Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.627

    Standard Inspektionsintervalle und Ölwechsel???

    Hallo Leute,
    unser derzeitiges Womo ist merstes Womo mit Garantie, Laika auf Fiat Multijet 150ps. Der Wartungsintervall beträgt 2jh bzw 48tkm, selbigen muss der Garantie wegen machen lassen. Jetzt aber überlege ich mir nach RS mit meiner Werkstatt jährlich den Ölwechsel selbst zu machen. Blöde Frage :
    Wie haltet Ihr das Ölwechsel stur nach Vorschrift alle 2 Jahre oder Ölwechsel jährlich, nach dem Prinzip was früher richt ig war ist heute auch nicht falsch.
    lg
    olly

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.715

    Standard AW: Inspektionsintervalle und Ölwechsel???

    Mein 150er bekommt alle 2 Jahre neues Öl in der Vertragswerkstatt, kostet 5,50€ / Liter + Filter, ist mir die Sache wert.
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von Many47
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    Münster
    Beiträge
    168

    Standard AW: Inspektionsintervalle und Ölwechsel???

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Mein 150er bekommt alle 2 Jahre neues Öl in der Vertragswerkstatt, kostet 5,50€ / Liter + Filter, ist mir die Sache wert.
    Welches Öl wurde aufgefüllt? Mir ist wichtig, dass es ein gutes Syntetic-Öl ist. Als ehemaliger langjähriger Fiat-Werkstatt Besitzer habe ich die Erfahrung gemacht, dass bei einem guten Syntetic-Öl die Schäden an Turboladern fast gleich null sind.
    Geändert von Many47 (10.02.2019 um 20:02 Uhr)
    Viele Grüße von Manfred
    aus der lebenswertesten Stadt der Welt

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch
    Beiträge
    393

    Standard AW: Inspektionsintervalle und Ölwechsel???

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Mein 150er bekommt alle 2 Jahre neues Öl in der Vertragswerkstatt, kostet 5,50€ / Liter + Filter, ist mir die Sache wert.
    Jou, das ist wirklich preiswert..... Jetzt in diesen Tagen wird mein Womo 6 Jahre alt, hat knapp 120.000km gelaufen und 6 Ölwechsel bekommen, selbst gemacht. 20.000km kurz vor dem Winter, das ist mir die Sache wert, 55Ct/100km.
    Das Öl kostet ja im Netz schon 95,-€, in der Werkstatt 28,-€/l. Bei 9l synt. Leichtlauföl der Superklasse - wird man arm. Das zurückstellen lässt sich der "freundliche" dann noch mit 35,-€ vergüten. So hier bei uns in HH
    @Volker: Dein Frankia schein aber auch kein Oldtimer zu sein. Da scheint mir vom Fass abgefülltes Öl auch nicht schlecht zu sein, nur wesentlich günstiger, wenn der gute Kurs auch so von der Werkstatt weitergegeben wird......
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.627

    Standard AW: Inspektionsintervalle und Ölwechsel???

    Saubillig, dann kostet der Ölwechsel nur 50E
    lg
    olly

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.715

    Standard AW: Inspektionsintervalle und Ölwechsel???

    Ja - eine große Vertragswerkstatt - ich bin mit dem Service voll zufrieden.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WP_20190209_002.jpg 
Hits:	0 
Größe:	33,5 KB 
ID:	30025
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Inspektionsintervalle und Ölwechsel???

    Volker, da hast Du je wirklich eine extrem billige [ Vertrags- ] Werkstatt - Donnerwetter!. Einen Ltr Öl unter 14 € brutto hab ich noch nie gesehen.
    Ich habe mich jetzt auf jährliche Inspektion eingepegelt - Aber: Ölwechsel nur alle 2 Jahre, Pollen- & Luft- & Dieselfilter ebenfalls. Wird mir sonst zu teuer.
    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

  8. #8
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.915

    Standard AW: Inspektionsintervalle und Ölwechsel???

    #Volker,
    an dem Preis gibt es nix zu meckern. Meine Werkstatt nahm vor gut 3 Jahren allein für den Zahnrimenwechsel schon knapp 650 Euro.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  9. #9
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.377

    Standard AW: Inspektionsintervalle und Ölwechsel???

    Mehr als 5,-€ zahle ich für Liqui Moly 5W30 in der freien LKW Werkstatt auch nicht pro Liter Ölwechsel.

    Ölwechsel mache ich jedes Jahr, weil mein Wagen zu selten fährt, aber sehr oft für kurze Zeit gestartet wird und da habe ich Bedenken, dass sich zu viel Kondenswasser ansammelt.
    Gruß Thomas

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    536

    Standard AW: Inspektionsintervalle und Ölwechsel???

    Ich mache Ölwechsel nach Reiseverhalten. Wenns schon länger her ist und eine größere Reise ansteht schütt ich frisches Öl rein. Bremsflüssigkeit und Luftfilter wie vorgeschrieben alle 2 Jahre.
    Aber jetzt hab ich ein Problem, da ich ja selber wechsle zeigt mir das Display Ölwechsel fällig. Wenn ich den Bordcomputer nicht zurückstelle reduziert er irgendwann die Drehzahl auf max. 3000. Wenn ich dann immer noch nicht zurücksetze kommt irgendwann der Notlauf bei 1500 U/min. Kann man das irgendwie zurücksetzen oder braucht man da wieder irgend eine Software mit Laptop oder sonstiges?

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölwechsel Peugeot 290 j5
    Von boarisch guad im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.04.2017, 12:16
  2. Ölwechsel, wann, wo, womit?
    Von MagicCamp im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 00:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •