Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 21 von 27 ErsteErste ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 269
  1. #201
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.547

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Jetzt in ARD, der Lungenarzt live!
    Köhler redet viel, aber nicht so richtig glaubwürdig.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  2. #202
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    825

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    Solange am Arbeitsplatz 950 Mikrogram zugelassen sind, ist der Grenzwert von 40 auf der Straße ein Witz und vollkommen unglaubwürdig. Den diese muss auch jemand genehmigt haben.
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

  3. #203
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.092

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    Wenn ich den Epidemiologen Herrn Wichmann mit seinen statistischen Methoden so zuhöre dann fällt mir dazu ein:
    Statistik: 96% aller Unfälle werden von nüchternen Autofahrern verursacht.
    Epidemiologische Schlussfolgerung: Nüchtern Auto zu fahren ist unverantwortlich.

    Allerdings finde ich auch nicht alle Aussagen des Lungenarztes fundamental.

    Insgesamt komme ich zu dem Schluss, dass selbst die "Spezialisten" sich über sicheren Angaben zu den Richtwerten streiten und irgendwelche daraus abgeleiteten politischen Grenzwerte nicht wissenschaftlich fundamentiert sondern bestenfalls gut geschätzt sind.

    Mir scheint die Abweichung der bei uns gemessenen Werte im Vergleich zu den in den Nachbarländern gemessenen Werten hauptsächlich auf die Art der Messung und den Standort der Messstationen zurück zu führen zu sein.

    Ich bin aber auch nicht dafür dass man die Stationen so lange verschiebt bis uns die Werte passen. Wohl aber will ich reale vergleichbare Maßstäbe für alle Messstationen aller EU-Länder, wenn man schon EU-Werte als Referenz für Grenzwerte nimmt.
    Geändert von raidy (27.01.2019 um 23:08 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  4. #204
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.869

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    Georg.

    da wird sicher noch etwas kommen aber nix genaues weiss man nicht.

    http://www.spiegel.de/gesundheit/dia...a-1249884.html

    Die einen sagen so, die anderen sagen so und aussagekräftige und aktuelle Vergleichsstudien Studien können offenbar
    weder die Befürworter noch deren Gegner vorlegen.
    Aber zumindest debattiert wird demnächst noch einmal gründlich, auch in der EU.
    Vielleicht werden zumindest die Durchfahrtsverbote noch einmal auf den Prüfstand gestellt.
    Geändert von womofan (28.01.2019 um 06:10 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  5. #205
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.869

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    Zitat Zitat von grschwarz Beitrag anzeigen
    Hallo und guten Tag !
    Hier wird wieder mal - wie so oft im Leben - pauschalisiert, in diesem Falle gegen die " bösen - oft ausländischen ! - Fernfahrer ". Ich war ca. 40 Jahre im Außendienst, jeden Tag auf der Straße und habe auch viel Autobahn gefahren. Die o.a. Situationen habe ich so nur sehr selten erlebt, wie schon geschrieben gibt es auch bei diesem Berufsstand die wohl allgemein gültige Prozentzahl von Vollpfosten. Ich kann aber dadurch nicht einen gesamten Beruf disqualifizieren.
    Gruß aus dem Rheinland.
    Rudolf
    Meine Erfahrungen mit und über die LKW Fahrer habe ich weiter oben geschildert,
    solche Erfahrungen ändern meine Sichtweise nicht wesentlich,
    wenn man bedenkt, dass dies nur eine Kontrolle an einem Abend in einem Bundesland war.
    Wie mag es da erst jeden Abend auf jedem LKW Parkplatz in jedem Bundesland sein ?
    Ich mag nicht daran denken und bin froh, dass ich meine 40 jährige berufliche Tätigkeit als Außendienstler
    einigermaßen unbeschadet und unfallfrei überstanden habe und nicht mehr jeden Tag auf die
    Piste muß.

    https://screenshots.firefox.com/k3o8rTpypXJkcj0K/www.bussgeldkatalog.org
    Zitat aus:
    https://www.bussgeldkatalog.org/unfallstatistik/ :
    Geändert von womofan (28.01.2019 um 15:43 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  6. #206
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.920

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    Un was ist dabei herausgekommen ?
    die Grünen wollen die Menschen schützen und vorbeugend alles verbieten damit der Säugling und die 95jährige am Neckator nicht tot umfallen.
    die Epidemiologen beklagen jedes Jahr 6.000 Tote, wissen ber nicht wo und woran die gestorben sind
    die FDP zweifelt die Meßwerte an und will die Eigentumswerte schützen,
    die Union zweifelt die Grenzwerte an und will neue Untersuchungen.
    der Lungenarzt fragt warum der Dieselfeinstaub gefährlicher sein soll als Zigarettenrauch.

    Ja und das frage ich mich auch vieles,
    an welchen Leiden sterben denn nun wirklich diese 6000 Menschen - wurden die nicht exumiert?
    warum gibt es diese unterschiedlichen Grenzwerte - sind die Menschen unterschiedlich viel Wert?
    wenn der der Feinstaub so gefährlich ist, warum schütze die Grünen dann nicht auch die Alten, Kranken und Säuglige, wo zur Weihnachtszeit in jedem Altenheim, Krankenhaus und auf Säuglingsstationen Tagelang Kerzen abgebrannt werden?

    Für mich alles nur politisches Geschwafel ohne belegbare Beweise.
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  7. #207
    Stammgast   Avatar von grschwarz
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Neuwied-Heimbach
    Beiträge
    689

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    Hallo und guten Morgen !
    Nein, die LKW-Fahrer haben bei mir keinen Heiligenschein, sie werden m.A. noch zu wenig kontrolliert. Darüberhinaus sollten die Vorschriften für alle, auch ausländische LKW gelten und überprüft werden. Der Unfall im Post 195 ist bedauerlich, er wird natürlich die Meinung der Beteiligten festigen.
    Ich möchte bei allen Anlässen nur vor den vorschnellen Verallgemeinerungen und Pauschalierungen warnen, die sollten vermieden werden.
    Gruß aus dem Rheinland
    Rudolf
    Gelegentlich unterwegs mit Gattin Gaby im Flair von 2007.

  8. #208
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.086

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    Volker,
    wie recht hast du nur mit deinen Ausführungen !

    Heute früh war in den Nachrichten zu hören dass sich andere Lungenärzte zu Wort gemeldet haben die die Äußerungen unserer Lungenärzte als absurd einstufen. Schon die derzeitigen Grenzwerte seine hoch und äußerst gesundheitsgefährdend. Wem soll man da noch glauben ?
    Das die Menschheit irgendwann ausstirbt ist sowieso klar, ob das nun 100 Jahre früher oder später geschieht ist doch wirklich wurscht.
    Ich habe altersmäßig meine direkten männlichen Vorfahren der letzten 3 Generationen bereits überlebt. Mein Urgroßvater starb mit 44 Jahren, mein Großvater mit 72 Jahren und mein Vater mit 56 Jahren. Alle starben an irgendeinem Krebs. Nicht an irgendwelchen Feinstäuben die es damals noch gar nicht gab.
    Ich bin 73 Jahre und lebe noch, trotz Feinstaubbelastung. Was will ich mehr ?

    Ob nun das Autobahntempo reduziert wird oder die Treibstoosteuer erhöht wird hat mit Sicherheit keinen Einfluss auf mein Gesundheit und meine restliche Lebenserwartung.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  9. #209
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.014

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    Zitat Zitat von grschwarz
    . . . Hier wird wieder mal - wie so oft im Leben - pauschalisiert, in diesem Falle gegen die " bösen - oft ausländischen ! - Fernfahrer ". . . gibt es auch bei diesem Berufsstand die wohl allgemein gültige Prozentzahl von Vollpfosten. Ich kann aber dadurch nicht einen gesamten Beruf disqualifizieren.
    Rudolf, einen gesamten Beruf, wie Du schreibst, will auch keiner disqualifizieren, und schön, daß Du erkennst, daß es überall Vollpfosten gibt - nur: In manchen Gruppen, gibt es mehr, in manchen weniger Vollpfosten, u. wenn ich mir das so auf Autobahnen ansehe, komme ich zu dem Schluß, hier gibt's eben mehr Vollpfosten - alleine schon die ALKOHOL-STUDIO von gestern Abend im Land Hessen gibt arg zu bedenken und bestätigt diese meine Vollpfosten-Theorie - wie kann man als Jemand, der beruflich gesetzlich zur Abstinenz verpflichtet ist, sich derart besaufen u. dann noch fahren wollen . . . Rudolf, da gibst Du mir doch sicher recht: Es müssen Vollpfosten sein . . .

    Hier noch ein Bericht über ALKOHOLPROBLEM: OSTEUROPÄISCHE LKW-FAHRER:

    https://www.eurotransport.de/artikel...-10583008.html
    Geändert von Tonicek (28.01.2019 um 15:58 Uhr)
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  10. #210
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.159

    Standard AW: Regierungskommission schlägt vor: Autobahnempo runter und Treibstoffsteuer rauf

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Un was ist dabei herausgekommen ?
    die Grünen wollen die Menschen schützen und vorbeugend alles verbieten damit der Säugling und die 95jährige am Neckator nicht tot umfallen.
    die Epidemiologen beklagen jedes Jahr 6.000 Tote, wissen ber nicht wo und woran die gestorben sind
    die FDP zweifelt die Meßwerte an und will die Eigentumswerte schützen,
    die Union zweifelt die Grenzwerte an und will neue Untersuchungen.
    der Lungenarzt fragt warum der Dieselfeinstaub gefährlicher sein soll als Zigarettenrauch.

    Ja und das frage ich mich auch vieles,
    an welchen Leiden sterben denn nun wirklich diese 6000 Menschen - wurden die nicht exumiert?
    warum gibt es diese unterschiedlichen Grenzwerte - sind die Menschen unterschiedlich viel Wert?
    wenn der der Feinstaub so gefährlich ist, warum schütze die Grünen dann nicht auch die Alten, Kranken und Säuglige, wo zur Weihnachtszeit in jedem Altenheim, Krankenhaus und auf Säuglingsstationen Tagelang Kerzen abgebrannt werden?

    Für mich alles nur politisches Geschwafel ohne belegbare Beweise.
    Ich bedauere, seit langen wieder diese Sendung angesehen zu haben. Das mutiert immer mehr zur Selbstdarstellungsplattform!
    Der Prof. Wichmann hat eine Redekunst zum einschlafen. Und der andere, Dr Köhler, ist an Selbstüberschätzung kaum zu überbieten.
    Schade um die vergeudete Zeit vorm TV!
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

Seite 21 von 27 ErsteErste ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Wetter schlägt Kapriolen
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.10.2018, 23:27
  2. Luftleitblech im Kühli Auspuff runter gefallen
    Von billy1707 im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.06.2017, 09:19
  3. Scheibenwischer Ford Transit schlägt aus
    Von G4s im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.05.2016, 19:54
  4. Adria schlägt Hymer beim Slide-Out-Wohnmobil
    Von M846 im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.2015, 10:12
  5. Ford Transit schlägt Fiat Ducato
    Von ReiseundMobil im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.2014, 10:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •