Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
  1. #1
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.087

    Standard Winterchaos in den Alpen

    Die Online-Nachrichtendienste überschlagen sich mit immer neuen Horrormeldungen, es gibt Unfälle ohne Ende.
    Und meistens soll angeblich der viele Schnee schuld sein.
    Hier eventuell auch ?

    "Pressemeldung Landratsamt Traunstein/Autobahndirektion Südbayern
    Update, 9.40 Uhr - 205.000 Euro Schaden nach Unfall

    Am 10. Januar gegen 14.45 Uhr, wollte ein 62-jähriger Österreicher aus Millstatt, mit seinem neuwertigen Tesla, von Ruhpolding nach Reit im Winkl, die B305, trotz Straßensperrung befahren.

    Kurz vor der Sperre in Seehaus, kam ihm ein Schneeräumfahrzeug, gelenkt von einem 34-jährigen aus Siegsdorf, entgegen. Da aufgrund der enormen Schneemenge, die Straße an dortiger Stelle nur einspurig befahrbar ist, versuchten beide Fahrzeuglenker, noch nach rechts auszuweichen. Dies war aber aufgrund der Schneewände nur bedingt möglich, so dass der Schneepflug den Wagen mit dem Schneeschild an der vorderen linken Fahrzeugseite erfasste und dadurch schwer beschädigte.

    Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Schaden am Tesla und am Schneepflug dürfte etwa 205.000 Euro betragen. Der Wagen wurde durch einen Abschleppdienst geborgen."


    Ich habe nicht mitgezählt wie oft es auf der A8 vor dem Irschenberg gekracht hat. Es wird drauflosgerast was das Zeug hält.
    Bei uns, ca 50 Kilometer vom Katastrophenbeginn in Traunstein entfernt, sind die Strassen frei.
    Ab Traunstein ist "Land unter".
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  2. #2
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.596

    Standard AW: Winterchaos in den Alpen

    Hallo Franz, der Schnee ist bestimmt nicht schuld an den Unfällen.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  3. #3
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.627

    Standard AW: Winterchaos in den Alpen

    Auch vor den Alpen im Westallgäu, sogar in Lindau, leicht chaotische Zustände.
    Hallen und Schulen teilweise geschlossen. Wohin nur mit dem vielen Schnee?
    Gefahren wird glücklicherweise fast von allen vorsichtig.
    Heut schneits endlich nicht mehr.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von AndiObb
    Registriert seit
    05.08.2017
    Ort
    südlich München
    Beiträge
    404

    Standard AW: Winterchaos in den Alpen

    Bei uns ist seit Montag schon der Katastrophenfall ausgerufen. Wir wohnen zum Glück im Norden des Lkr, es ist übel, aber geht irgenwie noch. Ich müsste aber keinen weiteren km südlicher fahren zZt. Eben traf ich einen Kollegen im Büro in München, der sich seit einer Woche bei Verwandtschaft in der Stadt einquartiert hat um ins Büro zu kommen. Das Auto meiner Frau war gestern nicht vom Hof zu bekommen vor lauter Schnee usw usw - Wir gehen auch mit den Hunden nicht mehr Richtung Wald Gassi wegen der enormen Schneebruchgefahr. Zu der Zeit als ich meinen Führerschein bekommen habe, war Schnee bei uns auf dem Land nichts ungewöhnliches und dass da nicht binnen zwei Minuten der letzte Brösel weggeräumt war, das war auch normal. Idioten wirds immer geben, bislang halten sich aber die schlimmen Unfälle mMn sogar noch in Grenzen. Ich fahre die A8 täglich, das läuft weitestgehend recht vernünftig.

  5. #5
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    387

    Standard AW: Winterchaos in den Alpen

    Hallo,
    wir sind gestern für 2 Monate in das Montafon (Silbertal) gefahren. Die Schneemenge hier ist normal 60-80cm, Straßen gut geräumt, die Pisten sehr gut zu befahren.

    Gruß Rolf

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.200

    Standard AW: Winterchaos in den Alpen

    Bei uns hat es nur minimal geschneit,trotz dem kam ich heute mit dem Bus an zwei Unfällen vorbei,einer hat sein Auto aufs Dach gelegt,der Andere ist die Böschung runter.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #7
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Winterchaos in den Alpen

    Leute es wird ernst. Angespannte Situation in Bayern und Österreich. Ich habe gerade mit einem Freund in Voralberg telefoniert, der berichtete, dass es seit 3 Tagen ununterbrochen stark schneit, zusätzlich kommen aktuell noch Sturmböen bis 120km/h hinzu. Es ist kein Wintersport mehr möglich, selbst seine Schwiegermutter schaut seit 2 Tagen nur noch durchs Küchenfenster. Er meint, wenn das Wetter so bleibt, muss er seine Schwiegermutter wohl doch reinlassen.

  8. #8
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.510

    Standard AW: Winterchaos in den Alpen

    Bei uns hat es ca. 1 cm geschneit. Die Braunschweiger Zeitung bringt jedoch ein Bild von einem mit etwas Schnee bedeckten PKW. Die Zeitung will halt dabei sein, obwohl hier Plusgrade angesagt sind.Die Lage im Süden mag zum Teil ernst sein, jedoch sollte nicht wegen jeder Schneeflocke "Hilfe" gerufen werden.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  9. #9
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.104

    Standard AW: Winterchaos in den Alpen

    Der Thread passt gerade wie die Faust aufs Auge.

    Schuld ist immer der Fahrer. Und gerade eben (vor 30 Minuten) war so ein Paradebeispiel.
    Ich fahre zum Nachbarort um einzukaufen, es geht 3km Bergab. Die Straße ist weiß, glatt und nur spärlich geräumt. Trotz Allradantrieb bin ich gemütlich mit 30km/h den Berg runter, als hinter mir einer "drückt". Nett wie ich bin habe ich ihn an der nächsten Möglichkeit vorbei gelassen, ich brauche so einen Depp nicht am Kofferraum. Es war ein junger Fahrer mit "böhze Onkels"-Aufkleber hinten drauf. Er hat mich sehr aggressiv angeschaut statt Danke zu sagen, warum eigentlich?

    Und nun ratet mal, wen ich keinen km weiter in einer Kurve 10m in einer Obstbaumwiese stehen sehe?
    Ich konnte es mir nicht verkneifen, habe das Fenster runter gelassen und ihm zugerufen "Und, wer ist jetzt schneller?? Ich helfe gerne, aber DIR nicht".

    Irgendwo hat meine Hilfsbereitschaft auch mal ein Ende.

    Bei uns schneit es jetzt gerade sehr heftig, ist aber nichts gegen das Chaos im Süden.

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (11.01.2019 um 19:28 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  10. #10
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.510

    Standard AW: Winterchaos in den Alpen

    Du bist halt ein sehr böser Onkel
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Herbst-Tour in die westlichen Alpen
    Von michael.meier im Forum Sonstiges
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.02.2018, 15:01
  2. Bitte um Tip, Zwischenstop in den Alpen mit Gespann
    Von Drachana im Forum Sonstiges
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.09.2017, 20:31
  3. Alpen überqueren ohne viele Pässe ???
    Von tillyratekau im Forum Sonstiges
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.08.2016, 11:40
  4. Gruß aus den Walliser Alpen
    Von orgulas im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.03.2016, 21:57
  5. Radtouren in den Alpen - ohne große Steigungen?
    Von Rombert im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.06.2014, 17:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •