Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21
  1. #11
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Roller Heckgarage, Einzugssystem

    kann nur Anhänger wärmstens empfehlen, allerdings nicht den sauteure sawiko, sondern einen einfachen Baumarkthänger für 300E dazu eine schiene, ein Bugrad und eine klappbare Aluauffahrrampe, alles zusammen 400E, wir haben auf unserem Billigheimer Anhänger in 6jh schon 45-50tkm runter, nurn paar Radlager waren defekt. Vorteil gegenüber Sawiko + Co, man kann ihn auch für Haus # Garten prima nutzen und notfalls auch 2 mopeds drauftun
    lg
    olly

  2. #12
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.557

    Standard AW: Roller Heckgarage, Einzugssystem

    Ein Anhänger käme für mich nicht in Frage, würde mich zu sehr in meiner Beweglichkeit einschränken.

    Meine Roller standen in der Heckgarage, in einem U-Alu-Profil, die Räder wurden mit einem Keil gesichert. Vier Spanngurte, in Zurrschienen gesichert, am Lenker und Gepäckträger und das Teil stand fest. Über eine einfache Auffahrrampe wurde der Roller in die Garage geschoben.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (09.02.2019 um 11:16 Uhr) Grund: Nachtrag
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  3. #13
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Roller Heckgarage, Einzugssystem

    Hm Bernd ich finde Roller i.d. Garage nicht prickelnd, bei unserem Flair hatten wir am Iveco mit Airlift eine Fiedler Träger feine Sache bis 200kg. Weiterer Nachteil ist, dass man in die Garage nur XS Roller reinkriegt, mich stört solch ein kleiner ungebremster Hänger in keinster Weise, zumal menn man Touren fährt riecht halt solch ein Miniroller nicht.
    lg
    olly

  4. #14
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.557

    Standard AW: Roller Heckgarage, Einzugssystem

    Zitat Zitat von dodo66 Beitrag anzeigen
    .. mich stört solch ein kleiner ungebremster Hänger in keinster Weise, zumal menn man Touren fährt riecht halt solch ein Miniroller nicht.
    lg
    olly
    Ich denke das kommt auf die persönliche Reiseart an, ich bin stets unterwegs, parke auch mal in Städten, einkaufen usw., mal eben wenden kann dann auch schwieriger werden. Bin selten länger als 2 bis drei Tage an einem Ort. Wenn man überwiegend ein Ziel anfährt und längere Zeit bleibt, dann ist der Anhänger eine Alternative. Aber da hat ein jeder seine Ansichten, kein Problem. Hinsichtlich Benzingeruch gebe ich Dir recht, deswegen bin ich auf der Suche nach einem E-Roller. Da bin ich allerdings noch nicht weiter gekommen.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  5. #15
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Roller Heckgarage, Einzugssystem

    Bernd wir sind auch max 2-3tg an einem Ort, aber der Roller ist in 5min bzw aufgeladen, auch lieben wir Städtereisen, aber wir meiden den Besuch von Innenstädten mit dem Womo, wir gehen meist auf CP bzw. SP im Umkreis con 5-20km der Zielstadt und fahren dann motorisiert mit 17 Ps ins zielgebiet mit Großraumroller,
    Der Hänger wiegt leer ca 90kg, und ist ruck zuck abgekoppelt wenns eng wird.
    In Zukunft werden wir (bekloppterweise wies mein Sohn sagt) vermutlich mit einem Uralgespann als Beiboot verreisen.
    lg
    olly

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.200

    Standard AW: Roller Heckgarage, Einzugssystem

    Ich benutze auch schon seit Jahren einen 750 kg Anhänger von ATU mit Hochplane und Spriegel.Nachgerüstet mit U-Profil für das Vorderrad und Zurrösen ist das Be-oder Entladen des Rollers in weniger als 5 Min. erledigt,ich fühle mich durch den Anhänger absolut nicht behindert.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #17
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Roller Heckgarage, Einzugssystem

    Du Arno wozu braucht man ein U-Profil fürs Vorderrad?
    lg
    olly

  8. #18
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.200

    Standard AW: Roller Heckgarage, Einzugssystem

    Hi, Olly

    Da schiebe ich den Roller mit dem Vorderrad rein,das U-Profil ist vorne senkrecht an der Bordwand befestigt,hinter das Hinterrad kommt ein Keil der dann arretiert wird und dann wird der Roller mit Ratschgurten an massiven Zurrösen befestigt,dauert wenn ich mich beeile unter 5 Minuten.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  9. #19
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Roller Heckgarage, Einzugssystem

    Danke Arno, interessant, wir haben stattdessen eine durchgängige Bodenschiene.
    lg
    olly

  10. #20
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Roller Heckgarage, Einzugssystem

    Zitat Zitat von dodo66 Beitrag anzeigen
    Bernd wir sind auch max 2-3tg an einem Ort, aber der Roller ist in 5min bzw aufgeladen, auch lieben wir Städtereisen, aber wir meiden den Besuch von Innenstädten mit dem Womo, wir gehen meist auf CP bzw. SP im Umkreis con 5-20km der Zielstadt und fahren dann motorisiert mit 17 Ps ins zielgebiet mit Großraumroller,
    Der Hänger wiegt leer ca 90kg, und ist ruck zuck abgekoppelt wenns eng wird.
    In Zukunft werden wir (bekloppterweise wies mein Sohn sagt) vermutlich mit einem Uralgespann als Beiboot verreisen.
    lg
    olly
    Dein Sohn hat in meinen Augen Recht, auf solch ein Teil ist nur Verlass wenn der Motor, das Getriebe, der Endantrieb sowie die Elektrik aus Deutschland komm

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Roller mit modernster Abgastechnologie
    Von Gehardo im Forum Zweiräder
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.01.2019, 21:58
  2. Wippe für Roller mit 10-Zoll Rädern
    Von Flairmichel im Forum Zweiräder
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2015, 08:57
  3. Roller Team Design
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 07:12
  4. Träger für Roller / Motorrad
    Von BRB-Stefan im Forum Zweiräder
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 14:55
  5. Roller-Team Sirio 595 P Spezial
    Von Micra im Forum Reisemobile
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 07:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •