du nur, wenn du Hochlastverbraucher wie die Klimaanlage über das Bordnetz versorgen willst. Sonst überflüssig.

    Zitat Zitat von hmarburg Beitrag anzeigen
    - Wechselrichter ECTIVE_Wechselrichter_SI-TSI unter Beifahrersitz
    Ich befürchte, dass nach dem Einbau einer zweiten Batterie unter dem Beifahrersitz für den WR kein Platz mehr sein wird.

    Zitat Zitat von hmarburg Beitrag anzeigen
    Mein hauptsächliches Problem liegt darin wie bekomme ich die Kabel von der Starter-Batterie im Fußraum zum Platz unter dem Fahrersitz und rüber zum Platz unter dem Beifahrersitz?
    Musst du gar nicht, du dockst an den EBL an. Bitte den Schaltplan vom Triple genau studieren - die Schaltung ist wirklich einfach.

    Zitat Zitat von hmarburg Beitrag anzeigen
    Wie bekomme ich das Datenkabel vom VBCS unter dem Fahrersitz rauf zur Einbauposition für das LCD Charge Control S oberhalb der Aufbautür?
    Da musst du einen Weg selbst finden, jedes Womo ist anders aufgebaut. Bei der Verkabelung von Unter-Fahrersitz zu Unter-Beifahrersitz sollte sich genug Platz finden (sofern die Kabeln nicht unterflur verlegt wurden). Von Unter-Beifahrersitz findet sich normalerweise hinter der Verschalung beim Übergang Blechkarosserie / Aufbau genug Platz. Wenn nicht, dann einen Kabelkanal aufkleben.

    Zitat Zitat von hmarburg Beitrag anzeigen
    Wird über den Temperatur-Sensor nur eine der beiden Bordbatterien überwacht oder wird über einen zweiten Fühler, der in Reihe geschaltet wird, auch die zweite Bordbatterie eingeschleift?
    Die Batterien müssen ja mit fetten Kabeln verbrückt werden, da gibt es auch einen Wärmeaustausch - häng den Temperaturfühler dort am Pluspol mit dazu.
    Liebe Grüße, Peter


  6. #16
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.090

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen

    Musst du gar nicht, du dockst an den EBL an. Bitte den Schaltplan vom Triple genau studieren - die Schaltung ist wirklich einfach.

    Wenn nicht, dann einen Kabelkanal aufkleben.
    Wenn er eine Batterie unter jedem Sitz baut dann muss er die verbinden. Das geht nur mit Kabel unter dem Boden lang legen.

    Kabelkanal ist aber nicht schön
    Gruß Marko

  7. #17
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    55

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Hallo Peter,

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Das brauchst du nur, wenn du Hochlastverbraucher wie die Klimaanlage über das Bordnetz versorgen willst. Sonst überflüssig.
    Das Relais ist nicht das Hochlastrelais für stromhungrige Verbraucher im Aufbau. Es schaltet den Batterieplus der Starterbatterie auf das EBL, wenn D+ aus ist.


    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Ich befürchte, dass nach dem Einbau einer zweiten Batterie unter dem Beifahrersitz für den WR kein Platz mehr sein wird.
    Ich werde nochmal genau Maß nehmen aber nach meinen Infos müsste es knapp passen.

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Musst du gar nicht, du dockst an den EBL an. Bitte den Schaltplan vom Triple genau studieren - die Schaltung ist wirklich einfach.
    Die Empfehlung lautet, dass der Triple nahe der Batterie verbaut werden soll und nicht Nahe des EBLs. Außerdem ist in der Sitzbank beim EBL kein Platz mehr.


    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Da musst du einen Weg selbst finden, jedes Womo ist anders aufgebaut. Bei der Verkabelung von Unter-Fahrersitz zu Unter-Beifahrersitz sollte sich genug Platz finden (sofern die Kabeln nicht unterflur verlegt wurden). Von Unter-Beifahrersitz findet sich normalerweise hinter der Verschalung beim Übergang Blechkarosserie / Aufbau genug Platz. Wenn nicht, dann einen Kabelkanal aufkleben.
    Die Batterien müssen ja mit fetten Kabeln verbrückt werden, da gibt es auch einen Wärmeaustausch - häng den Temperaturfühler dort am Pluspol mit dazu.
    Bezüglich der Kabelverlegung hat mir Marko schon gute Tipps gegeben. Danke!

    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Premium Selection 650 MEG


  8. #18
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.070

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Zitat Zitat von M846 Beitrag anzeigen
    Wenn er eine Batterie unter jedem Sitz baut dann muss er die verbinden. Das geht nur mit Kabel unter dem Boden lang legen.
    Er schrub:

    Sollzustand:
    Phase 1:
    - 2. Bordbatterie Banner Running Bull AGM 80 Ah unter Beifahrersitz


    Zitat Zitat von hmarburg Beitrag anzeigen
    Das Relais ist nicht das Hochlastrelais für stromhungrige Verbraucher im Aufbau. Es schaltet den Batterieplus der Starterbatterie auf das EBL, wenn D+ aus ist.
    Das erledigt der EBL - wenn er es denn erledigt. Der Schaudt tut das, das Relais ist nur optional, das hat mir ein Techniker von Votronic per Mail bestätigt:

    Frage:
    Vorhanden ist ein Schaudt 99 EBL - Ich nehme an, das "Umschalt-Relais 12V / 60A (Art.-Nr. 2202)" ist verpflichtend einzubauen?
    Ist das korrekt, dass dieses Relais den EBL quasi abschaltet, sobald die Lima Strom liefert?
    Antwort:
    Beim EBL nicht zwingend. Denn das Anschluss-Schema gilt sowohl für EVS als auch EBL. Bei einem EBL 99 können Sie die +B1-Leitung auch einfach trennen.
    Wie gesagt, ich beziehe mich auf Sonderfall „TR“-ByPass-Relais auf Seite 4:
    https://www.votronic.de/images/Anlei..._3243_3245.pdf

    Zitat Zitat von hmarburg Beitrag anzeigen
    Die Empfehlung lautet, dass der Triple nahe der Batterie verbaut werden soll und nicht Nahe des EBLs. Außerdem ist in der Sitzbank beim EBL kein Platz mehr.
    Das ist eine Empfehlung - weil damit die Kabelstrecken vom VBCS zur Aufbaubatterie so kurz wie möglich gehalten werden. Was wiederum unlogisch ist, weil damit die Kabeln zum VBCS automatisch länger werden.

    Darüberhinaus hat die Empfehlung keinen Mehrwert. Im Gegenteil, ich erachte das als bedenklich, weil sich VBCS wie auch Batterie erwärmen können und damit geben sie die Wärme gegenseitig ab - unerwünschter Kuscheleffekt. Außerdem kann auch eine AGM ausgasen, wenn dann ein elektronisches Gerät daneben installiert ist, ist der Tod durch Korrosion vorprogrammiert.

    Ich habe den VBCS über dem EBL montiert und je 2x6mm² Kabeln zur Aufbaubatterie verlegt, das ist mehr als ausreichend für die max. 30A, die da drüber laufen. Dort ist der VBCS gut aufgehoben, hat ausreichend Platz und ist gut belüftet. Der EBL kann sich nur erwärmen, wenn das interne Ladegerät in Betrieb ist - was ja durch den VBCS obsolet ist. Der VBCS hat auch einen thermisch gesteuerten Lüfter, der hat sich bei mir auch bei hochsommerlichen Temperaturen niemals aktiviert.
    Liebe Grüße, Peter


  9. #19
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    55

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Hallo Peter,


    vielen Dank für den Tip mit dem Relais. Ich hatte mich auch schon etwas gewundert, warum da noch ein Relais hin muss, wenn die selbe Beschaltung im Schaudt EBL 252 schon drin ist.
    Dann schenke ich mir das mit dem Relais.


    Bezüglich der thermischen Belastung am Einbauort für den VBCS muss ich anmerken, dass unter der Sitzbank beim EBL auch noch die Truma Heizung sitzt. Also ist es auch dort recht kuschelig und noch dazu ist kein Platz frei.
    Somit muss ich mit dem VBCS woanders hin und unter dem Fahrersitz schien mir eine gute Lösung.
    Da der VBCS zwangsbelüftet und die Sitzkonsole luftdurchlässig ist denke ich das Temperatur und Ausgasung keine Probleme darstellen.



    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Premium Selection 650 MEG


  10. #20
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Beiträge
    55

    Standard AW: Erweiterung Elektrokapazität Knaus Van TI 650 MEG Platinium Selection

    Ich habe nun mal meine Planungen verfeinert und für die 3 Phasen Verdrahtungspläne gezeichnet.

    Ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere einen prüfenden Blick darauf werfen und mich auf Fehler bzw. Unvollständigkeiten hinweisen könnte.

    Ist-Zustand
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	01 Womo Elektrik Ist.jpg 
Hits:	0 
Größe:	32,8 KB 
ID:	30377

    Phase 1.1: 2. Bordbatterie
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	02 Womo Elektrik Ph1_1.jpg 
Hits:	0 
Größe:	40,2 KB 
ID:	30378

    Phase 1.2: Ladebooster
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	03 Womo Elektrik Ph1_2.jpg 
Hits:	0 
Größe:	53,0 KB 
ID:	30379

    Phase 2: Wechselrichter
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	04 Womo Elektrik Ph2.jpg 
Hits:	0 
Größe:	56,2 KB 
ID:	30380

    Phase 3: Solaranlage
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	05 Womo Elektrik Ph3.jpg 
Hits:	0 
Größe:	57,9 KB 
ID:	30381

    Auf dem Plänen sind folgende Sicherungswerte nicht zu sehen:
    Sicherungen für Sense-Leitungen 5A
    Sicherung zwischen Bordbatterien und Sicherungshalter 100A
    Sicherung zwischen Bordbatterien 80A
    Sicherung zwischen Bordbatterien und Ladebooster 60A
    Sicherung zwischen Bordbatterien und EBL 50A
    Sicherung zwischen Bordbatterien und Wechselrichter 80A

    Als Solaranlage plane ich 300Wp zu installieren, 2x 100WP hinten, rechts und links vom Schlafraum-Heki, 2x 50 Wp im Bereich Küchenblock. Details kann ich aber erst planen, wenn ich das WoMo abgeholt habe.

    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Premium Selection 650 MEG


Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Optimierung Radioempfang und Erweiterung um DAB+
    Von Andi_HP im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.10.2018, 13:08
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2018, 22:44
  3. Frage zu den Reifendrucksensoren an einem Knaus Platinium Selection
    Von dua-power im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2017, 15:08
  4. Frankia PLATIN PLUS - SELECTION und FF-4 ohne Mercedes
    Von Travelboy im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.09.2014, 19:05
  5. Knaus SKY TI 650 MEG 14
    Von Radball im Forum Reisemobile
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2014, 14:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •