Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. #21
    Stammgast   Avatar von ichbinswieder
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    538

    Standard AW: Ladegerät zur Stromversorgung??

    Hast du einen Eingangsstrombegrenzer, oder fliegen ständig die Sicherungen auf den Stellplätzen?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Ja, aber brauche ich nicht, bin sehr selten am Strom. Wenn, dann nur in der dunklen Jahreszeit, allerdings fast ausschließlich nur zum laden der Batterien.

    Gruß Bernd
    Ist ja super dass man den MultiPlus ans Netz anpassen kann, aber achte auch darauf, dass du die Vorgaben nicht beschneidest .... sonst hast du nicht so lange was von den Batterien.
    Es grüßt der Charly

  2. #22
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.706

    Standard AW: Ladegerät zur Stromversorgung??

    So ich bin wiede im Netz, Unity funktioniert wieder und Enkel Schläft.
    bei meinem Womo ists so:
    das Ladegerät ist mit Kabeln mit dem "Sicherungs und Kabelverteilerblock" verbunden, ich hoffe wenn ichs tausche muss ich nicht alles wechseln. Bei meinem N+B wars soweit ich noch weiß ein sog Schaudtblock, verteiler und Lader ein Bauteil.
    lg
    olly

  3. #23
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Ladegerät zur Stromversorgung??

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Toni, du musst schon wieder übertreiben ... . . . ]
    Nö, wieso, das Gerät wurde so angeboten, und in der Summe zum Gesamtpreis des WoMo's erschien es unter "ferner liefen" . . .




    Und ein Wechselrichter mit 1600 W ist auch gleich mit drinne, erschien mir ganz gut alles . . .

    Jetzt muß ich nur noch sehen, wie lange meine 8 1/2 Ja. alten Batt. noch mitmachen . . .?
    Geändert von Tonicek (08.02.2019 um 16:00 Uhr)
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  4. #24
    Stammgast   Avatar von ichbinswieder
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    538

    Standard AW: Ladegerät zur Stromversorgung??

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    ....
    Jetzt muß ich nur noch sehen, wie lange meine 9 1/2 Ja. alten Batt. noch mitmachen . . .?
    Tonicek .... jetzt übertreib mal nicht, Anfang Februar waren sie 9 Jahre alt und in diesem Zitat steht folgendes

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    ... Meine 3 AGM á 85 AH sind jetzt > 9 Jahre alt - .... Wie stelle ich fest, daß diese 3 AGM [seit EZ 06 / 2010 im Mobil - jetzt 140.000 km ] ....
    Also sind sie 8 3/4 Jahre in Gebrauch.



    Ich sag´s ja nur damit sie nicht Ende Februar 10 Jahre alt sind
    Es grüßt der Charly

  5. #25
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.130

    Standard AW: Ladegerät zur Stromversorgung??

    Egal wie alt die Batterien sind, wenn man das Mobil noch einige Zeit fahren will, dann würde ich sie jetzt tauschen, damit man unterwegs auf der sicheren Seite ist. Außerdem haben sie mit Sicherheit nicht mehr die volle Leistung. Einen BC braucht man dazu nicht...

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  6. #26
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Ladegerät zur Stromversorgung??

    Bernd, warum sollte ich sie denn jetzt wechseln? - Versteh ich nicht. Kann sie doch dann wechseln, wenn nichts mehr geht, oder ? Bis jetzt ist es auch nachts taghell in der Bude. Die LED's leuchten wie verrückt und alles ist o.k. Ein Warnton "schwache Batterie" hab' ich auch noch nicht vernommen. Und Fernreisen hab' ich momentan nicht vor . . .

    Auch wenn etwas nicht mehr die volle Leistung bringt, muß man es doch nicht wegschmeißen, oder?

    Zitat Charly in # 24: " Tonicek .... jetzt übertreib mal nicht, Anfang Februar waren sie 9 Jahre alt und in diesem Zitat steht folgendes "

    Charly, entschuldige bitte meinen Denk- & Rechenfehler - sie sind tatsächlich seit EZ 06 / 2010 in meinem Besitz, wurden nie aus der Halterung herausgenommen und ich kann damit leben, daß alle Lampen noch wie verrückt leuchten - und: Etwas noch funktionierendes so mal auf die Schnelle wegzuschmeißen - ist in meinen Aufen Frevel an der Umwelt !

    Charly, bist Du mit meiner Korrektur der Batt.-Daten zufrieden ?
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  7. #27
    Ist öfter hier   Avatar von ahorne7500
    Registriert seit
    24.06.2018
    Ort
    NRW EN
    Beiträge
    65

    Standard AW: Ladegerät zur Stromversorgung??

    Hallo,
    Weiß nicht, ob meine Frage hier richtig ist.

    Bin auf der Suche nach einem Ladegerät für unsere AGM-Akkus.
    Mir geht es NICHT um Ladekennlinien und Spannungen !!!

    Meine Fage bezieht sich auf den Strom auf der 12V-Seite.

    Habt ihr stabilen oder pulsierenden 'Gleich'strom.
    Also wirklich gleichgerichtet oder nur eine gekappte Sinuskurve.

    Ist u.a. erkennbar an dem 'Gleichstrom'-Zeichen .
    Kann ich hier schlecht oder nicht darstellen.
    Einmal sind BEIDE Striche des 'Gleich'-Zeichens durchgezogen,
    das andere ist der obere Strich durchgezogen, und der untere unterbrochen.

    Z.B so
    _______ _______
    - - - - - - _______ schlecht dargestellt.
    unstabil stabil

    Vielleicht könnt ihr meine Frage beantworten.
    .
    Physik kann man nicht diskutieren, nur anwenden.
    Viele Grüße Martin

  8. #28
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    88

    Standard AW: Ladegerät zur Stromversorgung??

    Hier https://www.wohnmobilforum.de/w-t135052.html findest du ein paar gute Informationen!
    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen.
    Zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel.

    Zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Premium Selection 650 MEG


Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Ctek- Ladegerät defekt.
    Von Waldbauer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.01.2019, 21:14
  2. Ladegerät ersetzen: CB 516
    Von Omniro im Forum Stromversorgung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.07.2017, 07:25
  3. Neues Ladegerät für AGM-Batterien
    Von tennismichi im Forum Stromversorgung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.2015, 19:47
  4. Batterie-Ladegerät Leistung
    Von ths1965 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 17:34
  5. Batterie Ladegerät
    Von karlimoni im Forum Stromversorgung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 18:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •