Seite 4 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 117
  1. #31
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.990

    Standard AW: Vollluftfederung von Goldschmitt

    Hallo Zusammen, für Interessierte: hier hatte ich von ca. 20 cm berichtet. Aus den Bildern (von damals) ist erkennbar: es sind exakt 15 cm (82-67 cm). Grüsse Jürgen


    ganz runter (jeweils vom Boden)
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4521.jpg 
Hits:	0 
Größe:	31,6 KB 
ID:	29093


    ganz hoch
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_4522.jpg 
Hits:	0 
Größe:	33,5 KB 
ID:	29094

  2. #32
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.112

    Standard AW: Vollluftfederung von Goldschmitt

    Hallo zusammen,

    über rund 400 Kilometer mit der Vollluftfederung konnte ich erste Erfahrungen sammeln. Auf der A45 Richtung Ruhrgebiet, mit vielen Baustellen und Brücken, stellte sich heraus, Querrillen und holprige Straßenbeläge werden besser "weggebügelt". Insgesamt läuft der Ducato ein wenig geschmeidiger, harte Schläge werden spürbar besser absolviert. Ein leichtes nachfedern ist zu spüren, eine Sänfte ist das Fahrwerk allerdings nicht geworden.

    Streckenweise habe ich den Funktion "Sport" aktiviert, das Fahrwerk wird damit ein wenig abgesenkt. Einen Unterschied zu der Normalstellung konnte ich nicht feststellen, eventuell eine Idee härter. Ob sich die leichte Reduzierung des Luftwiderstandswert bei Geschwindigkeiten bis 100 km/h auswirkt? Ich glaube eher nicht, vielleicht bei 3,5 Tonnern, die schneller fahren dürfen.

    Ein kleines Highlight ist die automatische Nivellierung auf dem Stellplatz, klappt prima.

    Jetzt bin ich auf Erfahrungen der nächsten Zeit gespannt. Auf jedem Fall haben steile Rampen, zum Beispiel auf den Fährschiffen, ihren Schrecken verloren.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (09.11.2018 um 16:50 Uhr)
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren

  3. #33
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.112

    Standard AW: Vollluftfederung von Goldschmitt

    Zitat Zitat von Lucky10 Beitrag anzeigen
    Gemäß den Bildern in #15 ist der Hub schon beachtlich.

    Ich kann schlecht abschätzen wieviele Zentimeter das sind; Bernd was meinst Du wieviel das ausmacht? Vielleicht schon gemessen?

    Ich denke, das die meisten Keile nicht mehr geben, es sein denn der Milenco Quattro.

    Gruß
    Hans
    Hans, die Differenz zwischen dem niedrigsten und höchsten Hub beträgt 11 cm an der Vorderachse.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren

  4. #34
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.990

    Standard AW: Vollluftfederung von Goldschmitt

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hans, die Differenz zwischen dem niedrigsten und höchsten Hub beträgt 11 cm an der Vorderachse.

    Gruß Bernd
    ... warum ist das weniger als die gemessenen 15 cm (s. #31)? Grüsse Jürgen

  5. #35
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.112

    Standard AW: Vollluftfederung von Goldschmitt

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    ... warum ist das weniger als die gemessenen 15 cm (s. #31)? Grüsse Jürgen
    Keine Ahnung Jürgen, vielleicht nicht lange genug gewartet? Vielleicht sollte ich mal an der Hinterachse messen? Die Bälge sind ja hinten und vorne unterschiedlich

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren

  6. #36
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.990

    Standard AW: Vollluftfederung von Goldschmitt

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    ..Vielleicht sollte ich mal an der Hinterachse messen? Die Bälge sind ja hinten und vorne unterschiedlich ..
    ... ja, mach mal. 11 cm finde ich etwas wenig ? Grüsse Jürgen

  7. #37
    Lernt noch alles kennen   Avatar von hape.rocket3
    Registriert seit
    26.07.2017
    Ort
    südliches Münsterland
    Beiträge
    21

    Standard AW: Vollluftfederung von Goldschmitt

    Vielen Dank für die wenigen hilfreichen Erfahrungen mit der Vollluftfederung von Goldschmitt. Aber diese wenigen waren auch wirklich hilfreich in meiner Entscheidungsfindung.

    Haben im Februar einen Termin für die 4K inklusive Auflastung.

    Was die nicht so hilfreichen Kommentare betrifft, kenne ich aus vielen Foren, lässt sich nur selten in nützliche Bahnen lenken, kann man aber auch gut mit leben oder wenn nicht dann halt einfach überlesen.

    Werde zu gegebener Zeit ebenfalls meine Erfahrungen kund tun.

    Wer sich jetzt fragt, warum braucht ein T3 eine 4K von Goldschmitt, es ist ein altes Profilbild und wegen der Verbundenheit zu unserem alten Gefährt heisst unser Esprit auch "Bulli"

  8. #38
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.217

    Standard AW: Vollluftfederung von Goldschmitt

    Huhu Bernd,

    einmal nachgefragt: bist du noch vollauf zufrieden mit dem 4X ?

    Mich würde gerade das Ausnivellieren auf Standflächen interessieren. Funktioniert das absolut gut?
    Habe keine Lust mit Keilen auzurichten und sobald du mit Auffahrkeilen ausrichtest, gilt es ja als Camping.

    Denke mit zentraler Hydraulik ist es weniger anfällig, als die Al-ko Variante mit 1x Hydraulik je Rad.
    Wie steht das Mobil ausgerichtet auf der Luftfederung, gerade wenn 2 Personen im Alkoven schlafen?
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...Nur weil man sich mit Chanel bespritzt, ist man noch lange nicht dufte,
    und weil der IQ wirklich großartig ist, hat man noch lange kein Niveau!

  9. #39
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.112

    Standard AW: Vollluftfederung von Goldschmitt

    Hallo Jan,

    ein guter Anlass um einiges loszuwerden, hatte ich immer vor mir hergeschoben. Die Ausgangslage an meinem Alpa, aufgrund der Auflastung auf 4,8 Tonnen, war ein Fahrwerk ab Werk mit verstärkten Goldschmitt-Schraubenfedern an der Vorderachse und Zusatzluftfedern an der Hinterachse, in Verbindung mit Aluminiumfelgen und mit tragfähigen Reifen (Lastindex 121). Damit war bereits ein ordentlicher Fahrkomfort zu verzeichnen. Nun habe ich es nicht lassen können ein Vollluftfahrwerk von Goldschmitt nachzurüsten, man muss doch alles mal ausprobiert haben. Das Angebot von Goldschmitt war akzeptabel, da die vorhandenen Goldschmitt Komponenten in Zahlung genommen wurden. Der Montagetermin in Walldürn lief professionell ab, eine Einweisung und los ging es mit einer Probefahrt, soweit alles gut. Zuhause stellte ich fest, das Mobil sank innerhalb von 24 Stunden auf der linken Seite deutlich ab. In Kontakt mit Goldschmitt und Vorgaben wurde der Speicher über das Bedienteil ausgelesen, dann war klar, da stimmte was nicht. Bei einem Termin in Polch (für mich deutlich näher) wurde ein Y-Stück der Luftleitungen ausgetauscht, da war was undicht. Ich blieb noch eine Nacht um sicher zu gehen, passte soweit. Zuhause, nach zwei Tagen, das Mobil hing jetzt rechts deutlich tiefer. Wieder das Spielchen, Speicher auslesen, ein neuer Termin war schwierig, der Werkstattleiter war erkrankt, schließlich ein neuer Termin in Walldürn. Dort wurde festgestellt, eine der hinteren Luftfedern war undicht, sicherheitshalber wurden beide ausgetauscht, um eine mangelhafte Charge auszuschließen. Mein Aufwand wurde noch akzeptabel vergütet. Seitdem alles gut.
    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    ...bist du noch vollauf zufrieden mit dem 4X ?
    Vollauf ist ein Superlativ, nach der Vorgeschichte fällt mir das schwer zu bestätigen. Aber zum Fahrverhalten, der Unterschied ist spürbar, aber nicht gravierend zum Unterschied mit den vorherigen Komponenten. Auch haben sich die Geräusche im Aufbau bei schlechten Straßen nicht vermindert, die zwischenzeitlich überwiegend im Werk beseitigt wurden. Ich denke, der Unterschied zu einem normalen Fahrwerk auf Vollluft ist größer.
    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    ... Mich würde gerade das Ausnivellieren auf Standflächen interessieren. Funktioniert das absolut gut?
    Habe keine Lust mit Keilen auzurichten und sobald du mit Auffahrkeilen ausrichtest, gilt es ja als Camping.
    Auch hier ein Superlativ, absolut... Ja, es funktioniert gut, aber eben nur im Rahmen der Federwege. Aber bei leichten Schräglagen passt es schon. Wobei mich leichte Schräglagen noch nie gestört haben, Keile habe ich eh äußerst selten genutzt. Interessant ist manchmal die Optik, dann sind es nur wenige Zentimeter von der Schürze bis zum Boden. Der Alpa mit Al-Ko Tiefrahmenfahrgestell liegt allerdings bereits vom Hause aus sehr tief. Das war auch ein Grund für die Vollluftfederung.
    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Denke mit zentraler Hydraulik ist es weniger anfällig, als die Al-ko Variante mit 1x Hydraulik je Rad.
    Weniger anfällig? Auf jedem Fall schreibt Goldschmitt eine jährliche Inspektion vor, die erste ist kostenlos.
    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Wie steht das Mobil ausgerichtet auf der Luftfederung, gerade wenn 2 Personen im Alkoven schlafen?
    Steht ordentlich, geringe Schwankungen. Das ist aber relativ von meinem Empfinden, meine vorherigen Sprinter waren das "flexibler".

    Mein Fazit, wahrscheinlich nicht noch einmal. Rein vom Fahrkomfort reichen m.E. Schraubenfedern an der Vorderachse und Zusatzluftfedern an der Hinterachse.

    Nachtrag: Die Entscheidung für ein Vollluftfahrwerk unter Berücksichtigung der speziellen Voraussetzungen des Alpa, mit einem doch langen Überhang (Böschungswinkel) und tief liegendem Aufbau, bereue ich allerdings nicht. Das Bild zeigt die Situation vor der Nachrüstung.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (15.02.2019 um 13:52 Uhr) Grund: Nachtrag
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren

  10. #40
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.890

    Standard AW: Vollluftfederung von Goldschmitt

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen

    Denke mit zentraler Hydraulik ist es weniger anfällig, als die Al-ko Variante mit 1x Hydraulik je Rad.
    Vorsicht .... du verwechselt da was

    Hydraulik (hubstützen) haben nichts mit Luftfederung zu tun

    Bei der Luftfederung hast du bessere Fahreigenscheiften und ein bisschen Nivellierung
    Bei Hydraulikhubstützen stehst du fest und gerade ....aber das WoMo fährt wie vorher auch

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

Seite 4 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vollluftfederung oder Zusatzluftfedern
    Von Ymperetor im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 29.11.2017, 20:33
  2. Goldschmitt Walldürn
    Von steidl0802 im Forum Niveauregulierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.04.2017, 17:12
  3. Vollluftfederung Goldschmitt oder VB-Airsuspension
    Von benderhund im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 23.11.2016, 14:25
  4. Erfahrung Vollluftfederung VB Airsuspension Fiat Ducato
    Von campertour im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.04.2016, 14:12
  5. Airdays bei Goldschmitt
    Von MobilLoewe im Forum Treffen und Termine für Forumsteilnehmer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 23:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •