Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38
  1. #1
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.003

    Standard Mal was anderes, weit weg vom Thema Wohnmobil

    Hallo zusammen,
    ich habe lange nichts mehr von Wald und Holz berichtet, wenn, dann wäre es fast nur Unerfreuliches gewesen. Borkenkäferbefall, mehr als 150 Festmeter Fichtenholz mussten entfernt werden, der Verkaufserlös nach Abzug der Lohnkosten für den Harvester betrug ganze € 4800,-. Ein normaler, erträglicher Preis wäre gut das dreifache gewesen.

    Was neues, den meisten von euch bestimmt unbekannt, hat auch mit meiner Beteiligung stattgefunden, nämlich die Wertholzsubmission in Waging am See. Über die Waldbesitzervereinigungen und die staatlichen Forstbetriebsgemeinschaften werden besondere Stämme dort hingebracht, es werden potentielle Interessenten zur Besichtigung und Gebotsabgabe eingeladen, hauptsächlich Furnierhersteller,Sägewerke, aber auch Schreiner und Schnitzer. Es waren insgesamt ca. 500 Lose mit einer Gesamt-Holzmasse von knapp 500 Kubikmetern dort ausgestellt, ca. 95 % der angebotenen Stämme wurden verkauft. Es waren die meisten heimischen Holzarten vertreten, die größte Masse bildeten Eichen, hier wurden auch die besten Preise erzielt, die "Braut", das ist der Stamm mit dem höchsten Preis, erzielte einen Festmeterpreis von € 895,-, was bei dem starken Stamm € 2855,- ausmachte. Vor ein paar Jahren war mal ein Bergahorn dabei, das höchste Gebot je Festmeter lag bei 3800 Euro, der Stamm brachte über 17000 Euro ein. So etwas ist natürlich die Ausnahme, geriegelter Bergahorn war damals modern und entsprechend hoch wurde das Holz bewertet. In diesem Jahr waren die Preise eher verhalten.
    Aus meinem Wald ließ ich einen sehr schönen Eschenstamm dort anbieten, er war auf einer Länge von 12 Metern absolut gerade und astfrei. Ich musste den Stamm allerdings auf 6,80 Meter einkürzen, mehr war nicht zugelassen, er brachte es immerhin auf 2,4 Festmeter und erzielte unter den Eschen mit Abstand den höchsten Preis, nämlich € 248,- je Festmeter, der Schnitt lag bei 180 Euro. ich bekomme für den Stamm also € 595,-. Davon gehen ca. € 200,- für die Fällung und den Transport ab. Reich wird man auch mit Wertholz nicht.....
    Vorgestern war die Submission beendet und es wurden die erzielten Preise veröffentlicht.Heute konnten die Stämme unter Führung und Erläuterung durch einen Förster besichtigt werden. In spätestens 10 Tagen müssen die Stämme durch die Käufer abtransportiert werden.
    Ich ließ mich von meinem Sohn vor dem schönen Baumstamm fotografieren :
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Wertholzsubmission Waging.jpg 
Hits:	0 
Größe:	105,6 KB 
ID:	30067  
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  2. #2
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.342

    Standard AW: Mal was anderes, weit weg vom Thema Wohnmobil

    Hallo Franz,
    ich bin Anwohner in einem Tal, mitten im Wald. Wir zogen hierher, damit wir vor der Tür mit dem Hund in dem Wald spazieren gehen können.
    Dies wird uns täglich mehr und mehr verleidet. Der Wald wird in unseren Augen regelrecht vernichtet, zumindest die Waldwege durch die schweren Maschinen der Bäumeroder.
    Vor etwa 30 Jahren hatten wir noch ein Reitpferd und uns wurde untersagt, die Waldwege zu nutzen. Jetzt werden sie durch die Rodungen total zerstört.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  3. #3
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.03.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    151

    Standard AW: Mal was anderes, weit weg vom Thema Wohnmobil

    Es sind eben Waldbauern, die vom Preis des Holzes leben.
    Bezogen auf das Wohnmobil heißt das: guter Holzpreis....... Super Liner
    schlechter Holzpreis......Discounter Wohnmobil
    Grüß Gott aus München

  4. #4
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.003

    Standard AW: Mal was anderes, weit weg vom Thema Wohnmobil

    Vermutlich Wald im Staatseigentum ?
    Ich verjage keine Reiter und auch keine Spaziergänger, die Wege im Wald halte ich instand so gut es geht. Natürlich vermeide ich es mit dem Traktor in den Wald zu fahren wenn der Boden aufgeweicht ist, so wie jetzt, nach dem Ende des Frostes.Ich mache doch meine Waldwege nicht absichtlich kaputt.
    Es gibt ein "Waldgesetz" das jedem Bürger das Recht zugesteht jeden Wald zum Zweck der Erbauung und Erholung zu betreten ! Auch Beeren und Pilze dürfen gepflückt werden, jedoch nur zum Eigenverbrauch. Es ist jedoch verboten im Wald zu rauchen, Äste oder gar Bäume abzuschneiden oder die Rinde der Bäume zu beschädigen. Desweiteren sollte man Bereiche in denen sich Tiere angesiedelt haben, nicht betreten. Ich weiß z.B. genau wo sich in meinem Wald Rehe und Dachse aufhalten und wo Vögel nisten.
    Leider benehmen sich nicht alle Waldspaziergänger so wie es sich gehört. So wurden bei mir schon Zäune, die ich wegen der Rehe um Pflanzungen gebauit habe, mutwillig beschädigt. Einmal waren bei ca. 50 frisch gepflanzten Erlen die oberen Triebe abgeknickt worden.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  5. #5
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.003

    Standard AW: Mal was anderes, weit weg vom Thema Wohnmobil

    Zitat Zitat von Heribert2 Beitrag anzeigen
    Es sind eben Waldbauern, die vom Preis des Holzes leben.
    Bezogen auf das Wohnmobil heißt das: guter Holzpreis....... Super Liner
    schlechter Holzpreis......Discounter Wohnmobil

    Mein lieber Herbert,
    mit einem 3,8 ha-Wäldchen läßt sich kein Geld verdienen, das wird jeder bestätigen der von der Materie was versteht.
    Die einzige Möglichkeit wäre ein Kahlschlag, das wäre aber waldbaulicher Frevel und sehr kurzfristig gedacht, bei einer Umtriebszeit von mindestens 80 Jahren. Würde ich den Wald verkaufen würde der Erlös für einen Liner reichen....
    Mir ist aber mein Wald lieber.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  6. #6
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.12.2016
    Beiträge
    176

    Standard AW: Mal was anderes, weit weg vom Thema Wohnmobil

    Hallo Franz,
    ich bin ständig auf der Suche nach bestimmten Holzarten, am Besten einen Stamm-Abschnitt. Ist ev. von der Esche was über, (ca.40-100cm Länge und 60 cm DM wäre optimal)? Oder auch Ulme / Rüster-Holz.
    Ich werde auch verraten was ich damit vorhabe. Da mein Waschbecken gerissen ist, kam mir die Idee einen aus Holz zu drechseln. Bevor hier Einwände kommen, es geht ohne Weiteres. Und den Rest verarbeite ich zu Schalen die den meisten viel Freude bringen.

    Gruß, Jo

  7. #7
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.03.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    151

    Standard AW: Mal was anderes, weit weg vom Thema Wohnmobil

    Mein lieber Franz,
    ich kenne die Materie sehr genau mit 9 ha Wald ......es ist aber nicht das Thema in diesem Forum.
    Aber wenn du meinst ........schreibe weiter zu deinem verkauften Holz.......vielleicht brauch noch jemand eine Unterlegbohle hier im Forum.
    Grüß Gott aus München

  8. #8
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Mal was anderes, weit weg vom Thema Wohnmobil

    Franz ich fühle mit Dir, obwohl ich im letzten halben Jahr gar nicht mehr geschaut habe. Es war nur diesen Winter soviel Wind dort das wir noch nicht den ganzen Bruch gesehen haben. Wir haben einfach zu wenig Zeit für den Wald, in diesem Jahr will meine Tochter mit einem Hektar Wald umziehen, bzw. den Wald verlegen, die amtlichen Genehmigungen sind da wir warten nur auf passende Zeit.
    Ich hätte den Wald schon lange verkauft und würde mit Gas Heizen, aber mein grüner Nachwuchs hat andere Vorstellungen, und jetzt wo Lidl Bioland verkauft kann sie gar nicht genug Milch abliefern.

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.002

    Standard AW: Mal was anderes, weit weg vom Thema Wohnmobil

    Bei uns werden derzeit wieder Eichen-und Buchenstämme in Container von OOCL verladen,ich denke für den Export nach China,scheint sich zu lohnen.



    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.142

    Standard AW: Mal was anderes, weit weg vom Thema Wohnmobil

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    der Verkaufserlös [...] betrug ganze € 4800,-
    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    mit einem 3,8 ha-Wäldchen läßt sich kein Geld verdienen
    Du bist peinlich und maßlos.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohnmobil mit Elektroantrieb kommt - Link auf Thema
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2019, 00:29
  2. Thema abtrennen oder Thema schließen?
    Von fritzontour im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.08.2018, 16:41
  3. Wie weit kommt man mit aufgestellter Sat Schüssel?
    Von Travelboy im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.02.2018, 19:53
  4. Sammelthread für Youtube Kanäle zum Thema Wohnmobil
    Von smx im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.07.2017, 08:18
  5. Wie weit noch?
    Von cruise im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.04.2017, 22:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •