Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    20.11.2018
    Beiträge
    1

    Standard Versicherungsvergleich

    Ich habe auf mehreren Vergleichsportalen versucht, einen Versicherungsvergleich für den eventuellen Wechsel meiner WoMo-Versicherung durchzuführen. Die Frage nach dem Neuwert lässt sich ja noch einfach beantworten - aber dann kommt die Frage nach dem Zeitwert oder Wiederbeschaffungswert, ohne deren Beantwortung man den Vergleich nicht fortsetzen kann. Ich bin kein Kfz-Sachverständiger und kann diese Frage nicht beantworten. Telefonische Rückfrage bei den Anbietern ergibt Auskünfte wie: die Versicherungen verlangen diese Angaben, da können wir auch nichts machen; und da müssen Sie eben mal bei den Gebrauchtwagen schauen, wie die jetzt angeboten werden.
    Bei mir festigt sich der Eindruck, das sind keine Orientierungshilfen sondern Wechselverhinderungsseiten.
    Hat jemand eine Lösung dafür, wie man trotzdem im Vergleich weiterkommt, ohne für immer und ewig von der neuen Versicherung auf die einmal angegebene, und evtl. zu niedrig geschätzte Summe festgelegt zu werden?
    Campinguin

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.517

    Standard AW: Versicherungsvergleich

    Hallo Campinguin, der Neuwert ist grundsätzlich der Listenneupreis ohne Rabatte, plus nachträglich verbautes Zubehör. Finde ich bei älteren Mobilen eine ärgerliche Regelung, da im Versicherungsfall nur der Zeitwert berücksichtigt wird.

    Eine Möglichkeit zum Vergleich bietet diese Seite: https://www.wohnmobilversicherung.de/ ich weiß nicht wie neutral, aber Anhaltspunkte gibt es sicherlich.

    Gruß MobilLoewe
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren






  3. #3
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.712

    Standard AW: Versicherungsvergleich

    Weiß ja nicht bei welcher Versicheung du bist,
    versuch es hier mal.
    https://www.rmv-versicherung.de/

    Oder einfach mal anrufen, war bei gleicher Versicherung und Leistungen um 150 Euro günstiger
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von daisyduck
    Registriert seit
    18.08.2014
    Ort
    LK Garmisch
    Beiträge
    185

    Standard AW: Versicherungsvergleich

    Ich kann auch die RMV empfehlen, konnte bisher jedes Jahr einen Abschlag am Telefon aushandeln. Machen auf mich einen kompetenten Eindruck.

    LG
    Conny

  5. #5
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.03.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    151

    Standard AW: Versicherungsvergleich

    Such dir bei Mobile ein gleichartiges Fahrzeug (EZ, Km, Zubehör) und nimm diesen Wert an.
    Grüß Gott aus München

  6. #6
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.371

    Standard AW: Versicherungsvergleich

    Such dir zu den dir bekannten Versicherungen den regionalen Vertreter, mach einen Termin im Büro oder bei dir zu Hause und laß

    dir ein Versicherungsangebot für das entsprechende Fahrzeug machen.

    Da findest du schon mal heraus, wer interessiert ist an dir als Kunde, denn die kommen und machen auch ein Angebot.

    Alles weitere wirst du dann doch hoffentlich selber wissen und wäre deine Entscheidung.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  7. #7
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.364

    Standard AW: Versicherungsvergleich

    Der Zeitwert ist der Wiederbeschaffungswert! Bei älteren Fahrzeugen kann es sich lohnen, eine Versicherung zu suchen, die über Zeitwert versichert.
    Nun gilt es abzuwägen, was man angibt, niedrige Zeitwertangabe ist günstigere Prämie und im Schadensfall gleichzeitig niedrige Auszahlung.
    Wer also seinen Wagen mit Wert von 50.000 nur als Wert mit 35.000 angibt, bekommt bei einem Schaden auch nur max. 35.000 ausbezahlt.

    Ich mache seit 15 Jahren Zeitwertversicherungen und denke, dass alles nur korrekt laufen kann, wenn man auch korrekte Angaben macht.

    Zeitwertermittlung ist meiner Meinung nach relativ einfach, dass ist der Preis, den man selber bereit wäre für sein Fahrzeug zu bezahlen!
    Gruß Thomas

  8. #8
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.03.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    151

    Standard AW: Versicherungsvergleich

    Das heisst aber auch, dass ich bei Schäden immer nur 70% ausgezahlt bekomme, denn Ersatzteile sind ja neu und nicht gebraucht. Totalschaden passt......Schadenreparatur bleibe ich immer auf 30 Prozent meiner Kosten sitzen.
    Grüß Gott aus München

  9. #9
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.364

    Standard AW: Versicherungsvergleich

    Zitat Zitat von Heribert2 Beitrag anzeigen
    Schadenreparatur bleibe ich immer auf 30 Prozent meiner Kosten sitzen.
    Meine Frontscheibe für 3.600,- wurde gerade zu 100% (abzüglich meiner 150,- SB) von der Versicherung bezahlt.
    Gruß Thomas

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Versicherungsvergleich

    Thomas, die war dann aber billig, meine liegt bei 4.500,01 € !
    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •