Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 91
  1. #1
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    90

    Frage LiFePO Akku einbauen lassen

    Guten Abend zusammen,

    ich möchte gerne die 80Ah Blei-Gel-Batterie meines Eura Mobil 695 HB gegen einen LiFePO-Akku tauschen lassen, da ich mich technisch in dem Bereich zu wenig auskenne um es selbst zu machen. Kennt jemand eine Werkstatt oder Elektriker im Raum Stuttgart (oder zur Not auch weiter entfernt) mit Erfahrung bei solchen Umbauten, gerade im Wohnmobilbereich? Mein Eura-Händler hat leider nach eigener Aussage keine Erfahrung mit LiFePO-Akkus.

    Vielen Dank im Voraus
    Oli

  2. #2
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.794

    Standard AW: LiFePO Akku einbauen lassen

    Hallo Oli,

    könntest du selbst an deinem Pkw die Starterbatterie wechseln ?

    Mittlerweile gibt es schon LiFePO4-Akkus, die man 1:1 mit einer Bleibatterie tauschen kann, und das ist nun wirklich nicht kompliziert.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von werner28
    Registriert seit
    25.03.2013
    Ort
    Hansestadt Bremen
    Beiträge
    203

    Standard AW: LiFePO Akku einbauen lassen

    Hallo Oli,
    das ist kein Hexenwerk, wenn die neue Batterie die gleiche Größe und Halterung hat.
    Zum Ausbau der alten Batterie zunächst die Sicherung bei der Batterie entfernen, bei unserem WoMo ist das eine 50A-Sicherung. Dann die Polklemme am Minuspol lösen und entfernen und danach das das Gleiche am Pluspol.
    Alte Batterie aus und die neue einbauen. Das Anklemmen erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, also Pluspol anklemmen. Minuspol folgt und dann die Sicherung wieder einsetzen. Fertig.
    Viele Grüße aus Bremen
    Achim

  4. #4
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    26.04.2016
    Beiträge
    30

    Standard AW: LiFePO Akku einbauen lassen

    ... wenn's etwas weiter weg sein darf, frag mal da nach:

    Womotechnikservice.com

    Hat in einem anderen Forum einen super Ruf, selbst habe ich keine Erfahrung mit ihm.

  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von werner28
    Registriert seit
    25.03.2013
    Ort
    Hansestadt Bremen
    Beiträge
    203

    Standard AW: LiFePO Akku einbauen lassen

    Nochmals ich,
    frage mal bei einem Bosch-Dienst nach. Die sollten das auch erledigen können.

  6. #6
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.03.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    151

    Standard AW: LiFePO Akku einbauen lassen

    Ich habe am 20.03. bei Steiner in Sulzemoos (nicht verwechseln mit Freistaat) zum selben Thema einen Termin. Herr Schichtl......Ist ein absoluter Spezi auf dem Gebiet.
    Grüß Gott aus München

  7. #7
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    878

    Standard AW: LiFePO Akku einbauen lassen

    Meine Empfehlung in Erding (das mit dem guten Weißbier), lässt sich u.U. auch mit einem Münchenbesuch kombinieren:

    www.autarker.de

    nicht billig, aber gute saubere Arbeit mit hochwertigen Teilen.

    Grüße
    Steffen

    Edit: Siehe auch hier und folgende
    Geändert von rumfahrer (21.01.2019 um 08:27 Uhr)
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  8. #8
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.080

    Standard AW: LiFePO Akku einbauen lassen

    Geändert von biauwe.de (21.01.2019 um 10:07 Uhr)
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Südl. von München
    Beiträge
    793

    Standard AW: LiFePO Akku einbauen lassen

    Zitat Zitat von Heribert2 Beitrag anzeigen
    Ich habe am 20.03. bei Steiner in Sulzemoos (nicht verwechseln mit Freistaat) zum selben Thema einen Termin. Herr Schichtl......Ist ein absoluter Spezi auf dem Gebiet.
    Dort habe ich meine vor 2 Monaten umbauen lassen, eingebaut werden dort die Super-B. Du solltest aber vorher telefonisch oder per E-Mail die Konditionen und Termin etc. abklären, da die Batterien nicht auf Lager sind, sondern vorab bestellt werden. Ansonsten problemloser Einbau.
    Viele Grüße,

    Martin (Birdman)

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.050

    Standard AW: LiFePO Akku einbauen lassen

    Hast du Sachen in der Größenordnung schon bestellt?
    670$ plus Zoll, plus Umsatzsteuer.
    Im Vergleich zu 999€.
    Wie hoch ist die Ersparnis?
    Der Fraron importiert die ja auch nur, zieht der seinen Gewinn aus dem Transport und Menge?
    Weil 227$ Shipping ein Haufen sind.
    Nehme an weil Gefahrengut???
    Vielleicht weißt du mehr.
    Gruß Dietmar

Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LiFePO oder LiFeYPO
    Von WomoGolfer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 19.09.2018, 22:40
  2. USB Geräte Akku Ladezustand
    Von custom55 im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.02.2017, 00:49
  3. Akku Staubsauger für Wohnmobil
    Von Hougray im Forum Sonstiges
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.07.2016, 14:10
  4. Pössl: Wo Alarmanlage im Ruhrgebiet (Mitte-Ost) kaufen und einbauen lassen?
    Von pösslnrw im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2016, 17:06
  5. Welcher Gel-Akku von Exide??
    Von brainless im Forum Stromversorgung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.03.2014, 07:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •