Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 87
  1. #41
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    75

    Standard AW: LiFePO Akku einbauen lassen

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Vorausgesetzt die Li-Akku-Ladung während der Fahrt ist durch ausreichenden Kabelquerschnitt möglich und wird sogar nach oben begrenzt, zB. durch einen Ladebooster.
    Genau deshalb will ich den Akku einbauen lassen, damit das alles Hand und Fuß hat. Wenn ich dann gar keinen Landstrom mehr benötige und nur noch durchs Fahren laden kann dann soll mir das nur recht sein

    Viele Grüße
    Oli

  2. #42
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    75

    Standard AW: LiFePO Akku einbauen lassen

    Hallo zusammen,

    ein kurzes Update:
    ich habe die Fa. Fraron angeschrieben und innerhalb kürzester Zeit eine sehr umfangreiche und informative Antwort auf meine Anfrage erhalten.
    Ende Februar wird nun also ein LiFePO-Akku bei Fraron vor Ort eingebaut. Außerdem ein neues Netzteil und ein Ladebooster.
    Ich bin gespannt

    Viele Grüße
    Oli

  3. #43
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.362

    Standard AW: LiFePO Akku einbauen lassen

    Hallo Oli,

    frag mal ob du das vorher - nachher während der Installation mit Fotos dokumentieren kannst und hier im Forum deine
    Erfahrung bei der praktischen Nutzung deines LiFePO-Akkus mitteilen kannst.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  4. #44
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    75

    Standard AW: LiFePO Akku einbauen lassen

    Hi Walter,

    gute Idee, ich werde mal fragen wenn ich dort bin. Meine Erfahrungen bezüglich des Akkus werde ich auf jeden Fall mitteilen!

    Viele Grüße
    Oli

  5. #45
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    320

    Standard AW: LiFePO Akku einbauen lassen

    Hallo Oli,
    wie hoch ist der Kostenvoranschlag für die Aktion, wenn ich fragen darf.

    Gruß Rolf

  6. #46
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    75

    Standard AW: LiFePO Akku einbauen lassen

    Hi Rolf,

    der Kostenvoranschlag beläuft sich inklusive Material und Montagekosten auf ca. 2100 - 2400€. Was ich vergessen hatte zu erwähnen ist, dass auch noch ein Batteriemonitor eingebaut wird. Also zusammen:
    - 50A Ladebooster
    - Netzteil
    - Batteriemonitor
    - 100Ah Akku

    Ich hoffe dass ich damit das Rundum-Sorglos-Paket bekomme Ich bin am Überlegen ob ich gleich noch zusätzlich einen weiteren 100Ah-Akku unter den Fahrersitz packen lasse.

    Viele Grüße
    Oli

  7. #47
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.356

    Standard AW: LiFePO Akku einbauen lassen

    Oli, der Preis für das Paket hält sich ja in Grenzen, wenn man bedenkt, wie teuer die LiFePO Batterien noch vor kurzem waren. Mit Netzteil ist ein anderes Ladegerät gemeint?

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  8. #48
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    75

    Standard AW: LiFePO Akku einbauen lassen

    Hi Bernd,

    ja genau – es wird ein anderes Ladegerät eingebaut. Ich muss auch erwähnen dass Fraron mich nicht dazu überredet hat. Theoretisch hätten sie auch den Einbau der Batterie ohne weitere Anpassungen vorgenommen. Die Nachteile, die man dadurch in Kauf nehmen muss, sind wahrscheinlich hier im Forum zu Genüge bekannt.
    Die Lichtmaschine liefert nicht genug Saft für die Ladung des neuen Akkus während der Fahrt (daher Ladebooster), das eingebaute Ladegerät ist nicht für Litium-Akkus geeignet (Landstromanschluss wäre daher nicht über längere Dauer empfehlenswert), der im Mobil verbaute Spannungsmesser eignet sich nicht für Litiumbatterien (wegen der gleichbleibenden Spannung, daher der zusätzliche Batteriemonitor).

    Viele Grüße
    Oli

  9. #49
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.03.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    148

    Standard AW: LiFePO Akku einbauen lassen

    Bei deiner Überlegung eine zweite Batterie zu installieren, würde ich gleich eine 160 Ah Lithium einbauen lassen......glaub mir, du machst nichts falsch.
    Grüß Gott aus München

  10. #50
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    02.07.2018
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    75

    Standard AW: LiFePO Akku einbauen lassen

    Hallo Heribert,

    es hängt davon ab wieviel die Batterie wiegt und ob sie unter den Fahrersitz passt. Meine Zuladungsreserven sind leider stark begrenzt (3.5t), besonders an der Vorderachse.
    Ich denke das werde ich dann vor Ort mit Fraron abklären. Mit 2 x 100Ah dürfte ich zumindest nicht stark über dem Gewicht des vorherigen 80Ah Blei-Gel-Akkus liegen.

    Viele Grüße
    Oli

Seite 5 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LiFePO oder LiFeYPO
    Von WomoGolfer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 19.09.2018, 21:40
  2. USB Geräte Akku Ladezustand
    Von custom55 im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.02.2017, 23:49
  3. Akku Staubsauger für Wohnmobil
    Von Hougray im Forum Sonstiges
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.07.2016, 13:10
  4. Pössl: Wo Alarmanlage im Ruhrgebiet (Mitte-Ost) kaufen und einbauen lassen?
    Von pösslnrw im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2016, 16:06
  5. Welcher Gel-Akku von Exide??
    Von brainless im Forum Stromversorgung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.03.2014, 06:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •