Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35
  1. #11
    Kennt sich schon aus   Avatar von brushcamp
    Registriert seit
    03.07.2016
    Ort
    Kanton Solothurn
    Beiträge
    424

    Standard AW: Teilintegrierte Wohnmobile im Winter

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    klar kann man Turnschuhe so einpacken, dass es auch im Winter geht. Und mit elektrischer Heizung klappt es dann auch mit dem Gas sparen.
    Und wie hälst du dein Abwasser frostfrei?
    Mir ist aufgefallen, dass auch viele Integrierte vorne eingepackt werden!!
    Auch der Abwassertank ist eingepackt und wird bei bedarf beheitzt, eine echt gute Erfindung!!

    LG aus der leider noch nicht winterlichen Schweiz, Markus





    Bürstner Nexxo t 685 "55"

    Our Home away from Home

  2. #12
    Stammgast   Avatar von laikus
    Registriert seit
    07.10.2013
    Ort
    Kehl am Rhein
    Beiträge
    737

    Standard AW: Teilintegrierte Wohnmobile im Winter

    als bekennender Sylvester- und Fastnachtsmuffel fahren wir seit 5 Jahren regelmäßig für 1 oder 2 Wochen in Winterurlaub. Das ging bisher vom Harz im Norden bis nach Hochsavoyen im Süden. Wir haben keinen Doppelboden.

    1. bei wirklich strengem Frost lasse ich nachts die Heizung auf 1 und ebenso tagsüber, wenn wir "ausser Haus" sind laufen. Wasser / Abwasser damit kein Problem.
    2. Vor der Windschutzscheibe hängt eine Isomatte von Hindermann (kein Fahrerhaus-Ganzkondom)
    3. den Lüftungsschalter des Fiat stelle ich auf "Umluft", damit wird ein Teil der von außen kommenden Kaltluft gestoppt.
    4. ich habe 3 Ausströmer im Dinettenbereich, einen im Bad (der geschlossen ist, weil der Raum automatisch mitbeheizt wird) und einen unterhalb des Doppelquerbettes. Den Heizstrang in die Garage habe ich auch geschlossen, auch hier ist es von alleine warm.
    5. Das "Schlafzimmer" ist mit dem serienmäßigen Vorhang abgeteilt, weil wir es da nicht so warm haben wollen.
    6. In der Garage habe ich eine Teleskopstange, an die die Klamotten gehängt werden. So sind sie trocken und morgens angenehm gewärmt.
    7. zweimal täglich lüften wir quer, die Kabine und die Garage.

    Ich denke schon, daß VI und ALK hier bestimmte Vorteile bieten, eine generelle Aussage, wonach TI für Winterbetrieb ungeeignet wären, halte ich aber für nicht haltbar.
    Eine große Rolle spielt sicher auch die Passgenauigkeit von Türen, die Isolation (oft ja noch/nur EPS) und die Verw2endung vorgehängter Fenster. Aber das ist nicht von der Grundkonzeption abhängig.
    Klirrt der Frost - strömt das Gas. Da gehe ich auch von einer Flasche für +/- 4 Tage aus. Wobei ich im Winter meistens französische Flaschen mit 13 kg verwende.

    Horst

    LAIKA X 595 - enjoy la dolce vita.

  3. #13
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Teilintegrierte Wohnmobile im Winter

    Zitat Zitat von brushcamp;
    Mir ist aufgefallen, dass auch viele Integrierte vorne eingepackt werden!!
    Nö, mach ich nie - Jalousie runter + Schluß:

    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

  4. #14
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    1.943

    Standard AW: Teilintegrierte Wohnmobile im Winter

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Erfahrungen habe ich mit TI gar keine. Weiß aber, dass ......der TI die schlechteste Variante für den Winter ist.
    Das scheint wohl nur eine Meinung, ohne jegliche Erfahrung zu sein.
    Immer wieder sehr hilfreich.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  5. #15
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.454

    Standard AW: Teilintegrierte Wohnmobile im Winter

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    Jalousie runter + Schluß:
    Klar kann man auch mit Säcken und einwickeln. Aber warum entscheidet man sich dafür, dass man das muss?

    Der isolierte Rollladenpanzer und dahinter Konvektoren von der Alde unter dem Armaturenbrett, da braucht man keine Lappen.
    Und wenn dann die Sonne im Winter scheint geht der Rollladen hoch und die ganze Kiste heizt sich durch die große Scheibe auf.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20171012_170607.jpg 
Hits:	0 
Größe:	58,3 KB 
ID:	29099
    Gruß Thomas

  6. #16
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.454

    Standard AW: Teilintegrierte Wohnmobile im Winter

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    Das scheint wohl nur eine Meinung, ohne jegliche Erfahrung zu sein.
    Immer wieder sehr hilfreich.
    Meinst du wirklich, ein Alkoven oder VI sei schlechter isoliert als ein TI? Von der Winterfestigkeit (nicht Tauglichkeit) will ich gar nicht reden.
    Sehe dir mal Alkoven mit isolierter Wintertür an. Mehr Gas als in so einem Fahrzeug kannst du gar nicht sparen und wenn ich länger im Winter unterwegs wäre, wäre Alkoven meine erste Wahl.
    Gruß Thomas

  7. #17
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    1.943

    Standard AW: Teilintegrierte Wohnmobile im Winter

    Meinst Du wir währen noch nie Alkoven im Winter gefahren:
    https://www.ski-web24.de/NationalparksUSA/frame.htm
    Oder Kastenwagen
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  8. #18
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    nördl. von HH
    Beiträge
    1.774

    Standard AW: Teilintegrierte Wohnmobile im Winter

    Hallo,
    vielen Dank für die Antworten, das hilft mir schon weiter.

    Danke
    Gruß

    Kai

  9. #19
    Kennt sich schon aus   Avatar von brushcamp
    Registriert seit
    03.07.2016
    Ort
    Kanton Solothurn
    Beiträge
    424

    Standard AW: Teilintegrierte Wohnmobile im Winter

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Meinst du wirklich, ein Alkoven oder VI sei schlechter isoliert als ein TI? Von der Winterfestigkeit (nicht Tauglichkeit) will ich gar nicht reden.
    Sehe dir mal Alkoven mit isolierter Wintertür an. Mehr Gas als in so einem Fahrzeug kannst du gar nicht sparen und wenn ich länger im Winter unterwegs wäre, wäre Alkoven meine erste Wahl.
    Die erste Frage in diesem Thread war doch:

    Wie „wintertauglich“ sind eigentlich die neueren Modelle von Teilintegrierten .....?

    Darum reden wir schon über die Wintertauglichkeit!! Und die ist nach unseren bescheidenen Erfahrungen mit einem TI Mobil unter gewissen Umständen absolut gegeben.

    LG aus CH, Markus





    Bürstner Nexxo t 685 "55"

    Our Home away from Home

  10. #20
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.454

    Standard AW: Teilintegrierte Wohnmobile im Winter

    ein Zelt ist auch wintertauglich, nur eine Frage des Aufwands!



    Was ist denn jetzt mit dem Duschwasser im Winter, wie hält man das frostfrei?
    Gruß Thomas

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Teilintegrierte mit unsichtbarem Hubbett?
    Von undweg im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.09.2017, 22:50
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2015, 08:09
  3. Forster Teilintegrierte
    Von Wolle-58 im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 17:46
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 09:19
  5. Thema des Monats: Hubdächer für Teilintegrierte?
    Von Mario Steinheil im Forum Thema des Monats
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 21:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •