Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 49
  1. #31
    Kennt sich schon aus   Avatar von Aycliff
    Registriert seit
    26.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    337

    Standard AW: An alle Hundehalter: Kühe und Hunde eine tödliche Gefahr !

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Dieses Urteil gegen den Landwirt wird keinen Bestand haben. Im "Namen des Volkes" wurde dieses Urteilbestimmt nicht gefällt.

    Besonders verwerflich finde ich die Tatsache dass die Hinterbliebenen aus dem traurigen Vorfall nun Kapitalschlagen wollen und dass es Juristen gibt die das auch noch unterstützen.
    Lieber Franz, ich kenne Deine Beiträge seit langem und ich schätze sie. Hier scheinst Du mir aber doch zu interessengeprägt zu argumentieren. Immerhin ist eine Frau gestorben. Und offensichtlich war eine Weide nicht eingezäunt. Denn: der Bauer wäre wohl kaum verurteilt worden, wenn die Frau ein Verschulden oder erhebliches Mitverschulden getroffen hätte. Die Hinterbliebenen kann ich gut verstehen, möglicherweise war es nicht nur der Schmerz über den Verlust, sondern auch die wirtschaftliche Notwendigkeit, weil die Frau für den Lebensunterhalt gesorgt hat.

    Und übrigens: "im Namen des Volkes" wird jedes Urteil gefällt, ob es nun dem Volk oder einzelnen paßt oder nicht.

    Gruß

    Aycliff
    Wenn wir wollen, daß alles so bleibt wie es ist, dann müssen wir alles verändern.
    (di Lampedusa)

  2. #32
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.888

    Standard AW: An alle Hundehalter: Kühe und Hunde eine tödliche Gefahr !

    Wenn ich das noch richtig im Gedächtnis habe führte der Wanderweg über eine Weide wie in den Alpen ja häufig anzutreffen.Wer den Weg benutzt tut dies auf eigenes Risiko,das die Frau dabei angegriffen wurde und zu tode kam ist sehr bedauerlich,ob dies durch den Landwirt zu verhindern gewesen wäre entzieht sich meiner Kenntnis.Leichtsinniges verhalten von Touris ist leider sehr oft zu beobachten und ob der Richter irgend welche Fachkenntnis was das verhalten von Kühen betrifft hat will ich mal dahin gestellt sein lassen.Das sich auch eine Kuh bedroht fühlen kann wenn ein Fremder auf sie zu kommt sehe ich jedenfalls als wahrscheinlich an,selbst auf dem Hof meines Onkels wäre ich auf der Koppel nie direkt auf ein Rind zugegangen,ich habe es aber oft erlebt das die Tiere zu mir kamen weil ich immer ein paar Melasseschnitzel als Leckerli bei mir hatte.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  3. #33
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.737

    Standard AW: An alle Hundehalter: Kühe und Hunde eine tödliche Gefahr !

    Bei uns im Dorf sind über die Jahre auch schon einige Bauern und Bäuerinnen von ihren eigenen Kühen angegriffen worden, meistens ging es dabei glimpflich ab, allerdings wurden die Kühe alle hinterher aus dem Verkehr gezogen (geschlachtet).
    Was die Wanderer betrifft, hängt an jedem Zaunübergang ein Warnschild wie man sich auf der offenen Weide verhalten soll, glilt aber ausschließlich für menschliche Wanderer, mit Hunden - selbst angeleint - sollte man das tunlichst unterlassen.

    Wenn ich dann aber einige "Hundehalter" begegne und sehe, wie die kleinen unschuldigen "die tun doch nichts" und "die wollen doch nur spielen" über die weide rennen fällt mir nur noch eins ein -
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  4. #34
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: An alle Hundehalter: Kühe und Hunde eine tödliche Gefahr !

    Also ich stehe sehr oft mit meinem Wohnmobil, teilweise mit Hund an einer Weide, diese ist massiv durch einen Drathzaun gesichert wie man auf dem Bild erkennen kann


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_2847.jpg 
Hits:	0 
Größe:	68,8 KB 
ID:	30112

    Die feste Zaunanlage, mit Strom durchflutet ist im Vordergrund zu sehen.

    Nachfolgend die Viecher die wohl jetzt der Grund sind am Zaun auch noch eine Selbstschussanlage zu installieren, denn nach dem Zeitungsbericht ist dies wohl sehr notwendig, obwohl der Bericht stammt aus Österreich.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kühe1.JPG 
Hits:	0 
Größe:	104,5 KB 
ID:	30113

  5. #35
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.554

    Standard AW: An alle Hundehalter: Kühe und Hunde eine tödliche Gefahr !

    Zu Fuß und ohne Hund an meiner "Lieblingskuh " im Allgäu vorbei:



    Am frühen Morgen am Übernachtungsplatz in Nordnorwegen wurden wir geweckt durch Muhen und Stösse am Auto:



    Die Kühe hatten sich gerne am Mobilchen gerieben, die Spiegel waren verstellt und dann waren die Kühe weitergetrottet:



    Wir fanden das lustig.

    Der Bulle in Nachbars Stall fing an zu brüllen wenn ich mich dem Stalltor näherte.
    Der Bauer: "der brüllt wegen Dir".
    Da hatte ich Respekt und war froh dass der Bulle angebunden war.
    Gruß vom AltenHans! VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    Reisefotos https://plus.google.com/u/0/+HansP Ganz vorn ist die Doku T4:

  6. #36
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.254

    Standard AW: An alle Hundehalter: Kühe und Hunde eine tödliche Gefahr !

    Zitat Zitat von reisender19 Beitrag anzeigen
    Und ich dachte es wird spannend nach "Preussendepp", #10...
    Auf diese Aussprüche eines Voralpenbajuwaren reagiert der vornehme Preuße nicht mehr.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  7. #37
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.254

    Standard AW: An alle Hundehalter: Kühe und Hunde eine tödliche Gefahr !

    Komme ja gerade aus Südafrika.
    In den Drakensbergen mussten wir über ein Schotterstraße inmitten einer gewaltig großen Rindviehherde durch. Kein Problem, wenn man sehr darauf achtet, das Vieh nicht zu erschrecken.
    Wir besuchten ein Gebiet mit sehr vielen pflanzenfressenden Flusspferden (Nilpferde). Vom Wildführer kam höchste Alarmstufe der Vorsichtigkeit. Dagegen meinte er, dass man freilaufende Naßhörner eigentlich streicheln könnte, wenn man sie nicht erschreckt. Man muss die Viecher einschätzen können.
    Grundsätzlich habe ich Respekt vor jedem Tier, ob nun der kleinen netten Schlange oder dem 8 t Elefantenbullen, abr auch hier vor jedem Hund, denn jeder tikt anders.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  8. #38
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: An alle Hundehalter: Kühe und Hunde eine tödliche Gefahr !

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Auf diese Aussprüche eines Voralpenbajuwaren reagiert der vornehme Preuße nicht mehr.
    Ich warte auch auf den Preußen, ich bin ja nur Rheinländer und das Rheinland war noch nicht mal so lange von den Preußen besetzt wie Bayern.

  9. #39
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.888

    Standard AW: An alle Hundehalter: Kühe und Hunde eine tödliche Gefahr !

    Wie heißt es doch so schön: It`s nice to be a Preiss, but it`s higher to be a Bayer.Ein Bekannter aus Bayern hat mir mal erklärt das er jeden Montag einen Preussen frißt und dann den rest der Woche satt ist....


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  10. #40
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.12.2016
    Beiträge
    161

    Standard AW: An alle Hundehalter: Kühe und Hunde eine tödliche Gefahr !

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Ein Bekannter aus Bayern hat mir mal erklärt das er jeden Montag einen Preussen frißt und dann den rest der Woche satt ist....
    Na jetzt ist mir endlich klar warum die Bayern so sind wie die sind, die sind ja aus Papua Neuguinea ausgebückst.

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einbruch, Raub, Überfall: Gefahr im Wohnmobilurlaub ist vermeidbar!
    Von Omniro im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.06.2017, 20:48
  2. Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 28.07.2016, 09:06
  3. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.10.2014, 18:56
  4. Reisemobil und Hundehalter
    Von MobilLoewe im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.11.2013, 08:17
  5. Alte Reifen, eine Gefahr?
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 14:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •