Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Stammgast   Avatar von SeewolfPK
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.669

    Standard Stützen für die Trittstufe

    Gefunden, für gut befunden und angebaut.
    Hier der Bericht:
    https://www.seewolfpk.de/viewtopic.php?f=359&t=1397
    Gruß von Paul
    Wenn unterwegs, dann im Carthago Chic T 4.9 mit der lieben Karin.
    Wir grüßen auf diesem Wege alle Forenuser, auch wenn wir nicht persönlich jeweils begrüßen, sind uns alle im Forum Willkommen.
    http://www.seewolfpk.de

  2. #2
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.406

    Standard AW: Stützen für die Trittstufe

    Da scheint ja wohl beim Carthgo der Boden die Belastung nicht auszuhalten, gut das andere Hersteller diese Probleme nicht haben. Vor Jahren würde so was schon mal in Elektrisch angeboten, eine Verschränkung unter der Stufe die auf Knopfdruck rausgefahren ist, hat sich damals wohl wegen des Preises nicht durchgesetzt.Ich glaube ich habe so was noch im lager, mal schauen
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,


    Kaufe und verkaufe Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  3. #3
    Stammgast   Avatar von SeewolfPK
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.669

    Standard AW: Stützen für die Trittstufe

    Es ist weniger der Boden, als die Stufe selber.
    Bei mir und Kollegen ist schon die Antriebsachse gebrochen, weil die Stufe die Belastung nicht aushält.

    Foto der defekten Achse kann ich gerne liefern.
    Gruß von Paul
    Wenn unterwegs, dann im Carthago Chic T 4.9 mit der lieben Karin.
    Wir grüßen auf diesem Wege alle Forenuser, auch wenn wir nicht persönlich jeweils begrüßen, sind uns alle im Forum Willkommen.
    http://www.seewolfpk.de

  4. #4
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.406

    Standard AW: Stützen für die Trittstufe

    Darauf ist Garantie, und da nimmt es Thule nicht so genau, auch nach 5 jahren gibt es das Teil noch
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,


    Kaufe und verkaufe Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.343

    Standard AW: Stützen für die Trittstufe

    Zitat Zitat von SeewolfPK Beitrag anzeigen
    Es ist weniger der Boden, als die Stufe selber. ...
    Paul, lese ich da einen Widerspruch?
    Zitat Zitat von SeewolfPK Beitrag anzeigen
    ... Geschont werden muß die Treppe beim Carthago, weil sie zu simpel gebaut/befestigt ist. ...
    Ich bin der Meinung, da die Stufen für eine statische Belastung von 200 kg ausgelegt sind, sind Stützen nicht erforderlich. Es sei denn, die Befestigung bei Carthago ist tatsächlich unzureichend.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (12.01.2019 um 16:04 Uhr) Grund: Tippfehler
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  6. #6
    Stammgast   Avatar von SeewolfPK
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.669

    Standard AW: Stützen für die Trittstufe

    Bernd, wie du weißt, bin ich kein Techniker.
    Ob es nun die Stufe/die Befestigung ist, kann ich nicht mit Sicherheit sagen.
    Auf jeden Fall biegt sich die ganze Konstruktion ordentlich nach unten. Mein Kollege hat schon 2x die Achse gebrochen gehabt.
    Ich 1x.
    Weitere Kollegen haben schon Trittstufen komplett nur noch schräg unterm Fahrzeug hängen und sichern u.a. mit Scherenwagenheber.

    Da ist mir vorbeugend diese recht schnell zu montierende Sicherheit durch die Stützen lieber.
    Gruß von Paul
    Wenn unterwegs, dann im Carthago Chic T 4.9 mit der lieben Karin.
    Wir grüßen auf diesem Wege alle Forenuser, auch wenn wir nicht persönlich jeweils begrüßen, sind uns alle im Forum Willkommen.
    http://www.seewolfpk.de

  7. #7
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.406

    Standard AW: Stützen für die Trittstufe

    So Paul,

    es gab eine Serie da gab es sehr große Probleme mit der Kantung des Befestigungsrahmen der Trittstufe, dies kann man von unten sehen, wenn die Kantung eingerissen ist. Solche Fälle Tausch Truhle ohne wenn und aber in der Regel aus, die würde ich zuerst mal prüfen
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,


    Kaufe und verkaufe Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  8. #8
    Stammgast   Avatar von SeewolfPK
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.669

    Standard AW: Stützen für die Trittstufe

    Danke für den Hinweis Willy,
    ich schau mir das bei Gelegenheit mal an.
    Die Stützen nutze ich trotzdem.
    Gruß von Paul
    Wenn unterwegs, dann im Carthago Chic T 4.9 mit der lieben Karin.
    Wir grüßen auf diesem Wege alle Forenuser, auch wenn wir nicht persönlich jeweils begrüßen, sind uns alle im Forum Willkommen.
    http://www.seewolfpk.de

  9. #9
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.406

    Standard AW: Stützen für die Trittstufe

    Paul schau mal, die Bilder sind nicht gut

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Treppe1.jpg 
Hits:	0 
Größe:	57,7 KB 
ID:	29829



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Treppe2.jpg 
Hits:	0 
Größe:	46,8 KB 
ID:	29830
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,


    Kaufe und verkaufe Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  10. #10
    Ist öfter hier   Avatar von rudi-m
    Registriert seit
    15.04.2017
    Beiträge
    33

    Standard AW: Stützen für die Trittstufe

    Zitat Zitat von SeewolfPK Beitrag anzeigen
    ………... Mein Kollege hat schon 2x die Achse gebrochen gehabt. - Ich 1x.
    ……Weitere Kollegen haben schon Trittstufen komplett nur noch schräg unterm Fahrzeug hängen ……...
    Hallo Paul,
    aus eigener Erfahrung habe ich festgestellt, dass der Motor - Antrieb keinerlei Belastung bei ausgefahrener Stufe (Thule Single Step)
    ausgesetzt ist. Denn als bei meiner Stufe die Welle gebrochen war, konnte ich die Stufe händisch ausziehen und blieb mit defekter Welle
    in Position.
    Der Bruch der Antriebswellen ist laut Aussage von Thule durch zu geringe Festigkeit der Welle ursächlich. Die neuen Wellen sind aus
    festerem Material.
    Wenn die Trittstufe schon auf halb acht hängt, dann ist die Aufhängung deformiert, fehlerhaft oder sie wird dauerhaft Überlastet, hier macht deine
    vorgestellte Stütze schon Sinn. Aber meiner Meinung sollte man aber den Fehler an der Wurzel beheben und nicht mit zwei Krücken weiterwursteln.

    freundliche Grüße
    Rudi M.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stützen für unseren Ahorn
    Von Marc-Peter im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.03.2017, 08:58
  2. Stützen bzw Ausgleichssystem für Wohnmobile
    Von hesiro im Forum Niveauregulierung
    Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 28.03.2016, 17:35
  3. Einfahrautomatik Trittstufe
    Von conny7 im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.2015, 10:24
  4. Elektrische Trittstufe
    Von oliwink im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2013, 18:25
  5. DOMETIC Premium - Markise ohne Stützen
    Von raidy im Forum Möbel für das Wohnmobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 21:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •