Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Administrator   Avatar von promobil_team
    Registriert seit
    23.10.2018
    Beiträge
    10

    Standard Reisemobile des Jahres 2019

    Liebe Foristen,

    Ihr habt die Reisemobile des Jahres 2019 gewählt. In diesem Artikel gibt es das Ergebnis. Die Platzierungen findet Ihr in den Bildergalerien.



    Seid Ihr mit dem Ergebnis zufrieden oder habt Ihr andere Favoriten?


    Viele Grüße aus der Redaktion

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.598

    Standard AW: Reisemobile des Jahres 2019

    Ich bin sehr zufrieden, schließlich: "Im vergangenen Jahr noch auf dem siebten Platz führt der Dethleffs Alpa in der diesjährigen Leserwahl die Rangliste an."



    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Dethleffs Alpa des MobilLoewen

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  3. #3
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.166

    Standard AW: Reisemobile des Jahres 2019

    Nur das die Leserwahl nichts aussagt. Es wird immer nur das gewählt was man toll findet oder selber fährt.

    Bei Alkoven ist ein Eura für unter 60t€ dabei und ein Morelo für 230t€

    Bei Fahrgestell ist MAN auf Platz 4 . Wer hat denn schon ein Womo mit MAN TGE??

    Bei Heizung ist Truma auf Platz 1.
    Ist wohl klar, weil die ab Werk fast immer verbaut wird und die teure Alde nur in höherpreisigen Fahrzeugen eingebaut wird.

    @ Bernd

    Ganz knapp vor dem großen Eura (0,4%)

    Alpa ab 77t€ und 7,33m
    Euro ab 54t€ und 6,44m
    Geändert von M846 (17.01.2019 um 22:05 Uhr)
    Gruß Marko

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.167

    Standard AW: Reisemobile des Jahres 2019

    Zitat Zitat von M846 Beitrag anzeigen
    Nur das die Leserwahl nichts aussagt. Es wird immer nur das gewählt was man toll findet oder selber fährt.

    Genauso siehts aus!
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.598

    Standard AW: Reisemobile des Jahres 2019

    Zitat Zitat von M846 Beitrag anzeigen
    Nur das die Leserwahl nichts aussagt. Es wird immer nur das gewählt was man toll findet oder selber fährt.

    ...

    @ Bernd

    Ganz knapp vor dem großen Eura (0,4%)

    Alpa ab 77t€ und 7,33m
    Euro ab 54t€ und 6,44m
    Zum ersten Absatz, wie könnte es auch anders sein? Aber ehrlich gesagt, mich regt das nicht sonderlich auf.

    Zum Alpa oder Eura, musst Du halt sportlich sehen, wo manchmal Bruchteile von Sekunden reichen, um über Sieg oder Platz zu entscheiden. Wenn es den Eura mit einem Grundriss mit Hecksitzgruppe und Längstbetten im Alkoven gäbe, dann hätte ich mir den durchaus vorstellen können.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (17.01.2019 um 22:31 Uhr) Grund: Korrektur
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Dethleffs Alpa des MobilLoewen

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #6
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    843

    Standard AW: Reisemobile des Jahres 2019

    Hab grade nur in "meiner" Kategorie nachgeschaut. Der Carthago Compactline vor Exis I. Sehr seltsam, ist doch der Exis moderner, preiswerter und sieht finde ich auch besser aus. Und wenn ich das kleine Garagentürchen beim Carthago links sehe...Nun ja, nehmen wir´s sportlich. Und - zweiter Gedanke - geschieht Hymer recht, warum bauen sie auch keinen <7m-Exis mit brauchbarem Querbettgrundriss mehr. O.k. o.k - wäre in diesem Wettbewerb wohl kaum entscheidend gewesen.

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  7. #7
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Reisemobile des Jahres 2019

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    Hab grade nur in "meiner" Kategorie nachgeschaut. Der Carthago Compactline vor Exis I. Sehr seltsam, ist doch der Exis moderner, preiswerter und sieht finde ich auch besser aus. Und wenn ich das kleine Garagentürchen beim Carthago links sehe...Nun ja, nehmen wir´s sportlich. Und - zweiter Gedanke - geschieht Hymer recht, warum bauen sie auch keinen <7m-Exis mit brauchbarem Querbettgrundriss mehr. O.k. o.k - wäre in diesem Wettbewerb wohl kaum entscheidend gewesen.

    Gruß
    Steffen
    Ja, das hat mich auch gewundert. Wahrscheinlich wurden die Preise nach geschalteter Werbung verteilt?
    Gruß, Stefan

  8. #8
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.097

    Standard AW: Reisemobile des Jahres 2019

    Der Carthago wurde wohl überwiegend von Leuten gewählt die dieses Fahrzeug nie von innen gesehen haben.
    Er ist kaum breiter als ein Kastenwagen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.598

    Standard AW: Reisemobile des Jahres 2019

    Zitat Zitat von smx Beitrag anzeigen
    ... Wahrscheinlich wurden die Preise nach geschalteter Werbung verteilt?
    Das ist aber eine etwas bösartige Unterstellung.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Dethleffs Alpa des MobilLoewen

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  10. #10
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.598

    Standard AW: Reisemobile des Jahres 2019

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Der Carthago wurde wohl überwiegend von Leuten gewählt die dieses Fahrzeug nie von innen gesehen haben.
    Er ist kaum breiter als ein Kastenwagen.
    Franz, sind die Maße nicht weitgehend mit dem Hymer Exsis identisch?

    Optik ist immer Geschmackssache, mir gefällt von außen der Carthago viel besser.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (18.01.2019 um 10:29 Uhr) Grund: Nachtrag
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Dethleffs Alpa des MobilLoewen

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sunlight V66, 2019
    Von Finni im Forum Reisemobile
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.01.2019, 19:03
  2. USA 2019
    Von claros im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.01.2019, 14:47
  3. Superfast 2019
    Von dodo66 im Forum Fähren
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.10.2018, 21:08
  4. Alle Reisemobile des Jahres 2011
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 16:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •