Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard Al-Ko Fahrwerk

    Die Hinterachse beim Al-ko Fahrwerk muß mit dem richtigen Fett abgeschmiert werden,

    https://www.promobil.de/werkstatt/wo...nachschmieren/


    Wenn man das falsche Fett nimmt, und das machen fast alle Werkstätten aus Kostengründen gibt es vielfach Probleme, das Fett muß für einen sehr hohen Pressdruck geeignet sein, dies gibt es nur von ein paar Hersteller, das von Al-ko empfohlene von Klüber kostet fast 30.-€ die Katusche, es gibt alternativen die die gleiche Qualität haben. Ein normales Mehrzweckfett ob mit oder ohne Molicote hat die geforderten Eigenschaften nicht.

    Beim falschen Fett gibt es gerne fressspuren welche sehr schnell zu Lagerspiel führen

  2. #2
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.640

    Standard AW: Al-Ko Fahrwerk

    Willy, interessant, aber wieso das so ist verstehe ich nicht so ganz, mit dem Fett.
    lg
    olly

  3. #3
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Al-Ko Fahrwerk

    Ganz einfach es gibt vers. Qualitäten und die Alkoachse braucht nach den Angaben des Herstellers ein besonderes Fett welches mit einem hohen Druck zurecht kommt, und dafür wird von Alko das Klüber empfohlen, kostet aber die Kartusche gut 30.-€ , und manche Werkstätten nehmen ganz normales Schmierfett für 2,50€ die Kartusche, wenn man den Unterschied merkt ist es schon zu spät. Wer es selber macht sollte sich das Fett von Klüber oder ein gleichwertiges besorgen.


    Und was ist daran nicht zu verstehen??

  4. #4
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.962

    Standard AW: Al-Ko Fahrwerk

    Die Firma Fuchs hat Fette für alle Bedingungen im Angebot. Mein Nachbar ist Vertriebstechniker bei Fuchs und versorgt mich mit Kartuschen für meine Maschinen. Fuchs liefert übrigens auch Fette an die Deutsche Bahn, der ICE wird mit dem selben Fett geschmiert wie meine Traktoren....
    Aber bei der Menge die zum Abschmieren der ALKO Achse erforderlich ist spielt der Preis für eine Kartusche wohl keine große Rolle.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  5. #5
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.136

    Standard AW: Al-Ko Fahrwerk

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Die Hinterachse beim Al-ko Fahrwerk muß mit dem richtigen Fett abgeschmiert werden,
    Guter Hinweis für alle Alko Fahrer, danke.

    Gruß
    Andi
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  6. #6
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    12.10.2018
    Beiträge
    91

    Standard AW: Al-Ko Fahrwerk

    Hey Willy, wird die Sprinterachse auch abgeschmiert? Braucht es dafür auch spezielles Fett?
    Grüße aus Bonn/Beuel
    Gerhardo/Gerd

  7. #7
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.640

    Standard AW: Al-Ko Fahrwerk

    Hallo Leute,
    habe ein wenig gesuft, es wurde auch dieses Fett zu 10E je Kartusche empfohlen:

    Shell Gadus S3 V220 C 2 400g Fett KP2N-20[/h]
    Vorherige Namen: Shell Albida EP 2, Shell Retinax LX 2
    Premium-Mehrzweck-Hochdruck-Schmierfett (KP2N-20)
    Artikel-Nummer: 10013450
    Herstellernummer: 550028002
    Gewicht: 0,44 Kg
    vielleicht eine Alternative, wichtig für mich war, dass Willy mich diesbez. geweckt hat, abschmieren werde ich gleich nach dem ölwechsel bei mc-oil machen, wenn ichs recht verstehe bedeutet die XL-wagenheber und hochbocken und los gehts.
    lg
    olly

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Roadstar
    Registriert seit
    16.08.2014
    Ort
    Thüringen - Wartbugkreis
    Beiträge
    1.247

    Standard AW: Al-Ko Fahrwerk

    Ist die AlKo - Achse mit einem ALC (AlKo - Level - Control) ausgestattet , ist sie wartungsfrei und muss nicht abgeschmiert werden .
    Viele Grüße aus dem Thüringer Wald
    Sven


    Wir reisen im Frankia.


  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    892

    Standard AW: Al-Ko Fahrwerk

    Zitat Zitat von Roadstar Beitrag anzeigen
    Ist die AlKo - Achse mit einem ALC (AlKo - Level - Control) ausgestattet , ist sie wartungsfrei und muss nicht abgeschmiert werden .
    Leider unsere nicht und ich liege einmal im Jahr unterm Womo und stöpsel die Pressluft- Fettpresse auf die Nippel.
    Das Shell Gladus aus ebay habe ich auch...

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.765

    Standard AW: Al-Ko Fahrwerk

    Nur mal interessehalber, muss der Fiat Ducato Leiterrahmen eigentlich auch regelmässig geschmiert werden? Also z.B. die Hinterachse in einem einfachen Sunlight T60 z.B.? Oder die im Kastenwagen?
    Gruß, Stefan

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohnmobil Fahrwerk optimieren
    Von AndiEh im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.03.2019, 17:24
  2. Maxi-Fahrwerk bei Fiat
    Von Vilm im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 15.07.2016, 09:57
  3. Luftfederung Alko Fahrwerk
    Von Suntraveler im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.03.2016, 16:23
  4. Neues AL-KO-Fahrwerk
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.10.2014, 17:04
  5. Räder für Exsis i auf Maxi Fahrwerk
    Von Bmwboxer im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2014, 10:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •