Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 53
  1. #31
    Kennt sich schon aus   Avatar von der bienenkönig
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    251

    Standard AW: Aufbaubatterie zieht kontinuierlich Strom von 0,3 A

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Hast du ein Eis Ex am Gasregler? der hat auch 4 Watt.
    Muss man sowas haben?

  2. #32
    Gesperrt  
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    599

    Standard AW: Aufbaubatterie zieht kontinuierlich Strom von 0,3 A

    Besser haben als brauchen

  3. #33
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.775

    Standard AW: Aufbaubatterie zieht kontinuierlich Strom von 0,3 A

    Zitat Zitat von der bienenkönig Beitrag anzeigen
    Muss man sowas haben?
    In meinem Mobil ist einer drin, gebraucht habe ich ihn bisher nicht weil wir das Mobil im Winter nicht nutzen. Er war Teil des Winterpaketes das in meinem Mobil vorhanden ist.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  4. #34
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.825

    Standard AW: Aufbaubatterie zieht kontinuierlich Strom von 0,3 A

    Zitat Zitat von der bienenkönig Beitrag anzeigen
    Muss man sowas haben?
    Muß man !!
    Ist genau so wichtig wie
    Zentralverriegelung, Gaswarngerät, Zusatzschlösser, Satanlage und Radio
    Schöne Grüße
    Volker

  5. #35
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.892

    Standard Aufbaubatterie zieht kontinuierlich Strom von 0,3 A

    Zitat Zitat von Dieselreiter
    Hans-Heinrich . . . Nur das Autoradio hat einen (flüchtigen) Speicher, aber das hängt normalerweise an der Startbatterie. .
    Kann man so auch nicht sagen - intelligente Aufbauhersteller schließen das Radio automat. an die Aufbaubatterie, denn bei 2 Tg Gedudel auf dem Parkpl. wäre die Starterbatterie auch leer.
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  6. #36
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.193

    Standard AW: Aufbaubatterie zieht kontinuierlich Strom von 0,3 A

    Wenn die Senderspeicher verloren gehen wäre mir das egal, wenn er aber dann wieder den Code will und ich ihn nicht dabei habe.....
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  7. #37
    Stammgast   Avatar von Rombert
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.746

    Standard AW: Aufbaubatterie zieht kontinuierlich Strom von 0,3 A

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    Kann man so auch nicht sagen - intelligente Aufbauhersteller schließen das Radio automat. an die Aufbaubatterie, denn bei 2 Tg Gedudel auf dem Parkpl. wäre die Starterbatterie auch leer.
    Stimmt! Bei meinem Eura ist das Radio an der Aufbaubatterie angeschlossen!

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Wenn die Senderspeicher verloren gehen wäre mir das egal, wenn er aber dann wieder den Code will und ich ihn nicht dabei habe.....
    Den Code habe ich im Handy und in der Cloud.

    Gruß
    Rombert

  8. #38
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.961

    Standard AW: Aufbaubatterie zieht kontinuierlich Strom von 0,3 A

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Anhang 29880Anhang 29881Anhang 29882Anhang 29883Anhang 29884

    Gestern in meinem WoMo festgestellt nach 20 Tagen Standzeit , ohne Stromanschluß und bei Abschlatung der Versorgung. Vollleistung 255 AmH
    Ich zitiere mich mal selbst zum besseren Verständnis.
    Der Dieselreiter hat natürlich recht, dass ich das Thema selbst so richtig nicht verstehe. Deswegen suche ich hier ja Rat und habe diesen auch schon bekommen.
    Es muss natürlich richtig heißen : Gesamtleistung 255 Ah
    Bild 1 zeigt die Spannung an der WoMo-Anzeige
    Bild 2 zeigt die Ah von 173 am Büttner Computer
    Bild 3 zeigt die 5-Leistung " "
    Bild 4 zeigt die Spannung " "
    Bild 5 nochmals die Spannung aber mit Querbalken ????
    Soweit ich es verstanden habe, hat die drei Batterien bei Abschaltung des Hauptschalters (sieh Bild 1 ) in ca. 20 Tagen 82 Ah verloren und zwar lt. Büttner Computer
    und ich verstehe nun nicht, dass dies normale Selbstentladung sein soll.
    Schönen Dank für folgende Hinweise
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  9. #39
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.929

    Standard AW: Aufbaubatterie zieht kontinuierlich Strom von 0,3 A

    82 Ah Verlust wäre mir auch zu hoch, auch wenn es pro Tag nur 4,1AH sind, es sind halt zu viele unnütze Spielereien verbaut die Strom kosten, aber wenn das Kind spielen will kostet es Batterieenergie .
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  10. #40
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    483

    Standard AW: Aufbaubatterie zieht kontinuierlich Strom von 0,3 A

    Ich halte es für relativ ungeschickt in einem Thread der aus einer konkreten Fragestellung eines Members entstanden ist und zu einem konkreten Modell mit einer konkreten Technologie (Bus-System im Aufbau) gehört, Erfahrungen und Wertungen mit dem eigenen, markenfremden WoMow einzustreuen. Dies ist der Fehlersuche des Threaderstellers nicht förderlich. Schade ist es, dass der TE in den vielen Posts die notwendigen Fragestellungen nicht liest und nicht drauf antwortet.

    Technisch gleichwertige Probleme die zu einem anderen Fahrzeug mit anderer Technologie gehören, finden doch am besten ein eigenes Plätzchen.... einfach damit die Ursachenforschung zielgerichtet erfolgen kann.

    Die Moderatoren könnten doch vielleicht mal Beiträge die zu anderen Themen gehören verschieben.

    LMC Fahrer die von ähnlichen Problemen/Fragestellungen betroffen wären könnten dann auch über die Suche etwas finden.....

Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ducato 244: Es zieht im Fußraum
    Von Rombert im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.01.2017, 15:52
  2. Es zieht gewaltig, dort wo das Ladegerät verbaut ist.
    Von hartmut-iske im Forum Stromversorgung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.12.2016, 10:13
  3. Es zieht durch das Fenster
    Von Travelboy im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.11.2016, 14:07
  4. Vieviel Strom zieht ein Stromwandler?
    Von Weschi im Forum Stromversorgung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 12:37
  5. Es zieht im neuen Ducato 250 im Fahrerhaus wie Hechtsuppe
    Von goldwinger im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 17:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •