Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    Ist öfter hier   Avatar von Marcus aus Braunschweig
    Registriert seit
    16.03.2015
    Beiträge
    83

    Standard Felgen eintragen lassen. Wie ?

    Hallo zusammen,
    ich habe wieder mal eine Frage

    Ich möchte meinen Sunlight A68 (Light Fahrwerk 2015) im Frühjahr auflasten lassen auf 4 Tonnen, hierzu habe ich ein Angebot von Goldschmitt.
    Da ich dieses Jahr über den Winter wegfahren möchte habe ich mir die für die Auflastung notwendigen Felgen, Goldschmitt GSM8 16" 5x118, mit Allwetterreifen (Conti Vanco Four Season 2 225/65R16 C112) schon mal gekauft und werde sie nächste Woche aufbauen.

    In der ABE der Felgen ist mein Fahrzeug (natürlich?) nicht aufgeführt "e1*2001/116*0535*08"

    Daher gehe ich davon aus, dass die Felgen eingetragen werden müssen. Aber wie gehe ich da eigentlich vor ? Fahre ich mit der ABE einfach zum TÜV ? Brauche ich noch weitere Papiere/Gutachten ?

    Danke und Gruß
    Marcus

  2. #2
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    262

    Standard AW: Felgen eintragen lassen. Wie ?

    Ich würde mich da direkt an Goldschmitt wenden, die sollten sich damit auskennen.

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.583

    Standard AW: Felgen eintragen lassen. Wie ?

    Markus, wenn in der ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis) dein Fahrgestell aufgeführt ist, dann ist eine Eintragung nicht erforderlich. Allerdings musst du die ABE im Mobil mitführen.

    Wenn die Auflastung durchgeführt wird, erfolgt eine TÜV Abnahme, dort werden die Felgen aufgeführt und dann in die Kfz Papiere eingetragen, da diese Voraussetzungen für die Auflastung sind.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (21.11.2018 um 20:35 Uhr)
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Dethleffs Alpa des MobilLoewen

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von LuckyMan01
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    139

    Standard AW: Felgen eintragen lassen. Wie ?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Markus, wenn in der ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis) dein Fahrgestell aufgeführt ist, dann ist eine Eintragung nicht erforderlich. Allerdings musst du die ABE im Mobil mitführen.

    Wenn die Auflastung durchgeführt wird, erfolgt eine TÜV Abnahme, dort werden die Felgen aufgeführt und dann in die Kfz Papiere eingetragen, da diese Voraussetzungen für die Auflastung sind.

    Gruß Bernd
    Das wurde mir anders erklärt...

    Eingetragen in der ABE ist der Ducato.. Aber eben nicht der Wohnmobil - Hersteller..

    Deshalb müssen bei Wohnmobilen andere Räder eigentlich immer eingetragen sein.

    Ich habe damals sogar mit einem Verantwortlichen vom TÜV Nord und der Firma Borbet telefoniert, weil mir das nicht logisch erschien...

    Ich habe sogar ein ECE-Rad, dass bei keinem Transporter eingetragen werden muss.. Bei Wohnmobilen dagegen schon..


    Gruß

    LuckyMan...

    Immer unterwegs mit meiner Brigitte
    Gruß aus Dortmund...

    Marcus und Brigitte

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.583

    Standard AW: Felgen eintragen lassen. Wie ?

    Bei Goldschmitt gefunden: "Fahrzeugkomponenten, die besonders einfach zu montieren sind (z.B. Aluminiumfelgen), sind mit einer sogenannten ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis) ausgestattet. Diese Komponenten müssen weder vom TÜV geprüft, noch bei der Zulassungsstelle eingetragen werden. Die Betriebserlaubnis muss allerdings immer im Fahrzeug mitgeführt werden, um sie bei einer möglichen Verkehrskontrolle vorlegen zu können."

    https://www.goldschmitt.de/faq-items...nommen-werden/

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (21.11.2018 um 21:07 Uhr) Grund: Link eingefügt
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Dethleffs Alpa des MobilLoewen

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von LuckyMan01
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    139

    Standard AW: Felgen eintragen lassen. Wie ?

    Wie gesagt.. Mir wurde es anders erklärt.. Und der Mensch vom TÜV sagte, dass viele das nicht wissen..

    Keine Ahnung wer Recht hat

    Gruß

    LuckyMan...

    Immer unterwegs mit meiner Brigitte
    Gruß aus Dortmund...

    Marcus und Brigitte

  7. #7
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Felgen eintragen lassen. Wie ?

    Die Felgen sind zur Auflastung in diesem hier geschilderten Fall nicht notwendig, das geht auch mit den Serienfelgen.

    Wenn die Fahrzeug typ-nr. bzw. der Hersteller in der ABE nicht genannt sind müssen die Felgen besonders eingetragen werden.

    Einen Vorteil bringen diese Felgen nicht, nur das Gewicht ist höher.

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.197

    Standard AW: Felgen eintragen lassen. Wie ?

    Ich würd's trotzdem eintragen lassen. Ein Mal ein Gebührchen zahlen und danach ruhig schlafen können - wie kann man da zweifeln?

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.583

    Standard AW: Felgen eintragen lassen. Wie ?

    Interessantes Thema. Viele Auflastungen von Goldschmitt benötigen neben tragfähigeren Reifen auch tragfähigere ALU Felgen. Wie das in diesem speziellen Fall ist, kann der TE Markus sicherlich beantworten. Er hat ja ein Angebot vorliegen.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Dethleffs Alpa des MobilLoewen

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Jimi Hendrix
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Südschleswig-Süd
    Beiträge
    616

    Standard AW: Felgen eintragen lassen. Wie ?

    Willy 13 hat absolut recht.
    Wenn das Fahrzeug nicht in der ABE steht....ab zum TÜV oder anderen berechtigten Organisationen.
    Gruß
    Rolf
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SOG ins Gasbuch eintragen lassen?
    Von KudlWackerl im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.04.2017, 22:35
  2. ORC 18" Felgen auf Teilintegriertem
    Von TravelVan690G im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 25.04.2016, 12:44
  3. Auflastung und Felgen- und Reifenfragen
    Von frantep im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.11.2014, 14:21
  4. ALU Felgen
    Von Schwadi im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 09:38
  5. ALU Felgen und Reifen
    Von Bonito1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 17:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •