Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 62

Thema: Lithium Akkus

  1. #41
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    1.973

    Standard AW: Lithium Akkus

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Kann man eine BS-Batterie und einen grünen Wunderakku kombinieren?
    Ja, dann hast Du das Hymer-Hybrid-System.
    Masseschalter dazwischen bauen!
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  2. #42
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.706

    Standard AW: Lithium Akkus

    Zitat Zitat von Acki Beitrag anzeigen
    Hallo Olly
    Vielleicht hilft Dir mein Bericht von meinem Umstieg auf Lithium aus dem Jahre 2014 etwas weiter Deinen "Informationsrückstand" betreffend dieser Technologie anzugehen ...


    https://www.xup.in/dl,21165715/Mein_...YPo4_2014.pdf/
    Chappeau Aki, frei nach Niedeken "Weil Du hast Ahnung von der Technik von der ich nix verstand". Tolle Leistung, so was hätte ich nicht gepackt.
    lg
    olly

  3. #43
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Lithium Akkus

    Zitat Zitat von dodo66 Beitrag anzeigen
    Chappeau Aki, frei nach Niedeken "Weil Du hast Ahnung von der Technik von der ich nix verstand". Tolle Leistung, so was hätte ich nicht gepackt.
    lg
    olly
    Wenn man sich auf jemanden beruft sollte man den Namen schon kennen, Niedecken und bei dem Text kommt einem schon der Verdacht, "sie verstehen ihn einfach nicht" woher sollen sie es auch können!

  4. #44
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.706

    Standard AW: Lithium Akkus

    Willy mir gedenkt aber dunkel solch ein Refrain in einem Lied von Niedecken, oder bin aufm Holzweg, ging in dem Lied um nen Waschsalon
    lg
    olly

  5. #45
    Kennt sich schon aus   Avatar von Acki
    Registriert seit
    03.09.2014
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    441

    Standard AW: Lithium Akkus

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Möglicherweise ist die Frage schon mal behandelt worden, ich stelle sie trotzdem bevor ich mir einen Wolf suche.
    Kann man eine BS-Batterie und einen grünen Wunderakku kombinieren?
    Ich bin dabei mein Womo Versorgungsmäßig etwas aufzurüsten, ich werde demnächst einen 1500-Watt-Wechselrichter einbauen und habe vor eine zweite Batterie zu installieren.
    Hallo Franz

    Eventuell musst Du mal über den Zaun gucken ...

    https://www.wohnmobilforum.de/w-t131806.html
    Hier entwickelt sich mein Hybrid Akku!
    Gruss Acki

    Massiv redimensioniert unterwegs mit dem PhoeniX A 6500 RSL 2019
    Und auch mit einem Haibike Xduro FS SL 26


  6. #46
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.461

    Standard AW: Lithium Akkus

    Hallo Acki,

    ich frag mich gerade, warum ein Hybrid-Akku und dann noch zusätzlich den Bleiklotz mitschleppen.

    Ich habe die ESY 1 : 1 gegen die 230Ah AGM ausgetauscht. Alles was vorher an Ladetechnik drin war ist drin geblieben, der Schaudt-EBL und der

    Sterling B2B 50A Ladebooster, nur entsprechend anders eingestellt auf max. 14,4 V Ladespannung.

    Lediglich auf der Verbraucherseite, welche ja eigentlich keine Rolle spielt mußte der Wechselrichter ausgetauscht werden, weil der alte WR
    die Elektronik im BMS der ESY-Batterien, speziell die Bluetooth-Übewachung per App, gestört hat.

    Das gesamte System funktioniert seit über zwei Jahren tadellos auch ohne "Bleirückversichrungsballast" bei oft dauerhaften WR-Betrieb
    wegen Kompressorkühlboxen die nur auf 230 V betrieben werden können.

    Genaueres kannst du hier nachlesen:

    - https://www.promobil.de/forum/thread...te-Erfahrungen

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  7. #47
    Kennt sich schon aus   Avatar von Acki
    Registriert seit
    03.09.2014
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    441

    Standard AW: Lithium Akkus

    Hallo Walter

    Es kann verschiedene Beweggründe zu einem Hybridsystem geben:
    Für jemanden mit einem nicht minusgradtauglichen Lithium Akku könne es eine Indikation sein!
    ansonsten ...
    Redundanz!
    oder ...
    Erweiterung eines bestehenden, funktionierenden Pb-Systems! (Dies ist MEIN Plan für das zukünftige Mobil).
    Natürlich nur, wenn das Gewicht nicht ins Gewicht fällt ...
    Gruss Acki

    Massiv redimensioniert unterwegs mit dem PhoeniX A 6500 RSL 2019
    Und auch mit einem Haibike Xduro FS SL 26


  8. #48
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.461

    Standard AW: Lithium Akkus

    Hallo Acki,

    wenn du mit Redundanz Erhöhung der Ausfall-, Funktions- und Betriebssicherheit meinst, dann könnte ich dir zustimmen.

    ABER bei 1:1 Umrüstung auf Li-Akkus kann man im Notfall auch ganz schnell wieder 1:1 auf AGM oder andere Bleiakkus wieder zurück
    rüsten, und die gibt es ja fast an jeder Tankstelle oder KFZ-Werkstatt.
    In meinem Fall sind es 2 x 100 Ah ESY und da ist es doch sehr unwahrscheinlich das beide gleichzeitig ausfallen.
    Mit 100 Ah ESY kann ich sogar im Winter meine Womotour fortsetzen.

    Einen nicht minusgradtauglichen Lithium Akku kann man ja gerade im Womo so plazieren, das er, wenn Womo in Betrieb, nicht in den Minusgradbereich kommt.

    Da haben die E-Auto-Hersteller mehr Probleme den meist im Unterboden verbauten Akku im Winter auf Plustemperaturen zu halten oder im
    Sommer beim Schnellladen zu kühlen. Beim neuen Nissan Leaf werden beim Schnellladen die Akkus unnormal warm.
    Hyundai hat im E-Kona die Li-Akkus in Flüssigkeit gepackt, kann diese Flüssigkeit im Winter heizen und im Sommer kühlen.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  9. #49
    Kennt sich schon aus   Avatar von Acki
    Registriert seit
    03.09.2014
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    441

    Standard AW: Lithium Akkus

    Guten Morgen Walter

    Alles eine Frage der Philosophie und des persönlichen Geschmacks!

    Wenn Du schon zwei Akkus hast, dann ist die Betriebssicherheit schon enorm hoch - wozu also die Redundanz noch höher Schrauben?!
    Wenn ich ein neues Fahrzeug übernehme und dies hat schon einen Pb-Akku eingebaut und es besteht eine Zuladekapazität von über 1‘000 kg - wozu also den bestehenden ausbauen, wenn ein solches Hybridsystem funktioniert?!

    Und dass es funktioniert wollte ich anhand meiner Tests mit eigenen Augen sehen, obwohl es Kollegen gibt, die schon seit längerem Pb und Li parallel in Betrieb haben!

    Vielleicht noch ein Wort zur Redundanz: Wenn ich im tiefen Süden - oder im hohen Norden - am Strand stehe und mein Akku fällt aus, dann will ich nicht mein Programm umstellen und auf die Suche nach einem Batterie-Verkäufer gehen.
    Jedenfalls nicht, wenn ich es auch einfacher haben und nur den Sicherungsautomaten vom einen System öffnen kann!

    So ist jetzt dieser Hybrid-Gedanke gereift und aus schon vorhandenen und noch zwei zugekauften Zellen ein - elektronisch vollwertig überwachter - "Beistell-Akku" entstanden ...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E0591EBB-5722-4492-97D5-30E38E205514.jpg 
Hits:	0 
Größe:	107,4 KB 
ID:	29186
    Gruss Acki

    Massiv redimensioniert unterwegs mit dem PhoeniX A 6500 RSL 2019
    Und auch mit einem Haibike Xduro FS SL 26


  10. #50
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    1.973

    Standard AW: Lithium Akkus

    Ein 90 Ah Li-Akku mit Kabel und Masseschalter kostet keine 600,00 €.
    Es ist keine weitere Überwachungstechnik notwendig.
    Ist die Spannung <13,0 V ist der Li-Akku leer und das Bleisystem schützt ihn vor der Tiefentladung.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo soll man E Bike Akkus lagern ?
    Von womofan im Forum Sonstiges
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 01.03.2017, 15:27
  2. Mobile Solarpaneele für kleiner(e) bis mittlere Akkus
    Von Lars83 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.02.2017, 22:41
  3. Stromversorgung mit Lithium Batterien
    Von ECS-Schweich im Forum Stromversorgung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2016, 11:09
  4. Brandgefahr, Toshiba tauscht Notebook-Akkus aus
    Von womofan im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2016, 16:05
  5. Ladestrom und Akkus
    Von Tomturbo im Forum Stromversorgung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.07.2012, 17:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •