Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
  1. #1
    Administrator   Avatar von promobil_team
    Registriert seit
    23.10.2018
    Beiträge
    10

    Standard Mit dem Reisemobil auf den Weihnachtsmarkt

    Liebe Foristen,

    seid ihr auch in der kalten Jahreszeit mit dem Womo unterwegs? Im Artikel der Woche stellen wir Euch die schönsten Weihnachtsmärkte mit Stellplätzen in der Nähe vor.

    Hier geht es zum Artikel




    Viele Grüße aus der Redaktion

  2. #2
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.579

    Standard AW: Mit dem Reisemobil auf den Weihnachtsmarkt

    Bis auf den Weihnachtsmarkt wird wohl keiner fahren, geschweige übernachten wollen.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard Mit dem Reisemobil auf den Weihnachtsmarkt

    Huch, Walter , endlich hab' ich mal die Gelegenheit, einen Deiner Beiträge zu loben: Toll, Klasse, Dein Beitrag findet meine volle Zustimmung.

    Übrigens: "auf den Weihnachtsmarkt" = ganz schlechtes Deutsch, wenn schon, dann: "zum Weihnachtsmarkt" . . . tz tz tz . . .
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  4. #4
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Mit dem Reisemobil auf den Weihnachtsmarkt

    ... schönes Bild von Ludwigsburg. Mir fallen aber auch weitere (bzgl. der Umgebung) schöne Weihnachtsmärkte ein: z.B. Braunschweig und / oder Aachen. Für nächstes Jahr vormerken ? Grüsse Jürgen

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Mit dem Reisemobil auf den Weihnachtsmarkt

    Mein Tipp:
    Deidesheim Pfalz oder Annaberg Buchholz Erzgebirge Sachsen
    lg
    olly

  6. #6
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.393

    Standard AW: Mit dem Reisemobil auf den Weihnachtsmarkt

    Wir werden das Wochenende am Oberrhein verbringen und am Montag den Weihnachtsmarkt in Straßburg besuchen. Diesen haben wir bereits letztes Jahr bestaunt und waren sehr beeindruckt! Er besteht aus mehreren Märkten in der gesamten Altstadt, die auch ohne Weihnachtsmarkt schon sehenswert ist:
    https://www.france-voyage.com/frankr...ssburg-189.htm

    Übernachten werden wir auf dem Stellplatz in Kehl: https://www.promobil.de/stellplatz/stellplatz-am-wasserturm-588f1f91721d54a52816113c.html

    Von dort geht es bequem zu Fuß in ca. 20 min. durch Kehl oder den Park am Rhein entlang zum Bahnhof. Von da direkt weiter mit der Straßburger Straßenbahn nochmal 20 min. ins Zentrum der französischen Altstadt. Alles wirklich stresslos...
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von brushcamp
    Registriert seit
    03.07.2016
    Ort
    Kanton Solothurn
    Beiträge
    461

    Standard AW: Mit dem Reisemobil auf den Weihnachtsmarkt

    Wir haben letztes Jahr eine Weihnachtsmarkt Tour gemacht, sie führte uns an die Märkte von Colmar, Kaysersberg, Riquwihr, Strassburg, Saarbrücken und Freiburg.

    Am besten hat uns Colmar gefallen wo wir dieses Jahr wieder hin fahren, übernachten werden wir auf dem schönen Stellpatz im Ort:
    https://www.promobil.de/stellplatz/p...52815d991.html

    Zusätzlich werden wir den Markt in Obernai anfahren.

    LG aus CH, Markus
    Geändert von brushcamp (30.11.2018 um 15:02 Uhr)





    Bürstner Nexxo t 685 "55"

    Our Home away from Home

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.301

    Standard AW: Mit dem Reisemobil auf den Weihnachtsmarkt

    Weihnachtsmarkt Tourismus - ganz üble Sache!

    Die guten Weihnachtsmärkte werden mittlerweile von ganzen Busladungen voll von Weihnachtsmarkt Besuchern überrannt, die nur Schauen und Punsch trinken wollen.

    In Wien hat die Stadtverwaltung vor Jahren schon die Organisation der Weihnachtsmärkte in die Hand genommen und reguliert. Dort wo früher nur Pommes- u. Langosbuden waren und billigster Spielzeugramsch verkauft wurde, sind jetzt Stände mit Handarbeiten und Leckereien aus heimischer Produktion. Die Punschhütten gehören natürlich dazu, aber auch die sind reguliert. Die Märkte sind hübsch anzusehen, adrett illuminiert und richtig feierlich.

    Leider kommen meistens nur Gaffer, die eine Runde drehen, Fotos machen und sich dann den einen oder anderen Punsch reinpfeiffen. Die Märkte sind voll von Leuten an den Stehtresen, fast alle haben ein Häferl in der Hand. Kaufen tut kaum wer was. Beim Schloss Schönbrunn werden mehrere hundert Meter zweispuriger Straße auf einspurig umfunktioniert, damit die vielen Busse parken können.

    In einigen Regionen haben die Stadtväter reagiert und verlangen Eintrittsgeld bei den Weihnachtsmärkten. Ich denke mir nur, wie krank ist das denn? Aber verstehen kann ich die Veranstalter mittlerweile sehr gut. Die Weihnachtsmärkte werden degradiert zu Schaubudenveranstaltungen ...
    Liebe Grüße, Peter


  9. #9
    Stammgast   Avatar von Roadstar
    Registriert seit
    16.08.2014
    Ort
    Thüringen - Wartbugkreis
    Beiträge
    1.250

    Lächeln AW: Mit dem Reisemobil auf den Weihnachtsmarkt

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Weihnachtsmarkt Tourismus - ganz üble Sache!

    Die guten Weihnachtsmärkte werden mittlerweile von ganzen Busladungen voll von Weihnachtsmarkt Besuchern überrannt, die nur Schauen und Punsch trinken wollen.

    In Wien hat die Stadtverwaltung vor Jahren schon die Organisation der Weihnachtsmärkte in die Hand genommen und reguliert. Dort wo früher nur Pommes- u. Langosbuden waren und billigster Spielzeugramsch verkauft wurde, sind jetzt Stände mit Handarbeiten und Leckereien aus heimischer Produktion. Die Punschhütten gehören natürlich dazu, aber auch die sind reguliert. Die Märkte sind hübsch anzusehen, adrett illuminiert und richtig feierlich.

    Leider kommen meistens nur Gaffer, die eine Runde drehen, Fotos machen und sich dann den einen oder anderen Punsch reinpfeiffen. Die Märkte sind voll von Leuten an den Stehtresen, fast alle haben ein Häferl in der Hand. Kaufen tut kaum wer was. Beim Schloss Schönbrunn werden mehrere hundert Meter zweispuriger Straße auf einspurig umfunktioniert, damit die vielen Busse parken können.

    In einigen Regionen haben die Stadtväter reagiert und verlangen Eintrittsgeld bei den Weihnachtsmärkten. Ich denke mir nur, wie krank ist das denn? Aber verstehen kann ich die Veranstalter mittlerweile sehr gut. Die Weihnachtsmärkte werden degradiert zu Schaubudenveranstaltungen ...
    Guten Morgen Peter,

    das Ganze hat natürlich zwei Seiten.
    Wenn ich von den Standbetreibern höre , in welche Höhe sich die Standgebühren von Jahr zu Jahr bewegen und sie entsprechend ihre Preise anpassen ,
    kann ich die "Stadtväter" nicht verstehen.
    In Form der Parkgebühren wird doch schon meist "Eintrittsgeld" erhoben.

    Preis und Leistung stehen doch leider mittlerweile auf den meisten Weihnachtsmärkten in keinem vernünftigen Verhältnis.

    Schön. das es da noch andere Märkte gibt.
    Da öffnen die Einheimischen ihre schön dekorierten Höfe , bieten Speise und Trank zu moderaten Preisen , die ansässigen Vereine beteiligen sich.
    Dort steht das Menschliche und die Weihnacht im Vordergrund, da fahren wir hin, da lassen wir gerne unser Geld.
    Viele Grüße aus dem Thüringer Wald
    Sven


    Wir reisen im Frankia.


  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von Omniro
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    323

    Standard AW: Mit dem Reisemobil auf den Weihnachtsmarkt

    Wir machen auch dieses Jahr wieder unsere "Tour de Weihnachtsmarkt"
    Die letzte führte uns nach Erfurt, Michelstadt, Ulm, Neu-Ulm, Oberstdorf, Innsbruck, Augsburg, Nördlingen, Rothenburg
    Dieses Jahr werden es Frankfurt, Goslar, Quedlinburg, Essen, Dortmund, Hattingen und Wiesbaden:

    Unsere Infos dazu:
    https://womo.blog/2018/10/11/unsere-...dem-wohnmobil/



    Viele Grüße
    Nadja und Jürgen

    Womo.blog

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auf zum Weihnachtsmarkt nach Røros
    Von walter7149 im Forum Nordeuropa
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 16.12.2018, 23:20
  2. DVB-T im Reisemobil
    Von reisemobil im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2014, 12:36
  3. Schöner Weihnachtsmarkt im Schwarzwald ?
    Von UeberraschungsCamper im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.11.2013, 01:31
  4. zum weihnachtsmarkt
    Von scottonin im Forum Was ich sonst noch so mache
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 04:18
  5. T5 als Reisemobil
    Von BRB-Stefan im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 18:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •