Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 110
  1. #41
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.001

    Standard AW: Wie geht ihr mit Fahrverboten um?

    Zitat Zitat von Capricorn-CH Beitrag anzeigen
    . . . oder gar rätoromanisch sprechenden... Ich persönlich würd dann mal mit französisch anfangen, wenn mein Gegenüber das versteht, würd ich auf italienisch wechseln und im schlimmsten Fall auf meine par Brocken romanisch ... auf ihn einreden - . . .
    Würdest Du mir bitte mal erklären, was das für eine Sprache ist: rätoromanisch? Slawischer Ursprung? Oder nur ein Dialekt es Rumänischen? Danke!
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  2. #42
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.107

    Standard AW: Wie geht ihr mit Fahrverboten um?

    Es wird auch bei uns die elektronische Erfassung der Umweltplaketten wie in Antwerpen kommen.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  3. #43
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.107

    Standard AW: Wie geht ihr mit Fahrverboten um?

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    Würdest Du mir bitte mal erklären, was das für eine Sprache ist: rätoromanisch? Slawischer Ursprung? Oder nur ein Dialekt es Rumänischen? Danke!
    Hallo Toni,

    siehe hier
    und hier
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  4. #44
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.555

    Standard AW: Wie geht ihr mit Fahrverboten um?

    leider fährt meine Frau keinen VW Bus, da aber Bedarf an grossem Ladevolumen besteht, wurde es ein SUV. Passt bei meiner Auffahrt mit 10% Gefälle auch ganz gut, aber der hohe Spritverbrauch nervt mich mittlerweile selber.
    Gruß Thomas

  5. #45
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.716

    Standard AW: Wie geht ihr mit Fahrverboten um?

    Zitat Zitat von Womofan2000 Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, nach Stuttgart (und auch andere Großstädte) würde ich auch nie mit dem Auto reinfahren um einzukaufen. Weder mit einem "normalen" Kleinwagen und erst recht nicht mit dem Wohnmobil. Da wendet man ja mehr Zeit für die Parkplatzsuche auf als fürs Einkaufen, von dem Stress mit den ganzen Baustellen und dem Verkehr mal abgesehen.

    Da ist man mit den Öffis oder zu Fuß besser dran.
    Grüße
    Oli
    Logisch,aber Konsequenz:
    Zunahme Onlinehandel wird verstärkt
    Umsatzplus für die außerstädtischen "Outletcenter" usw.
    Befürchtung Innenstadtverödung
    Ich handle auch so, in die Innenstadt zum shopping muss ich 2-3x im Jahr mit der OHL, selbige mault mit mir weil ich für mich nix kaufe, meine Antwort ist dann immer" wo mein Auto nicht willkommen geb ich kein Geld aus", ich kaufs im Netz billiger und bequemer. Wir haben selbst einige Ärzte im autofeindlichen Heidelberg gewechselt, weil sie im Innenstadtbereich waren und parken usw unmöglich ist
    Panne ist das halt nur für die im Einzelhandel Beschäftigten, in so fern frage ich mich manchmal schafft sich das System Konzentration im innerstädt. Bereich selbst ab und es verlagert sich das Geschäftsleben in den Speckgürtel der Städte, einerseits schade andererseits geschieht es den städt. Verantwortlichen recht, man kann sich nicht über das Ausbluten der Städte beklagen und den Autofahrer versuchen auszusperren. Es wird nix Anderes sein frei nach Brecht als "abstimmung an der Registrierkasse. Wir haben z.B. unseren Kindern schon mitgeteilt sie mögen uns über die Geschenke für die Enkel zum 24/12 rechtzeig informieren, damit wir selbige rechtzeitig bei Amazon + CO bestellen können
    lg
    olly

  6. #46
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    794

    Standard AW: Wie geht ihr mit Fahrverboten um?

    Was sollen denn die Stadtoberen machen? Sie müssen für die Einhaltung von Schadstoffgrenzwerten sorgen. Und das bei immer größerem Zuzug in die Ballungsräume und wachsenden Touristenströmen! Da werden sich Heidelberg und München nicht groß unterscheiden. Auch das Leben für die Bewohner der Städte soll ja noch halbwegs erträglich sein. Soll man eine Autobahn bis in die Altstadt fräßen? Die zur Verfügung stehende Fläche kann man eben nicht wie einen Luftballon aufblasen. Im Zweifel muss eben der motorisierte Individualverkehr Flächen zugunsten von Straßenbahn und Fahrradwegen abgeben.
    Ich selbst wohne im Stadtgebiet von München, jedoch ca. sieben km von der Stadtmitte entfernt wo ich wiederum arbeite. Das Problem, das du olly anscheinend 2-3 mal im Jahr hast, müsste sich danach für mich jeden Tag stellen. Ich würde aber nie auf die Idee kommen mit dem Auto in die Innenstadt zu fahren. Meine Sorge: Wie weit müsste ich körperlich abgebaut haben, dass ich mich nicht mehr auf´s Radl schwingen oder die Öffis nehmen könnte.
    Nebenbei - ich sehe und probiere Klamotten und Schuhe gerne vor dem Kauf in Realitas an. Das ist für mich einfacher als was unpassendes vom Paketboten geliefert zu kriegen und mich dann für die Rücksendung eine halbe Stunde in die Schlange bei der Post zu stellen. Noch gibt es sie, die Läden abseits von Flagshipstores und Handyläden. Wollen wir die auch noch kaputt machen?

    Grüße aus der Hauptstadt des Südens
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  7. #47
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.716

    Standard AW: Wie geht ihr mit Fahrverboten um?

    Steffen es ist Bequemlichkeit und die unsäglichen wissenschaftl fragwürdig festgelegten Grenzwerte bzw. deren Messung, die dieses Verhalten begünstigen. Wenn ich online Bestelle wird oft bei der Retoursendung der Kruscht schon wieder abgeholt oder ich brings bei uns im Vorort in den Packetshop fast ohne Wartezeit und wenn ich wirklich mal shoppen gehen muss (klamotten/schuhkauf ist Strafe für mich) gehts nun mal ins Outletcenter keine Parkgebühr, Autogerecht usw. obwohl wir nur 8km vom Stadtzentrum HD entfernt wohnen und zum Outlet min 20km haben. Ich habe Glück im Gegensatz zu Dir und muss nicht zur Arbeit in die Stadt, sondern Schnellstraße, BAB, Schnellstraße 20 min mit dem ÖPNV würde ich für die 8 km 25 min brauchen und müsste in überfüllten Straßenbahnen Platz nehmen.
    Das von mir beschriebene Konsumverhaltennimmt doch statistisch gesehen immer mehr zu, den städten geht die Kundschaft vom Land, Speckgürtel immer mehr verloren, die früher regelmäsig in die Stadt gekommen ist zum Einkaufen, Arzt usw. wieso stehen denn Karstadt, Kaufhof und Co mit dem Rücken an der Wand?
    lg
    olly

  8. #48
    Stammgast  
    Registriert seit
    22.12.2013
    Beiträge
    787

    Standard AW: Wie geht ihr mit Fahrverboten um?

    Die Behörden bereiten eine flächendeckende Überwachung des Verbots schon vor. https://www.heise.de/newsticker/meld...n-4221457.html
    Liebe Grüße

    Pit

  9. #49
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    04.01.2016
    Ort
    Südlich Stuttgart
    Beiträge
    89

    Standard AW: Wie geht ihr mit Fahrverboten um?

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Was soll schon passieren. Der rollende Verkehr wird in einer Umweltzone bis jetzt nicht auf Plaketten kontrolliert .
    ......
    Uns OB Boris Palmer hat sich ja auch geäußert das er die Plaketten für Schwachfug hält>freie Übersetzung!
    und er wurde von der EU dazu verdonnert Plaketten Kontrolle ein zu führen, von seinen Polizei Beamten, die wahrlich besseres zu tun hätten
    Lg Ina

  10. #50
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.001

    Standard AW: Wie geht ihr mit Fahrverboten um?

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    . . . - ich sehe und probiere Klamotten und Schuhe gerne vor dem Kauf in Realitas an. Das ist für mich einfacher als was unpassendes vom Paketboten geliefert zu kriegen und mich dann für die Rücksendung eine halbe Stunde in die Schlange bei der Post zu stellen. Noch gibt es sie, die Läden abseits von Flagshipstores und Handyläden. Wollen wir die auch noch kaputt machen?
    Seh' ich genauso, online-Einkauf gibt's bei mir nicht, geht auch gar nicht, weil ich nie zu Hause bin, wenn der Paketbote kommt. Und zu faul, ein Paket zurück zu schicken, bin ich auch noch. - Trotzdem verändern heute schon die Stadtcentren, die Stadtrand-Einkaufsgebiete nehmen immer mehr zu u. werden größer, Beispiel: Herrenholz + Plaza in Lübeck oder das Riesencenter in Berlin an der B 5 - einmal hin - alles drin.
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


Seite 5 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rückfahrkamera geht - geht nicht
    Von Ines1 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 13:00
  2. Es geht um einen MB 319 CDI 4x4
    Von 4x4sprinter im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 09:52
  3. Wo geht's im Winter hin?
    Von reisepirat im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.10.2013, 11:26
  4. Es geht in die Endrunde
    Von Tender im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2013, 16:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •