Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Ergebnis 41 bis 47 von 47
  1. #41
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.053

    Standard AW: Wohnmobilboom - geht er zu Ende ?

    Solltest Du auf einen Chausson warten, ich war zuletzt in dem Werk in Tournon/France, die haben dort jede Menge fertige und Fahrwerke auf Halde stehen, angeblich Probleme mit dem Abtransport. Mir wurde durch die Blume gesagt das die Fahrzeuge alle noch nicht ganz fertig waren, scheinbar fehlen derzeit Zuliefer Teile
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,


    Kaufe und verkaufe Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  2. #42
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    22

    Standard AW: Wohnmobilboom - geht er zu Ende ?

    Ich glaube, dass den Herstellern noch der Schreck von vor 10 Jahren in Erinnerung geblieben ist. Deshalb werden sicher trotz der großen Nachfrage die Kapazitäten nicht nennenswert hochgefahren. Deshalb ist bereits jetzt bei den meisten Herstellern dieses Produktionsjahr ausverkauft. Was nicht mehr bei den Händlern steht (oder von ihm bereits vor geordert ist) kann erst für das neue Produktionsjahr bestellt werden.
    Gruß Hajo
    Geändert von oldi45 (13.02.2019 um 20:26 Uhr)

  3. #43
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    214

    Standard AW: Wohnmobilboom - geht er zu Ende ?

    Bevor der Wohnmobil Crash kommt, wirds erst das Immobilien Crash kommen. Besonders in einige Heiße Städte
    ciao

  4. #44
    Ist öfter hier   Avatar von bigben24
    Registriert seit
    21.12.2017
    Beiträge
    82

    Standard AW: Wohnmobilboom - geht er zu Ende ?

    Zitat Zitat von Georg-F Beitrag anzeigen
    Hallo bigben,
    für die meisten Exsis-fahrer sind diese von dir aufgezählten Extras eher hinderlich, denn sie wollen unter 3,5t bleiben.
    Gruß
    Georg
    Ja so ist das - wir sind oft "frei" unterwegs und von daher sind sie für uns eben wichtig und fahren damit und sogar inkl. Roller in der Garage < 3,5t.

    Man nimmt eben nur das mit was man wirklich braucht, nicht was man eventuell mal brauchen könnte, Lebensmittel und Getränke werden frisch vor Ort gekauft und nicht für die ganze Reise im Voraus, dann passt das auch mit den 3,5t
    Geändert von bigben24 (14.02.2019 um 00:15 Uhr)
    Kann ich mein Leben mal kurz speichern und was ausprobieren?

    Hymer Exsis-T 588 - MAXI - 150PS

  5. #45
    Ist öfter hier   Avatar von bigben24
    Registriert seit
    21.12.2017
    Beiträge
    82

    Standard AW: Wohnmobilboom - geht er zu Ende ?

    Zitat Zitat von Variokawa Beitrag anzeigen
    Bevor der Wohnmobil Crash kommt, wirds erst das Immobilien Crash kommen. Besonders in einige Heiße Städte
    Ja kann sein, da haben wir unsere ETW genau richtig verkauft. 70% des unerwarteten Mehrerlöses ist links im Bild zu sehen. Das ist schon krank was manche Leute für Preise für ETWs zahlen.
    Kann ich mein Leben mal kurz speichern und was ausprobieren?

    Hymer Exsis-T 588 - MAXI - 150PS

  6. #46
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    38

    Standard AW: Wohnmobilboom - geht er zu Ende ?

    Zitat Zitat von Variokawa Beitrag anzeigen
    Bevor der Wohnmobil Crash kommt, wirds erst das Immobilien Crash kommen. Besonders in einige Heiße Städte
    Das mit den Womos steht in der Glaskugel. Beim Wohnbedarf liegst du genau daneben. Noch fehlen Wohnungen in den Städten.

    https://www.bbsr.bund.de/BBSR/DE/WohnenImmobilien/Wohnungsmarktprognosen/Fachbeitraege/Prognose2030/Prognose2030_node.html




  7. #47
    Lernt noch alles kennen   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    21

    Standard AW: Wohnmobilboom - geht er zu Ende ?

    Zitat Zitat von oldi45 Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass den Herstellern noch der Schreck von vor 10 Jahren in Erinnerung geblieben ist. Deshalb werden sicher trotz der großen Nachfrage die Kapazitäten nicht nennenswert hochgefahren. Deshalb ist bereits jetzt bei den meisten Herstellern dieses Produktionsjahr ausverkauft. Was nicht mehr bei den Händlern steht (oder von ihm bereits vor geordert ist) kann erst für das neue Produktionsjahr bestellt werden.
    Gruß Hajo
    Das "Ausverkauft" liegt meiner Meinung nach eher an mangelnden Fachkräften, Nachlieferungen und Teileversorgung, als an Qualitätsbewusstsein.

    Schaut man mal auf die "alten" Womos, damals für Otto-Normalverbraucher kaum erschwinglich, war die Qualität weitaus besser. Fahren die heute noch viel rum und die Besitzer, mit denen ich gesprochen habe, schwören auf Qualität und Beständigkeit, auch wenn technisch und optisch sich unheimlich viel getan hat in den letzten Jahren.

    Die neueren Womos sind doch teilweise mit der "heißen Nadel" gestrickt und das zieht sich durch alle Hersteller und Modelle.
    Die viel besagte "Qualitätskontrolle" findet doch gar nicht wirklich statt - sonst würden die Berichte über eigentlich lächerliche Mängel nicht das Internet füllen.

    Und wenn ich dann neben einem Concorde-Fahrer stehe, der für sein Mobil knappe 380 T€ hingelegt hat und dieser sagt, er habe nun nach 2 Jahren alle Mängel beseitgt, waren nur knapp über 50 Mängel, dann führt das doch zu einem Glaubensverlust.

    Wenn ich daran denke, was ich mit meinem Knaus Sun i alles an Kinderkrankheiten hatte, dann ist das ein Grund dafür, dass ich keinen Knaus mehr kaufen werde.
    Aber dem Händler treu bleibe, denn der hat sich so ins Zeug gelegt, dass alles schnell und unproblematisch auf Kulanz repariert wurde.

    Dem allgemeinen Boom auf dem Womomarkt wird es jedoch keinen Abbruch bringen.
    Wichtig ist halt neben dem Preis, dass man einen guten Händler in der Nähe hat.
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5

Ähnliche Themen

  1. Gardasee Tipps
    Von Denkerle im Forum Südeuropa
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 19.10.2018, 10:05
  2. Rückfahrkamera geht - geht nicht
    Von Ines1 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 14:00
  3. LMC - Das Fachwerk hat ein Ende
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 15:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •