Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45
  1. #1
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    825

    Standard Aufkleber und Mautboxen auf der Frontscheibe

    Es gibt nur noch wenige Länder in der EU ohne Maut. Warum gibt es in der EU keine einheitliche Regelung und ein einheitliches System. So viele Go-Boxen wie wir in Europa brauchen verträgt keine Frontscheibe, ohne, dass die Sicht erheblich eingeschränkt ist. Und die Länder, die am meiste gegen die deutsche Infrastrukturabgabe aufbegehren, zocken am meisten ab, Österreich lässt grüßen. Ich bin weder für, noch gegen eine Maut, wenn sie aber sein muss, dann aber in der gesamten EU und vor allem mit einem einheitlichen System. Eigentlich geht es nur um eine zusätzliche Einnahmequelle für die Staaten, den die Kosten sind durch diverse Steuern mehr als gedeckt, sie werden nur nicht dafür verwendet. Wenn man in Deutschland die verkehrsbezogenen Einnahmen auch dafür ausgeben würde, müssten alle Straßen mit Blattgold bezogen sein. Dem ist aber leider nicht so. Auf dem flachen Land , wie bei uns, haben die Feldwege einen Standard, von dem die Landstraßen nur träumen können. Der Landwirt fährt dank Flurbereinigung auf einer Autobahn und der Arbeitnehmer zu seiner Arbeitsstätte auf einer Schlaglochpiste. So werden hierzulande Prioritäten gesetzt.
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    870

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    In einem Punkte gebe ich Dir recht Tommy:

    Ein Mautsystem für alle EU-Mitgliedsländer.

    Wieviel dann das einzelne Land abschöpft und mit welcher Begründung und Verrechnungsbasis, verbleibt in der Hoheit des jeweiligen Landes.

    Aber eines muss klar sein:
    In Deutschland gibt es auf Ebene der Staatsfinanzen kein Topfdenken (neudeutsch Kostenstellen).
    Alles fließt zunächst in einen Topf und wird dann durch wundersame und verwunderliche Verteilungsschlüssel auf die Resorts verteilt.
    Hierbei kommt es darauf an, wessen Stern gerade am günstigsten steht.

    Daher ist manchmal ein Feldweg in besserem Zustand als eine Landstrasse.

    Einen Idealzustand gibt es nicht und wird es nie geben.
    Was für den einen ideal, ist für den anderen katastrophal!
    Ich kann damit leben, und das ganz gut.

    Gruß
    Hans

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von Tom-the-flyer
    1. Es gibt nur noch wenige Länder in der EU ohne Maut. . . 2. So viele Go-Boxen wie wir in Europa brauchen verträgt keine Frontscheibe, ohne, dass die Sicht erheblich eingeschränkt ist.
    Ich glaube, als Besitzer von 4 Mautgeräten muß ich hier mal etwas richtig stellen:

    zu 1.; Das ist richtig.
    Zu 2.: Das ist nicht richtig, selbst wenn ich die Größe Deiner Frontscheibe nicht kenne. Hier mal ein Foto, und als Größen-Vergleich habe ich mir mal Georg's - raidys Methode des Feuerzeuges ausgeliehen:

    Das erste Foto: Zwei meiner Maut-Boxen ohne Feuerzeug-Vergleich, die größere Box von den beiden ist: 11 cm x 6 cm und die Kleinere von beiden 7 cm x 4 cm.



    Hier der Feuerzeug - Größen - Vergleich [ Raidy's Patent ausgeliehen - Danke ! ]



    Große Box: Tschechische Premid-Gesellschaft. - Die poln. + österr. Box ist zu 100 % identisch | Kleine Box: Slowenien DarsGo

    Bist Du Dir jetzt immer noch sicher, daß Dein Satz: "So viele Go-Boxen wie wir in Europa brauchen verträgt keine Frontscheibe" hier Gültigkeit hat?

    Zum Anderen: Bei Verlassen oder Nichtbenutzen der Mautstrecke sollte die Box von der Frontscheibe abgenommen u. sicher verstaut werden, dazu wird eine Alu-Folien-Tasche mitgeliefert. Mir ist es passiert, daß ich die Box nicht abgenommen hatte, parallel zu einer Mautstrecke fuhr und Gebühren abgebucht wurden, da die Funksignale der Mautbrücke bis auf die parallel verlaufende mautfreie Straße reichten.
    Geändert von Tonicek (08.02.2019 um 10:50 Uhr)
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  4. #4
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.768

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    ....Zum Anderen: Bei Verlassen oder Nichtbenutzen der Mautstrecke sollte die Box von der Frontscheibe abgenommen u. sicher verstaut werden, dazu wird eine Alu-Folien-Tasche mitgeliefert. Mir ist es passiert, daß ich die Box nicht abgenommen hatte, parallel zu einer Mautstrecke fuhr und Gebühren abgebucht wurden, da die Funksignale der Mautbrücke bis auf die parallel verlaufende mautfreie Straße reichten.
    Hallo Toni,
    auch wenn die Sicht nicht eingeschränkt ist - die unterschiedlichen Maut- Systeme sind einfach "Käse". Es erinnert mich an die Zeit, als jedes Land seine eigene Währung hatte. Damals war das Reisen auch ganz einfach: man musste nur für jedes Land (die jeweils richtige Menge) "Geld kaufen". Ggf. im Land Banken suchen und nachkaufen und / oder den Rest zu Hause zurück tauschen, .... Klar war alles ganz einfach. Ach so, CredidCards und / oder Cheques waren damals auch nicht Stand der Technik.

    Wie auch immer, ich denke Du hast Deinen Beitrag nicht ernst gemeint ?

    Grüsse Jürgen

  5. #5
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.03.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    151

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Wie auch immer, ich denke Du hast Deinen Beitrag nicht ernst gemeint ?

    Egal ob er ihn Ernst gemeint hat.........
    Ich als Leser muss ihn ja nicht ernst nehmen und kann nur darüber lächeln.
    Grüß Gott aus München

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Jürgen, mir ging es um Tommy's Satz, daß die Frontscheibe zu klein wäre f. d. verschiedenen Maut-Geräte, daher auch die anschaulichen Fotos.

    Zu deinem Satz: " Ach so, CredidCards und / oder Cheques waren damals auch nicht Stand der Technik." kann ich nichts sagen, ich reise, bedingt durch die berufl. Tätigkeit rings um die Welt, seit 1984 mit "CreditCards" wie Du es so schön nennst. Seit dem wechsle ich kaum noch Geld in den einzelnen Ländern.

    Z. B. habe ich in 35 Tagen USA-Aufenthalt mir 300 $ = 265 € am ATM gezogen, das hat gereicht für die ganze Zeit, alles andere mit CC bezahlt.
    Aber, das muß ja nicht jeder so machen, jeder, wie er mag.
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  7. #7
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    825

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Ich habe LKW`s gesehen, die hatten 6 Boxen an der Windschutzscheibe und alle vom Format der österreichischen, dazu kommen noch die ganzen Aufkleber für die Abgasnorm in jedem Land. Wenn eine Windschutzscheibe zu mehr als 25% abgedeckt ist, verliert ein Fahrzeug in Deutschland seine Zulassung, kann ja durchaus sein das in anderen Ländern eine freie Stelle in der Größe eines Din a 4 Blattes reicht.
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    870

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    ... und das, obwohl in einem Land nur eine Box notwendig ist.

    Ich habe auch vier davon, habe aber immer nur die relevante befestigt und in D überhaupt keine.

    Wo ist das Problem?

    Gruß
    Hans

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Hans, das ist vollkommen richtig, wenn die Fahrer 6 Boxen an der Scheibe haben, ist das schlichtweg Dummheit. Alleine schon die Diebstahlsgefahr bei abgestellten KFZ hat mich immer dazu veranlaßt, alle "unnötigen Dinge", vor allem solche kostenintensiven Dinge wie Maut-Boxen, in die Tasche und mit in die Wohnung zu nehmen.-

    Kann nicht verstehen, warum Tommy solche Fahrer als Beispiel hier aufführt.
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  10. #10
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.463

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von Tom-the-flyer Beitrag anzeigen
    Wenn eine Windschutzscheibe zu mehr als 25% abgedeckt ist, verliert ein Fahrzeug in Deutschland seine Zulassung
    Da sind die VI`s den TI`s natürlich klar im Vorteil!
    Gruß Thomas

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lieferant für Frontscheibe und Versicherung
    Von juliettpapa im Forum Sonstiges
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 05.02.2019, 00:45
  2. Steinschlag Frontscheibe
    Von WeWe im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.09.2018, 20:16
  3. Wasserflecken auf der Frontscheibe bei Alkovenmobil
    Von Aquaplay im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.07.2017, 20:55
  4. Frontscheibe Duc 2015
    Von gewezet im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.2015, 14:41
  5. Frontscheibe 6.000 Euro
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 11:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •