Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    9

    Standard Stromversorgung im Roller 285 Batterie Spannung zu niedrig

    Hallo Forengemeinde,

    seit etwas über einem Jahr fahren wir einen Roller 285 auf Ford und sind mit dem Fahrzeug soweit zufrieden wenn da nicht die Stromversorgung wäre. Diese macht von Anfang an Probleme. Jetzt war das Fahrzeug wieder in der Werkstatt und es soll alles i.o. sein, angeblich war ein Kabel lose. Das Problem ist folgendes:

    Die Spannunganzeige bricht sehr schnell zusammen und wir kommen nach kurzer Zeit auf eine angezeigte Batteriespannung von 11.5V Da wurden wir vertröstet, das liegt an der Anzeige die ist nicht so zuverlässig. Nun ist es im Herbst so gewesen das nach Ausfall vom Landstrom wärend der Nacht, waren zuvor 3 Tage angeschlossen, am nächsten morgen der Fernseher bei Betätigung des Wasserhahns, Pumpe der Fernseher aus ging und noch eine Spannung von 10,8V angezeigt wurde. Also wieder in die Werkstatt ohne eine befriedigende Antwort, Ursache soll ein loses Kabel gewesen sein.

    Verbaut ist ein Ladegerät von Nordelettronica 21 A, eine 120 W PV Anlage und zwei 95AH AGM Aufbaubatterien.

    Nun hab ich das Fahrzeug vor einer Woche nachdem es in der Werkstatt war in der Halle geparkt und an Ladung angeschlossen. Heute die Batteriespannung geprüft.

    Spannungsanzeige bei angeschlossenem Strom 13,4 Volt, mit Multimeter an den Baterien ebenfalls 13,4 Volt gemessen.
    Licht eingeschaltet und die Anzeige bleibt stabil bei 13,4 Volt.
    Landstrom abgeklemmt und die Anzeige fällt auf 13,2 Volt
    Dann wieder Licht eingeschaltet und die Spannung bricht nach ein paar Minuten auf 12,2 Volt zusammen.

    Wir haben LED Beleuchtung, das kann doch 2 Vollgeladene Batterien nicht so belasten? Ich habe den Eindruck das die Batterien überhaupt nicht richtig voll geladen werden.
    Ich bin was die Technik angeht ein Laie mit Halbwissen, was kann ich für eine sichere und zuverlässige Stromversorgung tun?
    Was sollte die Werkstatt tun, hab den eindruck die ziehen das hin bis die Garantie abgelaufen ist.


    Gruß Hartmut

  2. #2
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.528

    Standard AW: Stromversorgung im Roller 285 Batterie Spannung zu niedrig

    Lass mich raten: Die AGM Batterien sind Banner?

    Daheim ist es aber auch schön. Gruß Georg

  3. #3
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    184

    Standard AW: Stromversorgung im Roller 285 Batterie Spannung zu niedrig

    Würde mal vermuten das mindestens eine Batterie defekt ist, wenn nicht sogar beide. Ich würde mal beide vom Fahrzeug trennen und voneinander trennen und dann beide mit dem Voltmeter messen, dann weißt du mehr. Identisches Ladegerät habe ich auch verbaut, ohne Probleme. Was ich wohl gemerkt habe ist das die Aufbaubatterie nur richtig geladen wird wenn ich mit Abblendlicht fahre. In dem Fahrzeug ist schon ein Batteriemanagement verbaut was nicht wirklich eine gute Kombi mit einem Aufbau ist. Habe mich dran gewöhnt immer direkt das Abblendlicht einzuschalten dann funktioniert es. Habe übrigens nur eine 100 AH Gel verbaut.

  4. #4
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    9

    Standard AW: Stromversorgung im Roller 285 Batterie Spannung zu niedrig

    Es sind Batterien vom Typ Automotive, wer auch immer der Hersteller ist.

    Habe heute die Spannung erneut gemessen, Fahrzeug war nun 24 Std nicht an der Ladung, 12,6 Volt Batteriespannung. Nachdem ich den Landstrom wieder eingeschaltet habe konnte ich eine Ladespannung von 14,4 Volt messen. Auf dem Ladegerät wird die Batteriekapazität mit 100 A-160 A angeben, reicht das Gerät dann für zwei Batterien a 95 AH ?

    Auch unser Fahrzeug ist ein Euro 6 mit Batteriemanagement und wir fahren mittlerweile auch mit Abblendlicht.

    Gruß Hartmut

  5. #5
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    71

    Standard AW: Stromversorgung im Roller 285 Batterie Spannung zu niedrig

    Du solltest wirklich mal den Rat von schmiddi1 befolgen und die Batteriespannungen der beiden Batterien separat messen!
    Mit denen - oder zumindest einer davon - ist was nicht i.O.
    Nach 24 Stunden nur 12,6 Volt läßt das vermuten.

    btw. Die Batteriekapazität Deines Ladegerätes wird sicher mit 100 Ah - 160 Ah und nicht mit 100 A - 160 A angegeben.
    A ist die Maßeinheit für die Stromstärke.

    Gruß

    Achim

  6. #6
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    9

    Standard AW: Stromversorgung im Roller 285 Batterie Spannung zu niedrig

    Ja die Ladekapazität ist mit 100 Ah bis 160Ah angegeben. Danke für eure Antworten.

    Habe die Batterien in der vergangenen Woche durchgeladen und anschliessend die Batterien mit dem manuellen Schalter vom System getrennt. Heute habe ich dann die Batteriespannung seperat an den einzelnen Baterien gemessen, haben beide je 12,9 Volt.

    Ich denke das ich die Batterien ausbauen werde und mal zum Boschdienst bringe.

    Gruß Hartmut

  7. #7
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    184

    Standard AW: Stromversorgung im Roller 285 Batterie Spannung zu niedrig

    Wieviel Volt stellst du dir denn vor was die Batterien haben sollten? Nach welcher Zeit hast du die 12,9 Volt gemessen? Die Spannung ist doch erst mal sehr gut. Ich hoffe das die Batterien auch untereinander getrennt hast zum messen.

    Gruß
    Jörg

Ähnliche Themen

  1. richtige Spannung bei Erhaltungsladung?
    Von clouliner1 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 09.01.2017, 16:48
  2. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.01.2016, 15:59
  3. Batterieanzeige im Aufbau für Spannung und Strom
    Von Bud Fox im Forum Stromversorgung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2016, 18:05
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.12.2015, 19:42
  5. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.03.2015, 18:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •