Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36
  1. #11
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    01.08.2018
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    36

    Standard AW: Womit reisen Familien?

    Mit genau dieser Konstellation sind wir jetzt seit 3 Jahren erst im Mietmobil, seit Sommer 2018 im Eigenen unterwegs! 2 Erwachsene (ich bin 2m groß), 2 Kinder, dazu noch ein Hund. Wir haben immer denselben Grundriss gemietet / gekauft: Alkoven mit 2 Stockbetten im Heck (jetzt Carado A361). Jedes Kind hat seine Koje, man hat diverse Aufenthaltsplätze im Womo, selbst Fahrer und Beifahrersitze werden regelmäßig als Leseecke für die Großen oder Zockerrückzug für die Jungs benutzt. Der Alkoven ist der nächste Rückzugsort. Länge sind gut 6,6 m. Kompakt genug um damit auf vielen normalen PKW Parkplätzen zu stehen (Heck muss halt überhängen), groß genug dass man auch mal einen Tag mit Schietwetter aushält. (wir mögen uns wohl alle) Die Höhe des Alkovens (3,10m) hat uns noch nie behindert, von der Außenoptik finde ich Alkoven die schönste Form, bei Teilintegrierten fehlt mir irgendwas.

    Gruß vom Niederrhein

    Harald

  2. #12
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.565

    Standard AW: Womit reisen Familien?

    Unsere Tochter freut sich auf einen Forster 699 VB mit 150 PS und als 4,4 Tonner. Bis 7 Schlafplätze. Ein "richtiges" Familienmobil. Das Mobil steht bereits beim Händler und wartet auf die Zulassung.
    Grafik Forster

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  3. #13
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    01.08.2018
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    36

    Standard AW: Womit reisen Familien?

    Im Zweifelsfall zumindest für ein langes Wochenende einen Grundriss mieten, wenn man Glück hat ist es, wie bei uns, genau der richtige gewesen - wenn nicht, Muss man nach dem Ausschlußverfahren halt weitermachen...

  4. #14
    Kennt sich schon aus   Avatar von der bienenkönig
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    251

    Standard AW: Womit reisen Familien?

    Zitat Zitat von Alkovenfan Beitrag anzeigen
    Im Zweifelsfall zumindest für ein langes Wochenende einen Grundriss mieten, wenn man Glück hat ist es, wie bei uns, genau der richtige gewesen - wenn nicht, Muss man nach dem Ausschlußverfahren halt weitermachen...
    Oder mal über ne Messe laufen.... da sollten doch soweit alle möglichen Grundrisse rumstehen oder?

  5. #15
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    01.08.2018
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    36

    Standard AW: Womit reisen Familien?

    Zitat Zitat von der bienenkönig Beitrag anzeigen
    Oder mal über ne Messe laufen.... da sollten doch soweit alle möglichen Grundrisse rumstehen oder?
    wir sind mit der ganzen Familie zu einem großen Händler gefahren und einen halben Nachmittag durch alle in Frage kommenden Grundrisse geklettert, so kam der Alkoven mit Stockbetten hinten und Doppeldinette in die Wahl - und den haben wir dann gemietet!

  6. #16
    Kennt sich schon aus   Avatar von der bienenkönig
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    251

    Standard AW: Womit reisen Familien?

    Zitat Zitat von Alkovenfan Beitrag anzeigen
    wir sind mit der ganzen Familie zu einem großen Händler gefahren und einen halben Nachmittag durch alle in Frage kommenden Grundrisse geklettert, so kam der Alkoven mit Stockbetten hinten und Doppeldinette in die Wahl - und den haben wir dann gemietet!
    Oder so eben. das ist natürlich auch eine Idee.
    Bei meinem Händler ginge sowas auch...
    Die Fahrzeuge stehen auch alle offen und dekoriert auf dem Hof... da kann man in Ruhe ausprobieren und alles angucken ohne das einem jemand auf den Sack geht oder man erst den Schlüssel holen muss.
    Meckert auch keiner wenn man sich hinlegt und überall mal probiert.
    Wenn man Hilfe benötigt kommt natürlich jemand wo man fragen kann, aber es steht auch nicht permanent jemand hinter einem wenn man es nicht möchte und nervt mit seiner Anwesenheit.

    Ob das bei jedem Händler so gut geht weiß ich nicht.
    Sollte aber sicher kein Einzelfall sein.

  7. #17
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2013
    Ort
    50 KM nördlich von Stuttgart
    Beiträge
    171

    Standard AW: Womit reisen Familien?

    Hallo
    Hier mal meine Erfahrungen. Wir sind auch 2 Erwachsene und 2 Kinder. Alkoven hat sich bei uns defenitiv bewährt , hinten ein Doppelbett über der Heckgarage. Wir sind zwar länger als von Dir angestrebt,8 Meter, wobei mir das nix ausmacht. Ich würde noch auf das Gewicht achten. Meiner Meinung nach sind 3,5 Tonnen in der Konstallation zu wenig um vernünftig reisen zu können,aber das muss jeder für sich entscheiden....
    Gruß Timo

  8. #18
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    837

    Standard AW: Womit reisen Familien?

    Auch wenn man zunächst mal mietet sind ein paar Dinge zu bedenken, sonst verläuft man sich gleich am Anfang. Grundsätzlich sehe auch ich nur zwei Aufbauformen als geeignet für Familien an. Primär Alkoven aber evtl. auch VI. Wenn im TI das Hubbett unten ist, ist die Dinette nicht mehr nutzbar und oftmals die Aufbautür blockiert. Das kann kurzzeitig mal eine Option sein, auf Dauer macht das aber keinen Sinn.

    Fangen wir mal mit dem Alkoven an, bei dem zwei Optionen möglich sind:

    1. Der klassische Stockbettengrundriss: Jedes Kind hat seine eigene Koje und es gibt höchstens noch Streit, wer das obere Bett bekommt. Geeignet für konkurierende Jungs oder Mädchen + Bub wenn sie mal älter sind. Vorteil auch - es ist der Grundriss, der die kürzesten Außenmaße ermöglicht. Nachteil: Die Heckgarage ist eher klein und niedrig (wenn man beide Kojen braucht).
    2. Doppelbett hinten: Gut für untereinander verträgliche Kids also eher zwei Mädels. Aufbau ca. 0.5 m länger als 1. dafür aber eine wesentlich größere Garage. Durch die größere Länge kann die 3,5t-Grenze evtl. Probleme bereiten. Man ist meistens mit über 7m unterwegs

    Dann zum VI - oft nicht als Familienmobil gehandelt m.M.n. aber keine schlechte Option. Falls man längere Betten braucht, sollte sich einen (leider nur noch seltenen) Grundriss mit hinterem Querbett überlegen. Selbst in unserem schmalen Querbett-VI hat das hintere Bett noch eine Länge von 2,12m bei 1,5m Breite. Also durchaus komfortabel, wenn man gelenkig genug für den Zustieg ist aber das ist im Alkoven ja auch so. Im VI verkürzt das hintere Querbett die Außenlänge auch wieder um rund einen halben Meter gegenüber Einzelbetten (die oft grenzwertig kurz geraten sind). Zu bedenken aber auch hier, dass im vorderen Hubbett sich die Kids vertragen müssen. Klar sind die VIs teuerer, mit 80k lässt sich aber schon was machen.

    Vielleicht hilft´s für die weiteren Schritte
    Gruß und ein gutes neues Jahr
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  9. #19
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.303

    Standard AW: Womit reisen Familien?

    Zitat Zitat von dereurafahrer Beitrag anzeigen
    Hier mal meine Erfahrungen. Wir sind auch 2 Erwachsene und 2 Kinder. Alkoven hat sich bei uns defenitiv bewährt
    Dem schliesse ich mich - ebenfalls aus eigener Erfahrung - an.

    Stockbetten im Heck sind definitiv die beste Wahl für Kinder und Jugendliche - jeder hat seine eigene Höhle mit Fenster, Leselampe und ausreichend Platz (80x200). Sogar als 18jährige fahren sie noch total auf diese Unterkunft ab. Der Alkoven bietet bei Querbetten den meisten Platz (150x210). Die Heckgarage ist noch groß genug, um Campingmöbel für 4 unterzubringen, auch wenn das hintere Bett heruntergelassen ist.

    Das alles bei 6,6m Länge ist unschlagbar. Wem das Konzept nicht gefällt, nur weil der Alkoven nicht so schnittig aussieht, der soll sich halt mit anderen Grundrissen abmühen - des Menschen Wille ist sein Himmelreich.

    Ach ja, Gewicht: Mit dem Alki kann man auch zu viert unter 3,5to bleiben. Da sollte man aber schon sehr Sparsam mit der Ausrüstung umgehen - SAT TV, Klima, 2. Bordbatterie, Fahrräder, .... sollte man alles weglassen.
    Liebe Grüße, Peter


  10. #20
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    02.09.2018
    Beiträge
    27

    Standard AW: Womit reisen Familien?

    Einige der Vorschläge habe ich bereits umgesetzt, z.B. Messebesuch, Abklappern vieler Händler etc. Selbstverständlich werde ich vor Kauf ein Fahrzeug erst ein mal mieten, um sicher zu sein, dass es im Alltag meine Anforderungen abdeckt und dass ich überhaupt meine essentiellen Wünsche richtig eingeschätzt habe. Da ich mir aus Zeitgründen nicht mehrere Fahrzeuge testen will, muss ich bei der Vorauswahl schon sehr sorgfältig vorgehen.

    Dazu waren die Beiträge eine gute Hilfe, vielen Dank!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Womit fotografiert ihr ?
    Von Waldbauer im Forum Meine Hobbys
    Antworten: 361
    Letzter Beitrag: 18.07.2019, 21:10
  2. Womit füllt ihr Wasser auf?
    Von BRB-Stefan im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 28.04.2016, 10:42
  3. Wie und womit das Wohnmobil waschen?
    Von nurlinksfahrer im Forum Sonstiges
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.02.2015, 16:44
  4. Regenrinne abdichten - Womit?
    Von Birdman im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.01.2015, 19:07
  5. WOMO Reisen für Einsteiger & Event Reisen
    Von apensonn im Forum Geführte Touren im eigenen Wohnmobil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 23:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •