Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 75
  1. #1
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.101

    Standard Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Hallo und herzlich willkommen,

    dazu auch noch als Member der "schlanken" Fraktion. Frage: Wäre ein normaler, an der Heckwand montierter Radträger nicht einfacher, leichter und billiger als eine AHK?

    Gruß und viel (Vor-) Freude
    Steffen
    Hymer Exsis-I 564 "final edition" mit BMI 3,5

    Was immer du vorhast, tu es gleich! Es gibt nicht endlos viele Morgen. (Martin Luther)

  2. #2
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    384

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Hallo Steffe,

    Ich nutze den Kupplungsträger auch an meinem PKW, daher die Entscheidung für ein Anhängekupplung.
    Außerdem muss ich auf de Kupplungräger die E-Bikes nicht ganz so hoch wuchten.

    Gruß und Danke,

    Holger
    Gruß, Holger

    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen, zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel, zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG

  3. #3
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    384

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    So, letzte Woche hat uns unser Händler informiert, dass unser Womo auf dem Weg zu ihnen ist, gestern kamen dann die Papiere und heute ist er angemeldet worden.
    Nun geht es erst Mal auf eine 12-tägige Kreuzfahrt nach Island und danach wird er abgeholt.
    Das Warten hat ein Ende!
    Gruß, Holger

    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen, zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel, zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.302

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Hallo Holger,

    ich habe das Thema von der Vorstellungsrunde nach hier verschoben.

    Bitte berichte weiter, wenn Du Erfahrungen mit dem Mobil hast. Zunächst eine erlebnisreiche Kreuzfahrt.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  5. #5
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    384

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Hallo Bernd,

    vielen Dank für deine Wünsche.

    Gruß, Holger
    Gruß, Holger

    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen, zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel, zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG

  6. #6
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    384

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Hallo Zusammen,


    ich wollte mal wieder was von mir zum Lesen geben.

    Nachdem wir vor gut 2 Wochen unser neues Wohnmobil abgeholt und gut nach Hause gebracht haben - einen Bericht darüber findet ihr hier https://www.promobil.de/forum/thread...l=1#post584328 - ging es daran den Wagen besser kennen zu lernen.

    Dazu haben wir uns durch die von Knaus mitgelieferte Bedienungsanleitung gearbeitet. Zu dem Handbuch kann ich nur sagen: Schade für das Papier, was hierfür verschwendet wurde. Die Anleitung wurde wahrscheinlich vor Jahren für den ersten Van TI der vom Band gelaufen ist erstellt und seit dem nie wieder überarbeitet bzw. angepasst. Wenn ich mal Lust und Zeit habe werde ich Knaus mal fragen was das soll!
    Gut, das zumindest für die eingebauten Gerätschaften die erforderliche Dokumentation beigelegen ist und wir uns damit einlesen und das Fahrzeug kennen lernen konnten.

    Hier auch mal ein Lob an Knaus. So haben sie auf die Kundenrückmeldungen reagiert und den Frischwassertankdeckel von Fein- auf Grobgewinde geändert und die komplette Innenbeleuchtung auf LED umgestellt.

    Weiterhin haben wir unser Mobil mit der Grundausrüstung, die wir uns während der Wartezeit schon zugelegt haben, bestückt. Damit alles soweit wie möglich während der Fahrt an seinem Platz bleibt wurden alle Stellflächen mit Antirutschfolie ausgelegt.

    Apropos Absicherung vor Verrutschen. Hier haben wir uns auch die Heckgarage genauer angesehen.
    Wie schon anderen Fahrern vom Van (T)I ist uns aufgefallen, dass hier ein paar Anpassungen und Erweiterungen nötig sind.

    So haben wir die vorhandenen Abschlussbretter der Regalböden mit Alu-U-Profilen verkleidet, damit das Holz nicht leidet, wenn man Material wie Auffahrkeile oder Werkzeugkoffer rein- und raus hebt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190709_154121.jpg 
Hits:	0 
Größe:	40,5 KB 
ID:	31075


    Als zusätzliches Stausystem haben wir und vorab mit dem Einbau eines Regalsystems beschäftigt, die Idee aber wieder verworfen, da sie uns zu unflexibel und zu teuer war.
    Im Internet haben wir dann eine Lösung mit Airline-Schienen und Euro-Boxen gesehen, die unserem Geschmack eher traf.
    Nun schmücken in unserer Heckgarage die Rückwand zwei Airline-Schienen an denen wir Tisch und Stühle mit Spanngurten fixieren.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190706_121227.jpg 
Hits:	0 
Größe:	33,3 KB 
ID:	31076 (leider konnte ich das Bild nicht drehen) Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190706_121639.jpg 
Hits:	0 
Größe:	58,5 KB 
ID:	31077


    Am Boden haben wir passgenau zwei parallel verlaufende Airline-Schienen und dazu je zwei Gleitschienen (U-Profil) für die Euro-Boxen verklebt, so dass darauf die Boxen in Längsrichtung zum Fahrzeug aufgestellt werden können.

    Zum Kleben haben wir Sikaflex 252 und den Primer 207 verwendet. Kleiner Tipp: Besorgt euch eine gute Kartuschenpresse, am besten mit geschlossenem Gehäuse und Aluguss-Griff, denn das Sikaflex benötigt etwas Kraft beim heraus pressen.

    Bei den Euroboxen haben wir uns für die Größe 60x40x33,5 cm (BxTxH) in Klarsicht mit aufklappbarer Längsseitenwand entschieden. So müssen wir den Stapel nicht immer ab zurren und ab bauen um an den Inhalt der Boxen ran zu kommen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190709_154146.jpg 
Hits:	0 
Größe:	53,0 KB 
ID:	31078 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190709_155735.jpg 
Hits:	0 
Größe:	46,7 KB 
ID:	31079(leider konnte ich die Bilder nicht drehen)

    Zum Schluss noch Probestehen für eines unsere E-Bikes und die freudige Feststellung: es passt mit ausgebautem Vorderrad hinein und die Boxen auch!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190709_161104.jpg 
Hits:	0 
Größe:	54,1 KB 
ID:	31080 (leider konnte ich das Bild nicht drehen) Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190709_161900.jpg 
Hits:	0 
Größe:	25,2 KB 
ID:	31081

    Jetzt werden noch zwei Gabelhalterungen gebaut um die Räder zu fixieren.

    Aber am Wochenende geht es erst mal auf einen Kurztrip.

    Gruß, Holger
    Gruß, Holger

    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen, zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel, zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG

  7. #7
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.129

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    So eine Staumöglichkeit für e-bikes in der Heckgarage ist schon eine tolle Sache. Sie werden nicht dreckig, keiner sieht sie und man muss auch nichts wuchten.
    Ich wollte nie wieder darauf verzichten.

    Gruß Georg
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  8. #8
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    384

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    So eine Staumöglichkeit für e-bikes in der Heckgarage ist schon eine tolle Sache. Sie werden nicht dreckig, keiner sieht sie und man muss auch nichts wuchten.
    Ich wollte nie wieder darauf verzichten.

    Gruß Georg
    Hallo Georg,

    ich habe mich auch gefreut wie die Sau, dass die Bikes reinpassen. Damit hat sich auch die Entscheidung Regal oder Airline-Schienen als richtig erwiesen.

    Gruß, Holger
    Gruß, Holger

    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen, zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel, zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG

  9. #9
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.703

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Zitat Zitat von hmarburg Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,




    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190709_154121.jpg 
Hits:	0 
Größe:	40,5 KB 
ID:	31075


    Als zusätzliches Stausystem haben wir und vorab mit dem Einbau eines Regalsystems beschäftigt, die Idee aber wieder verworfen, da sie uns zu unflexibel und zu teuer war.





    Jetzt werden noch zwei Gabelhalterungen gebaut um die Räder zu fixieren.

    Aber am Wochenende geht es erst mal auf einen Kurztrip.

    Gruß, Holger
    Hallo Holger,
    zum Befestigen der Radgabel gibt es was zu kaufen, "Radfazz" heißt das Dingens, ist wirklich praktisch.
    Ich habe unsere E-Bikes bis vor Kurzem auch in der Heckgarage transportiert und mit eben dem Radfazz-System befestigt. Das raus-und-reinwuchten wurde mir jedoch zu beschwerlich, ich habe nun einen elektrisch absenkbaren Fahrradhalter an der Womorückwand montiert.Die Räder hängen zwar jetzt im Freien, schmutzig werden sie nicht weil sie mit einer wirklich guten Abdeckplane von Hindermann abgedeckt werden. Das Verstauen der Räder geht mit dem absenkbaren Träger jedoch viel leichter als die Dinger in die Heckgarage zu heben. Die meiste Arbeit macht das Abdecken der Räder.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  10. #10
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    384

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Hallo Franz,

    meine Alternative wäre mein Kupplungsträger gewesen, den ich auf die Anhängerkupplung des Womos gesetzt hätte.
    Aber lieber ist mir die Heckgarage, auch wenn es etwas anstrengend ist die Bikes hinein zu wuchten.

    Vielen Dank für den Tipp mit den Radfazz, habe aber eine ähnliche Lösung, die ich auf Basis der Airline-Schienen aufbauen werde.

    Gruß, Holger
    Gruß, Holger

    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen, zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel, zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Knaus van ti 650 meg
    Von AchDe im Forum Reisemobile
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.12.2019, 16:14
  2. Er wird gebaut: Knaus Van Ti
    Von hmarburg im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2019, 15:52
  3. Abdeckung für Spüle, wie, wo dann selbst gebaut
    Von pille62 im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.12.2014, 15:44
  4. Knaus SKY TI 650 MEG 14
    Von Radball im Forum Reisemobile
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2014, 14:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •