Stellplatz-Radar: 12.000 Stellpltze in einer App fr iOS und Android.
Seite 2 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 114
  1. #11
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beitrge
    5.840

    Standard AW: Erfahrungen mit 20" Faltrder fr lngere Touren

    Hallo Volker,

    wir haben eigentlich immer unsere Reiserrder mit 28" -, oder unsere Mounties mit 26"- Laufrdern ohne E-Untersttzung bei uns. Dann sahen wir mal auf einer Radtour hier an der Weser Reiseradler mit den 20"- Rdern von i:sy. Die hab ich einfach angesprochen.
    Es war so berzeugend, mal mit einem reisefertig gepackten "Rdchen" ( groe Ortlieb- Packtaschen auf dem Gepcktrger ) eine Sitzprobe und etwa 500m Probe zu fahren, dass ich mich sofort nach dem Heimkommen im Internet schlau machte. ( www.iSy.de )

    Ich vereinbarte einen Probefahrt-Termin beim Entwickler des i:sy in Hllhorst. Da wir relativ kurz vor der Mittagspause dort eintrafen, konnten wir eine ca. 25 km lange Probefahrt unternehmen. Nach dieser stand fr meine Frau und mich fest, wenn E-Bike, dann i:sy. Das folgende Beratungsgesprch endete mit der Bestellung eines i:sy N 3.8ZR und , fr mich, eines i:sy XXL N 3.8 ZR. Das sind Rder, die mit Zahnriemen betrieben, eine stufenlose ENVIOLO- NUVINCI-Schaltung besitzen. Ehrlicherweise sei gesagt, dass die Gesamtlnge des "XXL" mit 1650 mm " nur" 150 mm krzer ist, als mein, mit 63cm Rahmenhhenicht gerade kleines Reiserad. Jedoch schafft das i:sy mit den bekannten Gimmicks wie Klapppedale, Schnellspanner an Sattelsttze und Quicklift-Twist Lenkerverstellung(Hhe und Ausrichtung schnell verstellbar mit Schnellspanner bzw. Rasthebel) in unserer Garage einfach mehr Platz. Da wir Sonderfarben gewhlt haben, gibt es leider noch Wartezeit bis zur Auslieferung. Das werden wir mit den normalen Rdern berbrcken.
    Hier die Mae des i:sy in Normalversion fr Fahrer(innen) bis 185 cm Lnge und max. 100 kg Gewicht:
    minimale Hhe bis Oberkante eingelassenem und gedrehtem Lenker = 1050 mm, Breite mit eingeklappten Pedalen 300 mm, Gesamtlnge 1630 mm, bei um eine halbe Lenkerdrehung dann 1550 mm. Die Rahmengeometrie, also Sitzrohr- und Steuerohrwinkel entspricht normaler Reiseradgeometrie. Vorbaulngen sind, natrlich gegen Aufpreis ebenso whlbar, wie Lenkerform, Sattel und diverses Zubehr. blicherweise werden die Rder in vier Standardfarben angeboten oder, als Manufaktur-Lsung in 15 Wunschfarben, die dann noch wahlweise in"matt" oder " glnzend".
    Gewicht 23 kg, als XXL 26,2. Dafr kann ein XXL Fahrer bis 210 cm Hhe und 140 kg Krpergewicht tragen. Preis in Grundausstattung 3.499,00€, als Manufakturversion 3.699 zuzgl. Sonderwnsche. Das XXL IN in Grundversion 3.799,00€ bei Manufaktur wie beim Normalrad +200€ und die Extras.
    Allerdings gibt es das i:sy mit Shimano 8-Gang und Kettentrieb auch fr 2.799,00 € und, in dieser Version alternativ mit Rcktritt fr den identischen Preis.

    PS das i:sy wurde von "Flyer" als Lizenznehmer von 2008 bis 2013 gebaut, jetzt von Hartje in Hoya. Das Flyer - Model wird noch als Hymer Rad angeboten.
    Nachfolger bei Flyer ist das " flogo".

    PPS die Schaltung entsprich in ihren bersetzungsverhltnissen etwa einer 9- Gang Kettenschaltung
    Gendert von rundefan (09.11.2018 um 10:59 Uhr) Grund: PS und PPS angefgt
    Beste Gre von der Oberweser, Werner (rundefan)



  2. #12
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beitrge
    10.105

    Standard AW: Erfahrungen mit 20" Faltrder fr lngere Touren

    Groe Raddurchmesser haben eine bessere Traktion, sind laufruhiger da sie die Unebenheiten nicht so sehr bertragen, haben einen besseren Geradeauslauf (Kreiselstabilitt) und sind gerade auf nicht geteerten Wegen sicherer. Ich bin recht gro und nicht gerade ein Leichtgewicht. Ich habe mich auf einem geliehenen 20" e-Bike berhaupt nicht wohl gefhlt. Am meisten gestrt hat mich dieses "wabbelige" Lenken, die unruhigere Fahrweise und im Besonderen jede Bodenunebenheit, die auch mit Federgabel nur bedingt abgefangen wird . Den Unterschied zu meinem 29" E-bike fand ich gravierend, auf diesem fhrt es sich meines Erachtens deutlich besser und sicherer.

    Wenn man aber "normale" Touren plant auf brauchbarem Untergrund und nicht "wie die Sau" den Berg hinunter rast, dann geht dies sehr wohl auch mit 20" Rdern. Und 50-60km sind eine "normale" Tour. Wenn man also beim Platzbedarf sparen muss finde ich es sinnvoll, wenn man gengend Platz hat, sollte man grere Raddurchmesser nehmen.

    Dies war nur meine persnliche Meinung, andere Meinungen sind ausdrcklich akzeptiert!
    Gendert von raidy (09.11.2018 um 11:49 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  3. #13
    Kennt sich schon aus   Avatar von Caphorn
    Registriert seit
    18.11.2012
    Beitrge
    109

    Standard AW: Erfahrungen mit 20" Faltrder fr lngere Touren

    Und hier noch eine Option:

    https://www.rsm-bike.de/
    Hier kannst du auch Probefahrten vereinbaren.

    Gru Norbert

  4. #14
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beitrge
    5.840

    Standard AW: Erfahrungen mit 20" Faltrder fr lngere Touren

    Hallo Caphorn, wie lang ist die Sattelsttze des Rades?

    Ich fand nur ein Ersatzteil als "extra lange gefederte Sattelsttze" mit einer Gesamtlnge von 37 cm.

    Tut mir leid, aber ich bruchte min. 10 cm mehr, um in meiner gewohnten Sitzhaltung fahren zu knnen. Auch kommen mir die Maangabe von 37 cm von Sattelspitze bis Lenker ziemlich kurz vor, mein 2010 gekauftes Aldi "City-Star Klapprad mit 20" Rdern war fr mich schon nicht entspannt fahrbar, weil sich keine entsprechende Sitzposition einstellen lies. Nun bin ich mit 195 cm Lnge kein "Zwerg" und mit 110 kg Gewicht sicher fr ein Klapprad nicht der optimale Nutzer. Mich rgert eigentlich an Deinem Link nur, dass ich ewig nach den eigentlich , fr mich zumindest, wichtigen Maen des Rades suchen muss. Eine Angabe der entsprechenden Winkel findet man allerdings auch nur bei Spezialanbietern, aber so Angaben wie maximales Fahrergewicht und-gre fehlt.

    Mein 28" Reiserad hat eine Oberrohrlnge von 62 cm, woraus sich ein Ma von 55 cm von Sattelspitze bis Mitte Lenker ergibt. Du siehst, vor allem Vielfahrer, d.h., Leute mit deutlich mehr als 5000 km Jahresfahrleistung mit dem Rad, haben oft deutlich andere Anforderungen an ihre Rder.
    Darum musste und habe ich fr mich auch das i:sy XXL whlen, die Normalausgabe wre fr mich zu klein.

    PS mir tut der Testfahrer im Video leid. Bei der Sitzhaltung hat der schon nach 20 km schmerzende Knie, die htten ihm wenigstens den Sattel richtig einstellen sollen
    Gendert von rundefan (09.11.2018 um 13:36 Uhr) Grund: PS angefgt
    Beste Gre von der Oberweser, Werner (rundefan)



  5. #15
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beitrge
    14.559

    Standard AW: Erfahrungen mit 20" Faltrder fr lngere Touren

    Volker, ich habe nicht aufgepasst und unterstellt es geht um E-Fahrrder. Sorry. Ich habe noch ein 20er Dahon Impulse D7, ein super 7 Gang Faltrad, das ist aber nur fr krzere Strecken geeignet. Fr lngere Strecken Finger weg, aber fr mal eben um die Ecke ideal.
    Gru Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualitt Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beitrge
    4.932

    Standard AW: Erfahrungen mit 20" Faltrder fr lngere Touren

    ,Nein Bernd, nicht unbedingt e-Bike, eigentlich suchen wir zwei normale Faltrder als Ersatz fr unsere geklauten 24" DAHON Glide, nur leider gibt es von Dahon nichts vergleichbares, alternativ whren Pegasus oder Tern die noch 24" mit Nabenschaltung anbieten.

    Aber auf dem 20" Markt ist reichlich Auswahl und die gibt es auch zur Genge mit e-Antrieb, daher meine Frage nach dem Fahrverhalten und Erfahrungen mit 20" Rder, aber so wie es Aussieht werden es wohl wieder 24" Rder.
    Es sei denn, wir wechseln das Wonmobil gegen eines mit groer Garage.
    Gru
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  7. #17
    Kennt sich schon aus   Avatar von Caphorn
    Registriert seit
    18.11.2012
    Beitrge
    109

    Standard AW: Erfahrungen mit 20" Faltrder fr lngere Touren

    Hallo Werner.

    Das war nur ein Link, der als Information dienen soll, wo es noch 20 " Rder gibt. Weder Werbung, noch eine Kaufempfehlung, obwohl ich damit sehr zufrieden bin.
    Ich wollte dich mit meinem Link auch nicht verrgern.
    Entschuldige bitte, das ich mich eingemischt habe.
    Gru Norbert.

  8. #18
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beitrge
    5.840

    Standard AW: Erfahrungen mit 20" Faltrder fr lngere Touren

    Nein, versteh mich da nicht falsch!

    Nur, weil ich mich fr ein nicht klappbares 20"- Rad entschieden habe, muss das von Dir verlinkte ja nicht schlecht sein. Ich hatte mal ein 20"- Klapprad, noch ohne Motor, kam berhaupt nicht mit der Rahmengeometrie zurecht. Meine Frau hat ihres behalten, wenn sie mal bei ihrer Mutter in Essen radeln will. Meins konnte ich fr kleines Geld an Walter7149 weitergeben. Der ist so ein klassischer Norm-Mensch, der genau auf diese Rahmengre passt.
    Was mich an solchen Anzeigen strt, ist der offensichtliche Zugang zu den Daten des Rades, also eine konkrete Angabe von Rahmengeometrie, Rahmenhhe, Vorbaulnge, Lenker-und Satteltyp. Ich hab alle Rder meiner Familie selbst aufgebaut, deshalb bin ich da so pingelig. Viel Spa fr Dich mit Deinem Rad.
    Beste Gre von der Oberweser, Werner (rundefan)



  9. #19
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beitrge
    4.932

    Standard AW: Erfahrungen mit 20" Faltrder fr lngere Touren

    @Werner,
    wir haben uns das I:sy heute mal angesehen, macht einen guten Eindruck und nach Ausage des Hndlers fhrt es sich durch die dickeren Reifen wie ein groes Rad.
    Nun komt die berlegung, pasen die Rder bei uns rein und wenn ja, kommt noch eine Probefahr - mal sehen.
    Gru
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  10. #20
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beitrge
    3.886

    Standard AW: Erfahrungen mit 20" Faltrder fr lngere Touren

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    ... nach Ausage des Hndlers fhrt es sich durch die dickeren Reifen wie ein groes Rad....
    ... so etwas hat unser Hndler auch gesagt - nachvollziehen kann ich das Argument nicht.

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    ...Nun komt die berlegung, pasen die Rder bei uns rein und wenn ja, kommt noch eine Probefahr - mal sehen.
    Ob Rder passen oder nicht ist unabhngig von der Frage, ob sie gut / komfortabel fahren oder nicht. Dann ist eine Entscheidung gefallen. Bei uns steht noch die Probefahrt (20 " gegen 28 ") an. Dann wird entschieden.

    Grsse Jrgen

Seite 2 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte

hnliche Themen

  1. Umfrage zu "Wie sind Eure Marokko-Erfahrungen? "
    Von hdlka im Forum Auereuropisch
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 20.12.2018, 13:12
  2. T7 nochmals lngere Nase sonst wenig Neues ?
    Von martin_binser im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.09.2018, 18:01
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2017, 17:07
  4. Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 05.02.2016, 10:14
  5. Erfahrungen mit gefhrten Touren
    Von Waldbauer im Forum Gefhrte Touren im eigenen Wohnmobil
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 20:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •