Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24
  1. #11
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.03.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    151

    Standard AW: Welche Wohnmobil-Hersteller sind gut?

    Zusatzluftfederung 1200.- €
    Grüß Gott aus München

  2. #12
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.949

    Standard AW: Welche Wohnmobil-Hersteller sind gut?

    In meinem Fall hat es exakt 2355 Euro gekostet, mit Zusatzluftfedern hinten und verstärkten Federn vorn. Mit TÜV-Abnahme und Leihwagen zum Zeitvertreib während des Einbaues. Dafür habe ich jetzt auch ein anderes Fahrgefühl, das Mobil liegt stabiler auf der Strasse, die Seitenneigung in Kurven ist wesentlich geringer.
    Bei manchen Mobilen geht eine Erhöhung auf 3850 Kilo auch durch Ändern der Fahrzeugpapiere für ganz wenig Geld.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  3. #13
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Ort
    97990 Weikersheim
    Beiträge
    823

    Standard AW: Welche Wohnmobil-Hersteller sind gut?

    Ich hatte mit meinen Sun TI von Knaus wegen eines undichten Fensters über dem Fahrerhaus extreme Problem. Er war mehrere Monate in der Werkstatt. Aber nachdem er in der Werksinstandsetzung repariert worden ist habe ich seit zwei Jahren keine Probleme mehr und bin zufrieden.
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

  4. #14
    Ist öfter hier   Avatar von Bandit1200
    Registriert seit
    11.09.2018
    Ort
    Kevelaer
    Beiträge
    38

    Standard AW: welche Wohnmobil-Hersteller sind gut

    Zitat Zitat von sahra Beitrag anzeigen
    ich wäre bei billigen Noname-Herstellern vorsichtig, wenn nach Jahren Ersatzteile benötigt werden könnte es zu Problemen kommen. Deutsche Hersteller würde ich mal bevorzugen.
    Davon würde ich mich nicht leiten lassen. Tatsache ist dass in den meisten Wohnmobilen die gleiche "Plörren" verbaut sind da es nicht soviele Zulieferer gibt. Zum Beispiel: Ilse für Tische, Reich für Armaturen, Thetford, Dometic für Kochen, Kühlen und WC, Seitz für Fenster und Verdunkelungen, Hartal für Türen usw. usw.
    Ich kenne genug Leute die mit ihrem Wohnmobil aus der SEA-Gruppe viele Kilometer und Jahre ohne Probleme auf dem Buckel hatten, und ich kenne Leute die mit ihrem "Made in XXXXXdorf und Bad XXXXsee" derartige Mängel hatten dass es zur Wandlung des Kaufvertrages kam.


    Dumme machen immer die gleichen Fehler, Genies erfinden immer neue.





  5. #15
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    332

    Standard AW: Welche Wohnmobil-Hersteller sind gut?

    Hallo,
    dann hoffen wir das nach einem Unfall auch alle Teile verfügbar sind.

    Gruß Rolf

  6. #16
    Ist öfter hier   Avatar von Bandit1200
    Registriert seit
    11.09.2018
    Ort
    Kevelaer
    Beiträge
    38

    Standard AW: Welche Wohnmobil-Hersteller sind gut?

    Wenn Du an einen Unfall denkst solltest Du Dich bemühen derjenige zu sein der auffährt.....Fiat, Ford, Mercedesteile sind nun wirklich kein Problem.
    Damit möchte ich sagen dass man nicht immer gleich vom schlimmsten ausgehen sollte.


    Dumme machen immer die gleichen Fehler, Genies erfinden immer neue.





  7. #17
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.790

    Standard AW: Welche Wohnmobil-Hersteller sind gut?

    Hallo,

    wir haben derzeit einen Ahorn (2016) und ein Hymer DuoMobil (2018 )

    Ahorn ... Discounter, unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis
    Hymer ...Luxusklasse, Preis Faktor 3 zu Ahorn

    Garantiefälle Ahorn: Null
    Garantiefälle Hymer: bisher Einer (aber gut gelöst)

    Mit dem Ahorn hatten wir genauso schöne Reisen wie derzeit mit unserem DuoMobil (wir sind mit Familie und Freunden noch gern mit beiden Womo unterwegs)
    Im Winter ist Doppelboden unproblematischer und an den "Luxus" gewöhnt man sich schnell .... allerdings halten wir einen 3fachen Preis für nicht gerechtfertigt, aber der Markt gibt es her.

    LG
    Dietmar
    Geändert von fernweh007 (29.01.2019 um 13:05 Uhr)
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  8. #18
    Stammgast   Avatar von Roadstar
    Registriert seit
    16.08.2014
    Ort
    Thüringen - Wartbugkreis
    Beiträge
    1.247

    Idee AW: Welche Wohnmobil-Hersteller sind gut?

    Zitat Zitat von jok58 Beitrag anzeigen
    @ Provencale

    ich dachte eigentlich an den Zeitraum 15 Jahre alt und älter, welche Hersteller da mehr Probleme mit z.B. Dichtigkeit haben.
    Das ein relativ neues Fahrzeug da Regendicht ist sollte doch klar sein.
    Es sei denn es ist eine Dichtung schlecht gesetzt. Dann kommt der Wasserschaden in den ersten 2 Jahren und geht auf Garantie.

    Bruß , Jan
    Hallo Jahn,

    seit letzten Jahr fahren wir einen neuen Frankia mit allen Sorgen und Nöten eines heutigen Neufahrzeugs.
    Mit Hilfe unseres kompetenten Händlers und der herstellereigenen Kundendienstwerkstatt ist aber alles lösbar.

    Die Erfahrungen in unserer Frankiagruppe sind mit älteren Fahrzeugen durchweg positiv gewertet , unter dem Motto ,
    früher war alles besser.

    Wenn ich solche alten Frankiaschätzchen sehe ,muss ich sagen , die Substanz ist meist sehr gut.
    Wasser , Heizung , Sanitär kommen aus dem Baukasten und sind die üblichen Verdächtigen.

    Wenn ich nach einem Mobil in dem von Dir benannten Alter suchen würde , käme ich an Frankia sicher nicht vorbei.
    Viele Grüße aus dem Thüringer Wald
    Sven


    Wir reisen im Frankia.


  9. #19
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Welche Wohnmobil-Hersteller sind gut?

    Zitat Zitat von Roadstar Beitrag anzeigen
    Hallo Jahn,

    seit letzten Jahr fahren wir einen neuen Frankia mit allen Sorgen und Nöten eines heutigen Neufahrzeugs.
    Mit Hilfe unseres kompetenten Händlers und der herstellereigenen Kundendienstwerkstatt ist aber alles lösbar.

    Die Erfahrungen in unserer Frankiagruppe sind mit älteren Fahrzeugen durchweg positiv gewertet , unter dem Motto ,
    früher war alles besser.

    Wenn ich solche alten Frankiaschätzchen sehe ,muss ich sagen , die Substanz ist meist sehr gut.
    Wasser , Heizung , Sanitär kommen aus dem Baukasten und sind die üblichen Verdächtigen.

    Wenn ich nach einem Mobil in dem von Dir benannten Alter suchen würde , käme ich an Frankia sicher nicht vorbei.



    So unterschiedlich kann alles sein, nachdem einem Bekannten nach 6 Jahren das Dach auf den Kopf fiel, und Frankia aus dem Fabrikationsfehler richtig Geld saugte mit dem Verkauf eines Küchenregals welches das Dach abstützen soll, ist die Firma für mich gestorben. Und da war auch mal etwas mit den Außenwänden wo sich Frankia so entgegenkommend gezeigt hat das es jahrelang extra eine große HP der geschädigten gab, und diese erst nach einem langfristigen Vergleich vom Netz ging

  10. #20
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.789

    Standard AW: Welche Wohnmobil-Hersteller sind gut?

    Zitat Zitat von Roadstar Beitrag anzeigen
    ... seit letzten Jahr fahren wir einen neuen Frankia mit allen Sorgen und Nöten eines heutigen Neufahrzeugs.
    Mit Hilfe unseres kompetenten Händlers und der herstellereigenen Kundendienstwerkstatt ist aber alles lösbar. ...
    Hallo Sven, das interessiert mich sehr, was gab es denn für Probleme mit Frankia? Ein guter Bekannter von mir fährt den zweiten Frankia, allerdings auf Ducato, der ist bis auf Kleinigkeiten zufrieden.

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Reifen sind auf einem neuen Wohnmobil der Fa. Bürstner?
    Von dika1957 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.11.2016, 17:39
  2. welche Parkplätze sind erlaubt ??
    Von Sauerlandcamper im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.12.2015, 19:10
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.12.2015, 21:39
  4. Wohnmobil muß zwecks Reparatur evtl. zum Hersteller zurück
    Von wuselman im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.12.2014, 08:05
  5. Wohnmobil sofort beim Hersteller zu kaufen?
    Von Vilm im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 23:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •