Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 68
  1. #41
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.08.2014
    Beiträge
    199

    Standard AW: 150 Euro für eine CP Übernachtung!

    Wenn ich da so lese welche Cp Preise verlangt werden und offensichtlich auch bezahlt werden wird mir Übel ! Noch weniger verstehe ich, dass Wohnmobilisten auch noch Verständnis für diese Preise aufbringen (das sind sicher die gleichen die sich über Wildcamper aufregen !).

    Für mich hat das alles nichts mehr mit meiner Campingphilosophie zu tun ! Mit 7 begann meine Camping "Karriere" bei den Pfadfindern. Mit 12 erste Radtour mit Zelt, später mit Moped und Fiat 500 und 2Cv. In den 70ern alte Rettung T2 ausgebaut und mit 3 Kindern vorwiegend in GR und HR unterwegs. 3 weitere Kawaausbauten folgten.
    Nun im Rentenalter auf erstes Serienmobil Hymer Exsis i umgestiegen und 4 Monate im Jahr unterwegs.

    Unsere Motivation zum Campen ist die Naturnähe, die Unabunabhängigkeit, das einfache Leben (unser Exsis ist schon der absolute Luxus, fast dekadent !). Wir stehen zu 90% frei und autark aber nicht um zu sparen. Finanziell geht es uns gut und wir haben was gegen die Geiz ist geil Mentalität vieler Camper, gehen immer Essen wenn Tavernen in der Nähe sind, kaufen möglichst regional vor Ort ein. Ob ein SP mal 6 oder 12 € kostet ist uns egal. Sonst brauchen wir keinen Strom, keinen Wasseranschluss, keine Bewachung, keine Animation und keine Pool Landschaften. Auch kleine einfachste Cp in schöner Lage sind okay, wie das Waschhaus ausschaut ist uns egal, benutzen es sowieso nie.

    Und nun diese Entwicklung ! Gerade ist HR an der Reihe: Große Investoren kaufen unsere früher geliebten, leicht vergammelten aber unorganisierten Plätze auf, es wird parzelliert, geschottert, gebaut (Pool Landschaften am Meer ! Wahnsinn !) und der Preis vervielfacht. Plätze in der 1. Reihe werden auch schon an den Meistbietenden versteigert....und viele machen da mit und verstehen das...

    Für uns hat das nichts mehr mit Camping zu tun. Gottseidank bin ich schon 67. Ich hoffe, dass ich noch einige Jahre unsere Art des Campings machen darf. Aber diese Auswüchse der Campingindustrie machen wir sicher nicht mit.

    PS.: Vor ca. 20 Jahren haben sie in Kärnten auch geglaubt die Preise in astronomische Höhen zu schrauben, bis niemand mehr gekommen ist. Nun haben wir dort normales Österreichisches Preisniveau .

    Also bitte in solche Regionen, CP nicht mehr hinfahren und Andere in den Foren warnen !

    Liebe Grüße Franz
    Geändert von weissfranz (03.12.2018 um 14:16 Uhr)

  2. #42
    Kennt sich schon aus   Avatar von brushcamp
    Registriert seit
    03.07.2016
    Ort
    Kanton Solothurn
    Beiträge
    459

    Standard AW: 150 Euro für eine CP Übernachtung!

    Hallo Franz

    Warum regst Du dich so auf??
    Warum muss jeder unter Camping das gleiche verstehen wie Du??
    Warum darf einer mit einem teuren Wohnmobil nicht den gleichen Luxus geniessen wie ein ***** Stern Hotelgast? Jedes bessere Hotel am Meer hat eine Poollandschaft!!
    Warum können Investoren nicht versuchen mit Luxus CP Geld zu verdienen?
    Warum diese Intoleranz anders Gesinnten gegenüber?

    Wir brauchen auch nicht immer einen CP mit allem Luxus, oft stehen wir auch frei, oder auf einem 0815 SP, aber wir hatten auch schon Lust im Luxus Camping Sexten mit Wellness und gutem Essen uns verwöhnen zu lassen, und das ohne in ein Hotel gehen zu müssen. Und glaube mir, wir werden es wieder tun!!!

    Also cool bleiben, und ein bisschen mehr Toleranz!!!

    LG aus CH, von Winter Camping Fans, Renate und Markus





    Bürstner Nexxo t 685 "55"

    Our Home away from Home

  3. #43
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.689

    Standard AW: 150 Euro für eine CP Übernachtung!

    Es gibt Uhren, die kosten 1.500.000,- US-Dollar oder ne Flasche Wein für 130.000,-€. Wie kann man sich da über 150,-€ aufregen?
    Gruß Thomas

  4. #44
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.503

    Standard AW: 150 Euro für eine CP Übernachtung!

    Ich biete Euch einen SP bei mir für 200 € mit Butler-Service (Tor auf und zu , Stecker ein und raus, Wasser tanken, Wasser entleeren. Klo müsst ihr selbst machen.

    'Sonst bin ich voll bei Franz.
    Wobei ich ein Vertreter der totalen Unterscheidung SP zu CP bin und dann der CP mit Sondereinrichtungen auch gern mehr kosten darf. Da muss ich ja nicht drauf, wenn ich keinen Pool , kein C>P-Restaurant mit Disco und gar Animateure wünsche..
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  5. #45
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.503

    Standard AW: 150 Euro für eine CP Übernachtung!

    Zitat Zitat von ahorne7500 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Wir waren am Achensee. SP beim CP.
    Für Kurtaxe und Umweltabgabe zusammen (nur) 5,50 €,
    aber PRO Hund 6,50 € (wir haben zwei).
    Es gab keine Hundedusche oder andere Einrichtung für Hunde.

    Kurtaxe u Umweltabgabe ist i.O., aber die Relation habe ich trotzdem nicht verstanden.

    Viele Grüße
    Martin
    Auch ich war dieses Jahr dort zum Übernachten. Ich war auf dem CP aber auf den SP für WoMos und zahlte wohl ca. 20 €. Nächsten Tag stellte ich fest, dass hinter der Hecke, also außerhalb des CP auf dem Parkplatz kostenlos übernachtet werden kann.
    Unmöglich finde ich die Zusatzgebühr für Hunde. Im Hotel habe ich volles Verständnis, da habe ich schon bis zu 30 € (ohne Futter) bezahlt. Da muss ja anschließend genauestens gereinigt werden, sodass wirklich kein Hundehaar mehr zu finden ist.
    Aber warum auf einem SP oder CP ?? Hat jemand eine Erklärung?
    Wenn sich mein Hund erleichtern muss, gehe ich mit ihm doch spazieren und nehme die Hinterlassenschaft auf und entsorge diese. Niemand sonst eine eine zusätzliche Belastung, wenn unser Hund dabei ist.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  6. #46
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.08.2014
    Beiträge
    199

    Standard AW: 150 Euro für eine CP Übernachtung!

    Ja ich rege mich auf ! Gottseidank tun das immer mehr !

    Ist ja nicht nur bei CP so:

    Für jeden Luxus Cp verschwindet ursprüngliche Landschaft. Alles wird zugebaut (bei uns in Österreich verschwinden täglich 10-20 Fußballfelder Natur !). Alles wird beleuchtet, wer kennt denn noch einen Sternenhimmel ?
    Kreuzfahrtschiffe überschwemmen Städte wie Venedig oder Dubrovnik, die ursprüngliche Bevölkerung zieht weg (können sich die Miete nicht mehr leisten) , alles nur mehr Kulisse . Heuer vor Mykonos im Mai 5 Megakreuzfahrtschiffe mit sicher 10000 Besuchern auf der kleinen Insel - toll !
    SUVs boomen, darin sitzt Mutti und bringt den Sprössling zum Waldkindergarten.
    Schnell Mal nach Dubai zum Shoppen oder zum Skifahren in der Halle, draussen hat es 40 Grad. Geil !
    Und bei uns ist Skifahren nur mehr durch künstliche Beschneidung möglich, im Tal sowieso nicht mehr .
    Waren gerade in Polen und Tschechien, haben uns die Braunkohle Abbaugebiete angesehen - Apokalypse how !
    Aber warum sollten Investoren nicht noch mehr Geld verdienen ......Trump lässt grüssen !

    Jetzt hatten wir schon 3 Jahre in Folge Rekordtemperaturen ist das nicht Warnung genug ? Wenn es so weitergeht gibt es keine Korallen, Gletscher und Fichtenwälder mehr...

    Jeder ist irgendwie betroffen, aber ich bin doch nicht Schuld ! Man vergönnt sich doch eh nichts !

    Luxus Camping ist nur ein Aspekt, aber auch wir sollten unser Verhalten gegenüber der Mutter Erde kritisch betrachten, wir haben nur diese eine Welt ! Oder ist auswandern auf den Mars eine Alternative ?

    Ja ich mache mir große Sorgen und rege mich auf, gerade wenn man 5 Enkelkinder hat ! Welche Welt hinterlassen wir denen ?

    In diesem Sinne ein untoleranter Franz
    Geändert von weissfranz (03.12.2018 um 19:41 Uhr)

  7. #47
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.368

    Standard AW: 150 Euro für eine CP Übernachtung!

    Hallo Franz

    Ich möchte dich in deiner Wut nicht stören - hab nur einen Hinweis zu Skifahren in der Halle in Dubai bei 40°.....

    Ich war mal dort, hab gesagt, dass ich den Quatsch der Umweltbelastung sicher nicht machen werde. Darauf begann ich die Antwort des Leiters der Skianlage, dass JEDES einzelne Skigebiet in den Alpen auf das eine Luftseilbahn auf einen Gipfel mit Restaurant fährt mehr Energie verbraucht, wie Dubai - die Bahn, die Heizung des Restaurants, die Pistenbearbeitung....

    Wir heizen - sie kühlen.....am Ende schenkt sich das wohl wirklich nicht's

    also mich hat's nachdenklich gemacht......
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  8. #48
    Kennt sich schon aus   Avatar von Hundefreund
    Registriert seit
    07.04.2016
    Ort
    bei Regensburg
    Beiträge
    150

    Standard AW: 150 Euro für eine CP Übernachtung!

    Danke Franz!

    Du hast genau die Worte getroffen, die ich auch gewählt hätte. Aber mittlerweile halte ich es nur noch für verschwendete Lebenszeit, sich in Foren wie diesem zu beteiligen.
    Ganz abgesehen von der grottenschlechten Struktur des Forums wird man auch hier doch nur auf die 20..30 Stammtischbrüder treffen, die mit ihren eingeschliffenen Meinungen immer das Gleiche von sich geben.

    Wobei ich bezweifle, daß die reichen Herrschaften hier, die ja 150.-€/Tag für durchaus angemessen halten, bei einem längeren Aufenthalt für z.B. einen Monat 4.500.-€ noch akzeptieren würden. Das ist total ausserhalb meiner Welt. Ich muss mir jeden Tag des Verreisens buchstäblich vom Mund absparen. Das ist kein Scherz und ich tu es gern in Vorfreude auf die nächste Tour. Aber die Luxusprobleme, die manche auch in anderen Threads zu Tage treten lassen.. wie gesagt: Nicht meine Welt.

    Meine durchschnittlichen Übernachtungskosten incl. weniger SP-Gebühren dürften sich auf deutlich unter 1.-€/Tg. belaufen. Selbstredend habe ich bei meinen Übernachtungen darauf geachtet nie jemanden zu stören und keinen "Abfall" in irgendeiner Form zu hinterlassen. CPs fahre ich höchstens zur V/E an, wenn keine sonstige Möglichkeit besteht. Habe auch kein Problem, mal 6 oder 12.-€ für einen SP zu bezahlen.

    Aus dem Wohnmobilforum, welches eine um Welten bessere Struktur aufweist und deshalb auch einen zig-fach höheren Durchsatz an Beiträgen hat, bin ich raus, da das Forum des selbst****lichen Admin Dirk Peuschel mich wegen einer lächerlichen Kleinigkeit "entsorgt" hat. Bei technischen Fragen ist man dort aber 100x besser aufgehoben. Lösungen findet man aber auch ohne Foren im Netz..

    Manchmal juckt es mich ja in den Fingern, mit Gleichgesinnten ein eigenes Forum zum Thema zu eröffnen.. Offener, demokratischer, mit mehr Platz für die Nicht-Luxuscamper und einer guten Struktur. Hauptsächlich für technischen Austausch, Reiseberichte etc. Eine entsprechende Domain hab ich mir vor Jahren mal gesichert. Aber alleine werde ich das wohl nicht machen, dafür ist es mir zu unwichtig und mir meine Zeit zu schade.
    Gruss Thomas

    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

  9. #49
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.393

    Standard AW: 150 Euro für eine CP Übernachtung!

    @ Franz:
    Du sprichst mir aus der Seele!
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  10. #50
    Kennt sich schon aus   Avatar von brushcamp
    Registriert seit
    03.07.2016
    Ort
    Kanton Solothurn
    Beiträge
    459

    Standard AW: 150 Euro für eine CP Übernachtung!

    Zitat Zitat von weissfranz Beitrag anzeigen
    Ja ich rege mich auf ! Gottseidank tun das immer mehr !

    Ist ja nicht nur bei CP so:

    Für jeden Luxus Cp verschwindet ursprüngliche Landschaft. Alles wird zugebaut (bei uns in Österreich verschwinden täglich 10-20 Fußballfelder Natur !). Alles wird beleuchtet, wer kennt denn noch einen Sternenhimmel ?
    Kreuzfahrtschiffe überschwemmen Städte wie Venedig oder Dubrovnik, die ursprüngliche Bevölkerung zieht weg (können sich die Miete nicht mehr leisten) , alles nur mehr Kulisse . Heuer vor Mykonos im Mai 5 Megakreuzfahrtschiffe mit sicher 10000 Besuchern auf der kleinen Insel - toll !
    SUVs boomen, darin sitzt Mutti und bringt den Sprössling zum Waldkindergarten.
    Schnell Mal nach Dubai zum Shoppen oder zum Skifahren in der Halle, draussen hat es 40 Grad. Geil !
    Und bei uns ist Skifahren nur mehr durch künstliche Beschneidung möglich, im Tal sowieso nicht mehr .
    Waren gerade in Polen und Tschechien, haben uns die Braunkohle Abbaugebiete angesehen - Apokalypse how !
    Aber warum sollten Investoren nicht noch mehr Geld verdienen ......Trump lässt grüssen !

    Jetzt hatten wir schon 3 Jahre in Folge Rekordtemperaturen ist das nicht Warnung genug ? Wenn es so weitergeht gibt es keine Korallen, Gletscher und Fichtenwälder mehr...

    Jeder ist irgendwie betroffen, aber ich bin doch nicht Schuld ! Man vergönnt sich doch eh nichts !

    Luxus Camping ist nur ein Aspekt, aber auch wir sollten unser Verhalten gegenüber der Mutter Erde kritisch betrachten, wir haben nur diese eine Welt ! Oder ist auswandern auf den Mars eine Alternative ?

    Ja ich mache mir große Sorgen und rege mich auf, gerade wenn man 5 Enkelkinder hat ! Welche Welt hinterlassen wir denen ?

    In diesem Sinne ein untoleranter Franz

    Ja intoleranter Franz

    Da hast Du eine ganz tolle Liste von mehr oder weniger problematischen Zuständen auf unserm Planeten zusammengetragen. Die meisten haben aber mit einem etwas komfortableren CP nicht`s zu tun.
    Entschuldige wenn jetzt etwas von dem was ich hier schreibe nicht auf dich zutrifft, ich meine das nicht persönlich, denn ich kenne dich ja nicht!!

    Aber es ist vielleicht auch die typische Perspektive eines Rentners, der auch während seiner Zeit als Erwerbstätiger "gesündigt" hat und nun das Chaos sieht, das in den letzten Jahrzenten angerichtet wurde. Wir Wirtschaften auf dieser Welt mit dessen Ressourcen und wir merken nun, dass es damit langsam aber sicher zu ende geht.
    Nur kommen wir nicht so einfach aus diesem Hamsterrad, stell dir nur mal vor, es werden keine Investitionen mehr gemacht, wie soll da deine jetzige und meine zukünftige Rente erwirtschaftet werden?
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich viele deiner aufgezählten Probleme bald wieder relativieren, spätestens bei der nächsten grossen Wirtschaftskriese, dann bleiben viele grosse Megadampfer wieder in den Häfen, und der Luxus Camping vielleicht ziemlich leer.

    LG aus CH, Markus
    Geändert von brushcamp (04.12.2018 um 08:40 Uhr)





    Bürstner Nexxo t 685 "55"

    Our Home away from Home

Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gebrauchter Duc, Euro 4 oder Euro 5
    Von billy1707 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.08.2017, 11:03
  2. Euro 4 oder Euro 5 in der Praxis?
    Von Duke8 im Forum Reisemobile
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.03.2017, 13:34
  3. Übernachtung in Dänemark
    Von michaelschulz im Forum Nordeuropa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.2015, 19:44
  4. Übernachtung auf IKEA - Parkplätzen in Schweden
    Von Rudimobil im Forum Nordeuropa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2013, 10:59
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2005, 19:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •