Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 7 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 108
  1. #61
    Kennt sich schon aus   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    402

    Standard AW: Wohnmobilboom - geht er zu Ende ?

    Zitat Zitat von Jagstcamp-Widdern Beitrag anzeigen
    menschen mit 4 kids, die sich heutzutage ein womo (oder wowa) leisten könnten (und das sind wenige...), haben ein haus auf den kanaren oder in der provence / toscana.
    die meisten anderen hartzen und können nicht verreisen...
    Ich mag unvoreingenommene und vorurteilsfreie Meinungsäußerungen ....... habe ich das schon mal erwähnt?

    Außerdem ist die Erde eine Scheibe und wer zu weit weg fährt, fällt am Ende sowieso dann runter!
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ... heute Nacht betrunken und hungrig heimgekommen. Nivea macht echt 'nen furchtbaren Joghurt!

  2. #62
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.367

    Standard AW: Wohnmobilboom - geht er zu Ende ?

    Hallo Olly,

    ich würde mich freuen, wenn die Kinder und Enkel mal wieder mitkommen würden, denke aber, ich würde dann einen Wowa am Womo anbamseln.
    Gruß Thomas

  3. #63
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.621

    Standard AW: Wohnmobilboom - geht er zu Ende ?

    Schätze Du bist schon im Ruhestand Thomas, bei uns dauerts nochn paar Jahre, wir sind beide berufstätig und wollen nun mal im Urlaub machen was wir wollen ohne auf jemanden außer dem Hund Rücksicht nehmen zu müssen. Wenn unsere Kinder/Enkel im Urlaub treffen freuen wir uns, sind aber auch froh wieder unsere Ruhe zu haben, z.B. machen wir von 2 Wochen Pfingsturaub 4 Tage zusammen mit den Kindern/Enkeln (im eigenen Wowa) bevors weitergeht, vielleicht liegts auch daran dass unsere 3 Enkel 1-4jh anstrengend sind und alle 3 im Womo..... wozu haben die denn Eltern? Aber Jeder sieht das anders.
    lg
    olly

  4. #64
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.698

    Standard AW: Wohnmobilboom - geht er zu Ende ?

    Zitat Zitat von Jagstcamp-Widdern Beitrag anzeigen
    menschen mit 4 kids, die sich heutzutage ein womo (oder wowa) leisten könnten (und das sind wenige...), haben ein haus auf den kanaren oder in der provence / toscana.
    die meisten anderen hartzen und können nicht verreisen...
    Naja, die "Generation Erben" hat vielleicht die Kohle für das Haus aber will ja die Welt sehen und käuft daher das Wohnmobil. Mit vier Kindern nur nicht, weil die drei vorhandenen Grundrisse nicht 3,5to. tauglich sind und Papa nach 1980 geboren nur den kleinen Lappen hat...

    Die "meisten" hartzen nicht, sonst wäre das System schon lange durch. Arbeitslosenquote ist ja je nach Rechnung irgendwo unter 10%...
    Gruß, Stefan

  5. #65
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.12.2016
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    271

    Standard AW: Wohnmobilboom - geht er zu Ende ?

    Ich denke das Interesse bei Jüngeren ist schon da, aber wie schon erwähnt fehlt es meistens am Moos. Obwohl vielleicht gut verdient wird sind oft auch andere Dinge wichtig und da reicht es nicht für Alles. Ich denke die ältere Generation hat sich auf ein Ding fokussiert und sich das auch mit kleinen Opfern dann gegönnt. Aber der Hauptverkaufsmarkt für Womo sind nun mal die Älteren und da gibt es sehr viele. Auf jeden Fall gibt es mehr wie früher, als noch weniger umher gereist wurde.

  6. #66
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    730

    Standard AW: Wohnmobilboom - geht er zu Ende ?

    Ein Grund, dass der Zenit mal erreicht sein wird ist natürlich die Frage, wo man es denn hinstellen soll wenn man gerade nicht damit unterwegs ist. Gerade die Stadtbevölkerung hat da zunehmend ein Problem.

    Gruß
    Steffen

  7. #67
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.621

    Standard AW: Wohnmobilboom - geht er zu Ende ?

    Steffen, wie wärs mit Abstellplz im Freien mieten, bei uns 30E pro monat, vielleicht bei Dir in M etwas teurer, wenn ich bedenke dass unser Sohn in M für ne 2 Zimmer Wohnung 1400E zahlte
    lg
    olly

  8. #68
    Kennt sich schon aus   Avatar von Dennis-WW
    Registriert seit
    19.03.2015
    Ort
    RLP
    Beiträge
    131

    Standard AW: Wohnmobilboom - geht er zu Ende ?

    Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
    Naja, die "Generation Erben" hat vielleicht die Kohle für das Haus aber will ja die Welt sehen und käuft daher das Wohnmobil. Mit vier Kindern nur nicht, weil die drei vorhandenen Grundrisse nicht 3,5to. tauglich sind und Papa nach 1980 geboren nur den kleinen Lappen hat...
    Es gibt doch tatsächlich auch die Möglichkeit den passenden "Lappen" zu machen... Ich bin 86 geboren und mache gerade den C1E um unseren Esprit der nächste Woche kommt fahren zu dürfen.

  9. #69
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    730

    Standard AW: Wohnmobilboom - geht er zu Ende ?

    Zitat Zitat von dodo66 Beitrag anzeigen
    ...wie wärs mit Abstellplz im Freien mieten, bei uns 30E pro monat, vielleicht bei Dir in M etwas teurer, wenn ich bedenke dass unser Sohn in M für ne 2 Zimmer Wohnung 1400E zahlte...
    Da bist du schon auf der richtigen Fährte. Nur, auch wenn du bereit bist einen Haufen Geld für einen simplen Parkplatz hinzulegen, man findet in dieser schönen Stadt fast nichts. Ganz zu schweigen davon, dass hier ja manche der Meinung sind, dass ein Mobil unbedingt unter ein Dach muss. Ich will hier aber nicht wieder OT laufen. Die Frage ist ja schon, wie man auch Familien für´s Mobil begeistert. Die Fernsehwerbung ist hier eindeutig: Die junge Familie fährt Wowa und das gereifte Paar Mobil. Das ist schade, weil wir z.B. unsere schönsten Urlaube als Familie mit ner simplen Alkovenkiste oft freistehend an südlichen Küsten verbracht haben. Sicherlich wird der Boom nicht ewig anhalten aber wenn zukünftig Stellplätze nicht zu geriatrischen Freiluftstationen mutieren sollen, muss sich das Image des Reisemobils schon ein Stück ändern.

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  10. #70
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.621

    Standard AW: Wohnmobilboom - geht er zu Ende ?

    Stimme Dir zu, aber als unsere kinder klein unter 10jh waren war unser Urlaub auch aufn CP und 1-2 Wochen vor Ort, da hat der Wowa schon Vorteile.
    lg
    olly

Seite 7 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gardasee Tipps
    Von Denkerle im Forum Südeuropa
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 19.10.2018, 09:05
  2. Rückfahrkamera geht - geht nicht
    Von Ines1 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 13:00
  3. LMC - Das Fachwerk hat ein Ende
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 14:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •