Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 109
  1. #21
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    418

    Standard AW: Wohin gehts in 2019 ?

    Ende Mai bis Ende Juni geht es nach Portugal. Alles andere wird spontan entschieden. Aber vermutlich viele Wochenenden in Eifel und Westerwald
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  2. #22
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.511

    Standard AW: Wohin gehts in 2019 ?

    Gestern beschlossen, dass wir wohl nicht die neuen Winterreifen im Harz probieren können, denn es wird hier gerade Frühling. Die Reifen waren wieder einmal eine Fehlinvestition.
    Aber beschlossen wurde auch, dass es in der letzten Märzwoche Richtung Süden gehen soll. Erst wieder durch die Dolomiten und dann Richtung Padua. Die Weiterfahrt wierd sich dann ergeben, wie jedes mal.
    Auf meinem Reiseplan steht allerdings auch die Nordküste Frankreichs und auf dem Rückweg die Loire entlang. Hatte deswegen immer Hemmungen, da ich kein französich kann und meines Erachtens die Franzosen nur Ihre Sprache kennen.
    Gibt es unter Euch jemand, dem es ähnlich geht? Oder kommt man mit ein paar Brocken englisch auch zurecht? Oder sogar mit etwas deutsch?
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  3. #23
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Wohin gehts in 2019 ?

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    da ich kein französich kann und meines Erachtens die Franzosen nur Ihre Sprache kennen.
    Gibt es unter Euch jemand, dem es ähnlich geht?

    Wie war das mit dem Glashaus?

    Die Probleme kennen wir von der linken Rheinseite nicht, Französisch war bei uns neben Kölsch in der Muttermilch
    Geändert von willy13 (17.02.2019 um 18:54 Uhr)

  4. #24
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Wohin gehts in 2019 ?

    Wie wäre es, wenn Du Dir ein paar Brocken Französisch aneignest. Das kommt im Ausland und gerade in Frankreich immer gut.

    Gruß
    Rombert

  5. #25
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Wohin gehts in 2019 ?

    Il ne veut pas parler une langue étrangère

  6. #26
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.511

    Standard AW: Wohin gehts in 2019 ?

    Ist seit ja schon die Oberschlaumeier . Schönen Dank für die Hinweise!
    Mein Fehler war in der 7. Klasse Gymnasium, dass ich Latein und nicht Franz. als 2. Fremdsprache wählte. errare humanum est
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  7. #27
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.378

    Standard AW: Wohin gehts in 2019 ?

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    ...
    Hatte deswegen immer Hemmungen, da ich kein französich kann und meines Erachtens die Franzosen nur Ihre Sprache kennen.
    Gibt es unter Euch jemand, dem es ähnlich geht? Oder kommt man mit ein paar Brocken englisch auch zurecht? Oder sogar mit etwas deutsch?
    Ich bin dabei, französisch zu lernen. Ich hatte auch das Vorurteil, bezüglich der Sprache.

    Meine heutige Erfahrung:
    Englisch wird häufiger mal gesprochen. Deutsch wenig, es sei denn, man trifft auf einen Elsässer. Das kann auch mal in Südfrankreich passieren.

    Mein Tipp:
    Ein paar Brocken Französisch lernen.

    Z.B. "Désolé, je parle très peu français".

    Das öffnet die Herzen und dann wird alles leicht.

    Einfach hinfahren und bedenkenlos radebrechen.. Das sind sehr nette und offene Leute,

    Von den angeblich früher existierenden Vorbehalten Deutschen gegenüber habe ich nichts gespürt (wir haben seit letzten Mai ein Häuschen im Departement Lot).


    Gruß

    Frank

  8. #28
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.511

    Standard AW: Wohin gehts in 2019 ?

    Hallo Frank,
    danke für den Hinweis.
    Wir hatten ein Haus an der Costa Brava und ich lernte Spanisch, dass heißt ich versuchte es. Nützte nichts, denn die sprachen dort Katalan.
    Ich hatte dann eine Wohnung in Andalusien. Mein Spanisch verstand mein Gärtner auch nicht. Werde schon auch in Frankreich durch kommen.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  9. #29
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.091

    Standard AW: Wohin gehts in 2019 ?

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Gestern beschlossen, dass wir wohl nicht die neuen Winterreifen im Harz probieren können, denn es wird hier gerade Frühling. Die Reifen waren wieder einmal eine Fehlinvestition.
    Aber beschlossen wurde auch, dass es in der letzten Märzwoche Richtung Süden gehen soll. Erst wieder durch die Dolomiten und dann Richtung Padua. Die Weiterfahrt wierd sich dann ergeben, wie jedes mal.
    Auf meinem Reiseplan steht allerdings auch die Nordküste Frankreichs und auf dem Rückweg die Loire entlang. Hatte deswegen immer Hemmungen, da ich kein französich kann und meines Erachtens die Franzosen nur Ihre Sprache kennen.
    Gibt es unter Euch jemand, dem es ähnlich geht? Oder kommt man mit ein paar Brocken englisch auch zurecht? Oder sogar mit etwas deutsch?
    Hallo Hans-Heinrich,
    mir geht es nicht nur ähnlich, sondern genauso.
    Wir fahren in diesem Jahr in die Bretagne. Es ist nicht die erste Reise nach Frankreich und weiß aus Erfahrung dass die Sprachbarriere nicht unerheblich ist. Ich lasse mich deswegen aber nicht vom besuch Frankreichs abhalten, mit Händen und Füßen gehts schon. Ich versuche in diesem Jahr ein Übersetzungsprogramm aufs Tablet zu laden, vor 3 Jahren waren wir in France und trafen in einem Dorf auf eine hilfsbereite junge Dame die ein Übersetzungsprogramm auf ihrem Smartphone hatte. Sie tippte was in Französisch ein, ich konnte es auf Deutsch lesen und umgekehrt, es hat zufriedenstellend funktioniert.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  10. #30
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.378

    Standard AW: Wohin gehts in 2019 ?

    @ Golfinius:

    Katalanisch für den täglichen Gebrauch wie Einkauf, Restaurant etc. spreche ich, da wir mal in Platja d'Aro eine Wohnung hatten. Vielleicht kennst Du dieses frühere Nest und heutigen Urlaubsindustrieort ja? Ist inzwischen zu unruhig und kirmesmäßig dort. Dann lieber Südfrankreich und so richtig auf dem Acker mit 5 vorbeifahrenden Autos täglich.

    Gruß

    Frank

Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bald gehts wieder los: beschlagene Frontscheiben ...
    Von BRB-Stefan im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 22.09.2019, 19:13
  2. Sunlight V66, 2019
    Von Finni im Forum Reisemobile
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.01.2019, 19:03
  3. USA 2019
    Von claros im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.01.2019, 14:47
  4. LED-Dimmer, einfacher gehts nicht mehr
    Von raidy im Forum Stromversorgung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.05.2017, 22:11
  5. Wie gehts gehts weiter?
    Von im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 21:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •