Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45
  1. #11
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von Tom-the-flyer Beitrag anzeigen
    Wenn eine Windschutzscheibe zu mehr als 25% abgedeckt ist, verliert ein Fahrzeug in Deutschland seine Zulassung,
    Wo soll dieser Witz stehen?
    Gebrüder Grimm?

    jedenfalls in keine rechtlichen Vorschrift, vielleicht bei Dr.Oetker

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.014

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Da sind die VI`s den TI`s natürlich klar im Vorteil!
    Richtig - deswegen fahr ich ja seit 2002 VI . . . Ja, ja, Tommy weiß das alles, wie das mit den Maut-Boxen funktioniert . . .

    Hier mal ein Bild für Tommy, wieviel Boxen hier Platz haben könnten: [ Zwei Boxen sind schon dran ]

    Geändert von Tonicek (09.02.2019 um 11:23 Uhr)
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  3. #13
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.919

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Mir nutzen die Plaketten ja nichts, brauch ja die GoBox, aber interessenhalber
    - darf man die Pikerl auch z.B. auf eine kleine PVC Platte kleben, die mann dann je nach Land hinter die Scheibe stellt?
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  4. #14
    Kennt sich schon aus   Avatar von werner28
    Registriert seit
    25.03.2013
    Ort
    Hansestadt Bremen
    Beiträge
    202

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Das Pikerl muss direkt auf die Windschutzscheibe geklebt werden, ansonsten wäre es so, als wenn kein Pikerl vorhanden ist und somit strafbar. Ansonsten kauft Du ein Pikerl und nutzt es in mehreren Fahrzeugen, natürlich nacheinander.

  5. #15
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    825

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Hallo Willy 13

    Hier stehts

    Aufkleber in Frontscheiben- StVZO, StVO


    In letzter Zeit sind bei getunten Fahrzeugen oftmals Aufkleber in der Windschutzscheibe angebracht. Hier oftmals im unteren Bereich (quer) über die gesamte Länge der Scheibe oder entlang der Seite.

    Rechtlich gesehen ist dies meiner Meinung nach ein Graubereich. Hier die entsprechenden Vorschriften:

    Bekleben von Scheiben mit Folien bringt die Betriebserlaubnis zum Erlöschen (§ 19 Abs. 2 StVZO); es sei denn, für die betreffende Folie wurde eine Bauartgenehmigung nach § 22 a Abs. 1 Nr. 3 StVZO erteilt. Regelung gilt für Windschutz-, Seiten- und Heckscheiben. Mitzuführen und auf Verlangen auszuhändigen bei Kontrollen ist vom Fahrzeugführer ein Abdruck der Bauartgenehmigung, wenn kein Eintrag im Fzg-Schein erfolgt ist (§ 19 Abs. 4 StVZO).
    Folien müssen Prüfzeichen haben (§§ 22a Abs. 2, 69a Abs. 2 Nr. 7 StVZO, § 23 StVG - s. a. Verlautbarung des BMV vom 27.05.86, VkBl. 1986, S. 306).
    Ausgenommen sind kleinere Aufkleber (keine Wimpel), deren Fläche kleiner als 0,1 qm (= 1000 qcm) ist. Es darf nicht mehr als 1/4 der Scheibenfläche mit Aufklebern versehen sein; die Scheibeneinfassung muss frei bleiben (Verlautbarung des BMV 2.10.1986, VkBl. 1986, S. 557), der Sichtbereich muss frei bleiben.

    Man könnte jetzt natürlich darüber streiten ob eine GoBox aufgeklebt oder festgeschraubt ist, eine Folie ist sie natürlich nicht, aber Durchblick hat man durch sie zweifellos nicht und genau dass ist der Inhalt dieser Vorschrift. GoBoxen hat es natürlich 1986 noch nicht gegeben.


    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

  6. #16
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Dies mag ja den TÜV zur damaligen Zeit interessiert haben aber keinen Richter in der heutigen Zeit da es nur eine Vereinbarung war.

    Ferner nach dem heutigen Rechtsstand ist das ganze überholt, denn es bringt auch keine Betriebserlaubnis mehr zum erlöschen, wohl was altes in einem Antiquariat gefunden, daher schau Dir mal aktuelle Schriften an oder besuche den Volkshochschulkurs "Straßenverkehrsrecht für Kettcarfahrer" den da wird man Dir erklären das solche Absprachen keine gesetzlich Kraft haben und ferner nicht für vorgeschriebene vom Gesetzgeber geforderte Einrichtungen (Gobox/Plaketten) gilt
    Geändert von willy13 (10.02.2019 um 09:16 Uhr)

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.014

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von Tom-the-flyer Beitrag anzeigen
    . . . Man könnte jetzt natürlich darüber streiten ob eine GoBox aufgeklebt oder festgeschraubt ist, eine Folie ist sie natürlich nicht, aber Durchblick hat man durch sie zweifellos nicht und genau dass ist der Inhalt dieser Vorschrift. GoBoxen hat es natürlich 1986 noch nicht gegeben.
    Nein, Tommy, darüber brauchen wir nicht zu streiten - nur über die von Dir in Anwendung gebrachte Klausel: 25 % der Scheibe . . .

    Desweiteren erwähntest Du einen LKW mit 6 Maut - Boxen in diesem Zusammenhang.

    Ich zeige Dir hier noch einmal ganz deutlich meine Frontscheibe mit 2 [ zwei !!! ] Maut-Boxen. Du kannst jetzt gerne von 2 Boxen auf 6 oder von mir aus auch auf 10 Boxen hochrechnen - Du wirst sicher nicht auf die 25 % der Scheibenfläche kommen - oder etwa doch ?



    Also: Meine Frage an Dich: Was wolltest Du uns in Bezug auf die von Dir in Anwendung gebrachte " 25 - % - Klausel " bitte sagen? Ich kann beim besten Willen in dieser von Dir genannten " 25 - % - Klausel " keinen Sinn in Verbindung mit Maut-Boxen erkennen.

    Vielen Dank f. Deine Erklärungen.

    Hier noch mal die Größen-Relationen der verschiednen Maut-Boxen:

    Geändert von Tonicek (10.02.2019 um 11:32 Uhr)
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  8. #18
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    825

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Irgend wann gibt es nur noch zwei Teilnehmer hier im Forum, weil alle Anderen die Lust verloren haben. Es macht einfach keinen Spaß mehr, wenn gefühlt jede zweite Antwort immer von den gleichen Nörglern kommt.
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.014

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Guten Tag, Tommy, ist das Deine Antwort auf die von Dir erwähnte und in Raum gestellte: " 25 % - Winschutzscheiben - Sicht - Klausel " ?
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  10. #20
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Toni, laß es solange er dann nicht seine Halbwahrheiten loslässt kann es nur schöner werden, und die andern kommen dann schon wieder!

    Warum schreibt jemand solche Sachen wie, verliert die Zulassung, wahrscheinlich weil er es selbst glaubt. Nach dem derzeitigen Rechtsstand sind es nur ganz wenige Sachen welche die Betriebserlaubnis gefährden, dazu gehören aber bestimmt keine vorgeschriebene Aufkleber auf der Windschutzscheibe, wenn es unsere Vorschriften verlangt.


    Die zitierten Vorschriften bezüglich von aufgebrachten Folien beziehen sich auf die Veränderung des splitterungs-Verhalten von in Kraftfahrzeug verwendeten Glasscheiben, denn dieses ist ein nicht zu vergessender Sicherheitsaspekt.

    Ausländische Aufkleber wie aus der Schweiz/Österreich oder sonst wo werden bei den deutschen Vorschriften nicht berücksichtigt.

    Es ist nicht jeder mit der Fähigkeit gesegnet deutsche Gesetze und Vorschriften sinngemäß zu verstehen, es ist teilweise nicht einfach.
    Geändert von willy13 (10.02.2019 um 18:05 Uhr)

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lieferant für Frontscheibe und Versicherung
    Von juliettpapa im Forum Sonstiges
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 05.02.2019, 00:45
  2. Steinschlag Frontscheibe
    Von WeWe im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.09.2018, 20:16
  3. Wasserflecken auf der Frontscheibe bei Alkovenmobil
    Von Aquaplay im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.07.2017, 20:55
  4. Frontscheibe Duc 2015
    Von gewezet im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.2015, 14:41
  5. Frontscheibe 6.000 Euro
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 11:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •