Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44
  1. #21
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    133

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Hallo Zusammen,

    kurzer Nachtrag zu unserem Wochenendtrip an den Brombachsee.
    Wir waren mit Womo auf der Waage. Ergebnis: 3460 kg.

    Da meine Frau und ich nur für zwei Tage Klamotten dabei hatten denken wir, dass die Auflastung auf 3,85t richtig war, denn viel Spielraum zum Gewicht Einsparen haben wir nicht, höchstens wir lassen Frischwasser ab.

    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG


  2. #22
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.870

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Zitat Zitat von hmarburg Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    kurzer Nachtrag zu unserem Wochenendtrip an den Brombachsee.
    Wir waren mit Womo auf der Waage. Ergebnis: 3460 kg.

    Da meine Frau und ich nur für zwei Tage Klamotten dabei hatten denken wir, dass die Auflastung auf 3,85t richtig war, denn viel Spielraum zum Gewicht Einsparen haben wir nicht, höchstens wir lassen Frischwasser ab.

    Gruß, Holger
    Wenn nur das Wasser das zuviel an Gewicht verursacht, würde ich auf keinen Fall auflasten,
    denn das Wasser kann man an jeder Kontrollstelle ablassen, ohne eine Strafe gewärtigen zu müssen,
    wenn man damit das zGG erreicht bzw. nicht mehr überschreitet.
    Die Vorteile des < 3,5 t überwiegen die Vorteile bzw. die Nachteile des > 4,25 t bei weitem.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  3. #23
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    133

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Hallo Peter,

    unser Womo ist ja schon auf 3,85to. Beim nächsten mal muss ich noch die Achsen einzeln wiegen lassen damit ich die Lastverteilung kenne.

    Gruß, Holger
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG


  4. #24
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.870

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Hallo Holger,

    vielleicht könnt Ihr ja dann wieder ablasten, zahlt deutlich weniger Maut im Ausland, müßt keine 100er Geschwindigkeitsbeschränkung fürchten
    und auch kein LKW Verbot > 3,5 t.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  5. #25
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.555

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Hallo Holger, lass Dich nicht beirren, 100 km/h sind kein Problem, man fährt sehr entspannt. Die Maut an Automaten, wie in Frankreich oder Italien ist identisch, die Schweiz ist günstig zu durchqueren. Aber es gibt sicher auch Länder, wo die Maut über 3,5 Tonnen deutlich teurer ist. Die Frage wäre, bereist man diese Länder? Das leidige Lkw Überholverbot gibt es fast im ganzen übrigen Europa nicht. Aus meiner Sicht halten sich die Nachteile eines über 3,5 t Mobil in Grenzen, das kann ich nach rund 25 Jahren mit solchen Mobilen mit Fug und Recht behaupten, dafür fährt man mit ruhigen Gewissen.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (27.07.2019 um 19:37 Uhr) Grund: Korrektur
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #26
    Kennt sich schon aus   Avatar von Acki
    Registriert seit
    03.09.2014
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    450

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Das sehe ich genau so, wie Bernd!

    Und einem Anfänger zu empfehlen abzulasten, da ja dann an der Kontrollstelle das Wasser bussenfrei (ist das wirklich so?) abgelassen werden kann
    - und damit klar zu überladenem Fahren anzustiften - finde ich mehr als nur fahrlässig ...
    Gruss Acki

    Massiv redimensioniert unterwegs mit dem PhoeniX A 6500 RSL 2019
    Und auch mit einem Haibike Xduro FS SL 26


  7. #27
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.870

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Na ja, ob 50 L Wasser Übergewicht eine Auflastung rechtfertigen, lasse ich da mal dahin gestellt,
    wegen 50 l Wasser zuviel ab Bord alle Nachteile des > 3,5 t in Kauf nehmen würde in meinen Augen wahrlich keinen Sinn machen.
    Aber Harald weiss bestimmt was er tut.
    Bei unserem Reisemobil mit theoretisch errechnetem Fahrzeug in fahrbereitem Zustand incl. aller Extras von 3300 Kg
    stellte sich die Frage garnicht, da haben wir schnell noch das Maxifahrgestell < 4,25 t geordert
    und sind so ulaubsfertig aufgebrezelt mit ca 4000 Kg unterwegs.
    Geändert von womofan (28.07.2019 um 11:11 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  8. #28
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.305

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Zitat Zitat von womofan Beitrag anzeigen
    Na ja, ob 50 L Wasser Übergewicht eine Auflastung rechtfertigen, lasse ich da mal dahin gestellt,
    wegen 50 l Wasser zuviel ab Bord alle Nachteile des > 3,5 t in Kauf nehmen würde in meinen Augen wahrlich keinen Sinn machen.
    Tja, das ist so eine Frage. Wenn man Neueinsteiger ist, besteht ja die Gefahr, dass sehr schnell noch zusätzliche Begehrlichkeiten an weiterer Ladung entstehen. Und dann sind die 50l Wasser sicher das kleinste Problem. Wenn ich allerdings Spaß am wiegen und ausrechnen der Ladung habe, so dass es für unter 3,5t passt, dann kann es sicher auch gut gehen.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  9. #29
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.870

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    So sehe ich es auch Andi,
    denn Harald schrieb ja:
    Wir waren mit Womo auf der Waage. Ergebnis: 3460 kg.
    Da meine Frau und ich nur für zwei Tage Klamotten dabei hatten denken wir,
    dass die Auflastung auf 3,85t richtig war, denn viel Spielraum zum Gewicht Einsparen haben wir nicht,
    höchstens wir lassen Frischwasser ab.
    Übergewicht und Übergewicht können zweierlei Schuhe sein und wenn jemand päpstlicher sein will wie der Papst, dann...........
    Ich habe auf jeden Fall daraus geschlossen, dass Harald urlaubsfertig beladen zwar knapp, aber sehr nahe am zGG ist
    und dagegen ist in meinen Augen nichts einzuwenden.
    Er wird es schon richtig machen, denn er kennt ja wohl die Konsequenzen,
    was nicht jeder Wohnmobilfahrer von sich behaupten kann.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  10. #30
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    10

    Standard AW: Er wird gebaut: Knaus Van Ti

    Hallo zusammen,
    ich heiße Gerd und habe mich eben hier im Forum vorgestellt. Nach vielen Jahren mit dem Wohnwagen haben wir nun einen Knaus Van Ti 650 MEG Platinum Selection gekauft. Anfang Juli konnten wir unser Mobil in Heidelberg abholen. Es hat mittlerweile 1500 km auf dem Tacho, ist eingefahren und macht uns viel Spaß. Es sollen bald noch einige Touren dazu kommen, damit wir uns besser kennen lernen. Erst einmal Danke an mt.bayern, der mit seinem Tip, die Leiter fest einzuschieben, mir eine wirkliche Freude gemacht hat. Ich bin nicht darauf gekommen und habe sie provisorisch mit Klettband befestigt. Einen weiteren Tip hätte ich noch gern: An den Fenstern seitlich der Betten sollen Holztafel vorghängt werden, damit das Plissee nicht beschädigt wird. Ist das so? Und wie werden die Tafeln angebracht? Danke für eurern Rat.
    Ich habe bei Knaus nach einer aktulellen Bedienungsanleitung gefragt und eine ganz aktuelle als PDF bekommen. hmarburg hat Recht: die gedruckte Version ist bestimmt 10 Jahre alt. Falls jemand das PDF möchte, bitte einfach Bescheid geben.
    Einen Fahrardträger wollen wir nicht, die Kiste ist eh schon recht lang. Wir haben zwei Klappräder in einer stabilen Auflagenbox in der Garage verstaut. Dazu noch vier große Ikea Kisten, in die bisher alles reingeht.
    Ein kleines Problem haben wir auch: die linke Garagentür klemmt etwas am oberen Verschluss, sie will nicht richtig aufgehen. Ich fahre am Wochenende mal zu einem Knaus Händler, bevor ich selbst daran rumschraube.
    Hat jemand von euch oder aus dem Belkanntenkreis schlechte Erfahrungen mit dem Van Ti gemacht? Im Internet konnte ich soweit nur Schönes finden.
    Gruß aus dem Emsland
    Gerd

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Knaus Sky Ti 700 MX
    Von HansAlbers2017 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.05.2017, 11:52
  2. Abdeckung für Spüle, wie, wo dann selbst gebaut
    Von pille62 im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.12.2014, 15:44
  3. Knaus VAN
    Von M846 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.07.2014, 13:02
  4. Knaus SKY TI 650 MEG 14
    Von Radball im Forum Reisemobile
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2014, 14:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •