Seite 38 von 91 ErsteErste ... 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 88 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 907
  1. #371
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    965

    Standard AW: Tempolimit 130

    Zitat Zitat von ichbinich Beitrag anzeigen

    Unsere Politiker werden halt von der Autoindustrie gesteuert.
    - Kein Tempolimit: sonst werden ja die schnellen und großen Autos nicht mehr gekauft.
    - Diesefahrverbote: neue Absatzmärkte
    Genau,
    denn diese Industrie ist eine Schlüsselindustrie für D.

    Wenn hier der Stern sinkt, was hebt uns dann hervor.
    Nur so ist es zu verstehen, dass des kein TL geben wird, solange uns nicht das E-Auto aus anderen Ländern überrollt.
    Falls uns dieses Szenario überroltt, ist such der Widerstand gegen ein TL gebrochen.
    Ich finde die gegenwärtige Politik voll verständlich.

    Die oft verwendeten Pauschalargumente in der Politik halte ich für stammtischtauglich oder BH-like.

    Jeder soll den durchgestochenen Vorschlag erbringen, wie er es besser machen würde.

    Die Demokratie hat viele Facetten. Es gibt nicht d i e Demokratie.

    Kritisieren ist einfach, besser machen (nicht nur reden) ist schwierig.

    Gruß Hans

    Das war nun wieder politisch und gehört wegen #13, Satz1, der ABG gelöscht.
    Aber bitte komplett, alle Posts, "mein Freund".
    So die Belehrung mir gegenüber eines eifrigen "Aktivators"

    Gruß Hans




    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

  2. #372
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    589

    Standard AW: Tempolimit 130

    Hallo,
    ein sehr reges Interesse an dem Thema.
    Man kann sich nun fragen was fehlt/verlieren wir, wenn 130 kommt, unsere Freiheit, Selbstwertgefühl?
    Was gewinnen wir? Ein entspannteres Fahren auf der Autobahn mit dem Ergebnis des Spritsparens und ein kleiner Schritt für die Umwelt.
    Greta ist überall, wenn wir nicht kleine freiwillige Schritte gehen wird um so grasser das Ergebnis sein. Dann ggf. Tempo 100 und mit unseren >EU4 Dreckschleudern dürfen wir zuhause bleiben.

    Gruß Rolf

  3. #373
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.527

    Standard AW: Tempolimit 130

    Ich bin gestern das erste mal auf der neu eröffneten Autobahn A 94 von Mühldorf in Richtung München gefahren. Auf dem neu eröffneten Teilstück zwischen Ampfing und Pastetten gab es seit der Eröffnung vor gut 3 Wochen bisher 3 Unfälle mit jeweils hohem Sachschaden, alls 3 wurden durch rücksichtslose Raserei verursacht. Ein Tempolimit hätte hier wahrscheinlich nichts genützt.
    Gestern herrschte mäßiger Verkehr und es gab nur sehr wenige Verkehrsteilnehmer die schneller als 130 km/h fuhren. Ich fuhr mit meinem Motorrad mal kurze Zeit 170 km/h, hier nimmt aber der Winddruck und das Windgeräusch so sehr zu dass es keinen Spaß macht. Also lieber wieder 130 km/h....mir genügt das, mit Auto und Motorrad, mit dem Wohnmobil fahre ich sowieso nicht schneller als 100 km/h. Sollen andere so schnell fahren wie sie wollen oder können oder dürfen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  4. #374
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.448

    Standard AW: Tempolimit 130

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Jürgen, hast Du den Artikel nicht gelesen? ... Gruß Bernd
    Hallo Bernd, doch, habe ich. Sicher habe ich mit "Allgemeinplätze" etwas über reagiert . Zur Sache:

    Wenn man eine statistische Aussage hinterlegen möchte, braucht man einen Vergleich. In diesem Fall (Autobahn von Wittstock/Dosse bis Havelland) müsste man eine genau vergleichbare (Streckenführung, Verkehrsaufkommen, Baustellen, ..) Autobahn ohne Limit.betrachten. So ist es ein Einzelfall, den man als "Beweis" betrachtet. Zitat "Der Anteil des Tempolimits an den sinkenden Unfallzahlen bezifferten die Autoren ... mit 26,5 %"

    Schau Dir mal die Unfallstatistiken auf allen Autobahnen an. Im betrachteten Zeitraum 2002 bis 2005 weisen diese einen Rückgang - trotz gestiegenem Verkehrsaufkommen - von 25 % aus. Statistiken halt werden oft genutzt, um seine Meinung zu bestätigen. Ansonsten ist es immer gut, sie genauer anzuschauen.

    Eine subjektive Anmerkung: von 2001 (vor Begrenzung) bis ca. 2005 bin ich die o.a. Strecke monatlich mehrfach gefahren. Einen Grund für die Begrenzung habe ich nicht gesehen. Habe es als Massnahme betrachtet, den angrenzenden Kommunen durch entsprechende Kontrollen Geld zukommen zum lassen.

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    ...36 Seiten Meinungen. Und auf der freien Autobahn (gibt es, diesen Freitag auf der A2) wird man ständig mit hoher Geschwindigkeit überholt. Warum auch nicht ? Jeder, der hier diskutiert kann 130 oder 100 oder ... fahren. Und auf vollen Autobahnen ist eh bei 100 Schluss. Es zwingt einen niemand. Wo ist das Problem ?...
    Ansonsten ist meine Frage, warum soll man auf freien Autobahnen nicht schnell fahren dürfen, immer noch unbeantwortet. Oder geht es nur um Vorschriften für andere ?
    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    ....meine Autobahngeschwindigkeit ist 130 bis 140 kmh, die kann ich dann beibehalten.(wenn mal kein Stau ist )
    Grüsse Jürgen

  5. #375
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    220

    Standard AW: Tempolimit 130

    So ganz verstehe ich einige Argumente hier nicht.

    Wenn denn wie in der von Bernd zitierten Umfrage die Mehrheit der dt. Autofahrer für ein Limit sind, weshalb steigt die gekaufte Motorleistung Jahr für Jahr an?
    Bekomme ich nicht jedes Umfrage Ergebnis wenn ich nur die Frage richtig formuliere?

    In einer einfachen T-Online Umfrage waren bei über 160.000 Klicks über 60% gegen ein generelles Limit.

    Das statistische Bundesamt kann uns zwar sagen wieviel Unfälle durch nicht angepasste Geschwindigkeit passieren, hat aber keinerlei Statistik darüber, wieviel Unfälle durch Geschwindigkeiten über 130 km/h verursacht werden. Der GdV schätzt! Das etwa 160 Unfälle vermieden werden könnten.

    Wir freuen uns über eine Reduzierung des verkehrsbedingten CO2 Ausstoß um 0.3% durch ein Limit, übersehen dabei die mögliche Reduzierung durch eine intelligente Verkehrssteuerung und damit Reduzierung von Staus.

    Alleine die technisch machbar Beschleunigung von Baustellenzeiten, bringt ein vielfaches an CO2 Reduzierung.

    4 Fledermäuse in einem alten Brückenpfeiler erzeugen 2 Jahre zusätzlichen Stau...

    Über ausreichend P+R Parkplätze in den Speckgürteln mit guter Anbindung an den ÖPNV und das damit verbundene Einsparpotential will ich gar nicht reden...

    Am Sonntag Nachmittag ist es auf der Autobahn Venedig Mailand alles andere als entspannt sondern das gleiche wie auf dt. Autobahnen.. Und rund um Paris, Lyon oder Barcelona ist es nicht besser.

    Es ist halt so einfach nach einem Tempolimit zu rufen...wenn es sein muss aus einem E-Auto mit 400 PS

  6. #376
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.237

    Standard AW: Tempolimit 130

    Zitat Zitat von ManfredK Beitrag anzeigen
    ... Ergebnis wenn ich nur die Frage richtig formuliere?

    In einer einfachen T-Online Umfrage waren bei über 160.000 Klicks über 60% gegen ein generelles Limit. ...
    Das stimmt...

    Nach einer Forsa Umfrage sind 57 Prozent der Deutschen für generelles Tempolimit auf Autobahnen. Quelle: https://amp-welt-de.cdn.ampproject.o...utobahnen.html
    Ist diese Umfrage repräsentiever?

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  7. #377
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    220

    Standard AW: Tempolimit 130

    Bernd ist als Quelle die gleiche Umfrage...und wird deswegen nicht wertiger...

    Wenn ich dich durch Fragen nach Umweltschutz vorbereite, dann beantwortest du auch die eigentliche Zielfrage in meinem Interesse.

    Du machst einfach zu wenig Umfragen.

    Nach einer repräsentativen Umfrage des Spiegel waren im Januar 51% für, 49% gegen ein Limit... Umfrage mit wenig Umweltzusammenhang. Frauen waren eher für, Männer eher gegen ein Limit.
    Geändert von ManfredK (27.10.2019 um 10:56 Uhr)

  8. #378
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.237

    Standard AW: Tempolimit 130

    Mir ist die Umfragensytematik schon klar. Fragestellung je nach Auftraggeber...

    Ich habe noch eine gefunden: "Gut die Hälfte der deutschen Autofahrer spricht sich in einer ARD-Umfrage für ein Tempolimit aus, der andere Teil ist dagegen. Interessant auch: Gegner wie Befürworter sind meist klar unterschiedlichen Parteien zuzuordnen." Quelle: https://www-spiegel-de.cdn.ampprojec...a-1249856.html

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  9. #379
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    220

    Standard AW: Tempolimit 130

    Achte mal auf das Datum der Veröffentlichungen... In 2019 gab es nur 2 Umfragen zu diesem Thema... Nur die Überschriften ändern sich...

    Da sind Klicks zu einfachen Fragestellungen näher an der Wahrheit...

    Egal ob es für dich relevant ist oder nicht.. Ich schränke deine persönliche Freiheit noch ein bisschen ein....

    Willst du das?

    Und jetzt lass mal abstimmen....

    By the way.. Wer für Tempo 130 ein Gesetz braucht, hat nur die Kontrolle über den rechten Fuß verloren....

  10. #380
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.237

    Standard AW: Tempolimit 130

    Zitat Zitat von ManfredK Beitrag anzeigen
    ... Ich schränke deine persönliche Freiheit noch ein bisschen ein....

    Willst du das? ...
    Eindeutig ja, so wie im übrigen Europa die Menschen mit einem Tempolimit leben, könnten wir das in Deutschland auch.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

Seite 38 von 91 ErsteErste ... 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 88 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zubehör am Wohnmobil sorgt für Tempolimit
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.12.2018, 09:24
  2. Anwohner fragt nach Tempolimit - und soll dafür 312,65 Euro zahlen
    Von raidy im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.03.2016, 17:26
  3. Tempolimit mit Schnee-Warnung gilt auch ohne Schnee
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.12.2014, 13:03
  4. Tempolimit auf deutschen Autobahnen
    Von Bonito1 im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 22.09.2014, 11:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •