Seite 55 von 76 ErsteErste ... 5 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 752
  1. #541
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.01.2019
    Beiträge
    119

    Standard AW: Tempolimit 130

    Moin,
    begebe mich gleich für 400 km auf die BAB, mit PKW.
    Werde den Tempomat auf 120 - 130 stellen und entspannt und wirtschaftlich dahin rollen.
    Trotzdem bin ich gegen das Limit, weil ich mit dem Befürworten von Verboten sehr vorsichtig bin.
    Wir haben doch schon genug.
    Gruß
    Ferres

  2. #542
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    583

    Standard AW: Tempolimit 130

    Es scheint immer mehr Leute zu geben, die nicht nur betreutes Wohnen sondern auch betreutes Fahren benötigen.
    Wer mit der teilweisen recht hohen Verkehrsdichte nicht mehr klar kommt,
    sollte vielleicht mal übers Umsteigen ( ÖPNV ) Nachdenken.


    Wer es im Alter nicht mehr schafft selber auf die Toilette zu gehen, fordert doch auch nicht Windelpflicht für Alle.

    Ich finde es langsam schon grenzwertig, wie man auf Grund eigener Unzulänglichkeiten immer mehr auf Verbote und Bevormundungen für Alle scharf ist.
    Scheint auch nicht nur am Alter zu liegen.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen


  3. #543
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.403

    Standard AW: Tempolimit 130

    Morgen bringe ich meinen älteren Sohn samt Familie nach Erding zum Flughafen. Ich werde dabei für ca. 30 Kilometer die neu gebaute A 94 benutzen. Dabei werde ich nicht schneller als 130 km/h fahren. Warum ? Bringt mir nix und ich mag es ruhig. Ausserdem befindet sich meine 1 Jahr alte Enkelin mit im Auto. Mit Kleinkindern ist man normalerweise besonders vorsichtig unterwegs.
    Früher hatte ich es schon mal eiliger, sehr eilig sogar, aber nur wenn es gefahrlos möglich war. Vor Jahrzehnten habe ich die Strecke von meinem Wohnort nach Frankfurt (500 Kilometer) in dreieinhalb Stunden geschafft. Juckt mich heute nicht mehr. Zumindest nicht wenn ich mit dem Auto unterwegs bin. Vor 2 Jahren war ich mit meinem damaligen BMW C 650 GT-Roller am Red-Bull-Ring in der Steiermark, Tagesausflug. Für den Weg nachhause habe ich ein Pickerl gekauft und bin ein Stück auf der Autobahn gefahren, von Knittelfeld bis Wels, dann wieder Landstraße. Der BC zeigte ein Durchschnittstempo für die 300 Kilometer-Strecke von 96 km/h an. Das österreichische Tempolimit habe ich weitestgehend eingehalten, es gab auch mal dichteren, langsameren Verkehr. Das zeigt dass man auch bei Tempolimit 130 ganz respektable Durchschnittsgeschwindigkeiten erreichen kann. Zumindest auf motorisierten Zweirädern. Auf den letzten 120 Landstraßenkilometern wäre das mit einem Auto nicht möglich gewesen.Mit einem Motorrad geht Überholen doch wesentlich flotter. Auch wenn man deutlich über 70 Jahre alt ist. Heuer probiere ich das wieder, hab inzwischen den Roller nicht mehr sondern wieder ein richtiges Motorrad. Mit dem fahre ich auch selten schneller als 130 km/h, der Fahrtwind drückt ab diesem Tempo ganz gewaltig auf Brust, Arme und Kopf.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  4. #544
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.290

    Standard AW: Tempolimit 130

    Zitat Zitat von Santana63 Beitrag anzeigen
    Es scheint immer mehr Leute zu geben, die nicht nur betreutes Wohnen sondern auch betreutes Fahren benötigen.
    Wer mit der teilweisen recht hohen Verkehrsdichte nicht mehr klar kommt,
    sollte vielleicht mal übers Umsteigen ( ÖPNV ) Nachdenken.


    Wer es im Alter nicht mehr schafft selber auf die Toilette zu gehen, fordert doch auch nicht Windelpflicht für Alle.

    Ich finde es langsam schon grenzwertig, wie man auf Grund eigener Unzulänglichkeiten immer mehr auf Verbote und Bevormundungen für Alle scharf ist.
    Scheint auch nicht nur am Alter zu liegen.

    ... unabhängig von der Frage dafür / dagegen: der beste Beitrag seit Beginn des Threads. Grüsse Jürgen

  5. #545
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.709

    Standard AW: Tempolimit 130

    Zitat Zitat von Santana63 Beitrag anzeigen
    ... Ich finde es langsam schon grenzwertig, wie man auf Grund eigener Unzulänglichkeiten immer mehr auf Verbote und Bevormundungen für Alle scharf ist. ...
    Das finde ich schon ein wenig provokant, auch nicht korrekt, wenn man alle Befürworter eines Tempolimits über einen Kamm von Unzulänglichkeiten schert. Eigentlich gibt es sachliche Argumente pro und contra zuhauf. Ich darf daran erinnern, es haben sich weltweit fast alle Staaten für pro entschieden, sind die ALLE über ihre Unzulänglichkeiten gestolpert?

    Es ist aus meiner Sicht nur eine Frage der Zeit, wann eine Regelung auch in Deutschland kommt. Übrigens, ich könnte auch mit intelligenten Tempolimits leben, also Anlagen, die auf den freien Strecken je nach Verkehrsaufkommen das Tempo begrenzt, denn nicht selten sind 130 km/h noch zu schnell.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  6. #546
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.521

    Standard AW: Tempolimit 130

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    ..., denn nicht selten sind 130 km/h noch zu schnell. Gruß Bernd
    Das ist was ich befürchte. Irgendwann kommt 130 und schon kurz danach kommen neue Forderungen nach 120, dann 100, dann 80.....
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  7. #547
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.709

    Standard AW: Tempolimit 130

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Das ist was ich befürchte. Irgendwann kommt 130 und schon kurz danach kommen neue Forderungen nach 120, dann 100, dann 80.....
    Georg, Du hast das Zitat aus dem Zusammenhang von der Möglichkeit "intelligenten gesteuerten Tempolimits" gerissen. Wenn das Verkehrsaufkommen hoch ist, oder Nebel, oder Glatteisgefahr, oder starker Regen, dann möglicherweise 80 oder 100 km/h, während ruhiger Verkehrslagen oder in der Nacht Feuer frei.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (26.01.2020 um 15:03 Uhr) Grund: Korrektur
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  8. #548
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.175

    Standard AW: Tempolimit 130

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Das ist was ich befürchte. Irgendwann kommt 130 und schon kurz danach kommen neue Forderungen nach 120, dann 100, dann 80.....
    Das nennt man dann "Entschleunigung", und würde heutzutage schon manchem gut tun.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  9. #549
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.404

    Standard AW: Tempolimit 130

    Zitat Zitat von Santana63 Beitrag anzeigen
    Es scheint immer mehr Leute zu geben, die nicht nur betreutes Wohnen sondern auch betreutes Fahren benötigen.
    Wer mit der teilweisen recht hohen Verkehrsdichte nicht mehr klar kommt,
    sollte vielleicht mal übers Umsteigen ( ÖPNV ) Nachdenken.


    Wer es im Alter nicht mehr schafft selber auf die Toilette zu gehen, fordert doch auch nicht Windelpflicht für Alle.

    Ich finde es langsam schon grenzwertig, wie man auf Grund eigener Unzulänglichkeiten immer mehr auf Verbote und Bevormundungen für Alle scharf ist.
    Scheint auch nicht nur am Alter zu liegen.
    Die Mehrheit der Forderung nach einem Tempolimit kommt nicht von den Alten,
    die treibende Kraft sind hier die Jugend (FFF - Kids), Studenten und Stadtmenschen die das Auto sowieso alle verdammen.
    Schöne Grüße
    Volker

  10. #550
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Regio Basiliensis
    Beiträge
    347

    Standard AW: Tempolimit 130

    Guten Tag

    So sieht die Zukunft aus - heute in der CH bereits weitgehend Realität:

    Wir kennen alle die in regelmässigen Abständen quer über alle Fahrbahnen installierten Brücken.
    Die installierten Geräte überwachen die Schwerverkehrsabgabe, die Vignettenpflicht, erfassen die Kennzeichen und liefern Wetter- und Fahrbahndaten.
    Zusätzlich werden immer mehr Verkehrsleitsysteme installiert, welche über Wechselanzeigen der Geschwindigkeiten den Verkehrsfluss regeln.
    Die Überwachung der angezeigten Geschwindigkeiten erfolgt durch Section Control.

    Diese Anlagen ermöglichen es, die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten den aktuellen Verkehrs- und Fahrbahnverhältnissen anzupassen
    Eine obere Begrenzung ist in der CH mit 120 km/h zur Zeit gegeben.
    Möglicherweise ermöglichen die Anlagen in verkehrsarmen Zeiten in Zukunft auch höhere Tempi.

    Fazit: Freie Fahrt für freie Bürger wird in absehbarer Zeit endgültig vorbei sein.


    Gruss Urs
    Geändert von ivalo02 (26.01.2020 um 15:39 Uhr)
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte Indianerweisheit

Seite 55 von 76 ErsteErste ... 5 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zubehör am Wohnmobil sorgt für Tempolimit
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.12.2018, 10:24
  2. Anwohner fragt nach Tempolimit - und soll dafür 312,65 Euro zahlen
    Von raidy im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.03.2016, 18:26
  3. Tempolimit mit Schnee-Warnung gilt auch ohne Schnee
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.12.2014, 14:03
  4. Tempolimit auf deutschen Autobahnen
    Von Bonito1 im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 22.09.2014, 12:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •