Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 53
  1. #21
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    Es ist wohl ein Unterschied ob 3,5To Wohnmobil oder ein LKW mit 40to, dies sollte man sich mal vor Augen halten. Dann kommt es auf den Hersteller an, ich habe eine Einweisung auf einen XXL Zug gemacht wo das Zugfahrzeug von MAN war, eine Wohltat und vor allem man konnte sich darauf verlassen. Das Fahrzeug wo ich den ganzen Plunder zum Teufel wünsche kommt von einem andern Hersteller.

  2. #22
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.822

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    Ich fahre noch gänzlich ohne neue Assistenzsysteme, noch klappt der Instinkt. Wie schon erwähnt, hätte ich die Wahl, ich würde mich nicht verschließen. Die Systeme werden immer besser, letztendlich ein Zwischenschritt zum autonomen Fahren.

    Ein Notfallbremsassistent sollte für jeden Transporter und Lkw Pflicht werden, so manch schrecklicher Auffahrunfall könnte verhindert werden. Vielleicht sogar in jedem Fahrzeug.

    Ich bin in den letzten Wochen rund 2.500 Kilometer mit PKW und Reisemobil unterwegs gewesen. Ich habe sehr viele Aggressionen erlebt, insbesondere von den dynamischen unter 65jährigen, die auf wenige Meter bei höheren Geschwindigkeiten auf den Vordermann auffahren. Auffällig waren auch Geschwindigkeitsübertretungen ohne Ende. Da wäre ein Assistenzsystem sinnvoll, das Schilder mit Geschwindigkeitsbegrenzungen scannt und das Fahrzeug entsprechend abbremst.

    Auf die Diskussion über 65jährige einer Prüfung auf Eignung der Fahrtüchtigkeit (Generalverdacht?) zu unterziehen, lasse ich mich nicht ein. Psychologische Tests bezüglich einer Eignung als Fahrzeugführer wären genauso interessant und muss man nicht am Alter fest machen.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (08.12.2018 um 11:45 Uhr) Grund: Nachtrag
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  3. #23
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.901

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    Zitat Zitat von udo2308 Beitrag anzeigen
    Wenn ich das lese geht auch mir die Hutschnur hoch. Ich fahre seit 580000 km einen 40 to Sattelzug und habe auch alle Helferlein, und möchte keins von denen missen. Bis auf die Seitenbegrenzung habe und würde ich keines von denen abschalten. Schon garnicht den Bremsassist.
    Wenn ich lese das ein Busfahrer dies abschaltet dann bin ich froh das ich nie mit einem Bus mitfahren muss.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Wo da was von Abschalten steht ist Deiner Phantasie überlassen,würde auch gar nicht gehen weil der Bus das nicht hat.Ich weiß nicht ob das für Reisebusse vorgeschrieben ist,für Linienbusse jedenfalls nicht.Allerdings muß ich mich doch sehr wundern warum es trotz all der Helferleins so oft zu schweren Unfällen kommt die von LKW verursacht werden,irgend wie merkwürdig.

    Gruß Arno
    Geändert von Alaska (08.12.2018 um 12:30 Uhr)
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  4. #24
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.932

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Allerdings muß ich mich doch sehr wundern warum es trotz all der Helferleins so oft zu schweren Unfällen kommt die von LKW verursacht werden,irgend wie merkwürdig.

    Gruß Arno
    Weil viele LKW-Fahrer die Systeme abschalten.


    Gruß Niko

    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018 - 7,68 m lang, 2,35 m breit, 2,97 m hoch
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  5. #25
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    Ich glaube eher das die Unfallfahrer zum größten Teil dieses Zubehör nicht haben und daher auch nicht kennen. Solche Produkte muß der Gesetzgeber vorschreiben, sonst werden diese Ausführungen vielfach nicht mitbestellt weil sie zu viele Kosten verursachen.
    Und gegen uneinsichtige PKW-Fahrer die den LKW´s den Sicherheitsabstand nehmen gibt es nichts, außer Fahrverbote für die die es machen.

  6. #26
    Kennt sich schon aus   Avatar von paule2
    Registriert seit
    23.01.2014
    Beiträge
    168

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Das schreibt ein Busfahrer der im Gegensatz zu Dir weiß wovon er schreibt....

    Hallo Arno,

    mein Eindruck ist aber manchmal aber ein vollkommen Anderer.

    .. Ist halt mein Eindruck!

    Es gibt Speditionen, die eine Dienstanweisung haben, dass der, der die Abstandsregelung abschaltet, eine Kündigung erhält!

    MfG Paule2
    Spritmonitor:

    Hymer Exsis 562, auf Ford Chassis - TDCI-Motor 2,2l /140 Ps

  7. #27
    Ist öfter hier   Avatar von udo2308
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    72

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    Bei LKWS schon seit 2Jahren in jedem neu Zugelassenen . Das Problem ist der Knopf zum Abschalten. Aber Leute die Gesetze machen, machen sie halt manchmal nicht richtig. Diesen Knopf zum Abschalten des Bremsasistenten dürfte es nicht geben. Und wen jemand versuchen würde die Sicherung dafür zu ziehen dann dürfte sich der LKW nicht mehr Starten lassen. Alles andere ist unausgegorene Kacke. Solange man Sicherheitseinrichtungen umgehen kann ,solange werden sie auch von Unverantwortlichen Menschen umgangen. Ob von LKW Fahrer oder auch BUS Fahrer. Aber als Bus Fahrer sollte man schon wissen was es im Bus , egal ob Linienbus oder Reisebus anSicherheitseinrichtungengen verbaut sind oder werden.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  8. #28
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.129

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    Willy, dann hast du mit deinem Mercedes andere Erfahrungen als ich mit meinem Touran.

    eins Vorweg: Verlassen darf man sich als Fahrer auf die Helferlein nicht. Auch der Abstandsassistent, den ich so liebe, reagiert für meinen Geschmack bei höheren Geschwindigkeiten manchmal zu spät. Aber, wie gesagt, nicht darauf verlassen. Ist wie beim den Navis, die auch noch nicht perfekt routen.

    Den Abstandassistenten kann ich auf verschiedene Entfernungen einstellen. Und für den Zweck, für den er gedacht ist, Tempomaten nicht dauernd ein und ausschalten zu müssen, funktioniert er sehr gut.
    Den Fahrbahn Assistenten schalte ich auch nur selten ein, da er nur bei normalen Fahrbahnen richtig arbeitet. Mit Baustellen und durcheinander geklebten Fahrbahnmarkierungen ist er überfordert.
    Aber z.B. heute bei starkem Wind, hat er das fahren deutlich erleichtert.

    Die Lichtautomatik funktioniert bei mir mittlerweile recht gut. Aber jetzt im Herbst, habe ich dann doch Dauerlicht an, da ich ihm auch noch nicht so ganz traue insbesondere, da man schleicht erkennen kann, ob er das Licht eingeschaltet hat.

    Die Wischerautomatik funktioniert bei mir in aller Regel zufriedenstellend, es gibt ja auch 3 Einstellungen der Empfindlichkeit. Selten muß ich da auf Dauerbetrieb umschalten, obwohl die Automatik das so noch nicht will.

    Gruß
    Andi
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  9. #29
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.265

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    Ich wohne an der A2 bei Braunschweig und hier kracht ständig ein LKW auf den Vordermann. Man geht schon davon aus, dass es sich regelmäßig um osteuropäische Fahrzeuge handelt, zumindest sehe ich hier beim spezialisierten Bergungsdienst nur derartige LKW.
    Zu dem Thema Assistenzeinrichtungen was Interessantes: Mein Enkel ist PKW-Verkäufer und bietet eine Nobelmarke an. Früher suchte er mit mir zusammen immer meine Neufahrzeuge aus und jetzt bekomme ich von ihm noch nicht einmal einen Vorschlag. Auf Nachfrage sagte er : Er möchte keinen Ärger mit seinem Opa bekommen, denn die Autos heute sind so kompliziert, so das kaum jemand die Funktionen versteht und diese Fahrzeuge auch ständig wegen Ausfällen der 'Elektronik in der Werkstatt sind
    Oft dauert die Fehlersuche sehr lang, da das Personal auch überfordert ist. Er meint, dass mein BMW mit seinen 6 Jahren doch noch jung ist und ausgereift. Und dies von
    einem jungen Automobilverkäufer !!
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  10. #30
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.901

    Standard AW: Heft 1/2019, Seite 3, Abstand-Assistent u.s.w.

    Zitat Zitat von udo2308 Beitrag anzeigen
    Bei LKWS schon seit 2Jahren in jedem neu Zugelassenen . Das Problem ist der Knopf zum Abschalten. Aber Leute die Gesetze machen, machen sie halt manchmal nicht richtig. Diesen Knopf zum Abschalten des Bremsasistenten dürfte es nicht geben. Und wen jemand versuchen würde die Sicherung dafür zu ziehen dann dürfte sich der LKW nicht mehr Starten lassen. Alles andere ist unausgegorene Kacke. Solange man Sicherheitseinrichtungen umgehen kann ,solange werden sie auch von Unverantwortlichen Menschen umgangen. Ob von LKW Fahrer oder auch BUS Fahrer. Aber als Bus Fahrer sollte man schon wissen was es im Bus , egal ob Linienbus oder Reisebus anSicherheitseinrichtungengen verbaut sind oder werden.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Schon wieder so ein Hirngespinst von Dir.Ich weiß genau was an Sicherheitseinrichtungen in unseren Linienbussen verbaut ist und habe nie etwas Anderes geschrieben.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Etwas Abstand zum Nachbarn kann nie schaden
    Von womofan im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 16.11.2018, 19:19
  2. Toter-Winkel-Assistent für Wohnmobile
    Von WomoBalu im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.01.2016, 07:49
  3. Abstand - auch auf dem Stellplatz!
    Von Rombert im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 03.04.2015, 19:34
  4. Abstand halten auf Autobahnen
    Von ctwitt im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 17:10
  5. Abstand halten auf der Autobahn
    Von Waldbauer im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 21:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •