Seite 7 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7
Ergebnis 61 bis 66 von 66
  1. #61
    Ist öfter hier   Avatar von Fazerfahrer
    Registriert seit
    19.10.2019
    Ort
    Thalmässing
    Beiträge
    35

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Zitat Zitat von hmarburg Beitrag anzeigen
    Die ersten beiden aus deiner Liste waren auch unsere Favoriten. Der Knaus hat den Zuschlag bekommen, da er vom Möbelbau (z.B. Schubladen im Küchenblock) uns etwas besser gefallen hat.

    Für Auflastung auf 3,85t haben wir unseren Händler gefragt, ob das geht und der sagte zu. Dazu möchte ich aber sagen, dass diese nur eine Augenwischerei ist, da ja technisch am Fahrzeug nichts geändert wird, d.h. die Hinterachse trägt mit 2t auch nicht mehr als davor und gerade die Achslast der Hinterachse ist beim Womo der Knackpunkt. Hier würde ich, wenn ich erneut vor der Entscheidung stünde gleich eine technische Auflastung auf 4t bestellen.

    Meines Wissens hat der Van TI den s.g. TVT Aufbau (der ist in erster Linie holzfrei) nicht.

    Gruß, Holger
    Hallo Holger,

    darf ich Dich fragen bei welchem Händler Du gekauft hast? So grob kommen wir ja aus der gleichen Region.

    Ich möchte unabhängig von einer möglichen Auflastung auf jeden Fall die Goldschmidt Zweikreis Luftfedersystem nachrüsten. Ich verspreche mir davon ein besseres Fahrverhalten gerade auch bei möglichem Anhängerbetrieb.
    Das Maxi Chassis mit 4.0to gibt es ja vermutlich nur für den Ducato aber nicht für den VAN TI Platinum Edition welcher auf dem Peugeot aufbaut, oder?

    In Bezug auf den holzfreien Aufbau habe ich in der Ausstattungsliste des normalen VAN Ti die Option TVT gefunden und überlege derzeit ob ich diesen Punkt in meine Wunschkonfiguration mit aufnehmen soll.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	9F6F5944-1824-4C00-824A-2B604F744C1E.jpg 
Hits:	0 
Größe:	56,5 KB 
ID:	32588  
    Gruß Thorsten, der Neuling.

  2. #62
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    301

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Hallo Thorsten,

    wir haben das Fahrzeug beim Autohaus Frey in Minfeld bei Karlsruhe gekauft. Den Händler haben wir seiner Zeit auf der Messe in Düsseldorf kennen gelernt.
    Für den Service gehen wir aber zum MainCamp in Marktbreit, die leider nicht auf der Messe waren, der liegt für uns weit aus näher.

    Ob es das Maxi-Fahrwerk auch für den Peugeot gibt, weiß ich nicht. Wobei Ducato, Boxer und Jumper alle von einem Band rollen. nur der Antriebsstrang ist unterschiedlich.
    Für die Ausrüstung mit einer Luftfederung kannst du aber nochmal 3.500 Euronen hinblättern. Der Preis wurde mir diesen Monat von Goldschmidt genannt.
    Dir ist aber auch bewusst, dass ab dann das Fahrzeug als LKW zählt, d.h. 100km/h auf der Autobahn, 80km/h auf der Landstraße, höhere Mautgebühren in vielen europäischen Staaten.

    Was den TVT-Aufbau angeht, so ist der Preis jetzt nicht unbedingt ein Schnäppchen.
    Knaus gibt 10 Jahre auf Dichtigkeit, wenn man regelmäßig zur Überprüfung geht und das egal bei welchen Aufbau.
    Ich denke der Standard-Aufbau hat auch eine gute Haltbarkeit.

    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG


  3. #63
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.995

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Zitat Zitat von hmarburg Beitrag anzeigen
    Für die Ausrüstung mit einer Luftfederung kannst du aber nochmal 3.500 Euronen hinblättern. Der Preis wurde mir diesen Monat von Goldschmidt genannt.
    Dir ist aber auch bewusst, dass ab dann das Fahrzeug als LKW zählt, d.h. 100km/h auf der Autobahn, 80km/h auf der Landstraße, höhere Mautgebühren in vielen europäischen Staaten.
    Das ist nicht richtig.

    Eine Luftfederung bedeutet nicht gleichzeitig eine Auflastung.
    Dazu ist meist noch mehr notwendig (Felgen,Reifen, Gutachten)

    Ein später gewollte Auflastung wird mit der Luftfederung aber einfach

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  4. #64
    Ist öfter hier   Avatar von Fazerfahrer
    Registriert seit
    19.10.2019
    Ort
    Thalmässing
    Beiträge
    35

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Hallo Holger,

    Danke für Deine Erläuterungen. Auch unsere Überlegung ist auf der Messe in Düsseldorf die finale Entscheidung zu treffen und dann hoffentlich ein gutes Angebot zu bekommen.

    In Bezug auf die zusätzliche Luftfederung geht es mir um ein unterstützendes System für die Hinterachse und keine komplette Anlage. Preislich sollte es um die € 1.500,- liegen, ob damit unbedingt eine Auflastung einhergeht muss ich noch klären. Ich will wenn wir im Mai mit dem Mietmobil vom Nagel aus Ansbach unterwegs sind mal auf eine Waage fahren um zu schauen bei welchem Gewicht wir liegen.

    https://www.goldschmitt.de/zusatzluftfederungen/

    https://www.goldschmitt.de/wp-conten...tt_2020-01.pdf
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	AD035495-53E4-4BDC-9DE2-EAB16D7B1544.jpg 
Hits:	0 
Größe:	14,7 KB 
ID:	32589  
    Gruß Thorsten, der Neuling.

  5. #65
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.995

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Zitat Zitat von Fazerfahrer Beitrag anzeigen
    In Bezug auf die zusätzliche Luftfederung geht es mir um ein unterstützendes System für die Hinterachse und keine komplette Anlage. Preislich sollte es um die € 1.500,- liegen, ob damit unbedingt eine Auflastung einhergeht muss ich noch klären.
    Hallo,

    eine Zusatzluftfederung bringt Komfort ... damit ist aber keine "automatische" Auflastung verbunden.

    Dazu gehören in der Regel noch Felgen und Reifen mit dem notwendigen Lastindex.
    Darüber bekommst du (wenn gewünscht und bezahlt) ein Gutachten vom TÜV, mit dem du bei der Zulassungsstelle deine Papiere auf x,xt ändern kannst.
    Wenn du das nicht machst, fährst du weiter als 3,5ter

    Die Kosten für eine Zusatzluftfeder bei einem Herstellerfahrgestell dürften bei 1300 -1500,- liegen, wobei Goldschmitt gerne Vorderbeinfederungen mit verkauft ... dann liegt man bei guten 2000,-
    Für Zusatzluftfeder an ALKO-Fahrgestellen liegt man bei guten 3000,-€ (hatte ich gerade als Messepreis pauschal von Alko bekommen)
    Vollluft-4-Kanal-Luftfederungen liegen über 8000,-

    Ich würde dir empfehlen, dich nicht zu sehr auf Goldschmitt zu versteifen .... hol dir z.B. von C.Stäbler mal ein Vergleichsangebot

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  6. #66
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    301

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Hallo,

    nachdem ich letztes Jahr im September die Beleuchtung vom Hochschrank mit einem 12V-LED-Streifen verbessert habe, waren nun die Bett-Unterschränke dran.
    Bei den vorhanden, batteriebetriebenen Leuchten gefiel mir zum einen die Einbaulage nicht, denn die Ausleuchtung der Schränke war dadurch nicht optimal. Weiterhin funktionierte diese nur, wenn die Tür geöffnet wurde aber nicht beim Öffnen der oberen Klappen.
    Um das zu verbessern wurden die 12V-LED-Streifen an der Unterseite der Klappen angebracht. Um eine Blendwirkung zu vermeiden habe ich die LED-Streifen jeweils entlang eines L-Profils aus Kunststoff in Holzdesign geklebt. Die L-Profile wiederum wurden mit doppelseitigem Klebeband an ihrem Anbringungsort fixiert.
    Um jeweils das Licht beim Öffnen von Tür und Klappe angehen zu lassen wurden beide mittels Türkontaktschalter (1NC+1NO) abgefragt. Bei der Verschaltung werden jeweils die Öffner-Kontakte (1NC) parallel geschaltet. Die 12V-Versorgung habe ich mir, wie bei der letzten Instalaltion, im Hochschrank abgegriffen und diese auch bis in den Unterbettschrank auf der Gegenseite installiert. Für die Verschaltung habe ich zwei Abzweigdosen aus dem Baumarkt verwendet.







    Gruß

    Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG


Seite 7 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7

Ähnliche Themen

  1. Knaus Sky Ti 700 MX
    Von HansAlbers2017 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.05.2017, 11:52
  2. Abdeckung für Spüle, wie, wo dann selbst gebaut
    Von pille62 im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.12.2014, 15:44
  3. Knaus VAN
    Von M846 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.07.2014, 13:02
  4. Knaus SKY TI 650 MEG 14
    Von Radball im Forum Reisemobile
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2014, 14:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •