Seite 114 von 117 ErsteErste ... 14 64 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 LetzteLetzte
Ergebnis 1.131 bis 1.140 von 1161
  1. #1131
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.293

    Standard AW: Tempolimit 130

    Zitat Zitat von Felisor Beitrag anzeigen
    Wir haben alleine schon 38.000 km Bundesstraßen und nur rund 13.000 km Autobahn. Insgesamt haben wir 230.000 km Straßennetz "überland" (ab Kreisstraße aufwärts). Insofern, wenn man hier die Unfallzahlen pro Streckenkilometer gesehen werden, schaut es schon wieder ganz anders aus. Autobahnen stellen gerade mal 6 % der überörtlichen Verbindungen, haben aber 20 % der Todesopfer auf Überlandstraßen.
    Die Verkehrsdichte auf der Autobahn (ca. 63.000 Fahrzeuge/24h) ist im Durchschnitt erheblich höher als die auf Bundesstraßen (ca. 14000 Fahrzeuge/24h) , weshalb es sich leider nicht so direkt rechnen lässt. (Quelle für BW). Unter Berücksichtgung diese ca. 1:4 Verhältnisses steht die Autobahn also sogar noch besser da.
    Das ändert aber trotzdem nichts daran, dass 88% der Verkehrstoten nicht auf Autobahnen sind. Wenn man die tödlichen Unfallzahlen auf Landstraßen und innerorts um 1% senken kann, dann hat man 8 mal mehr Menschen gerettet als bei 1% Senkung auf der Autobahn.
    Gruß Georg
    Geändert von raidy (27.07.2020 um 10:02 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  2. #1132
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.275

    Standard AW: Tempolimit 130

    @ Felisor

    Dein Satz
    Wenn du bereit bist, 2 Wochen auf dein Amazon-Paket zu warten, kein Problem.
    Bringt mich zu der Aussage:" Wenn Du bereit bist, in regionalen Fachgeschäften zu kaufen, ist die Ware a) selten wirklich teurer und b) nach spätestens drei Tagen zu Deiner Verfügung." Leider müssen auch diese Fachgeschäfte beliefert werden, aber es gäbe sicher weniger Lieferverkehr von DHL, DPD, GLS usw. Hat zwar nichts mit einer sinnvollen Geschwindigkeitsbeschränkung zu tun, wohl aber mit Umweltschutz.

    Leider vergaß ich, dass in D ja stets nur der Preis zählt und alle Käufer bei Amazon sich bewusst sind, dass eine Beratung zu den Produkten für sie nicht notwendig sind. .

    Meiner Auffassung nach, so auch meine aktuelle Erfahrung auf der A20, der A1, der A43 in den letzten zwei Wochen, sind nur wenige Schnellfahrer => 130 km/h zu finden. Ich meine damit die, die nach baustellenbedingten Staus am liebsten jedes Fahrzeug vor sich mit der Lichthupe aus ihrer Spur vertreiben wollen.( erstaunlich oft Fahrzeuge mit nur einer Person als Insasse, vermutlich Außendienstler ). 130 km/h war aus meiner Sicht in den seltensten Fällen möglich. Ich war auf den genannten AB's in Zeiten zwischen 11.00 und17.00 Uhr unterwegs, dabei ging es nur um Wochentage Dienstag bis Donnerstag. Fahrbahnsituation: rechts geschlossene Front LKW, mitte belegt mit klein- bis mittelgroßen PKW, links Fahrzeuge aus Ingoldstatt, Wolfsburg und Stuttgart, seltener aus München, sich selbst jagend.
    Ich bewegte mich, relativ entspannt, zwischen den LKW, bei ausreichend Abstand zum Vordermann. Meine Durchschnittgeschwindigkeit : gewollte 85 km/h.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  3. #1133
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    270

    Standard AW: Tempolimit 130

    Zitat Zitat von rundefan Beitrag anzeigen
    Wenn Du bereit bist, in regionalen Fachgeschäften zu kaufen, ist die Ware a) selten wirklich teurer und b) nach spätestens drei Tagen zu Deiner Verfügung." Leider müssen auch diese Fachgeschäfte beliefert werden.
    a) ist es in Fachgeschäften eher schwierig, Preise zu vergleichen, da nur ein relativ begrenztes Angebot vor Ort ist und dies nicht immer unter den einzenen Händlern vergleichbar ist. Außerdem wird dann durch das "Abklappern" der einzelnen Läden auch wieder mehr Verkehr generiert.

    b) Wie du schon festgestellt hast, müssen auch die Läden beliefert werden. Ggf. auch mit individuell im Geschäft bestellter Ware. Und wenn das ebenfalls über Binnenschiffahrt (und vielleicht noch Bahn) passieren soll, dann ist es egal, ob das Paket aus dem Amazon-Zentrallager oder aus dem Euronics-Zentrallager kommt. Und dann lasse ich mich lieber per Boten beliefern, der in einem Zug gleich mehrere Haushalte beliefert als dass jeder individuell zum Abholen fahren muss.

    Und zum Thema Beratung: Mittlerweile ist es so, dass Kunden sich ihre Beratung im Internet holen (Produktbewertungen bei Amazon, Tests, Erfahrungsberichte) und dann gezielt im Laden nachfragen. Die "Beratung" im Internet ist dabei häufig präziser, ehrlicher und weniger verkaufsorientiert.

    ... hat aber alles mit dem Thema Tempolimit nur noch sehr begrenzt zu tun.

  4. #1134
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    448

    Standard AW: Tempolimit 130

    Wenn Geschwindgkeit allein tödlich wäre, dann gäbe es jede Woche ein toter Rennfahrer.
    Landtstraßen finde ich viel gefährlicher, überholung ist immer mit ein restrisiko verbunden und trotzdem wird immer und überall uberholt.
    ciao

  5. #1135
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    15.09.2020
    Beiträge
    10

    Standard AW: Tempolimit 130

    Hmm ich bin eher gegen Tempolimit 130 aber für Tempolimit 150 ^^ Ohne Limit finde ich schon sehr gut, weil man schnell irgendwohin fahren kann und das spart mich viel Zeit. Natürlich ist unsere Umwelt auch sehr wichtig ist. Aber niemand legt fest, ob CO2-Ausstoße wegen Tempolimit130 wirklich reduziert wird... Muss man immer testen aber finde so ne Gesetzding ist immer schwierig zu verändern. Das dauert immer ewig. Guck mal StVo-Novelle hat noch gar keine Einigung........

    FYI: die Vorteile von Tempolimit auf der Autobahn
    - Geringerer CO₂-Ausstoß
    - Geringere Unfallgefahr (ein niedrigeres Tempo verringert den Bremsweg)
    - Entspannteres Fahren, weil der Verkehr gleichmäßig fließt
    (https://www.bussgeldkataloge.de/temp...schwindigkeit/)

    Weißt ihr noch irgendwelche Vorteilen? Freu mich schon auf Austauschen!


    LG

  6. #1136
    Kennt sich schon aus   Avatar von yogi1
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    281

    Standard AW: Tempolimit 130

    Aus normalerweise sehr dubioser Quelle (angeheirateter Stiefzwilling des Grossonkels mütterlicherseits der Stieftante) habe ich erfahren, dass es Länder geben soll, wo das Tempolimit sogar unter 130 km/h liegt. Und da kommen die Leute auch am Ziel an, stresslos und ausgeruht, ohne beim Überholen eines LKW dauernd angespannt in den Rückspiegel starren zu müssen ob da einer lichthupenderweise mit seiner Potenzprothese unter dem Allerwertesten angebrettert kommt. Na ja, wie gesagt, dubiose Quelle!


    Gruss
    yogi
    Solange ich Womo/Wowa reise, habe ich keine Zeit um alt zu werden!
    http://www.ej-auf-tour.ch/

  7. #1137
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    2.102

    Standard AW: Tempolimit 130

    Zitat Zitat von yogi1 Beitrag anzeigen
    stresslos und ausgeruht, .......
    Stressfrei mit 100, 120, 130 auf einer leeren dreispurigen Autobahn mit einem Auto, das für 220km/h gebaut ist, mehrere hundert Kilometer weit zu fahren? Kann ich mir nicht vorstellen.

    Gruß
    Andi
    * Hoffentlich kommt bald das autonom fahrende Auto, dann leg ich mich schlafen. Da ist mir die gefahrene Geschwindigkeit tatsächlich egal.
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t Jetzt reisen.....nicht später
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  8. #1138
    Kennt sich schon aus   Avatar von martin_binser
    Registriert seit
    03.09.2016
    Ort
    A99 zwischen Kreuz München Nord und Kreuz München Süd
    Beiträge
    233

    Standard AW: Tempolimit 130

    Zitat Zitat von yogi1 Beitrag anzeigen
    ob da einer lichthupenderweise mit seiner Potenzprothese unter dem Allerwertesten angebrettert kommt.

    Gruss
    yogi
    Nach meiner Erfahrung wurde in mindestens 50% der Fälle in denen heutzutage die Lichthupe zum Einsatz kommt vom Ausscherenden großzügig auf den Blick in den Rückspiegel verzichtet.

    Bei manchen ist es Schusseligkeit überhaupt hinein zu schauen, bei anderen mangelnde Routine die Entfernung im Rückspiegel richtig abzuschätzen.

    Echt kotzen könnte ich allerdings bei den Zeitgenossen, die das herannahende Fahrzeug im Rückspiegel sehr wohl wahrnehmen, jedoch der Ansicht sind es wäre übermenschlich viel verlangt mal zwei Gänge herunter zu schalten, Gas zu geben und zügig zu überholen. Am schlimmsten ist die Sorte Freizeit-Pädagogen die sich für befugt halten darüber zu befinden der Andere führe eh schon viel zu schnell. Infolgedessen wird dann mit Tacho 125 also realen 118 gnadenlos auf die linke Spur gezogen frei nach dem Motto: Dem bringe ich schon bei dass 130 ausreichend ist, notfalls halt mit einer astreinen Nötigung.

    Bei Wohnmobilen bin ich da deutlich großzügiger, denn da dauert es tatsächlich meist lange bis die Fuhre aus dem Quark kommt, zumindest wenn nicht gerade die Top-Motorisierung gewählt wurde. Umgekehrt bin ich mir in dem Fall aber auch nicht zu fein mal drei Minuten mitb88 km/h hinter einem LKW zu bleiben wenn links halt nicht frei ist. Termindruck im WoMo ist schon mal der falsche Ansatz.

    Das Gerücht vom ach so wunderbar entspannenden Tempolimit kann ich - zumindest für Fahrten im PKW - überhaupt nicht nachvollziehen . Die Strecke von Innsbruck bis Kufstein unter IG-L Regime mit 100 km/h stresst mich weitaus mehr als wenn ich auf einer freien deutschen Autobahn in der gleichen Zeit annähernd die doppelten Kilometer zurück legen kann. Es ist ein einziger Brei: Die Vorsichtigen fahren gleich nur noch 85 die etwas Pfiffigeren fahren 103 nach GPS mit Tempomat und nicht wenige pflegen nebenbei ihr Insta Profil weil es auf der Straße ansonsten doch recht fad ist.
    Geändert von martin_binser (25.09.2020 um 18:44 Uhr)

  9. #1139
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.968

    Standard AW: Tempolimit 130

    Ich finde das wir auch aus Umweltschutzgründen um ein Tempolimit nicht herum komme, und ich finde dies gut auch Tempo 120 auf der BAB
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  10. #1140
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    2.102

    Standard AW: Tempolimit 130

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Ich finde das wir auch aus Umweltschutzgründen um ein Tempolimit nicht herum komme, und ich finde dies gut auch Tempo 120 auf der BAB

    Wir stellen gerade auch Elektro um, das ist wirksamer.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t Jetzt reisen.....nicht später
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

Seite 114 von 117 ErsteErste ... 14 64 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zubehör am Wohnmobil sorgt für Tempolimit
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.12.2018, 09:24
  2. Anwohner fragt nach Tempolimit - und soll dafür 312,65 Euro zahlen
    Von raidy im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.03.2016, 17:26
  3. Tempolimit mit Schnee-Warnung gilt auch ohne Schnee
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.12.2014, 13:03
  4. Tempolimit auf deutschen Autobahnen
    Von Bonito1 im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 22.09.2014, 11:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •