Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    12.12.2018
    Beiträge
    3

    Standard Ecomat ECO2000 plus

    Hallo zusammen,
    ich brauche mal Euren Rat/Erfahrungen mit obigem Heizlüfter. Wir nutzen unser WoMO (Hymer Exsis i58 ganzjährig. Bei Fahrten in der kalten Jahreszeit entleere ich dann regelmäßig alle Tanks, öffne alle Wasserhähne/Abläufe und das Frostschutzventil der Trumaheizung. Trotzdem ist mir im letzten Winter der Wasserhahn in der Spüle geplatzt (Frostschaden). Wird das Fahrzeug im Winter nicht genutzt, hängt es dauerhaft an Landstrom.
    Im letzten Sommer habe ich nun den Ecomat ECO2000 plus geschenkt bekommen, der mich vor weiteren Frostschäden bewahren soll. Der Ecomat hat einen Frostwächter. Die Beschreibung und die zu wählenden Einstellungen erschließen sich mir nicht wirklich.
    Wer hat einen solchen Lüfter in Betrieb und kann mir eine Einstellung zur dauerhaften Nutzung im WoMo empfehlen.
    Ist es vielleicht doch sicherer, die Trumaheizung dauerhaft auf plus 5° laufen zu lassen?
    Grüße aus dem Wendland
    Micha

  2. #2
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    16.05.2016
    Beiträge
    84

    Standard AW: Ecomat ECO2000 plus

    Hallo Micha, ein ähnliches Problem habe ich auch gehabt. Seitdem öffne ich alle Wasserhähne und fahre ca. 2 km durch de Gegend. Zwischenzeitlich entleert sich der Syphon unter dem Spülbecken selbständig. Seit Jahren keine Probleme mit dem Einfrieren.

    Gruß Siegfried

  3. #3
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.596

    Standard AW: Ecomat ECO2000 plus

    Ich habe seit 10 Jahren noch das Vorgängermodell in Gebrauch.
    Wenn es draußen minus 5 ° hat, stelle ich ihn auf die kleinste Heizstufe (450 Watt) und lasse ihn laufen.
    Braucht sehr wenig Strom und innen wird es dann auch bei draußen minus 10° innen nie kälter als 0°.
    Geändert von womofan (15.12.2018 um 12:03 Uhr)
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  4. #4
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.910

    Standard AW: Ecomat ECO2000 plus

    Wie schalten die Alde-Heizung per Fernbedienung (Truma iNet) bei Frostgefahr ein, danach wieder aus.

    Ein Heizlüfter im Wohnraum erreicht nicht den Doppelboden oder andere Staufächer.

    Unterm Weihnachtsbaum wird Truma-Level Control liegen , dann kann ich von zu Hause auch den Gasverbrauch verfolgen.

    Ein Heizlüfter im Womo betreiben wir nur, wenn einer dabei ist.


    Gruß Niko

    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018 - 7,68 m lang, 2,35 m breit, 2,97 m hoch
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  5. #5
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    112

    Standard AW: Ecomat ECO2000 plus

    Zitat Zitat von womofan Beitrag anzeigen
    Ich habe seit 10 Jahren noch das Vorgängermodell in Gebrauch.
    Wenn es draußen minus 5 ° hat, stelle ich ihn auf die kleinste Heizstufe (450 Watt) und lasse ihn laufen.
    Braucht sehr wenig Strom und innen wird es dann auch bei draußen minus 10° innen nie kälter als 0°.
    Ich mache das ja auch so, aber von sehr wenig Stromverbrauch kann nicht die Rede sein. Leider läuft der Lüfter dauernd, was zwar einerseits vorteilhaft ist, aber dazu führt, dass ich seit Februar schon ca. 200 KW/h verheizt habe, obwohl ich nur anschalte wenn Frost ist. Aber immer noch billiger als einen Frostschaden reparieren zu lassen. Natürlich ist auch das Wasser nach allen Regeln der Kunst abgelassen. Aber die Geruchsverschlüsse sind ja noch voll, und mit Frostschutz möchte ich nicht auch noch hantieren.

    Grüße Manfred

  6. #6
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.596

    Standard AW: Ecomat ECO2000 plus

    Hallo Manfred,

    ich weiß ja nicht, ob Dein WOMO draußen steht.
    Unser WOMO steht in einer gemauerten Einzelgarage.
    Bei uns war es heuer im Herbst draußen max. 2° minus.
    Also ist der ECO seit dem letzten Winter noch kein einziges Mal gelaufen und es sieht auch nicht danach aus,
    als müßte er dieses Jahr noch eingeschaltet werden.
    Ich bringe pro Jahr max. 40 - 50 KW/h zusammen, das finde ich akzeptabel,
    um einen Frostschaden zu vermeiden.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	325.jpg 
Hits:	0 
Größe:	46,9 KB 
ID:	29653  
    Geändert von womofan (23.12.2018 um 15:24 Uhr)
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  7. #7
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    12.12.2018
    Beiträge
    3

    Standard AW: Ecomat ECO2000 plus

    Vielen Dank an alle, die mir zu meiner Anfrage Hilfestellung gegeben haben.
    Aber so richtig weiter bin ich nicht gekommen. Wo fehlt es bei mir?
    Ausgangssituation: Der ECO2000plus hat einen Frostwächter. Also gehe ich davon aus, dass sich der ECO bei Frost im WoMo einschaltet und automatisch den Inneraum soweit aufheizt, dass keine Wasserleitungen etc. einfrieren können. Nur wie stelle ich das Ding nun ein?
    Auf der rechten Seite ist der Einschaltknopf -ist klar.
    Auf der linken Seite ist ein Drehknopf mit verschiedenen Symbolen.
    Symbol ganz links = Ventilator?
    Danach kommt ein Symbol Schneeflocke (Frostwächter?)

    Danach kann man wohl eine Temperatur (18°/22°/25°/28° und Max einstellen.
    Die zwischen Drehknopf links und Einschaltknopf rechts liegenden zwei anderen Schalter sind sogar mir selbsterklärend.
    Aber:
    Auf welche Stellung drehe ich den linken Drehknopf nachdem ich das System über den rechten Druckknopf eingeschaltet habe?
    Eine Erklärung für Dummies wäre hilfreich...
    Micha

  8. #8
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.841

    Standard AW: Ecomat ECO2000 plus

    Gibt es denn zu dem Apparat keine Bedienungsanleitung ?
    Wenn nicht in gedruckter Form dann sollte evtl. Herr Guuugel helfen können.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  9. #9
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    12.12.2018
    Beiträge
    3

    Standard AW: Ecomat ECO2000 plus

    Franz, ich danke Dir für Deinen Tipp.
    Bisher hatte ich es nur bei Frau Guuugel probiert - leider ohne Erfolg. Vielleicht weiss Herr Guuugel mehr - ich berichte dann.
    Und Nein - es gibt leider keine Bedienungsanleitung. Daher mein Versuch über dieses Forum.

  10. #10
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.596

    Standard AW: Ecomat ECO2000 plus

    Vielleicht sind hier ein paar brauchbare Infos dabei.
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •