Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    09.02.2017
    Beiträge
    10

    Standard Stellplatzdaten auch als .CSV-Datei bereitstellen

    Hallo zusammen

    ich nutze seit 2015 mit Freude die promobil Stellplatzdaten auf meinem Garmin Navi. Leider fehlt seit letztem Jahr gänzlich ein Icon, davor fand ich es zu unscheinbar. Ich hätte dafür gerne das Logo, das als "favicon" auf der promobil Website benutzt wird (blaues "pro", rot unterstrichen, auf gelbem Grund), außerdem ist mir der unter den POIs angezeigte Dateiname zu lang. Die fertige .GPI Datei lässt derartige Änderungen leider nicht zu.

    Mein Vorschlag bzw. Bitte wäre, dass die Stellplatzdaten auch als .CSV bzw. Textdatei angeboten werden, dann wäre man in der Lage den Dateinamen sowie das im Navi angezeigte Icon selbst zu bestimmen. Außerdem hätten auch die Benutzer der Navis, die nicht unterstützt werden, die Möglichkeit, diese Daten zu nutzen.

  2. #2
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    976

    Standard AW: Stellplatzdaten auch als .CSV-Datei bereitstellen

    Zitat Zitat von HGiese Beitrag anzeigen
    Die fertige .GPI Datei lässt derartige Änderungen leider nicht zu.

    Mein Vorschlag bzw. Bitte wäre, dass die Stellplatzdaten auch als .CSV bzw. Textdatei angeboten werden, dann wäre man in der Lage den Dateinamen sowie das im Navi angezeigte Icon selbst zu bestimmen. Außerdem hätten auch die Benutzer der Navis, die nicht unterstützt werden, die Möglichkeit, diese Daten zu nutzen.
    Wäre DIESE Seite für dich hilfreich, mit der man verschiedene NAVI Formate umwandeln kann?

    Gruß
    Andi
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  3. #3
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    09.02.2017
    Beiträge
    10

    Standard AW: Stellplatzdaten auch als .CSV-Datei bereitstellen

    Super - genau das hat mir gefehlt! Mit dem "Extra POI Editor", den man über diese Seite erreicht, kann man .GPI in andere Formate konvertieren.

    Viele Dank!

    Gruß, Herbert

    P.S.: Funktioniert leider nicht 100prozentig: Der Garmin POILoader meldet einen (ersten) Fehler in Zeile 548. Durch das Löschen dieser Zeile in Exel kann die neue csv-Datei gar nicht mehr gelesen werden, im simplen Text-Editor finde ich die Zeile nicht, weil es wohl keine Zeilenendezeichen gibt und nur Spalten angezeigt werden. Schade, muß ich wohl doch ohne das Logo leben...
    Geändert von HGiese (01.02.2019 um 12:57 Uhr)

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von ReSiGe
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    Austria - Traun
    Beiträge
    216

    Standard AW: Stellplatzdaten auch als .CSV-Datei bereitstellen

    Halllo Herbert,

    ich würde es mal mit dem "RouteConverter" versuchen, ist im WEB zu finden und kostenlos, kann GPI usw. einlesen und in verschiedensten Format exportieren.
    Gruß ReSiGe
    ZU ALT ZUM ARBEITEN, ZU JUNG ZUM STERBEN, ZUM REISEN ABER TOPfit

  5. #5
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    09.02.2017
    Beiträge
    10

    Standard AW: Stellplatzdaten auch als .CSV-Datei bereitstellen

    Danke für den Tipp! Ich habe es nicht ausprobiert, aber die Beschreibung gelesen, Wie der Name schon vermuten lässt, geht es hier um Routen, nicht um points of interest. Auch wenn Dateien mit suffix GPI oder CSV verarbeitet werden könnten, wäre das Ergebnis sicher nicht weniger fehlerbehaftet als mit dem POI Editor...

    Gruß, Herbert

  6. #6
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    976

    Standard AW: Stellplatzdaten auch als .CSV-Datei bereitstellen

    Zitat Zitat von HGiese Beitrag anzeigen

    P.S.: Funktioniert leider nicht 100prozentig: Der Garmin POILoader meldet einen (ersten) Fehler in Zeile 548. Durch das Löschen dieser Zeile in Exel kann die neue csv-Datei gar nicht mehr gelesen werden, im simplen Text-Editor finde ich die Zeile nicht, weil es wohl keine Zeilenendezeichen gibt und nur Spalten angezeigt werden. Schade, muß ich wohl doch ohne das Logo leben...
    Ohne die Datei bei mir auf dem Rechner zu haben, kann ich nicht sagen, woran es liegt, deshalb spekuliere ich mal.

    Punkt 1.: Es gibt mehrere Formate CSV. Ich habe gerade mal nachgeschaut. Mein Excel kann schon mal 3 verschiedene erzeugen.
    Punkt 2.: Ich weiß nicht welchen Editor du benutzt hast, hier mal einer der mit großen Dateien und langen Zeilen umgehen kann.
    https://www.editpadlite.com/

    LG
    Andi
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  7. #7
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    09.02.2017
    Beiträge
    10

    Standard AW: Stellplatzdaten auch als .CSV-Datei bereitstellen

    Hallo Andi,

    vielen Dank für den Editor! Auch wenn er mir im Moment nicht weiterhilft, werde ich ihn auf jeden Fall behalten. Er bringt das gleiche Ergebnis, wie der zuletzt von mir verwendete "Ron's Editor" nur mit dem Unterschied, dass er für private Anwendungen tatsächlich kostenlos ist, wohingegen Ron's Editor nach 30 Tagen eine Lizenz fordert.

    Der Fehler liegt offensichtlich nicht am "falschen" Editor. Der POI-Loader meckert immer die gleichen Zeilen an, in denen für mich allerdings kein Fehler erkennbar ist. Jeweils die ganze Zeile zu löschen, ist auch keine Lösung, denn nach der Zeile 548 häufen sich die "Fehler" in wesentlich kürzeren Abständen (15 - 50 Zeilen), sodass nach mühevoller Arbeit zu viele Datensätze fehlen würden. Wahrscheinlich haben sich die Fehler bei der Umwandlung von GPI nach CSV eingeschlichen.

    Ich habe im Forum gesehen, dass letztes Jahr auch schon mal der Wunsch vorgebracht wurde, eine CSV-Datei anzubieten, ist aber wohl nicht so richtig durchgedrungen...

    Gruß, Herbert

  8. #8
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    09.02.2017
    Beiträge
    10

    Standard AW: Stellplatzdaten auch als .CSV-Datei bereitstellen

    Hallo ReSiGe

    nach einem Windows Update hatte ich ein paar Tage zu kämpfen, bis das ganze wieder lauffähig war (USB-Geräte wurden nicht mehr erkannt, Programme konnten nicht mehr installiert werden und zu allem Überfluss konnten auch keine Konfigurationsänderungen mehr durchgeführt werden...

    Ich habe den RouteConverter jetzt getestet: Alle erzeugten CSV-Dateien führen im POI-Loader zu Fehlermeldungen (ungültige Datei oder Fehler in Zeile..), wobei Fehler in Zeile 548 noch das beste Ergebnis ist. Was funktioniert, sind die GPS Exchange Formate (*.GPX). Aber auch hier leider nicht ganz perfekt: Beim Format 1.1 sind die gewünschten Änderungen (Dateiname, Icon) nicht möglich und beim Format 1.0 erscheint die Beschreibung doppelt (die Datei ist daher auch fast doppelt so groß). Ich werde aber die letztgenannte Datei dem Original vorziehen: Platz habe ich genug, mit der doppelten Beschreibung kann ich leben, aber dafür habe ich jetzt markante Icons, die auf dem Display angezeigt werden...

    Vielen Dank für deine Bemühungen!! Das hat mir doch letztendlich sehr weiter geholfen.

    Gruß, Herbert

Ähnliche Themen

  1. POIs Datei zu groß
    Von auf-reisen im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.08.2016, 16:36
  2. Problem mit Stellplatz Datei zum runterladen
    Von villadsen im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.03.2016, 22:46
  3. Größe der GPI Datei
    Von Pfälzer im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.06.2014, 16:06
  4. Probleme mit GPI-Datei
    Von Navi im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.05.2012, 08:06
  5. POI der Promobil Stellplatz-Atanten als Datei
    Von divebert im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 08:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •