Seite 69 von 98 ErsteErste ... 19 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 ... LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 690 von 971
  1. #681
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    707

    Standard AW: Tempolimit 130

    Zitat Zitat von Sparks 2 Beitrag anzeigen
    Gibt es ein Fremdwort für leeres Stroh dreschen?
    Oder eine Bezeichnung für keinen Konses finden?

    Ja, eine Dikussion über ein Tmpolimmit auf deutschen Autobahnen.


    Eine Diskussion wirds nach 2025 nicht mehr brauchen, denn bis dahin ist die Partei, die sich schon immer gegen ein Tempolimit sperrt nicht mehr regierungfähig ohne einer Umweltpartei, die immer stärker wird. Und diese wird sich dann ganz schnell durchsetzten.

  2. #682
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.741

    Standard AW: Tempolimit 130

    Bis 2025 haben auch die Freitagskinder begriffen was sie alles abgeschafft haben
    ----- und dann geht alles wieder in die andere Richtung
    Schöne Grüße
    Volker

  3. #683
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.004

    Standard AW: Tempolimit 130

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Bis 2025 haben auch die Freitagskinder begriffen was sie alles abgeschafft haben
    ----- und dann geht alles wieder in die andere Richtung
    Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt.
    Geändert von raidy (07.02.2020 um 21:45 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  4. #684
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    241

    Standard AW: Tempolimit 130

    Ich wäre für 130 es fährt sich in den Ländern wesentlich angenehmer.
    Jetzt haben wir auch keine schnellen Fahrzeuge da ist die Entscheidung auch einfach.

  5. #685
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.653

    Standard AW: Tempolimit 130

    In meiner Nähe, auf der neu eröffneten A94 zwischen Heldenstein und München, wurde nach massiven Protesten mehrere Anwohner wegen des Lärms der von der Autobahn angeblich ausgeht, ganz kurzfristig auf Betreiben unseres allmächtigen Ministerpräsidenten und seiner linken Arschbacke, dem Innenminister, ein Tempolimit auf 120 km/h eingeführt. Das ganze ging innerhalb weniger Tage über die Bühne. Darüber wird natürlich jetzt in den lokalen Medien diskutiert. Es werden Lärmmessungen durchgeführt die garantiert nicht die gewünschten Ergebnisse für die Beschwerdeführer bringen werden.
    Das Tempolimit ist halt jetzt da, ob es beim Nachweis des Fehlens einer zusätzlichen Lärmbelästigung wieder auf gehoben wird ? Schau mer mal.....
    In der Zwischenzeit werden sich die Autobahngegner wieder was anderes überlegen.
    Bei der Eröffnungsfeier im letzten September stellten sich Berufsprotestierer mit großen Transparenten vor das Rednerpult und störten massiv die Feier. Unser Landrat bezeichnete die aufdringlichsten Störer vor laufender Kamera als Arschlöcher, jetzt hat er natürlich Anzeigen am Hals.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  6. #686
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.121

    Standard AW: Tempolimit 130

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    In meiner Nähe, auf der neu eröffneten A94 zwischen Heldenstein und München, wurde nach massiven Protesten mehrere Anwohner wegen des Lärms der von der Autobahn angeblich ausgeht, ganz kurzfristig auf Betreiben unseres allmächtigen Ministerpräsidenten und seiner linken Arschbacke, dem Innenminister, ein Tempolimit auf 120 km/h eingeführt. .
    Hallo Franz,
    Du wirst doch nicht im Ernst bestreiten wollen dass von einer neuen Autobahn durch Feld, Wald, Wiesen, auch in der Nähe von Wohnungen, eine Lärmbelästigung ausgeht?
    Das ist doch wohl selbstverständlich als Tatsache.
    Die Frage ist nur wie hoch sie ist. Und das ist abhängig vom Tempo was dort gefahren wird.
    War lange genug in Lärmforschungsfragen tätig um das zu schreiben. Obwohl dasselbe jeder Laie auch wissen kann.

    PS: Moderator kommt doch von mässigen?
    Verstehe nicht wie DU von "Arschbacken" reden kannst und Menschen meinst:

    Gruß vom
    AltenHans

  7. #687
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.653

    Standard AW: Tempolimit 130

    Hans,
    es wurden wirklich umfangreiche Lärmschutzmaßnahmen getroffen bevor die Autobahn eröffnet wurde. Wie stark die Lärmbelästigung nun ist kann ich nicht beurteilen. Nur soviel ist im Vorfeld schon klar: Den meisten Lärm verursachen wahrscheinlich die zahlreichen LKW und die dürfen ohnehin nur 80 km/h fahren.

    Mein zugegebenermaßen etwas unflätiger Ausdruck hinsichtlich eines Teils des menschlichen Gesäßes resultiert wohl aus einer gewissen Politikverdrossenheit, obwohl hier erfreulicherweise seitens der Politik auf Klagen von betroffenen Bürgern sehr schnell reagiert worden ist. In Bayern wird mir meine Äußerung niemand übelnehmen, solche Vergleiche müssen sich Politiker zuhauf in den derzeit stattfindenden Karnevalsveranstaltungen anhören.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  8. #688
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.121

    Standard AW: Tempolimit 130

    Ja, Franz,
    Lärmschutzmassnahmen sind umfangreich getroffen. Wir sind die Strecke auf dem Weg von München nach Bad Griesbach hin und zurück vor drei Wochen gefahren.
    Da aber vorher dort auf weiten Strecken nur untergeordnete Landstrassen waren haben die Anwohner sogar auf weitere Entfernungen mit deutlich erhöhter Lärmimmission dauerhaft zu leben. Der Unterschied ist vor allem nachts groß. Trotz der wirklich guten Lärmschutzmassnahmen. Bei Inversionswetterlagen kann sich das bis auf ca 2km Abstand von der Fahrbahn auswirken.
    So kann ich den Protest der Anwohner gut verstehen.

    Manchmal gehen wir in einem Tal entlang der A96 direkt hinter einem Lärmschutzwall spazieren. Es sind besonders die schnell fahrenden Fahrzeuge deutlich herauszuhören.
    LKW waren früher sehr laut. Das ist Vergangenheit und solche alten LKW sind nur noch sehr selten unterwegs. Moderne LKW sind hervorragend schallgedämpft.

    Die besonders schnellen PKW auf der BAB hören wir bei Ostwind manchmal noch in unserer Wohnung im Abstand von ca drei km.

    Lärmmässig bringen niedrigere Geschwindigkeiten tatsächlich eine deutliche Verbesserung für die Bevölkerung.
    Das stimmt dann mMn im Stadtverkehr unter ca 50 km/h nicht mehr so recht da dann in niedrigen Gängen gefahren werden muss: weniger Reifengeräusch gegen ähnlichem oder mehr Motorenlärm sowie mehr Abgase.

    Gruß vom
    AltenHans

    Nachtrag:

    Hallo Franz
    Die Ausdrucksweise in der Fasnet ist auch in BW ziemlich herb.
    Geändert von AlterHans (08.02.2020 um 21:12 Uhr) Grund: Nachtrag

  9. #689
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    5

    Standard AW: Tempolimit 130



    Eine generelle Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen brauchen wir nicht ,
    die paar Km-chen die man uns noch begenzungsfrei fahren lässt, müssen erhalten bleiben

    Genug der Erziehungtour/Wut durch die von uns fürstlich bezahlten Herrschaften u. Institutionen ...
    Geändert von Einsteiger (08.02.2020 um 18:29 Uhr)

  10. #690
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.972

    Standard AW: Tempolimit 130

    Zitat Zitat von Einsteiger Beitrag anzeigen
    ...die paar Km-chen die man uns noch begenzungsfrei fahren lässt, müssen erhalten bleiben ...
    Rund 70 Prozent der deutschen Autobahnen sind ohne Tempolimit, etwa 9.200 Kilometer.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (08.02.2020 um 18:44 Uhr) Grund: Korrektur
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

Seite 69 von 98 ErsteErste ... 19 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zubehör am Wohnmobil sorgt für Tempolimit
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.12.2018, 09:24
  2. Anwohner fragt nach Tempolimit - und soll dafür 312,65 Euro zahlen
    Von raidy im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.03.2016, 17:26
  3. Tempolimit mit Schnee-Warnung gilt auch ohne Schnee
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.12.2014, 13:03
  4. Tempolimit auf deutschen Autobahnen
    Von Bonito1 im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 22.09.2014, 11:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •