Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 53
  1. #41
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.901

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    Das würde mich auch mal interessieren,wenn das beim PKW geht müßte das auch beim LKW gehen.Ich selbst kann dazu nichts sagen,in Linienbussen habe ich bisher keinen dieser Assistenten gefunden.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  2. #42
    Ist öfter hier   Avatar von udo2308
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    72

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    Ja das geht, wenn ich mit dem Fuß Gas gebe ist der Abstands und Bremsassistent außer Betrieb gesetzt.
    Allerdings macht der inBremsassistent in meinem LKW ein höllischen Lärm und blinkt wie irre vorn links in der Windschutzscheibe wenn sich ein Hindernis vor dem Fahrzeug ist. Zum Beispiel, die Straße macht eine starke Linkskurve und da auf dem Seitenstreifen stehen Fahrzeuge. Dann reagiert die Lärmmaschine sofort und blinkt stark rot in der Windschutzscheibe, aber es wird keine Vollbremsung ausgelöst.

    Gruß Udo


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  3. #43
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    587

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    Welche Helferlein ständig unbemerkt eingreifen, merkt man erst, wenn man mal wieder einen Wagen ohne jegliche Helferlein fährt.
    "Lerne" immer wieder auf's Neue, dass ein 70er Oldie einer ganz anderen Fahrweise bedarf, als mein Neuwagen.

    Der Abstandstempomat ist auf der Landstraße und im Stop-and-Go-Verkehr echt klasse.
    Auf der Autobahn nervt er.

    Und nicht nur bei den LKW's wird der Auffahrassistent ausgelöst, wenn einer zu dicht vorfährt.
    Das passiert auch beim PKW, wenn mal wieder so ein Hirni seinen "Sport" betreibt und dir 2 Meter vor der Karre einschert, um noch bei letzter Möglichkeit die Autobahn zu verlassen.

    Von daher fände ich die Dashcam sehr gut, um solche Idioten und potentiellen Gefährder aufzuzeichnen und anzeigen zu können.
    Erste wenn solch gefährliches Fehlverhalten streng und imens teuer geahndet wird, dann hört das auf und die Assistenten können ihre zugedachte Arbeit tun und damit hilfreich sein.

    Ich persönlich möchte weder ASP, ESP, ABS usw. missen. Auch liebe ich den Regensensor, der mir immer gute Sicht beschert und der Tote-Winkel-Assistend hat schon 2x einen Unfall verhindert. Der Bericht über den Seitenwindassistenten lässt mich traurig schauen, da es den bisher nur bei den neuen "Sternmodellen" gibt und ich den auch gerne bestellt hätte......

    https://www.promobil.de/neuer-seiten...sturm-erprobt/

  4. #44
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.901

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    Wer nicht in der Lage ist ohne diesen Firlefanz Auto zu fahren soll es lassen.Ich habe mittlerweile über 2,5 mio Kilometer unfallfrei hinter mich gebracht,einen großen Teil davon auf Bussen,elektronische Helferlein hatte ich nicht und habe sie auch nicht gebraucht.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  5. #45
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.130

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Wer nicht in der Lage ist ohne diesen Firlefanz Auto zu fahren soll es lassen.Ich habe mittlerweile über 2,5 mio Kilometer unfallfrei hinter mich gebracht,einen großen Teil davon auf Bussen,elektronische Helferlein hatte ich nicht und habe sie auch nicht gebraucht.

    In der Lage sein ohne sie auszukommen, oder es angenehm finden, wenn etwas einfacher geht, sind zwei paar Stiefel.
    Ich fahre gerne Automatik, bin aber in der Lage auch Schalter zu fahren. Will ich aber nicht mehr.

    Dein Beitrag kam bei mir sehr arrogant rüber, ich weiß nicht ob du das beabsichtigt hast. Als ich vor 30 Jahren das erst Mal im Außendienst unterwegs war, habe ich auch die Helferlein nicht vermisst, sie gab es gar nicht. Und Automatik wollte ich nicht, war damals einfach zu "unsportlich" und träge, wenn man nicht gerade mit 200PS gesegnet war.

    Aber damals war der Verkehr auch noch ein ganz anderer. Mittlerweile mit 55Jahren und 1,5Mio Kilometer später, möchte ich auf meine Helferlein einfach nicht mehr verzichten. Sie sind bequem und tragen zu meiner Sicherheit bei.

    Gruß
    Andi
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  6. #46
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.266

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    Und ich habe noch mehr als 3 Mio KM Fahrleistung unfallfrei vorzuweisen und begann mit einem VW Käfer Bj 53 mit unsynchrosisierten Getriebe, also mit Zwischengas zu fahren und auch die ersten LKW < 7,5 t hatten dies noch nicht und keine Lenkhilfe und Bremsunterstützung.
    Heute möchte ich auf Automatik, Rückfahr-Kamera , etc. nicht verzichten.
    Das Problem ist jedoch , dass durch die zusätzlichen Einbauten die Autos immer teurer werden und sich die Normalo-Verdiener bald ein Auto nicht mehr leisten können und ein E-Auto schon gar nicht. Und die WoMo-Fahrer durch den Einbau der vielen Helferlein im Basisfahrzeug und den super Ausrüstungen im Wohnteil in der Regel selbst nicht mehr zurecht kommen, wenn etwas nicht funktioniert und dann auf die nicht funktionierenden WoMo-Werkstätten angewiesen sind.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  7. #47
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.901

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    All diese elektronischen Helferlein erziehen zur Unselbständikeit und gaukeln eine nicht vorhandene Sicherheit vor.Je mehr Elektronik desto anfälliger werden die Fahrzeuge.Ich sehe das als Nachteil an.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  8. #48
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.835

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    ... Der Bericht über den Seitenwindassistenten lässt mich traurig schauen, da es den bisher nur bei den neuen "Sternmodellen" gibt und ich den auch gerne bestellt hätte......
    Sollte ich je wieder einen Sprinter bestellen, ein Seitenwindassistent wäre auf jedem Fall dabei. Mit hohem Aufbau und dem relativ schmalen Sprinterfahrgestell habe ich so manche "Ohrfeige" ausreiten müssen, das war nicht immer angenehm. Da wäre es mir völlig egal, was Millionen Kilometer Driver dazu sagen.

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  9. #49
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Ort
    97990 Weikersheim
    Beiträge
    824

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    Die Ritter im Mittelalter haben auch immer drauf verwiesen, dass sie Ihre Rüstung auf immer und ewig schützen wird und haben sich jeglicher Modernisierung verschlossen und ratz faz gab es keine mehr, weil sie ausgestorben sind. Ihre Schwerter waren den Gewehren einfach unterlegen. Wenn es nach einigen hier ginge würden unsere Autos immer noch auf Holzrädern mit Eisenring fahren. Auch wenn es der Eine oder Andere nicht glauben will, Busfahrer, LKW-Fahrer, Lokführer und Piloten sind eine aussterbende Zunft. Keiner kann sagen wann es soweit ist, aber es wir so kommen. Es wird natürlich immer Fahrzeugführer geben, genauso wie es noch Ritterspiele oder Kutscher gibt, aber nicht im professionellen Bereich. Es gibt ja heute auch noch Hufschmiede und Sattler die alle tolle Arbeit leisten, aber eben nicht mehr in dem Umfang wie es früher einmal gewesen ist. Ich bin bis jetzt über 2 Mio Km mit dem Auto gefahren und 6500 Stunden Hubschrauber und Flugzeug geflogen ohne jegliche automatisch Steuerung, ich wäre froh gewesen, wenn es damals bei uns die eine oder andere technisch Unterstützung gegeben hätte, das hätte mir viele graue Haare erspart. Aber so arrogant wie hier manche auftreten und von sich behaupten, dass Sie die Größten Schlausten und Besten Fahrer der Welt sind, bin ich nicht, ich bin beim Fliegen oft genug dem Teufel von der Schippe gesprungen und da war oft genug ein Quäntchen Glück dabei. Von 15 die mit mir das Fliegen angefangen haben leben noch 7 und von den Anderen ist keiner im Bett gestorben. Ich freue mich jetzt meine Ruhestand mit dem Wohnmobil verbringen zu können und genieße jedes elektronische Helferlein in meinem Wohnmobil, es macht das Leben im WoMo ein wenig einfacher. Den harten Kerlen gönne ich natürlich jeden Km den sie ohne jegliche technische Unterstützung zurück legen.
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

  10. #50
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.835

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    Tommy, passt!

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Etwas Abstand zum Nachbarn kann nie schaden
    Von womofan im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 16.11.2018, 19:19
  2. Toter-Winkel-Assistent für Wohnmobile
    Von WomoBalu im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.01.2016, 07:49
  3. Abstand - auch auf dem Stellplatz!
    Von Rombert im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 03.04.2015, 19:34
  4. Abstand halten auf Autobahnen
    Von ctwitt im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 17:10
  5. Abstand halten auf der Autobahn
    Von Waldbauer im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 21:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •