Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von Hundefreund
    Registriert seit
    07.04.2016
    Ort
    bei Regensburg
    Beiträge
    139

    Standard Tauchpumpe aufgebläht und blockiert - Frost- oder Hitzeschaden? Oder Beides?

    Hallo,

    ich hatte gestern einen Termin zur Montage von neuen Winterreifen. Da es im Womo -4°C hatte, hab ich vor dem Losfahren 2 Stunden vorher die Truma eingeschaltet. Dazu musste ich natürlich auch das 12V-System wieder anschalten.

    Das Frischwassersystem war entleert, der Tank komplett trocken. Alle Hähne in Mittelstellung auf. Der Hahn an der Spüle war durch eingefrorenes Restwasser anscheinend blockiert und liess sich nicht schliessen. Ich hätte erwartet, daß deshalb die Tauchpumpe Geräusche von sich gibt. Dem war aber nicht so.

    Ich liess das 12V-System an, damit die Truma das Womo langsam auf Temp. bringen konnte. Keinerlei Geräusch von der Pumpe.
    Mit einer heissen Wärmflasche hab ich dann die Armatur an der Spüle wieder aufgetaut, so daß ich sie schliessen konnte.

    Dann zum Reifenhändler und da das Womo jetzt richtig schön aufgewärmt war, hab ich mich spontan entschlossen, mal wieder wenigstens für einen Tag/Nacht auf Tour zu gehen (War Klasse! -> siehe Bilder unten) Allerdings ohne das Frischwassersystem wieder zu befüllen. Hab statt dessen nur einen 20l-Wasserkanister mitgenommen.

    Mehrmals hab ich die Armaturen an Spüle und in der Nasszelle betätigt. Kein Geräusch von der Pumpe. Wenn sie eingefroren war, hätte sie ja eigentlich wieder funktionieren müssen. Im Womo hatte es ja wieder über 20°C. Ich hab dann die Sicherung der Pumpe am EBL gecheckt. Schien i.O. Trotzdem habe ich ne neue Sicherung eingesteckt, ohne Reaktion.

    Heute nachmittag zurück, habe ich die Pumpe ausgebaut und sie war deutlich sichtbar aufgebläht:





    Was denkt Ihr? Hat die Pumpe durch den Frost blockiert und ist dann thermisch durchgegangen? Die Pumpe war jetzt 3 Winter so im Einsatz, sie liegt eigentlich so schräg im Tank, daß Restwasser auslaufen sollte. Ist sie durch gefrierendes Wasser so aufgebläht worden oder durch die Hitze des blockierten Motors? Beim Öffnen des Tanks kam mir jedenfalls ein leicht verschmorter Geruch entgegen.

    Ich hab nochmal die Küchenarmatur eine zeitlang aufgemacht. Dabei wurde die Pumpe deutlich warm (sicherlich min. 40°C), ohne Geräusch oder Funktion. Ist etwas beunruhigend. Könnte so eine Pumpe ohne Geräuschentwicklung schlimmstenfalls das Womo abfackeln? Oder würde die (10A) Sicherung dann doch noch vorher auslösen? (Da ich immer eine Ersatzpumpe dabei hab, funktioniert alles wieder einwandfrei.)

    An den Donauauen und am Fluss mit etlichen riesigen Kreuzfahrtschiffen:



    Gruss Thomas

    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von 28868
    Registriert seit
    05.03.2018
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    122

    Standard AW: Tauchpumpe aufgebläht und blockiert - Frost- oder Hitzeschaden? Oder Beides?

    Hallo Thomas,

    für mich sieht das nach thermischen Schaden aus, die Pumpe schein trocken, über Stunden gelaufen zu sein.
    Besten Gruß
    28868 (Heiko)


    PS: Meine Beiträge können Ironie, Sarkasmus und schwarzen Humor beinhalten, wer damit nicht umgehen kann sollte diese, meine Beiträge einfach überlesen

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.188

    Standard AW: Tauchpumpe aufgebläht und blockiert - Frost- oder Hitzeschaden? Oder Beides?

    Thermischer Schaden würde ich sagen, der Pumpenkörper befindet sich im unteren Teil, oben im schlanken Teil der Motor.


    Festgefroren (reicht schon sehr wenig Eis, der Motor hat ja kein großes Drehmoment) und dann durch Dauerstrom aufgeschmort, sollte man auch riechen können, mal die Nase ranhalten.
    Gruß
    Volker

    Frankia FF-4 als Sonderbau (Sitzgruppe vom FF-2, ohne Hubbett, Einsäulen-Hubtisch, Panoramafenster)

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von Hundefreund
    Registriert seit
    07.04.2016
    Ort
    bei Regensburg
    Beiträge
    139

    Standard AW: Tauchpumpe aufgebläht und blockiert - Frost- oder Hitzeschaden? Oder Beides?

    Zitat Zitat von 28868 Beitrag anzeigen
    .., die Pumpe scheint trocken, über Stunden gelaufen zu sein.
    Nein, Heiko, die Pumpe ist gar nicht gelaufen. Die ist im Übrigen Trockenlaufsicher, auch über Stunden (Lt. Hersteller)

    Ich habe die gleiche Vermutung wie Volker, daß die Pumpe durch ein wenig gefrorenes Restwasser blockiert war und durch den Dauerstrom dann heiss wurde.
    Mich würde halt interessieren, ob sich die Pumpe evtl. nach Stunden so erhitzen könnte, daß ein Brand entsteht. Oder sie ein Loch in den Tankboden schmort.

    Riechen tut man da so schnell nix, ist ja im geschlossenen Tank unter der Dinette-Sitzbank. Und Geräusche gab sie ja auch keine von sich.

    Vielleicht mach ich mir mal den Spass und leg sie mit einer Kabelverlängerung ins Freie und schau, was passiert. Dann wüsste ich auch, ob doch irgendwann die Sicherung auslöst.
    Gruss Thomas

    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Provencale
    Registriert seit
    31.12.2013
    Ort
    Saar-Pfalz / LK Kaiserslautern
    Beiträge
    859

    Standard AW: Tauchpumpe aufgebläht und blockiert - Frost- oder Hitzeschaden? Oder Beides?

    Schau Dir mal den Tread im anderen Forum an - da ging es auch um das gefährliche verschmoren der Tauchpumpe.
    Wenn ich mal helfen kann meldet euch einfach - ich bin zwar kein Experte, aber Gespräche zwischen Ahnungslosen sind immer spannend Ich leg hier ein paar Kommas ab falls im Text welche fehlen bitte selbst anbringen ,,,,,
    Immer öffter mit einem TI-Ossihühmer vorwiegend in Frankreich unterwegs
    Gruß
    Horst

Ähnliche Themen

  1. Druckwasserpumpe oder Tauchpumpe
    Von willy13 im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 25.12.2017, 20:08
  2. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 17.03.2017, 22:38
  3. Tauchpumpe oder Druckpumpe
    Von MobilLoewe im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 17.11.2016, 20:59
  4. Druck- oder Tauchpumpe?
    Von MobilLoewe im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 05.09.2014, 11:19
  5. Womo-Kauf jetzt oder später - Carthago e-line oder ähnlich
    Von imported_Rüdi im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 01:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •