Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 27 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 269
  1. #31
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.001

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    Hallo, schmiddi, das hat alles mir [freier] Wirtschaft zu tun. Möchtest Du wirklich der Flensburger Braurerei verbieten, ihr Bier in München zu verkaufen? Oder der Erdinger Brauerei verbieten, ihr weltberühmtes Erdinger Weißbier in Hamburg zu verkaufen?
    Ich habe selbst ERDINGER Weißbier in Bangkok und Hongkong getrunken - ist das ein Verbrechen?

    Manchmal hab' ich den Eindruck, die Leute überlegen nicht, bevor sie hier schreiben, oder ?

    Und noch eines, schmiddi, vielleicht, nur mal so ein Gedanke: Vielleicht möchte ich gar nicht dort arbeiten, wo die Anderen wohnen, die mir jeden morgen auf der Straße entgegenkommen? Kann das sein? Vielleicht möchte ich wirklich dort arbeiten, wo ich gerade arbeite - auch wenn das nicht an meinem Wohnort ist ...?

    Du kannst natürlich Allen u. Jedem vorschreiben, was er zu tun + zu lassen hat - dann haben wieder die DDR - willst Du das?
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  2. #32
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.315

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    Zitat Zitat von Saju Beitrag anzeigen
    ... Als nächstes fahren unsere Volksvertreter bestimmt mit ein paar Autolobbyisten in den Puff und erhöhen sich die Diäten. Dann sind auch Maut, ein neues Auto oder höhere Dieselpreise egal.
    Jetzt erreichen wir Stammtischniveau...

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  3. #33
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    256

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    Hallo, schmiddi, das hat alles mir [freier] Wirtschaft zu tun. Möchtest Du wirklich der Flensburger Braurerei verbieten, ihr Bier in München zu verkaufen? Oder der Erdinger Brauerei verbieten, ihr weltberühmtes Erdinger Weißbier in Hamburg zu verkaufen?
    Ich habe selbst ERDINGER Weißbier in bangkok und Hongkong getrunken - ist das ein Verbrechen?

    Manchmal hab' ich den Eindruck, die Leute überlegen nicht, bevor sie hier schreiben, oder ?



    Und noch eines, schmiddi, vielleicht, nur mal so ein Gedanke: Vielleicht möchte ich gar nicht dort arbeiten, wo die Anderen wohnen, die mir jeden morgen auf der Straße entgegenkommen? Kann das sein? Vielleicht möchte ich wirklich dort arbeiten, wo ich gerade arbeite - auch wenn das nicht an meinem Wohnort ist ...?


    __________________________________________________ __________________________________________________ ______________________________________
    Du scheinst auf alles eine Antwort zu haben, aber irgendwo muss man mal anfangen Wirtschaft hin oder her. Mal abgesehen davon meinte ich Güter aus dem Ausland deshalb schrieb ich Xtausend Kilometer. Und zu den Arbeitsplätzen schrieb ich wenn es passt, egal die machen eh mit uns was sie wollen. Wenn ich mit dem Auto gehindert werde zu fahren sei es durch zu hohe Kosten oder Fahrverbote na was passiert denn dann wohl? Ich kaufe im Internet und die Städte gehen kaputt. Mein Wohnmobil werde ich früh genug verkaufen und mir nix neues kaufen wie viele andere auch. Und dann gehen auch dadurch viele Firmen kaputt. Dann werden viele arbeitslos werden, dann haben wir Null Emissionen. Gut der Staat ist dann auch demnächst pleite bei so vielen Arbeitslosen aber was soll es, Hauptsache wir haben brachial die Welt gerettet ohne über die Konsequenzen nachzudenken. Egal Thema ist durch für mich, wird schon werden.

    Warum macht sich eigentlich ein Rentner Gedanken über uns Arbeitnehmer???

    Wo ist der Unterschied zur DDR wenn uns Deutschland doch auch alles versucht vorzuschreiben???
    Ich schreibe es nicht vor, es war ein Gedanke dazu etwas zu ändern ohne etwas vorzuschreiben.
    Geändert von schmiddi1 (18.01.2019 um 19:18 Uhr)

  4. #34
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.026

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    Daß jetzt die Luxussteuer auf KFZ umbenannt wurde [ neuen Namen hab' ich vergessen ] tut nichts zur Sache.
    Diese Steuer heisst NOVA = Normverbrauchsabgabe, die österreichischen Autofahrer werden da ganz schön zur Kasse gebeten. Ich hab die Tarife nicht mehr im Kopf, es geht aber - je nach Fahrzeugklasse- bis ca. 20% des Kaufpreises, zuzüglich zu der österreichischen MWSt. von 20%.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  5. #35
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.315

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    Zitat Zitat von schmiddi1 Beitrag anzeigen
    ... Mein Wohnmobil werde ich früh genug verkaufen und mir nix neues kaufen wie viele andere auch. ...
    Mach mal, ich fahre Wohnmobil bis zum letzten Atemzug... Ich habe nur dieses eine Leben.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #36
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    22.02.2015
    Ort
    C
    Beiträge
    34

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    @Arno, ich sehe das genauso so wie Du.

    Übrigens wehre ich mich strikt dagegen, nur die Autos zum "Buhmann" zu machen.
    Sarkasmus an:
    Ich bin ja gespannt was passiert, wenn die gewohnt nicht zu Ende gedachten Schnellschüsse der Politik unsere Kernindustrie (KFZ-Hersteller und Zulieferer) zerstört hat. Oder lässt sich das die Industrie doch nicht bieten? Ich hoffe das für die vielen Arbeitsplätze, die damit zusammenhängen. Sonst braucht es auch bald keine Arbeiter /Pendler mehr.
    Oder sollten wir alle Industriebetriebe abschalten die weltweit mehr als 90% des Schadstoffausstoßes ausmachen? Hurra, dann müssen wir nicht mehr arbeiten und haben alle viel Freizeit. Schön für unser Hobby.
    Am besten, wir schließen noch alle Ställe (wegen der Amoniakbildung in den Ställen und den pupsenden Rindviechern auf der Weide).
    Büros mit atmenden Menschen und Laserdrucktechnik - weg damit. Die Feinstaubbelastung ist 8x höher als im Straßenverkehr.
    Wir verbieten ab sofort auch die Abgabe von Methangas aus der Erde an die Umwelt und vor allem Vulkanausbrüche, die aber u.a. sowas von CO2 und Feinstaub auswerfen.
    Ich bin auch gegen Kreuzfahrtschiffe u. Flugzeuge, die abartig stinken und viele Abgase ausstoßen. Urlaub auf "Balkonien" reicht.
    Den globalen Warenaustausch schaffen wir ab, auch das geht zu Lasten der Umwelt. Wer will schon preiswerte China-Ware? "Geiz ist geil" passt nicht zu einer ökologisch orientierten, umweltschützenden Gesellschaft.
    Mein Elektroauto (ja, ich habe in der Tat ein kleines) verschrotte ich sofort. Die Umweltbilanz - vor allem bedingt durch die Akkuherstellung und das nicht rückstandsfreie Akkurecycling bedingt - ist bekanntermaßen ähnlich schlecht, wie die der Verbrenner. Außerdem verstromen wir in Mitteldeutschland auch Braunkohle.
    Selbstredend, dass ich auch meinen vor nicht allzulanger Zeit erworbenen Euro 6 - Diesel zum Autoverwerter fahre. Ich war ja selbst daran schuld zu glauben, dass dieser Diesel viel sauberer als der alte ist.
    Das Womo muss natürlich weg, denn ich bewege es mehrmals im Jahr, auch wenn es nicht sehr viele Kilometer sind. Das geht gar nicht. Ich kann zu Fuß zum nächsten Campingplatz laufen.
    Aber die Regenwälder dürfen weiterhin von amerikanischen und kanadischen Holzverarbeitungsfirmen sowie von Palmoliv-Herstellern abgeholzt werden. Wer benötigt schon einen natürlichen Wasserspeicher in diesen Gegenden und die paar mehr Stürme, die dann mehr über diese Länder und auch weltweit fegen, blasen auch unsere Feinstaubpartikel schneller davon. Wie praktisch.
    Panzer und alle andere fahrende und fliegende Militärtechnik haben bestimmt bald Feinpartikelfilter verbaut. Vielleicht laufen die Soldaten aber auch künftig über das Feld. Schusswaffen müssen abgegeben und durch Schwerter, Pfeil und Bogen ersetzt werden - richtig, wegen der Gase bei Schussabgabe.
    Geheizt wird in den Häusern künftig nicht mehr, schon gar nicht mit Ofen-, Öl- oder Gasheizungen.
    Kerzen anzünden zu Weihnachten? Verboten! Erzeugt auch nur unnötigen Feinstaub und böses CO2.
    Silvester und andere Feuerwerkskörpereinsatz-Ereignisse werden strikt verboten (ca. 20-fach höhere Belastung).
    Oder sollte doch die ganze Menschheit abgeschafft werden? Dann erholt sich die Natur noch schneller.
    Sarkasmus aus.
    Nein, jetzt wieder im Ernst: Ich lebe schon einigermaßen umweltbewusst. Was mich aber langsam echt aufregt, ist diese völlig einseitige, von der Politik vermutlich so gewollte Herumhackerei auf den Autofahrern. Als gäbe es keine schlimmeren Umweltsünden in der Welt. Auf diese Weise kann man aber schön das Volk in eine Richtung lenken und weiterhin gut und immer mehr (öko-)besteuern.
    Eigentlich müsste man (auch und vor allem die Politik) die Kirche im Dorf lassen. Sicher kann man viele Dinge verbessern. Dazu sollten aber auch paar vernünftige Voraussetzungen geschaffen sein und genau das erschließt sich mir persönlich bisher nicht.
    Das ist natürlich alles nur meine Meinung. Jeder kann und wird seine eigene Meinung dazu haben.

  7. #37
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.725

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    Wenn mir Eines auf die Nüsse geht, sinds die widerlichen Ökostalinisten (normalerweise grün, hier nicht unbedingt). Steigerung ist dann die Fleisch- und Milchproduktrationierung für den Klimaschutz. Mein Vorschlag zu dieser tollen Idee der noch tolleren Experten wäre: gelbe Westen kaufen und dann gehts los liebe Regierung (in F wurden sogar stationäre Blitzer verschönert).
    lg
    olly

  8. #38
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.12.2016
    Beiträge
    176

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Richtig. Jährlich reichst Du mit der Steuererklärung Deine - natürlich ausdrücklich an Dich adressierten -
    Kann mich erinnern das der Weg zur/von der Arbeit steuerlich absetzbar gewesen ist (ist es noch so?). Das wäre doch ein Model ohne zusätzlichen Aufwand, Tank-Rechnungen und Tankwart-Unterschriften.
    Da wo ein Wille ist, da gibt es auch einen Weg. Nur spreche ich unserer Regierung jeglichen Willen auch nur eine Kleinigkeit für das Volk zu tun, vollkommen ab. Allein unser Renten-System im Vergleich mit z.B. dem Niederländischem beweist das. Wir bekommen 50 % die Niederländer an die 100% des letzten Gehaltes. Ist zwar OT aber paßt gut zu Steuer...

    Grüße aus WOB, Jo

  9. #39
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.315

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    Aus dem Link in #1: "Das Ministerium erklärte jedoch zum Bericht des SPIEGEL, dass die Gedankenspiele der Arbeitsgruppe, die auf Initiative von Verkehrsminister Scheuer eingesetzt wurde, "weder sozial noch wirtschaftlich zu verantworten sind"."

    Also abwarten und Tee trinken...

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  10. #40
    Ist öfter hier   Avatar von udo2308
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    72

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    Danke Volker, dass ist mit Abstand der beste hier geschriebene Beitrag. Passt zu 100 % Klar analysiert und perfekt in Worte umgesetzt.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Seite 4 von 27 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Wetter schlägt Kapriolen
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.10.2018, 23:27
  2. Luftleitblech im Kühli Auspuff runter gefallen
    Von billy1707 im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.06.2017, 09:19
  3. Scheibenwischer Ford Transit schlägt aus
    Von G4s im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.05.2016, 19:54
  4. Adria schlägt Hymer beim Slide-Out-Wohnmobil
    Von M846 im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.2015, 10:12
  5. Ford Transit schlägt Fiat Ducato
    Von ReiseundMobil im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.2014, 10:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •