Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55
  1. #11
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.910

    Standard AW: Lieferant für Frontscheibe

    Es gibt auch noch die Firma „Zentrale Autoglas“. Die machen wohl auch viele Wohnmobile.


    Gruß Niko

    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018 - 7,68 m lang, 2,35 m breit, 2,97 m hoch
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  2. #12
    Kennt sich schon aus   Avatar von juliettpapa
    Registriert seit
    24.09.2016
    Ort
    Kreis Ostprignitz-Ruppin (BRB)
    Beiträge
    397

    Standard AW: Lieferant für Frontscheibe

    Danke für den Tip, Niko. Habe die auch gerade mal angeschrieben.
    Bei meinem ersten Angebot muss ich nach Köln fahren, die wechseln nur bei sich vor Ort. Eventuell finde ich noch jemanden, der bei uns in der Gegend arbeitet.

    VG
    Jörg
    __________________________________________________ ______________
    Hymer B564 Baujahr 1995 auf Fiat Ducato 2.5 D


  3. #13
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.292

    Standard AW: Lieferant für Frontscheibe

    ich habe letztes Jahr eine neue Scheibe bekommen. War gar nicht so leicht und hat Wochen gedauert.
    Habe einfach schon zuviel gehört und gelesen was mit Scheiben passieren kann. Von daher war es mir wichtig eine grosse "Kette" als Ansprechpartner zu haben, um bei eventuellen Reklamationen auch im benachbarten Ausland entsprechende Hilfe zu finden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	-nnnnnn_49492_d1dd.jpg 
Hits:	0 
Größe:	60,4 KB 
ID:	29955
    Gruß Thomas

  4. #14
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.222

    Standard AW: Lieferant für Frontscheibe

    Von daher war es mir wichtig eine grosse "Kette" als Ansprechpartner zu haben, um bei eventuellen Reklamationen auch im benachbarten Ausland entsprechende Hilfe zu finden.
    Hast du vorher auch mal geschaut, ob dass nicht so ist, dass trotzdem der eine Glasbetrieb vor Ort der Gewährleistungsgeber ist?
    Davon ab, was nützt dir ne Garantie im Ausland? Willst du bei nem Riss in der Scheibe 3 Wochen vor ner Französischen Glasbude campieren bis ne neue da ist?

    Klar. Deine Scheibe ist ja viel größer. Kein Wunder, dass die teurer ist.
    Nö, Scheibenpreise haben so ziemlich nichts mit der Größe zu tun.

    Das ist ne reine Marktfunktion von Angebot und Nachfrage, die Produktionskostendifferenz in Sachen größe ist völlig zu vernachlässigen. Für meinen LKW kostet die Scheibe bei Mercedes 320€, auf dem freien Markt 130€... Ne ganze LKW Scheibe ^^

    Bei vielen VI Modellen ist es so, dass die VI Hersteller ihre Scheiben für ihr Modell machen lassen. Es gibt dann idr. keine Zubehörlieferanten für die Scheiben, weil sich das nicht lohnt. Wenn ein Hersteller 100 Wohnmobile eines Modells baut, mit einem Scheibentyp, wovon vieleicht 20 Zeitlebens ne neue Scheibe brauchen, wovon wiederum 10 direkt beim Händler ne neue Originalscheibe kriegen und 10 vieleicht für ne Zubehörscheibe in Frage kommen, dafür lohnt es sich für keinen Glashersteller sich ne eigene Form machen zu lassen und die Scheiben nach zu machen.

    So kommt es dann schonmal vor, dass so ne VI Scheibe nur beim Hersteller zu ... Preisen zu bekommen ist und dann kostet die incl. Montage schonmal 3-4k€...

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    2.958

    Standard AW: Lieferant für Frontscheibe

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    ich habe letztes Jahr eine neue Scheibe bekommen. War gar nicht so leicht und hat Wochen gedauert.
    Habe einfach schon zuviel gehört und gelesen was mit Scheiben passieren kann. Von daher war es mir wichtig eine grosse "Kette" als Ansprechpartner zu haben, um bei eventuellen Reklamationen auch im benachbarten Ausland entsprechende Hilfe zu finden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	-nnnnnn_49492_d1dd.jpg 
Hits:	0 
Größe:	60,4 KB 
ID:	29955
    Hallo Thomas,

    etwas OT:

    Weißt Du noch, wie schwer die Scheibe war? Nur interessehalber.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  6. #16
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.292

    Standard AW: Lieferant für Frontscheibe

    Hallo Uwe,

    nach dem Gewicht habe ich gar nicht gefragt. Bewegt wurden die Scheiben mit einem speziellen Hydraulikwagen.
    Gruß Thomas

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Lieferant für Frontscheibe

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    . . . und dann kostet die incl. Montage schonmal 3-4k€...
    Stimmt - bei mir waren es 4.800 €.
    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

  8. #18
    Stammgast   Avatar von mabelucaad
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    581

    Standard AW: Lieferant für Frontscheibe

    Hallo Jörg,

    ich versteh den Hintergrund deiner Eingangsfrage nicht. Bei allen Glasschäden meiner Fahrzeuge, ob Oldtimer, Tagesfahrzeuge, Sonntagsfahrzeuge oder Wohnmobile, wurden alle

    Reparaturkosten über die Teilkaskoversicherung abgerechnet und ich mußte nur in wenigen Fällen 150€ - 300€ bezahlen.

    Also, warum must du wissen, wer die Scheibe liefert, wenn die Glaserwerkstatt sie so oder so besorgt.

    Im fast allen Fällen kommt die Scheibe von Saint Gobain, Werk Herzogenrath oder von Schwestern der Vegla.

    Grüße
    Ludwig

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.222

    Standard AW: Lieferant für Frontscheibe

    Nicht jeder hat sein KFZ Teilkasko versichert....

  10. #20
    Kennt sich schon aus   Avatar von juliettpapa
    Registriert seit
    24.09.2016
    Ort
    Kreis Ostprignitz-Ruppin (BRB)
    Beiträge
    397

    Standard AW: Lieferant für Frontscheibe

    Stimmt, Mark. Bei dem alten Auto muss man schon rechnen, was man noch macht. Dieses Jahr kommt sowieso ein Neuer.

    Ludwig, das Fahrzeug hat nur Haftpflicht. Hintergrund ist, dass wir uns das Auto gekauft haben, weil wir WoMo-Camping "testen" wollten. Also wenig Geld in die Hand genommen und das Ding gekauft. Nur Haftpflicht und gut. Dass wir es so lange fahren (weil es uns gefällt und alles kann, was wir brauchen) hätten wir selbst nicht gedacht. Es war eigentlich nur ein Spielauto. Nun haben wir es schon fast 5 Jahre.

    LG
    Jörg
    __________________________________________________ ______________
    Hymer B564 Baujahr 1995 auf Fiat Ducato 2.5 D


Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Steinschlag Frontscheibe
    Von WeWe im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.09.2018, 20:16
  2. Wasserflecken auf der Frontscheibe bei Alkovenmobil
    Von Aquaplay im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.07.2017, 20:55
  3. Thermoschutzfolie XXL für Frontscheibe 220 x 120cm
    Von Provencale im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.05.2016, 16:17
  4. Frontscheibe Duc 2015
    Von gewezet im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.2015, 14:41
  5. Frontscheibe 6.000 Euro
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 11:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •