Lappland-Tipp
Wer in Schwedisch Lappland die E45 zwischen Dorotea und Vilhelmina bereist und sich ein wenig für das Leben der Bauern um 1900 interessiert, dem sei ein Abstecher zu den Mühlen von Torvsjö - Torvsjö Kvarnar - empfohlen. An einem kleinen Bach haben die Bewohner von Torvjö eine sehenswerte Wasserbau-Anlage errichtet. Sie nutzten dabei geschickt die Wasserkraft aus, die u.a. mehrere Mühlen, ein Sägewerk und ein Dreschwerk antreibt.

Es ist Ende Mai und der Frühling hat hier gerade Einzug gehalten. So folgen wir an diesem strahlenden Sonnentag dem Fluss hinunter bis zum Torvsjö.



Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DJI_0392 oben.jpg 
Hits:	0 
Größe:	67,9 KB 
ID:	29722

Blick auf das Dorf Torvsjö und einem Teil der Anlage

viele Grüße

Elke + Karsten